Odin & Kaisy

×× HILFERUF ×××
Unseren Verein ereilte ein bittenden Flehen um finanzielle Unterstützung bei der Bewältigung von Tierarztkosten. Wir hoffen nun mit diesem Spendenaufruf den beiden Katzen Odin & Kaysi und somit auch ihrem Frauchen helfen zu können. Beide Miezen kommen aus dem Tierschutz und wurden vor ca. 5 Jahren vermittelt. Schon viel Geld floß in ihre tierärztliche Behandlung, da das Immunsystem der zwei Fellnasen von klein auf angeschlagen war. Auf Grund von epileptischen Anfällen der Kätzin Kaysi wurde sie von der Besitzerin aus Angst nicht kastriert, sondern jahrelang mit Hormonen “ versorgt“. Das dies ein großer Fehler war, ist ihr nun bewusst…Kaysis bester „friend for ever“ Odin leidet nun durch die langwierige Situation und dem gesamten Umfeld an Feline Fribroadenomatose. Wöchentlich muss er zum Tierarzt und bekommt Injektionen, doch es besteht Heilung. Die Kätzin wird zeitnah, wenn es ihr Gesundheitszustand zulässt kastriert, wir rechnen mit nächster Woche. Die Tierheimat steht in Kontakt mit der behandelnden Tierärtzin und der Halterin von Odin & Kaisy, welche die hohen Rechnungen, die angefallen sind und noch anfallen werden, nicht mehr stemmen kann. Die Klinik berechnet 334 Euro, wo Odin jetzt versorgt wurde und eine wöchentliche Behandlung von ca. 8 Wochen, sowie die Kastration von Kaysi stehen noch aus. Die Besitzerin ist verzweifelt, ihre Lebensumstände lassen so hohe Tierarztkosten nicht zu, sie liebt ihre Samtpfoten über alles. Darum unsere Bitte an euch, wer kann ein kleines bisschen mit helfen die offenen Forderungen zu begleichen ?
Weitere Fragen beantworten wir gern über PN.
Unter dem Verwendungszweck:
ODIN & KAISY
hoffen wir auf eure Mithilfe 
Spenden bitte auf unser Vereinskonto siehe

Vielen lieben Dank im voraus von Odin & Kaisy

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.