Bombonel

Unser „Bonbon“ hatte bis jetzt kein süßes Leben

  • Geboren: Mitte 2016
  • Geschlecht: Männlich ( kastriert)
  • Größe: mittelgroß
  • Rasse: wahrscheinlich English Pointer
  • Verträglich mit Hunden

Heute stellen wir euch „Bombonel“ (Bedeutung Bonbon,Zucker) vor.

Bombonels Geschichte ist traurig und zeigt wie unbedacht Menschen sich einen Hund anschaffen. Besonders wird oft nicht bedacht welche Anforderungen bestimmte Rassen mit sich bringen.
Der rumänische Rüde ist 3 Jahre alt und wahrscheinlich ein English Pointer oder eine andere ähnliche Jagdhunderasse.
Wir können seine Geschichte bis zu einen bestimmten Punkt zurück verfolgen.
Bombonels erster Besitzer gab ihn in einer Tötungsstation ab, da er ein Huhn gerissen hatte. Hier hatte der Hundekerl nochmal Glück. Er wurde schnell adoptiert und zog bei einer jungen Familie ein. Nach einiger Zeit erwartete das Paar ihr erstes Kind und planten ihre Auswanderung aus Rumänien.
Bombonel wurde zurück gelassen. Durch einen Post Facebook, in dem die Familie nach Hilfe suchte, wurden Tierschützer für Jagdhunde aufmerksam.
Bombonel wurde gefunden in einen öffentlichen Schelter….in einen besorgniserregenden Zustand. Er blutete stark. Es wird vermutet, dass er angefahren wurde.
Der arme kranke Hund wurde sofort von den Tierschützern aufgenommen und von einen Tierarzt behandelt. Eine Splenektomie wurde durchgeführt, da seine Milz stark verletzt war. Er musste auch gegen Babesien behandelt werden.

Bombonel erholte sich gut. Er ist ein freundlicher und aktiver Hund. Seit dem 10.09.2019 lebt er bei einen Hundetrainer, der mit ihm viel arbeitet. Die Grundkommandos lernt er aufmerksam und auch an der Leine laufen ist kein Problem. Auch wird besonderst an dem Umgang mit seinen Jagdtrieb gearbeitet.
Andere Hunde mag er, nur entfehlen wir nicht ihn mit kleinen Hunden zusammen zuhalten. Er kann anscheinend keine kleinen wuscheligen Hunde leiden.
Menschen liebt er sehr, er möchte geforderte werden und gibt sich viel Mühe seinen Besitzer zugefallen.

Leider ist Bombonels Aufenthalt bei dem Hundetrainer nur auf 2 Monate begrenzt. Wir suchen händeringend nach einen geeigneten „für immer Zuhause“ oder einer liebevollen Pflegestelle.
Du möchtest Bombonel helfen? Melde dich

 

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.