Stella

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. Februar 2023
Größe: mittelgroß (ca.19kg)

Stella lebt aktuell in einer Pflegestelle in Rumänien.

Diese bezaubernde Hündin wurde in einem Wald abseits eines Dorfes in Rumänien gesehen. Eine nette ältere Dame hat sie in einem sehr abgemagerten Zustand gefunden, konnte sie aber auch nicht bei sich aufnehmen. Also versuchte sie ihr Bestes und fütterte sie ab und zu, versuchte nebenbei aber ein sicheres Plätzchen für sie zu finden.

Glücklicherweise hat sich eine Pflegestelle gefunden und Stella ist jetzt in Sicherheit. Nachdem sie tierärztlich versorgt und kastriert wurde, wartet sie jetzt auf ihre Chance auf ein besseres Leben.

Stella ist sehr freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber, aber auch mit Hunden und Katzen kommt sie super klar. Natürlich muss sie noch viel lernen, da sie das Leben im Haus und mit Menschen noch nicht kennt. Wir sind uns aber sicher, dass die tolle Hündin das mit der richtigen Anleitung schnell das kleine Hunde 1×1 lernen wird. Dazu gehören neben den Grundkommandos, auch Stubenreinheit und die Leinenführigkeit.

Im Dezember 23 musste Stella leider an der Hüfte operiert werden. Sie hatte sich vmtl beim Spielen mit den anderen Hunden eine Hüftverletzung zugezogen. Die OP wurde bei einem Spezialisten in Bukarest durchgeführt. Stella geht es gut. Sie muss sich nun erholen und lernen das Bein wieder richtig zu benutzen.

Möchtet ihr mit Stella ein tolles neues Familienmitglied gewinnen? Dann schickt uns am besten gleich eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Wir freuen uns auf eure Nachrichten. 💌

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Bambi

Bambi – wartet schon lange auf ihre Familie

  • Geburtstag: ca. 2015 / 2016
  • Geschlecht: weiblich (kastriert)
  • Größe: mittelgroß 
  • verträglich mit anderen Hunden
  • mag keine Katzen

Bambi stammt aus dem öffentlichen Tierheim in Bacau und verbrachte die ersten Wochen nach ihrer Rettung in einer privaten Pflegestelle in Rumänien. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten hat sie sich dort erfolgreich mit dem vorhandenen Ersthund angefreundet. Obwohl dieser größer war als sie, setzte sich Bambi selbstbewusst durch. Wenn möglich, wäre es daher ratsam, dass in ihrer zukünftigen Familie kein anderer Hund vorhanden ist. Alternativ sollte die Einführung in ein bestehendes Rudel souverän erfolgen, wobei Rückzugsmöglichkeiten wichtig sind.

Leider konnte die Familie, die Bambi zunächst aufgenommen hatte, sie aus persönlichen Gründen nicht länger behalten. Daraufhin fand sie Aufnahme in unserem Partner-Tierheim. Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt, aber wir wissen, dass Bambi eine freundliche Hündin ist, die sich nach einem schönen Zuhause in Deutschland sehnt.

Ihre zukünftige Familie sollte geduldig und konsequent sein. Erfahrung im Umgang mit Hunden wäre von Vorteil, da Bambi in ihrer Pflegestelle bereits durch lautes Bellen ihren Garten verteidigte. Es ist wichtig, von Anfang an klare Regeln einzuführen und durchzusetzen.

Gegenüber ihren Bezugspersonen zeigt sich Bambi stets freundlich und freut sich über Aufmerksamkeit. Im besten Alter angelangt, möchte sie nun ein Begleiter auf entspannten Spaziergängen sein. Zwar muss sie noch das Hunde-ABC wie Stubenreinheit und das Laufen an der Leine erlernen, doch wir sind zuversichtlich, dass sie diese Fähigkeiten gut meistern wird. Ein Besuch in einer Hundeschule könnte sicherlich von Nutzen sein.

Seit März 2024 ist Bambi wieder in Pflegestelle in Rumänien. Sie lebt hier mit mehreren Hunden, männlich und weiblich, zusammen und zeigt sich sehr verträglich.

Wenn ihr Bambi eine Chance geben möchtet, schickt uns bitte eure Selbstauskunft. Das entsprechende Formular findet ihr hier: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Ciri

Ciri – eine schwarze Schönheit

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. Juli 2021
  • Größe: mittelgroß
  • Verträglich mit Hunden

Ciri lebt aktuell in einer Pflegestelle in Rumänien.

Ciri wurde in Rumänien mehrfach von der Cousine unserer Partnertierärztin gesehen, wie sie durch die Straßen streunte. Jedes Mal schickte sie ihr Bilder und bat um Hilfe. Als Ciri dann plötzlich verletzt war und zufällig ein Platz in der Tierklinik frei war, wurde sie schnell gesichert. Die schwarze Schönheit wurde gleich tierärztlich versorgt und ist nun in Sicherheit. Sie hatte einige Verletzungen an den Beinen, die inzwischen super verheilt sind.

Sie ist eine freundliche und zutrauliche Hündin, aber vor allem ist sie eins – und zwar aktiv! Ihr sucht einen agilen, jungen Hund, mit dem man Abenteuer erleben und durch dick und dünn gehen kann? Ciri ist eine Hündin, die definitiv nicht mit der Runde um den Block zufrieden ist. Sie will was erleben und sie will lernen. Andere Hunde sind dabei kein Problem. Für Katzen könnte sie zu stürmisch sein.

Das kleine Hunde 1×1 muss Ciri erst noch lernen. Denn bis jetzt kennt das Leben in einem Haus mit einer Familie noch nicht. Schwarze Hunde haben in Rumänien leider fast gar keine Vermittlungschance und auch bei uns haben sie es schwerer. Dennoch hoffen wir auf ein tolles Zuhause für diese überaus tolle Hündin oder zumindest auf eine Pflegestelle, wo sie vorübergehend (auf unbestimmte Zeit) unterkommen darf und schon erste Lektionen des Lebens als Haushund lernen kann.

Bei Interesse schreibt uns eine Mail und schickt am besten gleich Eure Selbstauskunft an uns: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Vermittlungshilfe Caty

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und die die Bilder stammen von den aktuellen Besitzern.

Caty sucht ein liebevolles neues zu Hause

Wir müssen Caty aus gesundheitlichen Gründen sowie einem nicht mehr endbaren Streit mit ihrem Bruder leider schwerenherzens abgeben.

Sie ist erst 4 Jahre alt und ein aktives Kätzchen, super neugierig & will bei allem dabei sein. Aktuell eine Hauskatze, aber mit Ausgang auf den Balkon. Sie braucht oft mal eine ausgiebige Spieleeinheit, aber kuschelt am Ende des Tages dann als Gegenleistung auch sehr gerne mal.

Mit Kleinkindern kommt sie nicht zurecht & auch mit anderen Katzen macht es aufgrund der aktuellen Situation keinen Sinn.

Ich bin auf der Suche nach einen tollem neuen verdienten zu hause für sie (am besten mit der Möglichkeit komplett nach draußen zu gehen nach Eingewöhnung) denn ich gebe sie wirklich nur schweren Herzens ab, es geht aber leider einfach nicht anders..

Sie ist kastriert & jedes Jahr geimpft worden, wir haben vor kurzem auch nochmal ein großes Blutbild machen lassen & es ist alles in Ordnung

Ich würde ihr Katzenklo (natürlich sauber gemacht), ihr Katzenstreu, ihren Kratzbaum, Futternapf usw alles mitgeben, damit sie sich leichter an ihr neues zu Hause gewöhnen kann.

Habt ihr Interesse an Caty? Dann schreibt uns gerne an, wir stellen den Kontakt zum Besitzer her.

mehr...

 [Katzen, Katzen, Vermittlungshilfe, Wir suchen Zuhause]

C-Wurf

  • Mama C mit 4 Mädels und 2 Jungs

Auf Pflegestelle in 98716 Elgersburg.

Infos folgen

mehr...

 [Kater, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Spendenaufruf für Kastrationen in Rumänien

📣 Wir brauchen eure Unterstützung! 🐾

Liebe Tierfreunde,
wie ihr wisst, stellen wir euch regelmäßig die Hunde aus Rumänien vor, die entweder wie Müll entsorgt wurden, als Streuner geboren oder aus schlimmer Haltung befreit wurden. Diese Hunde haben ein liebevolles Zuhause verdient, in dem sie in Geborgenheit leben dürfen. Wir sind überglücklich für jedes vermittelte Tier. 🏡❤️ Aber was bedeutet nachhaltiger Tierschutz eigentlich? 🤔

Nachhaltiger Tierschutz bedeutet, dass wir nicht nur die akuten Probleme angehen wollen, sondern langfristige Lösungen schaffen, um das Leid der Tiere dauerhaft zu mindern. In Rumänien gibt es nur ein wirksames Mittel, um die Situation vor Ort nachhaltig zu verbessern: Kastration.
Unser Partnertierheim in Rumänien, das Sadies Dog Rescue, organisiert regelmäßig größere Kastrationsaktionen. Durch diese Maßnahmen werden viele grausame Schicksale verhindert, da weniger ungewollte Welpen geboren werden und die Streunerpopulation nachhaltig reduziert wird. Vom 14.-16.06.24 findet wieder ein Kastrationsmarathon statt, bei dem die Kastration von ca. 140 Hunden geplant ist. Wir werden dabei vor Ort sein und euch auf unseren Social Media Kanälen berichten. Glücklicherweise ist diese Aktion schon finanziert. Eine absolute Ausnahme für die alle Beteiligten mehr als dankbar sind.
Doch nicht nur größere Aktionen, sondern jede einzelne Kastration hilft dabei. Des Öfteren werden, falls als finanzielle Hilfe gibt, auch kleinere Aktionen stattfinden. Wenn man sich überlegt, dass aus einem unkastrierten Hundepärchen innerhalb von 5 Jahren ca. 18000!!!! Hunde entstehen können, zeigt das eindrucksvoll, wie wichtig Kastrationen sind, um die Anzahl ungewollter Hunde zu kontrollieren und somit Leid und Elend zu verhindern.
Wir brauchen eure Unterstützung, um diese lebensrettenden Kastrationsaktionen zu finanzieren. Die Kastration eines Hundes kostet 30€, also jede Spende zählt und hilft dabei, das Leid der Tiere zu lindern und ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.
So könnt ihr helfen:

1. Spenden: Jeder Beitrag, egal wie klein, hilft!

2. Teilen: Verbreitet diesen Projekt damit auch andere von unserer Arbeit erfahren.

3. Adoptieren: Gebt einem unserer Hunde ein liebevolles Zuhause.

Deshalb haben wir eine Spendenaktion über Gooding gestartet. Gooding ist eine Plattform, die es dir ermöglicht, beim Online-Shopping kostenlos Spenden für uns zu generieren. Aber auch direkte Geldspenden sind möglich und jeder Euro hilft!

Warum Gooding? Nun, hier sind ein paar gute Gründe:
✅ Du erhältst eine Spendenbescheinigung für deine Steuererklärung.
✅ Du behältst einen guten Überblick über all deine Spenden.
✅ Du kannst Gutes tun, ohne einen Finger zu rühren (außer zum Klicken natürlich 😉).

Falls ihr mehr Informationen zu Gooding benötigt, meldet euch gern.

Hier könnt ihr spenden und helfen, das Leid zu verringern:

https://www.gooding.de/kastrationsaktion-hunde-in-rumaenien-126390

Danke, dass ihr uns unterstützt und gemeinsam mit uns für eine bessere Zukunft der Hunde in Rumänien kämpft. ❤️🙏

mehr...

 [Aktuelles]

Titch – reserviert

  • männlich, kastriert
  • geb. ca 2021
  • Größe: klein, 5 kg

Titch ist aktuell in unserem Partnertierheim in Rumänien.

Titch ist ein besonders cleverer kleiner Rüde. Er wurde vermutlich ausgesetzt und beschloss einfach sich selber zu helfen, indem er selber durch eine kleine Lücke oder unter dem Zaun durch irgendwie ins Tierheim kam.

Titch ist ein aufgeschlossener, kleiner Rüde, der die Aufmerksamkeit der Menschen sehr genießt. Er ist absolut freundlich und interessiert am Menschen. Draußen ist er sehr reizempfänglich und schnüffelt viel und gerne.

Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht und ist die Gesellschaft anderer Hunde gewohnt.

Das Leben im Haus kennt er noch nicht. Alltagssituationen sowie das Hunde 1×1, wie Stubenreinheit, Grundkommandos, Leinenführigkeit oder das Alleine bleiben, muss er erst noch lernen. Gerne darf schon ein Hund im neuen Zuhause leben. Ein Katzentest ist auf Anfrage und bei ernsthaftem Interesse möglich.

Wollt Ihr Titch ein schönes Zuhause schenken oder ihm als Pflegestelle den Weg ebnen? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Prince

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: Ende 2022
Größe: klein, ca. 7kg

Der kleine süße Kerl wurde allein auf der Straße in Rumänien gefunden. Er suchte verzweifelt nach Menschenkontakt und wurde wahrscheinlich ausgesetzt. Zum Glück hat eine liebe Tierfreundin ihm ein sicheres Plätzchen für eine Nacht gegeben, nachdem er einige Tage auf der Straße verbracht hatte und niemand ihn zu vermissen schien. Danach holten ihn die Tierschützer unseres Partnertierheims in Rumänien und brachten ihn zum Tierarzt. Er wurde positiv auf Babesiose getestet und sofort behandelt. Nach einigen Tagen ging es ihm besser und er konnte die Tierarztpraxis verlassen. Im Tierheim wird er weiterhin liebevoll versorgt und gepflegt.

Prince ist ein kleiner Sonnenschein, noch jung und voller Lebensfreude. Er ist ein total lieber Kerl, der gerne Küsschen an jeden verteilt und mit seiner freundlichen Art alle um sich herum begeistert. Natürlich muss er noch viel lernen, wie das kleine Hunde 1×1: Stubenreinheit, an der Leine gehen, Grundkommandos und das Alleinbleiben. Mit der richtigen Anleitung und Geduld wird er das aber sicherlich schnell lernen.

Da er in manchen Situationen noch etwas unsicher ist, wünschen wir uns für Prince ein Zuhause ohne kleine Kinder, wo er in Ruhe ankommen und sich an sein neues Leben gewöhnen darf. Er würde sich sicher über einen Hundekumpel zum Spielen und Kuscheln freuen, an dem er sich orientieren kann, das ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption.

Wenn du Interesse hast, Prince zu adoptieren oder ihm als Pflegestelle den Start in ein neues Leben zu erleichtern, melde dich bitte und fülle am besten gleich die Selbstauskunft aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Tina – reserviert

  • weiblich, kastriert
  • Geboren ca. 2021
  • mittelgroß, 11 kg, ca 40-45 cm Schulterhöhe

Tina lebt aktuell in unserem Partnertierheim in Rumänien

Tina ist eine liebe Hündin, die den Kontakt zu Menschen sucht. Sie wurde an einer Tankstelle gesichtet, offensichtlich ausgesetzt und wartete dort scheinbar, dass ihr Besitzer zurück kommt. Als Tierschützer Richtung Tankstelle gingen, kam sie direkt um Hallo zu sagen.

Sie ist freundlich zu Menschen und genießt jede Aufmerksamkeit. Sie ist sanft und  keineswegs aufdringlich. Auch beim Tierarzt zeigte sich Tina sehr kooperativ. Das Fell musste geschoren werden, da es komplett verfilzt war.

Wir gehen davon aus das Tina das Leben in einem Haus noch unbekannt ist. Auch das Hunde 1×1 muss sie noch lernen. Stubenreinheit sowie Leinenführigkeit müssen noch geübt werden. Tina wird sich sicher unter Anleitung zu einem souveränen Begleiter entwickeln. Eine Hundeschule oder ein Hundetrainer können hier sicher hilfreich sein.

Möchtet ihr der kleinen Tina eine Chance auf ein schönes Leben geben? Bitte meldet euch! Füllt am besten gleich die Selbstauskunft aus und schickt sie zu uns.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Harley

  • männlich, kastriert
  • Geboren 2021-2022
  • Größe: 45 cm Schulterhöhe, 10 kg

Harley ist auffallend höflich und freundlich. Er ist eine sehr sanfte Seele. Er liebt Streicheleinheiten, wartet dabei aber geduldig bis er an der Reihe ist. Er ist absolut gar nicht aufdringlich und niemals würde er einem anspringen. Er ist einfach unheimlich liebenswert. Harley wurde mitten im Nirgendwo gefunden. Er war wohl ein Kettenhund. Er muss das Leben im Haus mit allem was dazu gehört erst noch lernen. Die ersten Versuche an der alleine zu laufen, hatver im Tierheim bereits ganz toll gemeistert. Draußen liebt er es alles zu markieren. Er ist an Hündinnen interessiert, aber nicht gockelig.

Will jemand Harley ein Zuhause schenken oder ihn auf Pflegestelle aufnehmen? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Smiley

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 2018

Smiley lebt aktuell in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Smiley, eine 6-jährige Kurzhaar-Chow-Chow-Hündin, sucht dringend ein liebevolles Zuhause, nachdem ihr Frauchen verstorben ist und ihr Herrchen aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht mehr für sie sorgen kann, ist sie nun in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen untergebracht.

Smiley ist eine treue Seele, die etwas Zeit und Geduld braucht, um Vertrauen zu fassen. Anfangs zeigt sie sich gegenüber Fremden zurückhaltend und möchte nicht bedrängt werden. Mit Einfühlungsvermögen und Ruhe wird sie jedoch eine loyale Begleiterin, die gerne in der Nähe ihrer Menschen ist.

Die Fellpflege von Smiley hat in letzter Zeit etwas gelitten, kann aber mit etwas Aufmerksamkeit wieder auf Vordermann gebracht werden. Als typische Vertreterin ihrer Rasse hat sie einen gewissen Eigensinn und Sturheit, daher ist Erfahrung mit Chow Chows von Vorteil.

Mit Kindern hat sie Erfahrung, lässt sich zwar auch streicheln, zieht sich aber eher zurück, wenn es unruhig wird. Nervige und laute Situationen mag sie nicht besonders. Die Verträglichkeit mit Katzen konnte bisher nicht getestet werden, jedoch könnte ein Jagdinstinkt vorhanden sein.

Wir suchen für Smiley ein ruhiges und geduldiges Zuhause, idealerweise bei Menschen, die die besonderen Wesenszüge der Chow Chows kennen und schätzen. Wer dieser wunderbaren Hündin ein endgültiges und liebevolles Zuhause geben möchte, meldet sich bitte. Smiley hat es verdient, ihren Lebensabend in Geborgenheit zu verbringen.

mehr...

 [Hunde, Hündinnen, Wir suchen Zuhause]

Miki

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2021
Größe: klein, ca. 7kg

Dieser bildschöne kleine Kerl, Miki, wurde zusammen mit acht weiteren Hunden in Rumänien einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer, der 2,5 Stunden entfernt wohnt, kümmert sich so gut es geht um diese neun Hunde, da es keine andere Unterbringungsmöglichkeit gibt. Obwohl er und die anderen Hunde nun sicher sind und vor den Gefahren des Straßenlebens geschützt werden, suchen wir dringend nach Pflegestellen oder Familien, die ihnen ein liebevolles Zuhause bieten können.

Miki ist ein sehr schüchterner und ängstlicher Hund, der viel Zeit und Geduld benötigt, um Vertrauen zu fassen. Er braucht Menschen mit sehr viel Erfahrung im Umgang mit Angsthunden. Miki hat in seinem bisherigen Leben wahrscheinlich wenig positive Erfahrungen mit Menschen gemacht, daher ist es wichtig, dass seine neuen Bezugspersonen ihm mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld begegnen.

Für Miki suchen wir eine erfahrene Pflegestelle oder Familie, die bereit ist, ihm die nötige Zeit zu geben, um sich einzugewöhnen. Ideal wäre ein ruhiges Umfeld, in dem er sich sicher fühlen kann. Ein Haushalt ohne kleine Kinder wäre vorteilhaft, da zu viel Trubel ihn zusätzlich verunsichern könnte. Ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren kann, wäre ebenfalls von großem Vorteil.

Miki wird langsam lernen müssen, dass das Leben mit Menschen auch schöne Seiten hat. Er braucht Menschen, die ihm mit liebevoller Konsequenz und viel Geduld die alltäglichen Dinge des Lebens näherbringen. Dazu gehört auch das Kennenlernen von Alltagsgeräuschen, das Spazierengehen an der Leine und das Vertrauen in seine neue Umgebung.

Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr dieser Herausforderung gewachsen seid und möchtet ihm eine Chance auf ein neues Leben geben? Dann meldet euch und schickt uns gern eure Selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lenny

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2020
Größe: klein, ca. 7-8kg

Dieser liebe kleine Kerl und acht weitere Hunde wurden in Rumänien einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer, der 2,5 Stunden entfernt wohnt, kümmert sich so gut es geht um diese neun Hunde, da es keine andere Unterbringungsmöglichkeit gibt. Obwohl Lenny und die anderen Hunde nun sicher sind und vor den Gefahren des Straßenlebens geschützt werden, suchen wir dringend nach Pflegestellen oder Familien für sie.

Der kleine Rüde ist ein echter Schatz. Lenny ist sehr lieb zu Menschen und versteht sich auch gut mit anderen Hunden. Natürlich muss er noch das Hunde-1×1 lernen und verstehen, wie man sich in einem Zuhause verhält. Er benötigt geduldige und liebevolle Menschen, die ihm mit der richtigen Anleitung helfen, all die neuen Dinge zu begreifen. Mit der richtigen Unterstützung wird er sich sicher schnell einleben und ein treuer Begleiter werden.

Wenn ihr Interesse habt, dem zauberhaften Lenny ein Zuhause oder eine Pflegestelle zu bieten, dann füllt bitte die Selbstauskunft auf unserer Website aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lucky

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: ca. 2019
  • Größe: mittelgroß

Lucky lebt derzeit in einer Pflegestelle in Rumänien.

Lucky und acht weitere Hunde wurden in Rumänien einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer, der 2,5 Stunden entfernt wohnt, kümmert sich so gut es geht um diese neun Hunde, da es keine andere Unterbringungsmöglichkeit gibt. Obwohl Lucky und die anderen Hunde nun sicher sind und vor den Gefahren des Straßenlebens geschützt werden, suchen wir dringend nach Pflegestellen oder Familien für sie.

Lucky ist ein absolut liebenswerter und menschenbezogener Hund mit wunderschönen blauen Augen. Er zeigt sich anhänglich und genießt es, gestreichelt zu werden. Seine freundliche und aufgeschlossene Art macht ihn zu einem wunderbaren Begleiter für Menschen. Leider zeigt sich Lucky mit anderen Hunden unverträglich, weshalb er derzeit in einem Einzelzwinger untergebracht ist. Sein Drang nach Freiheit führt dazu, dass er oft versucht auszubrechen, was ihm bereits Verletzungen im Kopfbereich eingebracht hat.

Wir suchen für Lucky dringend eine Familie oder Pflegestelle mit Hundeerfahrung, die ihm das Hunde-1×1 beibringen und ihm das Leben in einem Haus näherbringen kann. Zum Hunde-1×1 gehören das Erlernen der Grundkommandos, alles was zum Leben in einem Haus mit Menschen dazu gehört, einschließlich der Gewöhnung an Alltagsgeräusche. Das Laufen an der Leine, Stubenreinheit und souveränes Alleinbleiben sollten natürlich auch auf dem Stundenplan stehen.

Ideal wäre ein ruhiges Zuhause ohne andere Hunde, wo er als Einzelhund die volle Aufmerksamkeit und Zuneigung erhält, die er verdient. Lucky braucht Menschen, die ihm die Zeit und Geduld schenken, die er benötigt, um sich an ein neues Leben zu gewöhnen und die schönen Seiten eines liebevollen Zuhauses kennenzulernen.

Eine Pflegestelle kann Lucky den Start in ein neues Leben erleichtern, indem sie ihm hilft, Vertrauen aufzubauen und sich an ein Leben in einem liebevollen Zuhause zu gewöhnen. Pflegestellen sind eine wunderbare Möglichkeit, einem Hund wie Lucky die Chance auf ein besseres Leben zu geben, in dem er zusammen mit euch die Grundlagen für sein späteres Leben erlernen kann.

Lucky ist ein intelligenter und lernwilliger Hund, der mit der richtigen Führung und viel Liebe sicherlich schnell Fortschritte machen wird. Wenn ihr bereit seid, Lucky diese Chance zu geben und ihn als neues Familienmitglied willkommen zu heißen, oder ihm als Pflegestelle den Start in ein neues Leben zu erleichtern, freuen wir uns sehr über eure Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Fridolin

Auf Pflegestelle im Weimarer Land.

Wunderschöner Hahn sucht sein Traumzuhause. Fridolin wurde in einem schlechten Zustand an einer unserer Futterstellen für herrenlose Katzen entsorgt. Seine Beine sind extrem von Grabmilben befallen und werden zur Zeit noch behandelt. Außerdem bekommt Fridolin Medikamente gegen seinen Ballenabszess. Beim Auffinden konnte er sich nur noch humpelnd bewegen. Pflege durfte er bisher wahrscheinlich noch nie erleben. Wir wünschen uns für ihn ein schlachtfreies Zuhause mit ein paar Hühnerdamen. Fridolin würde gerne ab Juni seine Tasche packen und umziehen.

Interessenten melden sich gerne per Mail bei uns. Tierheimatthueringen@gmx.de

mehr...

 [Gefundene Tiere, Kleintiere, Wir suchen Zuhause]

Tanta

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. 2019/2020
  • Größe: mittelgroß, ca. 25-28 kg
  • verträglich mit Artgenossen und Katzen

Tanta lebt derzeit in einer Pflegestelle in Rumänien.

Tanta und acht weitere Hunde wurden in Rumänien einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer kümmert sich so gut wie möglich um diese neun Hunde, obwohl er 2,5 Stunden Autofahrt entfernt wohnt und keine bessere Möglichkeit hat, die Hunde unterzubringen. Obwohl die Hunde sicher sind und vor den Gefahren eines Lebens auf der Straße geschützt werden, suchen wir dringend nach Pflegestellen oder Familien für sie.

Tanta ist eine bezaubernde Hündin, etwa 4 Jahre alt und voller Energie. Sie liebt Menschen, Hunde und sogar Katzen. Tanta muss noch viel lernen, einschließlich des Hunde-1×1, was die Grundkommandos, sowie Leinenführigkeit, Stubenreinheit und das souveräne Alleinbleiben umfasst. Mit der richtigen Anleitung und viel Geduld wird sie das bestimmt toll meistern und entwickelt sich schnell zu einem tollen Familienmitglied.

Tanta braucht Menschen, die sie nicht nur lieben, sondern auch geistig und körperlich auslasten können. Wenn Du ihr ein Zuhause bieten möchtest, in dem sie sich entfalten kann, wird sie Dir sicherlich viel Freude und Liebe zurückgeben. Sie ist bereit, alles zu lernen, was ein guter Familienhund wissen muss, und wird mit Sicherheit Dein Herz im Sturm erobern.

Interessiert ihr euch dafür, Tanta ein liebevolles Zuhause zu schenken? Oder möchtet ihr als Pflegestelle den Start in ein neues Leben erleichtern? Dann füllt bitte die Selbstauskunft auf unserer Webseite aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft. Wir freuen uns darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Fundkater

  • männlich, kastriert
  • geb. 2023

Fundkater 98693 Langewiesen/ Felsenkeller, kastriert ohne Kennzeichnung Wer vermisst sein Tier ? – Nachricht an tierheimatthueringen@gmx.de

Aktuell auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Wenn sich kein Besitzer findet, sucht der hübsche Kerl bald ein neues Zuhause. Er ist 1 Jahr, kastriert und etwas eigenwillig im Charakter. Er zeigt genau was er möchte und was nicht und wirkt etwas launisch.

Vielleicht mag ihn auch jemand gegen eine Spende von 20€ taufen? Der Name sollte bei uns nicht schon anderweitig vergeben sein, um Verwechslungen vorzubeugen. Das Geld fließt in seine Versorgung.

mehr...

 [Vermittelt]

Blondu

  • männlich, kastriert
  • Alter: geboren ca. 2018-2019
  • Größe: mittelgroß, ca. 20 kg
  • verträglich mit Artgenossen, wahrscheinlich nicht mit Katzen

Aktuell auf einer Pflegestelle in Rumänien.

Blondu lebt mit anderen Hunden auf einem gesicherten Grundstück in Rumänien, nachdem sie vom Vorbesitzer dort zurück gelassen wurden.

Blondu freut sich über die Aufmerksamkeit von Menschen und kommt auch mit den Hunden in der Gruppe gut zurecht.

Beim Versuch dort durch den Zaun zu entwischen, hat er sich ein paar Verletzungen zugezogen. Deshalb suchen wir für Blondu unbedingt ein schönes Zuhause, wo er als vollwertiges Familienmitglied gesehen wird und die Aufmerksamkeit und Liebe bekommt, die er verdient.

Blondu ist vmtl. ein Herdenschutzhundmix oder Retrievermix. Er kennt bisher nur das Leben draußen und muss alles was zum Leben im Haus und in einer Familie dazu gehört erst noch lernen. Dazu gehört das Hunde 1×1, wie Grundkommandos, Leinenführigkeit oder Stubenreinheit, genauso wie Alltagssituationen. Zu kleine Kinder sollten nicht in Blondus neuem Zuhause leben.

Blondus Menschen sollten auf jeden Fall schon Hundeerfahrung mitbringen, Hunde gut lesen können und Blondu konsequent erziehen.

Wenn Ihr euch jetzt in den wunderschönen kuscheligen Rüden verliebt habt und ihm gerne ein Zuhause schenken wollt, dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lupa

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. 2019/2020
  • Größe: mittelgroß, ca. 15 kg
  • verträglich mit Artgenossen und Katzen

Lupa lebt derzeit in einer Pflegestelle in Rumänien.

Lupa und acht weitere Hunde wurden in Rumänien einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer kümmert sich so gut wie möglich um diese neun Hunde, jedoch wohnt er 2,5 Stunden Autofahrt entfernt und hat keine bessere Möglichkeit, die Hunde unterzubringen. Obwohl die Hunde sicher sind, wo sie leben und vor den Gefahren geschützt sind, die ein Leben auf der Straße mit sich bringt, suchen wir dringend nach Pflegestellen oder Familien für sie.

Hiermit möchten wir euch die bezaubernde Lupa vorstellen: Lupa ist eine freundliche, aufgeschlossene und soziale Hündin. Der ca. vierjährige Sonnenschein lebt in Rumänien in einer Hundegruppe auf einem gesicherten Gelände und sehnt sich nach einem eigenen Zuhause.
Bisher hat Lupa vermutlich nur das Leben draußen gekannt. Alles, was zum Leben im Haus und mit einer Familie dazugehört, muss die süße Hündin noch lernen. Dazu gehören natürlich das große Hunde 1×1, wie das Erlernen von Grundkommandos, Leinenführigkeit und Stubenreinheit, ebenso wie das Kennenlernen von Alltagssituationen und das Alleinbleiben. Etwas Hundeerfahrung wäre sicherlich von Vorteil. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause könnte Lupa den Einstieg erleichtern, ist jedoch kein Muss.

Wenn ihr euch vorstellen könnt Lupa ein Für-Immer-Zuhause zu schenken oder sie vielleicht sogar vorübergehend als Pflegestelle bei euch aufnehmen möchtet, meldet euch gerne bei uns mit einer Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Bombur – vermittelt

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: ca 2016-2017
  • verträglich mit Artgenossen

Bombur lebt derzeit in einer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes.

Bombur ist ein wunderschöner roter Kater, der seit längerer Zeit in 07426 Garsitz umherstreunte und dort anscheinend niemandem gehörte.

Der Tierarzt schätzt Bombur auf etwa 7-8 Jahre. Er ist kastriert und wird derzeit wegen einer eitrigen Wunde am Kopf behandelt, die aber schon gut am abheilen ist. Zudem mussten ihm zwei Zähne gezogen werden. Abgesehen davon ist er fit und ein sehr netter Kerl. Bombur lässt sich gerne anfassen und liebt es, gestreichelt zu werden. Warum er so lange als Streuner leben musste, ist für uns unbegreiflich.

Momentan ist Bombur ausschließlich drinnen, was ihm gar nicht gefällt. Er sehnt sich nach einem Zuhause mit Freigang, wo er die Freiheit genießen kann, die er so liebt.

Möchtet Ihr diesem süßen Kater ein liebevolles Zuhause schenken? Dann schickt uns bitte Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Rabi Rabenpfote – reserviert

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2020/2021

Vermittlung auch als Einzelkatze möglich.

Rabenpfote lebt derzeit in einer Pflegestelle in 96465 Brüx.

Rabi Rabenpfote ist ein 3-4 Jahre alter kastrierter Kater. Er ist ein sehr ruhiger und lieber Gefährte, der es liebt, am Köpfchen gekrault zu werden. Bei der Fellpflege mit dem Kamm verwandelt er sich in einen richtigen Schmusekater. Anfangs ist er sehr schüchtern, nähert sich aber mit der Zeit gerne dem Menschen an. Freigang ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Mit anderen Katzen ist er gut verträglich.

Möchtet ihr unseren „Rabi“ kennenlernen? Dann schickt uns gern eure Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [FundTiere, Gefundene Tiere, Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Anouka

  • weiblich, wird kastriert
  • Geboren ca. 2020/2021
  • Vermittlung auch als Einzelkatze möglich

Auf Pflegestelle in 96465 Brüx.

Die hübsche schwarze Katzendame ist ebenfalks aus der Katzenpopulation sus Lichte. Sie ist ca. 3 Jahre alt. Sie ist dem Menschen gegenüber anfangs etwas skeptisch, holt sich dann aber gerne ihre Streicheleinheiten ab, wenn sie sich sicher fühlt. Sie geht gerne hoch hinaus und beobachte das Treiben der Menschen gerne von oben. Sie ist verträglich mit anderen Katzen und Freigang ist bei ihr zwingend erforderlich.

Wollt ihr die hübsche Anouka besuchen und ihr evtl ein Zuhause geben? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [FundTiere, Gefundene Tiere, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Elli

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. 2021/2022

Ronja lebt derzeit in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Diese wunderschöne Katze ist Elli. Wir würden ihr Alter auf 2-3 Jahre schätzen. Elli ist zurückhaltend lässt sich aber anfassen und auch streicheln. Sie kann als Einzelkatze oder als Zweitkatze vermittelt werden. Elli verträgt sich sehr gut mit Ronja. Möglich wäre auch eine Vermittlung mit Ronja zusammen.

Elli ist Freigang gewöhnt und benötigt diesen auch. Als reine Wohnungskatze wird Elli nicht vermittelt.

Möchtet ihr unsere liebe Elli kennenlernen?

 Dann schickt uns gern eure Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [FundTiere, Gefundene Tiere, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Ronja

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. 2021/2022

Ronja lebt derzeit in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Ronja ist eine zurückhaltende liebe Katze. Sie lässt sich anfassen und streicheln. Wir schätzen ihr Alter auf 2-3 Jahre. Ronja kann als Einzelkatze, Zweitkatze oder auch zusammen mit ihrer Freundin Elli vermittelt werden, mit der sie sich sehr gut versteht.

Ronja ist Freigang gewöhnt und benötigt diesen auch. Als Wohnungskatze wird sie nicht vermittelt.

Wollt ihr die hübsche Ronja besuchen und ihr evtl. ein Zuhause geben?

 Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [FundTiere, Gefundene Tiere, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Welpen Patch, Meg & Cassie

  • weiblich
  • Geboren Februar 2024
  • Endgröße: mittelgroß

Die Welpen wachsen in einer Pflegestelle in Rumänien auf.

Die 3 Schwestern wurden im Alter von ca 10 Wochen ausgesetzt im rumänischen Wald gefunden. Sie hatten großes Glück gefunden zu werden. Ursprünglich waren es 4 Geschwisterchen. 1 Welpe war bereits total schlapp und kam direkt in die Tierklinik. Er überlebte leider nicht und war am nächsten Tag an Babesiose verstorben.

Auch die kleine Cassie zeigte am nächsten Tag plötzlich erste Anzeichen von Babesiose. Sie kam sofort in die Tierklinik und gewann zum Glück den Kampf. Schnell holte sie wieder auf und ist inzwischen mit ihren Schwestern in einer Pflegestelle in Rumänien untergebracht.

Die Mädels sind welpentypisch verspielt und wollen die Welt noch entdecken. Sie müssen alles erst noch lernen, von der Stubenreinheit, über das Hunde 1×1, bis hin zu Alltagssituationen.

Es werden einmal mittelgroße Hunde. Ab Ende Mai sind die bereit in ihre eigenen Familien zu ziehen. Auch Pflegestellen, die die Welpen vorübergehend (auf unbestimmte Zeit) aufnehmen und auf eine Vermittlung vorbereiten, wären super. Pflegestellen sollten allerdings aus organisatorischen Gründen in oder im Umkreis von Thüringen liegen.

Wollt Ihr einem Welpen ein Für-Immer-Zuhause schenken oder Pflegestelle werden? Schickt uns Eure Selbstauskunft!

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Balu

  • Geschlecht: männlich, unkastriert
  • Geburtstag: 09.03.2023
  • Größe: 59 cm Schulterhöhe, ca. 25 kg
  • Verträglich mit Katzen
  • Geimpft und gechipt

Balu wurde als kleiner Welpe alleine auf den Straßen Rumäniens gefunden. Glücklicherweise konnte er dort in eine Pflegestelle ziehen, wo er mit Katzen zusammenlebte und sich gut mit ihnen verträgt.

Im Juli 2023 kam Balu mit ca. 4 Monaten nach Deutschland in eine Familie mit zwei Kindern und einer Katze. Leider fehlte es der Familie an der nötigen Erfahrung, sodass sie schließlich überfordert waren und Balu jetzt in eine Pension in 98693 Langewiesen geben mussten. Nun sucht dieser liebevolle und lebhafte Rüde dringend nach einer neuen Pflegestelle oder, noch besser, einem dauerhaften Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen.

Über Balu:

Balu ist ein freundlicher Hund, der Menschen und andere Hunde mag. Er spielt gerne Apportierspiele und zeigt sich seinen Menschen gegenüber sehr lieb. An der Leine zeigt er sich draußen jedoch unsicher und bellt andere Hunde an, wobei er sich auch in die Leine wirft. Bei direktem Kontakt zeigt er jedoch keine Aggression. Gemeinsam mit einer Hundetrainerin hat er bereits Fortschritte gemacht und läuft schon recht gut an der Leine, dennoch bedarf es dringend weiterem Training.

Balu beherrscht die Grundkommandos, ist stubenrein und kann bereits 5-6 Stunden alleine bleiben. Während dieser Zeit lauscht er auf Geräusche im Haus und bellt gelegentlich, wenn er etwas hört. Er kuschelt gerne mal im Bett, schläft dann aber auf seinem eigenen Platz im Körbchen.

Was Balu braucht:

Balu sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihm klare Grenzen setzen und mit viel Liebe und Geduld an seinen Unsicherheiten weiter arbeiten. In seiner Familie fehlte leider die nötige Zeit und Erfahrung, um ihm die Führung zu geben, die er braucht.

Seid ihr die Menschen, die Balu die Chance geben, in einem liebevollen Zuhause sein volles Potenzial zu entfalten und ein entspannter Begleiter zu werden? Oder möchtet ihr im als Pflegestelle die Chance geben sich seiner zukünftigen Familie von seiner besten Seite zu zeigen? Dann meldet euch gerne mit einer Selbstauskunft bei uns:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde, Junghunde, Rüden, Wir suchen Zuhause]

Kimi

  • männlich, wird noch kastriert
  • Alter: geboren ca. Ende 2023

Kimi ist in Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Kimi lebte bisher an einer Futterstelle in Lichte (Kreis Neuhaus am Rennweg). Nachdem der Herr, der die Katzen hier versorgte, ins Krankenhaus musste und schwer erkrankte, mussten wir die Katzen alle aufnehmen.

Kimi ist ein absolut lieber Kater, noch ein bisschen ängstlich, aber er lässt sich streicheln und braucht sicher nur etwas Zeit um ganz bei uns anzukommen.

Er ist ungefähr ein halbes Jahr alt und aktuell etwas krank. Er wird in den nächsten Tagen beim Tierarzt vorgestellt und behandelt.

Wer Interesse an Kimi hat, kann sich gerne schon bek uns melden.

Schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Smokey – reserviert

  • männlich, kastriert
  • Alter in Abklärung

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Smokey lebte bisher an einer Futterstelle in Lichte (Kreis Neuhaus am Rennweg). Nachdem der Herr, der die Katzen hier versorgte, ins Krankenhaus musste und schwer erkrankte, mussten wir die Katzen alle aufnehmen.

Smokey ist ein absolut lieber Kater, noch ein bisschen ängstlich, aber er lässt sich streicheln und braucht sicher nur etwas Zeit um ganz bei uns anzukommen.

Er ist bereits kastriert. Altersschätzung, Impfungen, usw. machen wir beim Tierarzttermin.

Wer möchte Smokey ein schönes Zuhause mit Freigang schenken?

Schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

A-Wurf – Namenspaten gesucht

Mama Alice: geb. ca. 2022/2023, bei Abgabe kastriert

Unsere Alice hat 5 zuckersüße gesunde Kitten zur Welt gebracht. Die Rasselbande ist in unserer Pflegestelle in 98694 Gehren untergebracht.

Namenspaten-Update:

  • Mama A – Alice
  • Mädchen A1 – Anni *reserviert*
  • Junge A2 – Pate gesucht
  • Junge A3 – Pate gesucht *reserviert*
  • Junge A4 – Pate gesucht *reserviert *
  • Junge A5 – Akira

Aktuell suchen wir noch Namenspaten für 3 Jungs! Eine Namenspatenschaft ist eine einmalige Spende von 20€, die uns bei den laufenden Kosten zur Versorgung der Katzen unterstützt. Man darf seinem Patenkind einen Namen mit Anfangsbuchstaben „A“ aussuchen, der aktuell nicht bei uns vergeben ist (wegen Verwechslungsgefahr). – Mehr Infos im Bild.

Vermittlung ist ab Juli möglich.

Die Kitten werden zu zweit oder zu bereits vorhandenen jungen Katzen abgegeben. Auch unsere Mama Alice hätte gerne Katzengesellschaft im neuen Zuhause und wird vorzugsweise mit Freigang vermittelt. Interessenten für Kitten oder Mama dürfen sich gerne schon bei uns melden und die Rasselbande in unserer Pflegestelle besuchen. Am besten schickt Ihr uns gleich Eure ausgefüllte Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Kater, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Franz

  • Männlich
  • geb. Mitte April 2024

Auf Pflegestelle in 98716 Elgersburg

Unser kleiner Notfall Franz wurde ganz alleine ohne Mutter oder Geschwister im Alter von gerade mal 2 Wochen gefunden.

Er wird nun in unserer Intensivpflegestelle betreut und mit der Flasche aufgezogen.

Dort lebt er mit anderen Katzen und Hunden zusammen und wird von Anfang an bestens sozialisiert.

mehr...

 [FundTiere, Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Gracie & Betsy

  • Geschlecht: weiblich
  • Geboren: Februar 2024
  • Endgröße: klein-mittelgroß

Aktuell leben die beiden in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Die beiden Welpen Gracie und Betsy haben einen schweren Start ins Leben hinter sich. Sie wurden in Rumänien herzlos in einem Sack über den Zaun unseres Partnertierheims geworfen und am Morgen völlig verängstigt in einer Ecke gefunden. Zum Glück waren keine freilaufenden Hunde in der Nähe und die Welpen blieben unverletzt.

Beide waren stark abgemagert und mussten zunächst tierärztlich versorgt und liebevoll aufgepäppelt werden. Jetzt sind sie bereit, ein liebevolles Zuhause zu finden. Natürlich müssen sie noch alles lernen. Als typische Welpen sind sie verspielt und müssen an das Hunde 1×1 erst mit Geduld und Einfühlungsvermögen herangeführt werden. Das Leben im Haus ist ihnen noch fremd. Erste Gassiversuche haben sie in Rumänien schon mit bravour geneistert und zeigen sich extrem lernwillig und intelligent. Betsy ist sehr aufgeschlossen und interessiert an Menschen. Gracie ist im etsten Moment manchmal etwas unsicher, taut dann aber sehr schnell auf und zeigt sich besonders draußen an der Leine als „verrückte Springmaus“, deren Energie man erstmal einfangen muss.

Wir hoffen sehr, dass sie nicht im Tierheim erwachsen werden müssen, sondern dass jemand die kleinen Rohdiamanten erkennt und ihnen ein liebevolles Zuhause bietet.

Wenn ihr eine der beiden Schwestern in eure Familie aufnehmen möchtet, freuen wir uns auf eure Selbstauskunft.

Auch Pflegestellen in und um Thüringen werden dringend gesucht. Diese können den Welpen den Einstieg ins Leben erleichtern und ihnen vorübergehend ein Zuhause bieten.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Miko

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 21.10.2021
Größe: mittelgroß

Miko lebt aktuell in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Miko, ein toller Rüde, wartet darauf sein Leben mit Liebe und Geborgenheit einer eigenen Familie zu füllen. Geboren am 21.10.2021, ist Miko mittelgroß und kastriert, bereit, die Welt mit seiner neuen Familie zu erkunden.

Seine Mutter und die fünf Geschwister wurden von einer fürsorglichen Nachbarin gerettet, als ihr vorheriger Besitzer sie sofort nach der Geburt einfach schnell loswerden wollte. Sie kümmerte sich liebevoll um die Familie und bat unser Partnertierheim für die Suche nach liebevollen Familien um Hilfe. Drei der fünf Geschwister fanden schnell ein Zuhause, nur Miko und sein Bruder Baloo warteten auf ihre Chance. Auch wenn es nicht immer leicht ist, die Hoffnung wird nie aufgegeben. So hat auch Baloo Ende letzten Jahres in Großbritannien sein Glück gefunden. Schaffen wir jetzt auch, dass Miko endlich sein wohlverdientes Happy End bekommt?

Miko ist sehr freundlich zu Menschen und Artgenossen, er wird als unterwürfig beschrieben. Obwohl der liebe Rüde bisher nur das Tierheim kennt, wird er sicherlich mit der Zeit und Unterstützung lernen, sich an die große weite Welt außerhalb anzupassen. Wir suchen Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld und Einfühlungsvermögen, die Miko die Zeit geben, die er braucht, um sich einzuleben und sein volles Potenzial entfalten zu können.

Ein treues Familienmitglied zu werden, steht ganz oben auf Mikos Liste. Er ist bereit, das Hunde 1×1, wie Stubenreinheit, Grundkommandos und Leinenführigkeit, zu lernen und all die kleinen Dinge, die ein harmonisches Zusammenleben ausmachen. Mit der richtigen Anleitung wird Miko sicherlich zu einem wundervollen Familienmitglied werden.

Wenn ihr euch vorstellen könnt Miko die Chance auf ein liebevolles Zuhause zu geben oder im als Pflegestelle den Start in ein neues Leben erleichtern wollt, meldet euch und füllt am besten gleich die Selbstauskunft aus. Das Formular findet ihr unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Fridolin – vermittelt

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2020/2021

Fridolin lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96465 Brüx.

Fridolin, unser besonderer Kater, hat eine bewegende Geschichte hinter sich, bevor er den Weg zu unserer Pflegestelle fand. Im November 2023 wurde er in einer Scheune in Oberweißbach aufgefunden, nachdem er bereits einige Tage dort verbracht hatte. Bei seiner Rettung stellten wir fest, dass er leider ein mehrfach gebrochenes Bein hatte. Es wird vermutet, dass er Opfer eines Verkehrsunfalls wurde.

Obwohl sein Bein nicht zu retten war und amputiert werden musste, zeigte Fridolin sich als wahrer Kämpfer und passte sich erstaunlich gut an seine neue Situation an und er hat sich hervorragend daran gewöhnt, auf drei Beinen durchs Leben zu gehen. Fridolin ist nicht nur tapfer, sondern auch außergewöhnlich liebevoll. Er ist zutraulich und freundlich zu Menschen.

Menschenkontakt ist für Fridolin von großer Bedeutung, er liebt es einfach zu kuscheln. Mit anderen Katzen kommt er nur teilweise zurecht, daher würde er gerne als Einzelprinz in ein neues Zuhause einziehen. Aufgrund einer FIP-Erkrankung, deren Behandlung bald abgeschlossen ist, und seinem fehlenden Hinterbein wäre eine Wohnungshaltung ideal für ihn.

Fridolin, etwa 3 Jahre alt, gechipt und kastriert, sucht nun nach einem liebevollen Zuhause. Trotz seines Handicaps lässt er sich nicht bremsen und flitzt wie ein junger, gesunder Kater durchs Haus. Er ist verspielt und genießt es, seine Streicheleinheiten einzufordern. Aktuell zeigt Fridolin einen ausgeprägten Spieltrieb, der entweder auf die Frühlingsgefühle zurückzuführen ist oder darauf, dass die Medikamente bei ihm wie ein Jungbrunnen wirken. 😅

Wenn ihr Fridolin kennenlernen möchtet und ihm ein liebevolles Zuhause bieten könnt, füllt bitte die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus.

Lasst uns gemeinsam Fridolins Geschichte zu einem glücklichen Neuanfang machen!

mehr...

 [Vermittelt]

Lisa – vermittelt

  • geboren 01.08.2017
  • weiblich, kastriert
  • Größe: 15 kg, ca. 49 cm Schulterhöhe
  • Verträglich mit Artgenossen, vorzugsweise Rüden

Lisa ist auf Pflegestelle in 99817 Eisenach.

Lisa wurde vor zwei Jahren von uns vermittelt, nachdem sie aus Rumänien kam, wo sie einige Jahre in einem privaten Tierheim verbracht hatte. Leider ist Lisa nun wieder bei uns, da ihr Besitzer schwer erkrankt ist, und sie sucht erneut ein liebevolles Zuhause.

Von Lisas Vergangenheit ist leider wenig bekannt, aber sie zeigt sich als freundliche Hündin, die anfangs vielleicht etwas unsicher wirken kann. Doch schon bald nach Kennenlernen taut sie auf und genießt die Zuneigung ihrer Menschen. In ihrer Pflegestelle lebt sie harmonisch mit ihrem ehemaligen Tierheimgenossen Charlie zusammen. Das Zusammenleben mit einem Rüden gestaltet sich gut, während sie gegenüber Hündinnen eher reserviert ist.

Lisa ist bereits mit den Grundkommandos vertraut, kann gut an der Leine laufen, ist natürlich stubenrein und kann stundenweise alleine bleiben.

Sie lebt derzeit einer Pflegestelle in Eisenach und kann dort gerne besucht werden. Wenn ihr Interesse habt die tolle Hündin kennenzulernen, füllt am besten gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft
mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Frederik – Gnadenplatz gefunden

  • männlich, kastriert
  • gechipt, geimpft
  • geboren ca. 2018/2019

In den Straßen von Ilmenau Unterpörlitz wurde oft ein Kater gesichtet, der das Herz vieler Bewohner berührte. Er ist etwa 5 bis 6 Jahre alt, war kastriert und gechipt, jedoch nicht registriert. Mit einer Verletzung am Bein und entzündeten Augen irrte er umher, während verschiedene Versuche, seinen Besitzer zu finden, erfolglos blieben.

Wir entschieden uns schließlich, ihn zu retten. Nachdem er gefangen wurde, erhielt er dringend benötigte tierärztliche Hilfe. Beide Augen mussten operiert werden. Inzwischen wurde er auf den Namen Frederik getauft.
Wir suchen nach einem Zuhause für ihn, idealerweise mit Freigang, wo er sich sicher fühlen kann. Er ist momentan noch relativ scheu und braucht Zeit um sich an Menschen zu gewöhnen. Beim Fressen lässt er sich schon etwas streicheln. Das Katzenklo benutzt er und kommt auch mit anderen Katzen klar.

Wollt Ihr Frederik adoptieren, dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Putzi & Minka

  • weiblich, kastriert
  • geboren 2021
  • Vermittlung nur zusammen

Die beiden sind auf einer Pflegestelle in 98744 Oberweißbach

Die beiden 3 jährigen Katzendamen Putzi und Minka stammen aus einer Privatabgabe. Ein Jahr lang lebten die beiden zuletzt vernachlässigt und alleine in einer Wohnung, wo sie nur 1x täglich Besuch zum Füttern bekamen.

Diese Zeit und evtl auch schon ihr Leben davor hinterließ Spuren bei den Samtpfoten. Ganz ängstlich kamen sie in unserer Pflegestelle an. Mittlerweile sind sie aufgetaut und zeigen sich sehr anhänglich und verschmust.

Hunde mögen die beiden gar nicht, schon bei Hundegebell verfallen sie in Panik und können auch aggressiv reagieren.

Auch mögen sie es gar nicht in einem Raum eingesperrt zu sein. Nach all der Zeit in der verlassenen Wohnung suchen die beiden Anschluss und wollen Platz zum toben.

Wir suchen für die beiden ein ruhiges Zuhause ohne Hunde und ohne Kinder, wo sie viel Platz haben und viel Aufmerksamkeit bekommen. Sie werden nur zusammen abgegeben.

Interessenten können uns gerne die Selbstauskunft ausfüllen und die beiden dann in Oberweißbach kennen lernen.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Katzen, Katzen, Notfälle, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Ida

  • weiblich, kastriert
  • Alter: geb. ca 2020/2021
  • Größe: mittelgroß
  • mag keine Katzen

Ida ist aktuell in einer rumänischen Pflegestelle

Ida ist die Mutter von Daria, die bereits ein schönes Zuhause gefunden hat.

Sie wurde als Straßenhündin mit Welpe Daria gefunden. Ida neigt leider dazu Autos zu jagen und lebt dadurch sehr gefährlich auf der Straße. Als sie dann eines Tages auch noch mit einer großen Verletzung an der Seite gefunden wurde, wurde sie in der Pflegestelle aufgenommen und natürlich auch tierärztlich versorgt.

Wir suchen für die ca 3-jährige Ida ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung. Sie ist noch jung und lernbereit. Das Leben im Haus und in der Familie kennt sie noch nicht. Das heißt Alltagssituationen oder das Hunde 1×1, wie Leinenführigkeit, Grundkommandos, Stubenreinheit oder Alleine bleiben, muss sie alles noch lernen.

Wollt Ihr Ida die Chance auf ein schönes Leben geben, sie auf Pflegestelle aufnehmen oder ihr ein Für-Immer-Zuhause schenken? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Vili

Ordnungsamt auf
kurzen Beinen

  • Geburtstag: 10.10.2021
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Größe: mittelgroß (ca.15kg), kurzbeinig
  • verträglich mit Hunden und Katzen

Vili lebt momentan in einer Pflegestelle in 98693 Ilmenau.

Vili kommt aus einem privaten Tierheim in Rumänien und befindet sich seit Mitte Dezember 2022 in einer unserer Pflegestellen in Thüringen.

Aber wie beschreibt man am besten einen Hund mit zwei Gesichtern? Denn Vili wird sich beim ersten „Date“ ganz anders präsentieren als er wirklich ist.

Vili ist ein Hund, der Menschen mag. Eigentlich liebt er sie sogar, aber er braucht Zeit, um sie kennenzulernen. Neue Bekanntschaften versetzen ihn in den Fluchtmodus, und nicht selten wird auch mal gebellt. Gegenüber seiner Pflegefamilie ist er jedoch sehr zutraulich und fordert gerne Streicheleinheiten ein. Nach etwas Training ist Vili auch ein souveräner Gast bei kleinen Grillfeiern und ähnlichen Veranstaltungen.

In seiner Pflegestelle zeigt Vili keine Angst oder Schreckhaftigkeit. Er kann eine gewisse Zeit alleine bleiben, aber seine neue Familie sollte dies langsam aufbauen. Vili ist stubenrein, kennt Katzen und lebt mit mehreren Hunden zusammen. In der Gruppe ist er eher zurückhaltend, nicht dominant und fügt sich gut ein. Der junge Rüde spielt sehr gerne und ist dabei nicht zimperlich; er tobt herum und rangelt mit vollem Körpereinsatz. Er akzeptiert Regeln schnell und testet seine Grenzen nicht aus.

Vili hat relativ viel Energie und ist schlau. Er bemüht sich sehr, Kommandos für Leckerlis auszuführen. Der Rückruf an der Schleppleine funktioniert gut, wenn man dies von Anfang an konsequent durchsetzt. Das Laufen an der Leine muss noch trainiert werden; Vili zieht daran, als hätte er gerne ein Schlittenhund werden wollen. Er ist meist aufgeregt und kann sich schlecht konzentrieren.

Als er zu uns kam, war Vili ein absolutes Nervenbündel, ängstlich und ständig in Panik. Doch der kleine Streber hat sich mittlerweile so gut entwickelt und zeigt eine lernwillige, mutige und verschmuste Seite. Seine neue Familie sollte viel Geduld mitbringen und sich nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen.

Wir wünschen uns für Vili ein Zuhause mit einem aktiven Ersthund und einem Garten. Vili ist kein Stadthund; die vielen Eindrücke würden ihn überfordern.

Seid ihr die passenden Menschen für einen bezaubernden, jungen Rüden mit so viel Potential? Dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. Diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

Vili freut sich darauf euch kennenzulernen. ❤

mehr...

 [Hunde, Rüden, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Sunny

freundlicher Senior

hofft auf 2. Chance

Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtstag: 01.01.2014
Größe: mittelgroß (ca.22kg)

Sunny lebt in einer Pflegestelle in 98693 Ilmenau.

Sunny ist ein liebenswerter Rüde im Alter von 10 Jahren, der ein neues Zuhause sucht. Trotz seines Alters ist er noch sehr fit und aktiv. Sunny liebt es, zu toben und zu rennen, genießt aber auch entspannte Spaziergänge. Dank seiner Zeit in der Hundeschule läuft er an der Leine wie ein Profi.

Mehr als die Hälfte seines Lebens hat unser bezaubernder Oldie in Rumänien verbracht, wo er von der Straße gerettet und in einem privaten Tierheim untergebracht wurde. Anfang 2020 hatte er das Glück, nach Deutschland in eine Pflegestelle zu kommen. Dort hat er sich schnell eingelebt und viele praktische Dinge gelernt. Leider musste er Anfang dieses Jahres sein Zuhause verlassen, da seine Familie sich aus privaten Gründen nicht mehr um ihn kümmern konnte. Seitdem lebt Sunny wieder in einer Pflegestelle und hofft, bald sein endgültiges Zuhause zu finden.

Sunny ist ein unkomplizierter, gut erzogener Hund, der sich gut mit Katzen, Kindern und anderen Hunden versteht. Zuhause ist er sehr entspannt, kuschelt gerne und kann auch gut allein bleiben. Mit seinen ca. 22 kg und seiner mittelgroßen Statur passt er perfekt in jede Familie. Auch Autofahren kennt er, obwohl ihm dabei manchmal ein wenig übel wird. Doch die Freude auf neue Abenteuer macht das wieder wett.

Wer Sunny kennenlernen möchte, kann ihn in seiner Pflegestelle in 98693 Ilmenau besuchen. Das lohnt sich wirklich! Interessenten können sich gern melden und am besten gleich die Selbstauskunft ausfüllen.

Sunny freut sich darauf, seine neuen Menschen kennenzulernen!

mehr...

 [Hunde, Rüden, Wir suchen Zuhause]

Evie

  • Geschlecht: weiblich, Kastration geplant
  • Geboren: ca. Dezember 2023
  • Größe: mittelgroß, aktuell ca. 40 cm Schulterhöhe (Juni 2024)

Evie ihre Schwester Betty wurden von ihrer Besitzerin im rumänischen Tierheim abgegeben. Ihre Mutter war, wie so viele Hunde in Rumänien, nicht kastriert und hatte scheinbar immer wieder Welpen. Evie und Betty waren nun scheinbar „übrig“ und sollten schnell weg.

Die Mutterhündin wurde selbstverständlich auf Kosten unseres Partnertierheimes kastriert und Evie und Betty im Tierheim aufgenommen. Die beiden sind ca. 3 Monate alt, wurden gut mit Hunden sozialisiert und sind freundlich und aufgeschlossen mit Menschen. Das Leben im Haus kennen sie noch nicht. Alles was zum Familienleben dazu gehört, Alltagssituationen oder auch das Hunde 1×1, wie Leine laufen, Stubenreinheit oder Grundkommandos, müssen sie erst noch lernen.

Wir hoffen, dass die beiden nicht so viel wertvolle Zeit im Tierheim warten müssen und schnell eine eigene Familie finden.

Wenn Ihr Evie ein schönes Zuhause schenken wollt, dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Betty

  • Geschlecht: weiblich, Kastration geplant
  • Geboren: ca. Dezember 2023
  • Endgröße: mittelgroß, ca. 45 cm Schulterhöhe (Juni 2024)

Betty und ihre Schwester Evie wurden von ihrer Besitzerin im rumänischen Tierheim abgegeben. Ihre Mutter, wie so viele Hunde in Rumänien, war nicht kastriert und brachte scheinbar regelmäßig Welpen zur Welt. Betty und Evie wurden nun zurückgelassen und schienen übrig zu sein, ohne ein eigenes Zuhause.

Dank der Unterstützung unseres Partner-Tierheims wurde die Mutterhündin kastriert, und Betty sowie Evie wurden liebevoll im Tierheim aufgenommen. Mit etwa 3 Monaten sind die beiden noch jung, wurden jedoch bereits gut mit anderen Hunden sozialisiert und zeigen sich freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen. Das Leben in einem Haus ist ihnen jedoch noch fremd. Sie müssen noch alles kennenlernen, was zum Familienleben gehört, sei es die Bewältigung von Alltagssituationen oder grundlegende Regeln des Zusammenlebens, wie das Laufen an der Leine, Stubenreinheit oder einfache Grundkommandos.

Wir hoffen inständig, dass Betty und Evie nicht lange im Tierheim auf eine neue Familie warten müssen und bald ein passendes Zuhause finden können.

Wenn ihr Betty ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns über eure Kontaktaufnahme und Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Dazzle-Bear

Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtstag: 15.01.2019
Größe: mittelgroß, ca. 54cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 20kg
Wesen: freundlich, verträglich mit Hunden

Dazzle-Bear lebt derzeit in einer Pflegestelle in 99092 Erfurt.

Fünf lange Jahre hat Dazzle-Bear in einem privaten Tierheim in Rumänien darauf gewartet, eine Familie zu finden. Er wurde dort bestens versorgt und hat sich immer über die ihm entgegengebrachte Aufmerksamkeit gefreut. Doch all das kann eine eigene Familie natürlich nicht ersetzen; es ist einfach nie genug Zeit, allen Hunden die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie so sehr verdienen. Mitte Januar diesen Jahres ist er seinem großen Traum nun ein Stück näher gekommen. Eine wundervolle Pflegestelle wollte ihm eine Chance geben und den Start in ein neues Leben erleichtern. Man war sich der Herausforderung bewusst, hat Dazzle-Bear doch in seinem Leben nichts von der großen weiten Welt kennenlernen können. So viele neue Eindrücke würden auf ihn zukommen. Wir waren alle gespannt, wie er damit umgehen wird.

Was sollen wir sagen, wir sind einfach so stolz auf den wundervollen Rüden, der in den letzten Wochen so große Fortschritte gemacht hat, die wir in der kurzen Zeit gar nicht erwartet hätten. Natürlich muss er noch viel lernen und sich an vieles gewöhnen, doch der Grundstein ist gelegt. Hat sich Dazzle-Bear anfangs sehr zurückgehalten, wird er mittlerweile immer neugieriger und mutiger. Dabei ist Pflegebruder Milow ihm eine große Hilfe. Er zeigt ihm jeden Tag aufs Neue, dass die große weite Welt so viele schöne Seiten hat. Am glücklichsten ist Dazzle-Bear bei Spaziergängen auf Feldern und im Wald. Dort kommt er richtig aus sich heraus, rennt herum, wälzt sich vor Freude im Gras und ist ein richtiger Quatschkopf. Es ist wahnsinnig schön zu sehen, wie er aus sich herauskommt und das Leben genießt.

Verunsichert ist er jedoch an Straßen mit viel Verkehr und Trubel. Doch auch hier weicht die anfängliche Panik und er wird immer ruhiger und lässt sich auch ablenken. Menschen gegenüber zeigt sich Dazzle-Bear offen und genießt Streicheleinheiten, mittlerweile nimmt er auch gern das ein oder andere Leckerli entgegen. Mit anderen Hunden kommt der bildschöne Rüde bestens klar, zeigt sich eher zurückhaltend und stets freundlich. Mit Pflegebruder Milow tobt er gern übers Feld und spielt ausgelassen. Die Grundkommandos stehen auch noch auf seinem Stundenplan; „Sitz“ klappt schon sehr zuverlässig, an den anderen Kommandos muss noch gearbeitet werden bzw. muss Dazzle-Bear noch überzeugt werden, dass sie gar nicht so unwichtig sind 😊.

Dazzle-Bear hat sich in seiner Pflegestelle so toll entwickelt, dass wir sehr stolz auf ihn sind. Er war mit seiner Pflegestelle im Urlaub und hat alles super gemeistert, sei es beim Sightseeing oder bei Wanderungen. Kinder mit ihrer Lautstärke und den oft hektischen Bewegungen machen ihm jedoch wirklich Angst. Daher denken wir, dass es besser wäre, ihn an eine Familie oder Einzelperson ohne Kinder zu vermitteln. Zudem wäre es ideal, wenn er nicht so lange alleine bleiben müsste, da er sich dann schnell absondert, was ihm in seiner Entwicklung nicht weiterhilft.

Wir wünschen uns für Dazzle-Bear eine Familie, die genug Geduld und Einfühlungsvermögen besitzt, um ihm die Zeit zu geben, die er braucht, um richtig anzukommen. Ein eingezäunter Garten in einer eher ruhigeren Gegend und ein souveräner Ersthund wären die perfekten Umstände für sein neues Zuhause.

Möchtet ihr den tollen Rüden in seiner Pflegestelle in 99092 Erfurt kennenlernen und euch selbst ein Bild machen? Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft:



mehr...

 [Hunde, Rüden, Wir suchen Zuhause]

Lin – vermittelt

Geschlecht: weiblich kastriert
Geburtstag: 20.01.2019
Größe: klein (8.3kg)

Lin lebt in einer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes.

Diese zarte Seele, gerade einmal 8,3 kg schwer und etwa 5 Jahre alt, wurde bei eisigen -17°C allein im Schnee in Rumänien gefunden. Lin hat bereits viel durchgemacht, und wir können uns nur vorstellen, welche Herausforderungen sie in der Vergangenheit bewältigen musste.

Seit Anfang März befindet sich Lin in einer liebevollen Pflegestelle in Deutschland, wo sie ihre einzigartige Persönlichkeit entfaltet. Lin liebt es, in der Sonne zu chillen, genießt Leckerlis, und das Spazierengehen klappt immer besser – je nach Laune. Sie erledigt ihre Geschäfte stets draußen, kuschelt gerne auf der Couch (auch wenn sie noch unsicher ist, ob das erlaubt ist) und akzeptiert andere Hunde, solange sie in Ruhe gelassen wird.

Lin teilt ihr Futter nicht gerne, verteidigt aber ihr Revier auf charmante Weise mit Kläffen, das jedoch sofort endet, wenn man ihren Namen ruft. Gegenüber Männern ist sie noch ängstlich, fasst aber schnell Vertrauen. Unbekannte Geräusche oder Lärm machen ihr noch Angst, dennoch zeigt sie sich schnell aufgeschlossen gegenüber Menschen, die sie kennt.

Lin hat eine besondere Geschichte und verdient ein liebevolles Zuhause. Wenn ihr Lin eine Chance geben möchtet, sie kennenzulernen und in euer Herz zu schließen, meldet euch gerne bei uns und schcikt uns eine Selbstauskunft. Diese findet ihr unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Muna

Toller Hund sucht konsequentes Zuhause

  • Geburtstag : 20.09.2020
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Rasse: Herdenschutzhund-Mischling
  • Größe: groß, aktuell ca. 33 Kilo
  • bedingt verträglich mit Hunden

Für Muna suchen wir schon einige Zeit nach dem richtigen Menschen. Leider macht Muna uns die Suche nicht einfach. Das Fräulein hat so einige Problem mit im Gepäck.
 
Muna stammt aus Rumänien und wurde mit 6-8 Wochen alleine aufgefunden. Dort verbrachte sie viel Zeit in Quarantäne und bringt somit einen Deprivationsschaden mit sich. Mit vier Monaten zog Muna in Deutschland bei einer Familie ein. Diese musste sie aber wegen eines Schicksaalschlages abgeben. Seit dem sitzt Muna in unserer Pflegestelle.
 
Muna verteidigt Futterressourcen jeder Art, ob Hundefutter, Herd oder Mülleimer. Hier droht sie stark an und lässt auch Taten folgen. In zwei Fällen hat sie schon gebissen. Hier wurde viel an ihrem Verhalten geübt und mittlerweile lässt sie sich von ihren Pflegeeltern in solchen Situationen händeln. Trotzdem sollte man ihr hier nie trauen.
 
Herdenschutzhundtypisch ist sie Menschen gegenüber sehr misstrauisch und es dauert lange bis sie neue Personen akzeptiert. Zu Beginn reagierte sie auch heftig auf übergriffige Handlungen. Sie am Halsband halten, Geschirr anlegen oder ähnliches duldet sie mittlerweile von ihren Bezugspersonen.
 
Bei Begegnung von fremden Menschen geht sie nach vorn und fackelt nicht lange. Muna sollte nie ungesichert Kontakt mit fremden Personen haben. Fassen fremde Personen über sie herüber, würde dies ohne Maulkorb mit einer Bissverletzung enden. „Ihr“ Grundstück verteidigt sie lautstark.
 
Hat man es einmal in Munas Herz geschafft, zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite. Sie fordert Aufmerksamkeit und zeigt sich als kooperativ. Sie ist schlau und lernte Sitz, Platz und Co. sehr schnell. Streicheln und allgemein Körpernähe genießt sie sehr. In ihrem jetzigen Zuhause funktioniert das Zusammenleben nach viel Arbeit harmonisch.
 
Muna läuft mit ausreichend Korrekturen gut an der Leine. Neigt aber dazu, alles anzupöbeln was sich bewegt, wenn an dem anderen Ende der Leine keine Führung übernommen wird. Muna akzeptiert ihren Maulkorb und versucht diesen nicht abzustreifen.
 
Sie ist verträglich mit anderen Hunden aber zeigt sich in der Gruppe als sehr dominant. Mit Rüden eckt sie weitaus weniger an als mit Hündinnen.
 
Wir suchen für Muna eine Einzelperson oder ein Pärchen ohne Kinder mit einem gut gesicherten Grundstück. Viel Hundeerfahrung, besonders mit verhaltensauffälligen Hunden ist ein Muss.
Muna braucht Menschen, die nicht denken mit etwas Liebe wird sie schon funktionieren. Sie braucht Menschen, die ihre Sprache lesen können und den Sinn eines Maulkorbes bei ihr verstehen. Jemand der nicht rumexperimentiert, sondern bei Besuch den Hund separiert. Menschen, die faire Regeln festlegen und diese auch durchziehen.

mehr...

 [Hunde, Hündinnen]

Ron und Remo

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: Mai 2023

Pflegestelle: 99955 Hornsömmern

Wesen: sozial, verspielt, verschmust

Besonderheit: nur Wohnungshaltung, da beide an Epilepsie leiden

Ron und Remo, zwei verspielte Brüder, wurden im Mai 2023 gemeinsam gefunden und haben seitdem eine ganz besondere Bindung zueinander entwickelt. Beide Kater leben derzeit in einer Pflegestelle in 99955 Hornsömmern, wo sie sich als soziale und liebevolle Gefährten erwiesen haben.

In der Zeit in seiner Pflegestelle fiel Ron mit einem Verhalten auf, dass wir anfangs als schreckhaft bewerteten und uns nichts weiter dabei dachten. Nachdem sich diese „Schreck-Anfälle“ aber immer wieder zeigten, versuchten wir der Sache auf den Grund zu gehen. Untersuchungen beim Tierarzt zeigten zuerst nichts Auffälliges. Nach Rücksprache mit dem Tierarzt wurde er mit einem Epilepsie Medikament behandelt und das zeigte einen Erfolg. Diese Behandlung ermöglicht es ihm, ein weitgehend normales Katzenleben zu führen, auch wenn er nicht für den Freigang geeignet ist und ein ruhiges Zuhause mit einem verständnisvollen Spielgefährten braucht.

Remo, ebenso im Mai 2023 geboren, teilt Rons Entdeckungsfreude und Zuneigung. In seiner Pflegestelle zeigt auch er sich als sozialer und verspielter Kater. Ähnlich wie sein Bruder litt auch Remo unter unerklärlichen „Schreck-Anfällen“, die nun ebenfalls mit einem Epilepsie-Medikament behandelt werden. Auch er benötigt ein ruhiges Zuhause mit geregelten Abläufen und einem Spielgefährten, der keine Angst vor seinen gelegentlichen Anfällen hat. Unser Traum wäre es natürlich, von wir für die beiden ein gemeinsames, verständnisvolles Zuhause finden könnten.

Die Kosten für die Medikamente belaufen sich auf 50 Euro alle 6 Monate für jeden der beiden Kater. Dank der Behandlung sind die Anfälle bei beiden wesentlich seltener und schwächer geworden.

Wenn die beiden tollen Kater gerne kennen lernen wollt oder mehr zu ihm wissen wollt, dann schreibt uns doch gerne eine Mail an tierheimatthueringen@gmx.de und füllt am besten auch gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Kater, Katzen, Notfälle, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Viktor – vermittelt

männlich, kastriert

geboren Frühjahr 2023

gechipt

Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Viktor wurde im Sommer 2023 mit seinen Brüdern bei einer Kastrationsaktion in einem Industriegebiet im Alter von 4 Monaten eingefangen.

Da er die ersten Lebensmonate ohne Menschenkontakt aufwuchs, ist er scheu und braucht viel Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen.

In der Pflegestelle ist es schwierig einzeln mit den Katern zu arbeiten. Deshalb ist sein Bruder Vincent bereits in eine eigene Pflegestelle gezogen und macht dort riesige Fortschritte. Auch sein Bruder Valentin ist schon zahm geworden und durfte vor kurzem in ein Zuhause ziehen.

Auch Viktor soll seine Chance bekommen. Er braucht vielleicht etwas länger, aber hat es verdient ein liebendes Zuhause zu bekommen und vollwertiges Familienmitglied zu werden.

mehr...

 [Vermittelt]

Vitus-vermittelt

männlich, kastriert

geboren Frühjahr 2023

gechipt

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Vitus wurde im Sommer 2023 mit seinen Brüdern bei einer Kastrationsaktion in einem Industriegebiet im Alter von 4 Monaten eingefangen.

Da er die ersten Lebensmonate ohne Menschenkontakt aufwuchs, war er anfangs scheu und brauchte viel Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen.

In der Pflegestelle ist es schwierig einzeln mit den Katern zu arbeiten. Deshalb hat es auch bei Vitus etwas länger gedauert. Sein Bruder Vincent ist deshalb bereits in eine eigene Pflegestelle gezogen und macht dort riesige Fortschritte. Auch er sucht noch ein Zuhause. Nachdem aber sein Bruder Valentin, der bereits zahm war, vor kurzem in ein Zuhause ziehen durfte, ist nun Vitus dran und konnte tatsächlich dann recht schnell „gezähmt“ werden. Vitus zeigt sich verschmust und neugierig. Er ist sehr interessiert am Menschen und sucht ein schönes Zuhause bei tierlieben Leuten, wo er einen Katzenkumpel zum spielen hat.

Wenn Ihr Vitus kennen lernen wollt, dann schickt uns Eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Veit – vermittelt

männlich, kastriert

geboren Frühjahr 2023

gechipt

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Veit wurde im Sommer 2023 mit seinen Brüdern bei einer Kastrationsaktion in einem Industriegebiet im Alter von 4 Monaten eingefangen.

Da er die ersten Lebensmonate ohne Menschenkontakt aufwuchs, ist er scheu und braucht viel Zeit und Gefuld, um Vertrauen zu fassen.

In der Pflegestelle ist es schwierig einzeln mit den Katern zu arbeiten. Deshalb ist sein Bruder Vincent bereits in eine eigene Pflegestelle gezogen und macht dort riesige Fortschritte. Auch sein Bruder Valentin ist schon zahm geworden und durfte vor kurzem in ein Zuhause ziehen.

Auch Veit soll seine Chance bekommen. Er braucht vielleicht etwas länger, aber hat es verdient ein liebendes Zuhause zu bekommen und vollwertiges Familienmitglied zu werden.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Hope – vermittelt

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtstag: 01.01.2023
  • Größe: mittelgroß

    Hope lebt aktuell in einer Pflegestelle in 98693 Ilmenau.

VORGESCHICHTE: Hope wurde in Rumänien laut Zeugenberichten von 2 Autos angefahren. Schwer verletzt kam sie in die Tierklinik unserer Tierärztin Elena. Sie war in sehr schlechtem Zustand, hatte innere Blutungen, ihr Zustand war kritisch. Doch Hope hat sich zurück ins Leben gekämpft. Aufgrund ihres anfangs schlechten Zustandes, war sie nicht operabel und die Beckenfraktur verheilte ohne OP. Dadurch ist alles etwas schief zusammen gewachsen, aber sowohl die rumänischen Spezialisten in Bukarest, als auch die Praxis Dr. Pfeil in Jena, sehen hier aktuell keinen Operationsbedarf. Hope kann laufen und rennen und alles hat genug Platz. Sie muss nun vor Allem Muskeln aufbauen, um die Becken-Fehlstellung abzufangen.

Hope ist eine einjährige, kastrierte Hündin mit einer Reihe liebenswerter Eigenschaften. Sie ist aufgeschlossen, kinderlieb und verträglich mit Katzen. Beim Spazierengehen läuft sie vorbildlich an der Leine und ist es gewohnt, verschiedene Orte zu erkunden. Hope ist nicht ängstlich, sondern eher lustig und verspielt. Besonders mit anderen Hunden tobt sie gerne herum und zeigt sich dabei als sozialer Hund. Sie versteht sich gleichermaßen gut mit Rüden und Hündinnen. Zudem kann sie einige Stunden allein bleiben und wartet brav, wenn sie mal kurz allein festgebunden wird.
Obwohl sie noch viel kennenlernen muss und quasi keinerlei Grundkommandos beherrscht, ist Hope unglaublich schlau und gelehrig. Sie ist bereits stubenrein und hat trotz ihrer verheilten Beckenfraktur keine Einschränkungen im Alltag. Mit etwas Muskelaufbau und Gewichtszunahme wird sie bald in bester Verfassung sein. Hope hat ein Zielgewicht von 13-15 kg und hat damit die ideale Größe. Interessenten können Hope in ihrer Pflegestelle in Ilmenau kennen lernen.

Wollt Ihr Hope als vollwertiges Familienmitglied bei Euch aufnehmen? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft

https://www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

mehr...

 [Vermittelt]

Tara

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2017
Eingängerin

Tara lebt in einer Pflegestelle in 96465 Brüx.

Die siebenjährige Glückskatze Tara sucht ein liebevolles Zuhause. Sie ist kastriert und hat die Grundimpfungen erhalten. Anfangs mag Tara schüchtern wirken, aber sie ist keineswegs kratzbürstig. Sobald sie Vertrauen gefasst hat, genießt sie es, gestreichelt und umsorgt zu werden. Ihre Pflegemama kann ein Lied davon singen, wie sehr Tara diese Zuwendung liebt. Eine wirkliche Traumkatze, die einem ihr Herz schenkt.
Trotz gelegentlicher Probleme mit Zahnfleisch und Gaumen, die zu gelegentlichen Entzündungen führen und zum Ziehen einiger Zähne geführt haben, ist sie eine liebevolle Begleiterin. Fressen kann sie Trocken- und Nassfutter ohne Probleme.

Tara bevorzugt jedoch ein Leben als Einzelkatze und zeigt sich nicht besonders freundlich gegenüber ihren Artgenossen. Wenn du bereit bist, dieser bezaubernden Katze ein dauerhaftes Heim zu bieten und sie kennenlernen möchtest, freuen wir uns über deine Selbstauskunft. Das Formular findest du auf unserer Website unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Frieda – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Geburtstag: 28.11.23

Größe: klein-mittelgroß, kurzbeinig

Diese kleine Fellnase erblickte im November 2023 das Licht der Welt und sucht nun nach einem warmen und liebevollen Zuhause.

Sie ist verträglich mit Artgenossen und liebt es, mit ihren kurzen Beinchen fröhlich durch die Welt zu tapsen. Ganz welpentypisch ist sie verspielt und neugierig, bereit, all die spannenden Dinge um sie herum zu entdecken. Doch es liegt noch eine Menge Lernen vor ihr – das Hunde 1×1, von Leinenführigkeit über Grundkommandos bis zur Stubenreinheit, wird sie bestimmt mit der richtigen Anleitung super meistern.

Wenn ihr der kleinen Hündin ein liebevolles Zuhause schenken wollt, schickt gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Wir freuen uns darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Vermittelt]

Ellie – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 14.05.21
Größe: mittelgroß (ca. 21kg, Schulterhöhe ca. 51cm)

Ellie lebt momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Unsere bezaubernde Ellie, eine wundervolle Hündin, ist auf der Suche nach ihrem Für-Immer-Zuhause. Die charmante Dame wurde im Mai 2021 geboren, hat eine Schulterhöhe von ca. 51 cm und wiegt 21 kg. Sie ist bereits kastriert und bereit, die Liebe und Geborgenheit einer eigenen Familie zu erleben.

Ellie ist ein Schatz mit einem unglaublich liebevollen Wesen, von Natur aus sehr unterwürfig. Seit sie ein kleiner Welpe war, lebt Ellie in einem privaten Tierheim in Rumänien. Gemeinsam mit ihrer Mama wurden sie und ihre Geschwister allein und verlassen aufgefunden, als sie gerade einmal 7 Wochen alt waren. Für zwei Welpen kam leider jede Hilfe zu spät, sie wurden vom Auto überfahren. Von den fünf Geschwistern, die aufgenommen wurden, haben drei schnell liebevolle Zuhause gefunden. Leider wurden Ellie und ihre Schwester Kara immer wieder übersehen und warten seither darauf, endlich entdeckt zu werden. Im Tierheim erfahren die beiden Schwestern eine fürsorgliche Betreuung und genießen die liebevolle Aufmerksamkeit sowie zärtliche Streicheleinheiten in vollen Zügen. Aufgrund des sehr arbeitsreichen Tages bleibt leider nicht genug Zeit, um jedem Hund die gebührende Zuwendung zukommen zu lassen. Wenn sich jedoch mal die Gelegenheit bietet, werden die Hunde auch zu kleinen Spaziergängen an der Leine ausgeführt, welche ihnen sichtlich Freude bereiten.

Obwohl Ellie bisher nur das Tierheim kennt, ist sie noch jung und hat das Potenzial, alles zu lernen, was für das Zusammenleben in einer Familie wichtig ist. Sie braucht jemanden, der ihr das kleine Hunde 1×1 beibringt, dazu gehören Stubenreinheit, Leinenführigkeit und grundlegende Kommandos. Da Ellie noch keine Erfahrungen mit der großen weiten Welt gemacht hat, ist Hundeerfahrung erforderlich. Ein Hundetrainer oder der Besuch einer Hundeschule würden ihr helfen, die ersten Schritte in ihr neues Leben zu erleichtern. Es ist wichtig, von Anfang an alles in die richtigen Bahnen zu lenken. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen muss Ellie an die verschiedenen Alltagssituationen herangeführt werden. Auch ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause kann ihr den Start ins neue Leben erleichtern.

Wenn euer Herz auch für Ellie schlägt und ihr Interesse an einer Adoption oder einer Pflegestelle habt, füllt bitte die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus. Ellie wartet sehnsüchtig darauf, endlich Teil einer liebevollen Familie zu werden. 🐾❤️

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Vincent – vermittelt

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: Frühjahr 2023
gechippt, entwurmt

„Alles ist gut, solange du wild bist“ – dieses Lebensmotto gilt nicht nur für die wilden Kerle, sondern auch für unseren entzückenden V-Wurf. Valentin, Vitus, Veit, Viktor und Vincent stammen von einer nicht kastrierten Streunerkatze, die versucht hat, auf einem Autohof Schutz zu finden. Dank aufmerksamer Menschen, die nicht nur darauf hinweisen, sondern auch tatkräftig unterstützen, konnten die Streuner eingefangen werden und in unserer Pflegestelle in 98693 Ilmenau aufgenommen werden. Geboren im Frühjahr 2023, sind sie gechipt, entwurmt und kastriert.

Einer der bezaubernden Kater, Vincent, befindet sich derzeit in einer Pflegestelle in 96476 Bad Rodach. Hier hat er Unterschlupf gefunden, um sich leichter an Menschen zu gewöhnen, da es schwieriger ist, wenn die fünf wilden Brüder zusammen sind.

Vincent beeindruckt nicht nur durch seine liebevolle und spielfreudige Art, sondern auch durch sein seidig weich glänzendes schwarzes Fell. Ein wahrer Blickfang! Leider hat Vincent bisher noch kein dauerhaftes Zuhause gefunden und wartet weiterhin in seiner Pflegestelle.

Er ist von Natur aus interessiert und erkundet neugierig seine Umgebung. Als echter Genießer frisst er gerne und nimmt Leckerlis sehr vorsichtig entgegen. Trotz seiner spielerischen Seite bleibt Vincent noch etwas zurückhaltend. Er lässt sich bereits gegen Leckerli streicheln und sucht Nähe, schnuppert gerne, zieht sich jedoch bei zu schnellen Bewegungen zurück. Wir sind sehr stolz auf seine tollen Fortschritte und optimistisch, dass aus ihm ein tolles Familienmitglied werden kann. Aktiv und kletterfreudig bewegt er sich gerne und beobachtet die Welt lieber von oben. Vincent spielt gerne mit Artgenossen, vorzugsweise mit Männchen, ohne dabei Streit zu provozieren, er umgeht lieber Weibchen.

Unsere schwarze Schönheit sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause, das ihm die Zeit und Geduld entgegenbringt, die er braucht, um vollständiges Vertrauen zu entwickeln. Bei Interesse an einer Adoption bitten wir euch, die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft auszufüllen. Wir freuen uns darauf, Vincent in die richtigen Hände zu vermitteln und ihm endlich das liebevolle Zuhause zu schenken, das er verdient.

mehr...

 [Vermittelt]

Riki

Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. Juli 2023
Größe: wird mittelgroß (aktuell 10kg), kurzbeinig

Riki wurde einsam auf einem Feld in Rumänien entdeckt, doch dank einer fürsorglichen Tierschützerin hat sie nun einen sicheren Platz gefunden, wo auch andere Hunde leben, die wir euch bereits vorgestellt haben, wie zum Beispiel Gabriel und Bruno. Sie ist gut mit Artgenossen sozialisiert und kennt auch Katzen.

Mit gerade mal 6 Monaten hat Riki noch ihr ganzes Leben vor sich. Sie wird bestimmt noch etwas wachsen, aber zählt er zu den kurzbeinigen Hunden und bringt aktuell ca. 10kg auf die Waage.

Obwohl Riki noch einiges lernen muss, um ein harmonisches Zusammenleben in einer Familie zu gewährleisten, sind wir zuversichtlich, dass sie mit der richtigen Anleitung Stubenreinheit, das Laufen an der Leine und die Grundkommandos schnell meistern wird. In ihrem jugendlichen Alter erkundet Riki neugierig die Welt und ist bereit, neue Erfahrungen zu sammeln. Ihre liebevolle Natur macht sie zu einer aufgeschlossenen und lernbereiten Begleiterin. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld wird Riki sicherlich rasch zu einem treuen Familienmitglied heranwachsen.

Möchtest du Riki ein liebevolles Zuhause schenken? Fülle einfach die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus und gib diesem bezaubernden Welpenmädchen die Chance auf ein glückliches Leben. 🏡🐾

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Nienke – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geboren: 03.11.2023
Größe: mittelgroß (aktuell 13kg)

Nienke lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96486 Lautertal.

Nienke wurde gemeinsam mit ihren Geschwistern, Dora und Lola, in Rumänien geboren. Ihr Leben begann mit erheblichen Herausforderungen, als sie kurz vor Weihnachten am Straßenrand zwischen zwei Dörfern ausgesetzt wurden. In der Kälte und dem drohenden Schnee suchten sie verzweifelt nach Schutz und Nahrung, ohne Mutter oder eine zuverlässige Quelle für Unterstützung waren sie dem sicheren Tod geweiht.

Dank eines tierliebenden Menschen erhielten die Geschwister eine zweite Chance auf ein glückliches Leben. Sie kamen in eine Pflegestelle in Rumänien, wo sie sich trotz schwieriger Startbedingungen prächtig entwickelten. In dieser Zeit lebten sie größtenteils im Freien, hatten aber regelmäßigen Kontakt zu Menschen, der ihnen half, ihre freundliche und aufgeschlossene Natur zu bewahren.

Seit Anfang April befindet sich Nienke nun in einer Pflegestelle in Lautertal bei Coburg. Sie ist ein bemerkenswert lernwilliger Hund, der danach strebt, seinen Menschen zu gefallen, jedoch klare Regeln und Anweisungen benötigt, um sich weiter zu entwickeln.

Mit ihrer freundlichen Art begegnet sie Menschen und Artgenossen gleichermaßen aufgeschlossen. Nienke hat mittlerweile das Konzept der Stubenreinheit verinnerlicht und beherrscht bereits perfekt die Befehle „Sitz“ und „Platz“. Sie zeigt sich auch als angenehme Begleiterin bei der Arbeit und passt sich gut an verschiedene Umgebungen an.

Nienke wird voraussichtlich mittelgroß werden und hat derzeit ein Gewicht von 13 kg.

Wenn du Nienke kennenlernen möchtest oder ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchtest, bist du herzlich eingeladen, sie in ihrer Pflegestelle in Lautertal zu besuchen. Gib diesem bezaubernden Welpenmädchen die Chance auf ein glückliches Leben, indem du die Selbstauskunft ausfüllst:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

🏡🐾

mehr...

 [Vermittelt]

Lilli – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: April 2018
Wesen: verschmust, zutraulich und verspielt
Besonderheit: Lilli hat keine Zähne mehr. Sie hat FORL und alle Zähne wurden gezogen.

Lili lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96465 Brüx.

Das ist Lilli, eine bezaubernde Katze, die im April 2018 geboren wurde. Ihre Familie musste sie abgeben, da sie sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern konnten. Ein Mangel an Zeit für Zuneigung und Kuscheleinheiten führte dazu, dass Lilli begann, sich an einigen Stellen ihres Fells zu lecken und es herauszuziehen. Diese Verhaltensweise hat sie in unserer Pflegestelle vollständig abgelegt, und sie zeigt jetzt ihre liebevolle Seite, indem sie sich gerne schmust, wann immer ihre Pflegemama Zeit für sie hat. Lilli ist ein sehr verschmustes Exemplar, folgt ihrem Menschen auf Schritt und Tritt und mag die Nähe unheimlich gerne.
Mit Artgenossen jeglichen Alters versteht sie sich gut, besonders junge Katzen werden von ihr magisch angezogen. Daher können diese auch mal gern mit ihr kuscheln.

Obwohl sie wahrscheinlich einige schwierige Erfahrungen gemacht hat, ist Lilli eine äußerst liebevolle Katze, die jetzt die verdiente Aufmerksamkeit erhält. Wir suchen für Lilli eine liebevolle Familie, die sich gut um sie kümmert und ihre einzigartige Persönlichkeit zu schätzen weiß.

In ihrer Pflegestelle lebt Lilli harmonisch mit anderen Katzen zusammen und benutzt zuverlässig ihr Katzenklo.
Lilli kann allerdings auch als Einzelkatze leben, sofern der Mensch genug Zeit für sie hat.
Bisher kennt sie nur Wohnungshaltung, aber einem Freigang wäre sie sicher auch nicht abgeneigt.

Sie ist kastriert und geimpft.
Durch FORL mussten ihr leider vor ein paar Wochen alle Zähne gezogen werden, jetzt hat sie keine Probleme mehr damit und knuspert jegliches Trockenfutter weg.

Wer die Schmuse-Lilli kennenlernen möchte, darf uns gerne kontaktieren oder die Selbstauskunft ausfüllen.

mehr...

 [Vermittelt]

Erwine – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geboren: Frühjahr 2023

Ich bin die Erwine und bin im Frühjahr 2023 geboren.
Am liebsten wünsche ich mir ein Zuhause mit Freigang, denn ich liebe es auf Bäume zu klettern und kann sogar Mäuse fangen.
Besonders im Winter, weiß ich ein warmes Plätzchen im Haus sehr zu schätzen.
Manchmal fauche ich zwar, wenn mir etwas nicht gefällt, aber ich kann auch schnurren und genieße Streicheleinheiten.
An einen ruhigen Hund könnte ich mich mit etwas Geduld gewöhnen. Eine bereits vorhandene Katze wäre toll, denn dann hätte ich jemanden zum Spielen und mit dem ich auch mal Unfug machen kann.

Wenn Erwine euer Herz erobern konnte und ihr ein schönes liebevolles Zuhause bieten könnt, dann füllt einfach die Selbstauskunft auf
www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus.

mehr...

 [Vermittelt]

Flynn

Geschlecht: männlich
Geburtstag: 10.07.2023
Größe: mittelgroß (aktuell 16kg, Schulterhöhe: 50cm)

Das ist Flynn, ein junger Rüde, der als winziger Welpe ganz allein am Rande eines Feldes gefunden wurde. Glücklicherweise wurde er von einem örtlichen Tierfreund aufgenommen und hat sich seitdem prächtig entwickelt, sowohl in Bezug auf seine Größe als auch auf seine Persönlichkeit.

Flynn ist es gewohnt, mit mehreren anderen Hunden zusammenzuleben, und hat eine enge Freundschaft zu all seinen Hundefreunden entwickelt. Das Leben im Haus ist ihm ebenfalls vertraut. Er blüht regelrecht auf, wenn er in Gesellschaft von Menschen ist – er ist einfach jedermanns Freund. Jetzt ist er bereit, sein eigenes Zuhause und seine eigene Familie zu finden.

Mit seinem charmanten Wesen ist Flynn ein hübscher, freundlicher, selbstbewusster und fröhlicher Rüde, geboren am 10.07.23. Er zeigt großes Interesse an allem um ihn herum, ganz so, wie es für einen Hund seines Alters typisch ist. Flynn ist wirklich ein charmanter Kerl, verspielt und liebevoll. Auch wenn er das Hunde-1×1, zu dem Leinenführigkeit, Stubenreinheit und Grundkommandos gehören, noch lernen muss, ist er bereit, all die Liebe und Aufmerksamkeit zu empfangen, die ihm seine zukünftige Familie bieten kann.

Wenn ihr nach einem treuen Begleiter sucht, der noch dazu eine Prise Frechheit und jede Menge Liebe mitbringt, könnte Flynn genau der Rüde für euch sein. Gebt diesem bezaubernden Kerl die Chance, eure Herzen zu erobern und ein neues Kapitel seines Lebens in einem liebevollen Zuhause zu beginnen.
Wir würden uns freuen, von euch zu hören. Schickt am besten gleich eine Selbstauskunft an: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Udo

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 08.06.23
Größe: mittelgroß, 12 kg (Stand Ende Januar 24)

Udo lebt in momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Udo und seine vier Geschwister Lucy, Matteo, Jamie und Mo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit.

Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Udo ist ein freundlicher, aufgeschlossener und verspielter junger Rüde, der sich nichts mehr wünscht, als endlich in einer liebevollen Familie ankommen zu dürfen. Dankbar für jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, freut er sich immer sehr über Kontakt zu Menschen.

Da er das Leben im Haus noch nicht kennt, muss er natürlich noch einiges lernen. Dazu gehören die Grundkommandos, Stubenreinheit, sowie die Leinenführigkeit. Mit der richtigen Anleitung, vielleicht auch dem Besuch einer Hundeschule, sollte das Udo gut gelingen.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass Udo ein Teil eurer Familie wird, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. 💌

Diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Udo freut sich auf eure Nachrichten. 🥰

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Fanni

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: Ende Juli 2023
Endgröße: mittelgroß, Schulterhöhe 45 cm
Wesen: welpentypisch verspielt, freundlich mit Menschen, manchmal unsicher, verträglich mit Hunden

Fanni, eine zauberhafte Hündin, teilt derzeit mit ihren Geschwistern und anderen Hunden eine liebevolle Pflegestelle in Rumänien. Zu Menschen ist Fanni noch etwas unsicher, und ihr erster Impuls ist oft die Flucht. Doch, sobald sie eingefangen ist, genießt sie Streicheleinheiten in vollen Zügen. Hier ist es wichtig, behutsam mit ihr zu arbeiten. Fanni würde sich besonders in einem Zuhause mit einfühlsamen Menschen, die bereits Hundeerfahrung haben, wohlfühlen. Ein vorhandener Ersthund könnte ihr dabei helfen, Vertrauen aufzubauen, genauso wie der unterstützende Besuch einer Hundeschule.

Ursprünglich wurden Fanni und ihre Geschwister als Welpen auf einem Feld ausgesetzt, bevor tierliebe Menschen sie fanden und in Sicherheit brachten. Fanni ist nun bereit, in ein liebevolles Zuhause bei Menschen zu ziehen, die bereit sind, gemeinsam mit ihrer Hündin Abenteuer zu erleben und ihr behutsam die Welt zu zeigen. Ein Besuch in der Hundeschule könnte ihr dabei helfen, mehr Sicherheit zu gewinnen.

Natürlich muss Fanni noch das Hunde 1×1 erlernen, dazu gehören Grundkommandos und das Laufen an der Leine. Auch muss sie sich an verschiedene Alltagssituationen und Geräusche gewöhnen, da das Leben in einem Haus für sie noch neu ist. Sie wird lernen, dass der Staubsauger kein Monster ist, und was Stubenreinheit bedeutet.

Für Fanni wünschen wir uns liebevolle Menschen, die mit Geduld und Fürsorglichkeit dafür sorgen, dass aus dem Welpenmädchen eine selbstbewusste und liebenswerte Hündin heranwächst. Interessenten sollten sich darauf freuen, eine charmante Begleiterin zu bekommen, die ihre Streicheleinheiten und die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießt und gleichzeitig von liebevoller Erziehung profitiert.

Wenn ihr Fanni in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle den Weg für sie ebnen wollt, schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Flocki

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: Ende Juli 2023
Endgröße: mittelgroß, Schulterhöhe 45 cm
Wesen: schüchtern, unsicher, muss erobert werden, verträglich mit Hunden

Flocki, ein junger Hund, teilt derzeit sein Leben mit seinen Geschwistern und anderen Hunden in einer Pflegestelle in Rumänien. Gemeinsam verbringen sie ihre Tage im Freien, in einem harmonischen Rudel, und haben regelmäßigen Kontakt zu Menschen.

Als Welpen wurden Flocki und seine Geschwister auf einem Feld ausgesetzt, jedoch von aufmerksamen Tierfreunden gerettet und sicher untergebracht. Flocki zeigt noch Unsicherheiten gegenüber Menschen und ist der ängstlichste in seinem Wurf. Es ist dringend notwendig, mit ihm zu arbeiten und ihm die Möglichkeit zu bieten, Vertrauen aufzubauen.

In der Pflegestelle gestaltet es sich leider schwierig, jedem Hund die individuelle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er benötigt. Flocki ist eher schüchtern und unsicher und sucht daher Menschen mit Hundeerfahrung, die ihm einfühlsam die Welt zeigen möchten. Ein bereits vorhandener souveräner Ersthund könnte ihm Sicherheit geben, und der Besuch einer Hundeschule würde seine positive Entwicklung fördern. Trotz seiner Unsicherheiten ist Flocki noch jung und hat das Potenzial, viel zu lernen und aufzuholen, besonders wenn er die richtige Anleitung erhält.

Wenn ihr Flocki in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle dazu beitragen wollt, ihm einen sicheren Weg zu ebnen, freuen wir uns über eure Selbstauskunft. Besucht dazu gerne unsere Website unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Bella

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: Ende Juli 2023
Endgröße: mittelgroß, Schulterhöhe 45 cm
Wesen: welpentypisch verspielt, aufgeschlossen, freundlich, verträglich mit Hunden

Bella, eine bezaubernde Hündin, teilt derzeit mit ihren Geschwistern und anderen Hunden eine Pflegestelle in Rumänien. Obwohl sie hauptsächlich draußen im Rudel lebt, haben sie regelmäßigen Kontakt zu Menschen.

Ursprünglich wurden Bella und ihre Geschwister als Welpen auf einem Feld ausgesetzt, bevor tierliebe Menschen sie fanden und in Sicherheit brachten. Bella sticht aus ihrem Wurf als die aufgeschlossenste hervor und liebt den Umgang mit Menschen. Ihre freundliche und anhängliche Art macht sie zu einem echten Schatz, der gerne gestreichelt wird.

Bella ist nun bereit, in ein liebevolles Zuhause bei Menschen zu ziehen, die bereit sind, gemeinsam mit ihrem Hund Abenteuer zu erleben und ihr eine Vielzahl von Dingen beizubringen. Der Besuch einer Hundeschule könnte dabei sicherlich von Vorteil sein.

Natürlich muss Bella noch das Hunde 1×1 erlernen, dazu gehören Grundkommandos und das Laufen an der Leine. Auch muss sie sich an verschiedene Alltagssituationen und Geräusche gewöhnen, da das Leben in einem Haus für sie noch neu ist. Sie muss noch lernen, dass der Staubsauger kein Monster ist, und was Stubenreinheit bedeutet.

Für Bella wünschen wir uns aktive Menschen, die mit Geduld und Konsequenz dafür sorgen, dass aus dem Welpenmädchen eine sichere und liebenswerte Hündin heranwächst. Interessenten sollten sich darauf einstellen, eine sportliche Begleiterin zu bekommen, die Auslastung und Erziehung benötigt.

Wenn ihr Bella in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle den Weg für sie ebnen wollt, schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Peaches – vermittelt

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtstag: 01.09.2023
  • Größe: 33 cm Schulterhöhe, 7-8 kg, wächst noch ( Endgröße vmtl. 35-40 cm, 10-15 kg)

Peaches lebt aktuell in einer Pflegestelle in Erfurt.

Peaches und ihre beiden bezaubernden Brüder, Scooby und Pudding, wurden im zarten Alter von 8 Wochen ganz allein, ohne Mutter, auf der Straße in Rumänien gefunden. Die kleinen Fellnasen suchten Schutz in einem Abwasserkanal, bis sie glücklicherweise von einer liebevollen Tierschützerin entdeckt wurden. Anschließend wurden sie in unserem Partnertierheim aufgenommen, wo sie nun in Sicherheit sind und alle Herzen im Sturm erobert haben. Unter liebevoller Betreuung sind sie zu wundervollen jungen Hunden herangewachsen und sind nun bereit für den nächsten aufregenden Schritt in ihr neues Leben.

Peaches ist ein aufgewecktes kleines Welpenmädchen, das freundlich auf Menschen und andere Hunde zugeht. Natürlich steht ihr noch das Lernen aller wichtigen Dinge bevor, die für das Zusammenleben in einer Familie wichtig sind, wie Stubenreinheit, Leinenführigkeit und die Grundkommandos. Doch wir sind zuversichtlich, dass sie mit der richtigen Anleitung all dies hervorragend meistern wird.

Möchtet ihr die bezaubernde Peaches zu eurem neuen Familienmitglied machen? Dann zögert nicht und meldet euch bei uns. Am besten schickt ihr gleich eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Pudding – vermittelt

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtstag: 01.09.2023
  • Größe: 33 cm Schulterhöhe, 7-8 kg, wächst noch (Endgröße vmtl. 35-40 cm, 10-15 kg)

Pudding lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96181 Rauhenebrach.

Pudding und seine beiden zauberhaften Geschwister, Peaches und Scooby, wurden im zarten Alter von nur 8 Wochen völlig auf sich gestellt und ohne ihre Mutter auf der Straße in Rumänien gefunden. Die kleinen Fellnasen suchten Schutz in einem Abwasserkanal, bis sie glücklicherweise von einer fürsorglichen Tierschützerin gerettet wurden. Nachfolgend fanden sie Aufnahme in unserem Partner-Tierheim, wo sie nun in Sicherheit sind und die Herzen aller, die sie kennenlernen, im Sturm erobern. In liebevoller Obhut aufgewachsen, sind sie nun alt genug, um die Reise in ein neues, liebevolles Zuhause anzutreten.

Pudding ist ein aufgeweckter kleiner Welpe, der mit seiner freundlichen Art Menschen und andere Hunde gleichermaßen bezaubert. Auch wenn er noch viel lernen muss, um sich in einer Familie zurechtzufinden – sei es Stubenreinheit, Leinenführigkeit oder die Grundkommandos – so sind wir doch zuversichtlich, dass er all dies mit der richtigen Anleitung mühelos meistern wird.

Möchtet ihr Pudding zu eurem treuen Begleiter machen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken? Wir würden uns freuen, von euch zu hören. Schickt am besten gleich eine Selbstauskunft an: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Daria – vermittelt

  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtstag: 01.09.23
  • Größe: wird mittelgroß

Daria lebt ab dem 21.01.24 in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Dieses bezaubernde kleine Welpenmädchen ist Daria. Ihre Mutter, eine tapfere Streunerin, hat sich trotz der harten Umstände liebevoll um ihr kleines Mädchen gekümmert. Die beiden wurden von aufmerksamen Tierschützern entdeckt. Das Leben für Streunerhunde ist bereits herausfordernd genug, wenn sie sich selbst versorgen müssen und nach Futter suchen, doch wenn sie sich auch noch um ihre Welpen kümmern müssen, wird die Situation umso schwieriger. Glücklicherweise muss sich die Mama nun keine Sorgen mehr machen, denn sie wurde kastriert und ihre Wunde am Rücken wurde versorgt. Die kleine Daria konnte in Sicherheit gebracht werden und fand vorübergehend in einer Pflegestelle ein Zuhause. Dort lebte sie harmonisch mit einem anderen Hund und zwei Katzen zusammen. Leider konnte sie dort nicht länger bleiben und wurde in einem privaten Tierheim untergebracht. Glücklicherweise hat sich eine Pflegestelle für Daria in Deutschland gefunden, sodass sie nicht im Zwinger aufwachsen muss.

Daria zeigt sich freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen, anderen Artgenossen und sogar Katzen. Mit ihrer lebhaften und welpentypisch verspielten Art erobert sie im Sturm alle Herzen. Natürlich steht für sie noch eine Menge Lernen auf dem Programm, wenn es darum geht, sich ins Leben mit Menschen zu integrieren. Angefangen von den Grundkommandos über die Stubenreinheit bis hin zur Leinenführigkeit, muss alles behutsam Schritt für Schritt mit ihr erarbeitet werden. Mit der richtigen Anleitung sind wir zuversichtlich, dass sie diese Herausforderungen schnell und erfolgreich meistern wird.

Ab dem 21.01.24 lebt Daria in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen. Hier hat sie die Möglichkeit, die ersten Schritte in ihr neues Leben zu machen. Könnt ihr euch vorstellen, Daria in eure Familie aufzunehmen? Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft:

mehr...

 [Vermittelt]

Shelby

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtstag: ca. Mitte Juni 2022
  • Größe: mittelgroß

Shelby, die Schwester von Richard und Tochter von Eleanor, lebt derzeit im öffentlichen Tierheim in Adjud, Rumänien. Trotz der Sicherheit des Tierheims ist ihr Lebensraum in einem Zwinger nicht besonders angenehm. Die Umgebung ist ständig laut, das Personal im städtischen Tierheim ist nicht immer freundlich, und die Volontäre haben leider nur begrenzte Besuchszeiten. Doch wenn sie kommen, widmen sie sich intensiv der Interaktion mit den Hunden und üben beispielsweise das Gassigehen. Vor Kurzem durfte auch Shelby zum ersten Mal an der Leine spazieren gehen.

Shelby ist wahrscheinlich nicht mit dem Leben im Haus vertraut. Das Hunde-1×1, einschließlich Stubenreinheit und Grundkommandos, muss sie ebenso erlernen wie den Umgang mit alltäglichen Situationen. Trotzdem ist sie ein junger, aufgeschlossener Hund, und wir sind zuversichtlich, dass sie dies mit der richtigen Anleitung erfolgreich bewältigen kann. Der Besuch einer Hundeschule oder die Unterstützung durch einen Trainer könnten dabei sicherlich von Nutzen sein.

Wenn ihr Shelby in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle den Weg für sie ebnen möchtet, freuen wir uns über eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lola – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geboren: 03.11.2023
Größe: wird vermutlich mittelgroß

Lola und ihre beiden Geschwister, Dora und Nienke, starteten ihr Leben mit großen Herausforderungen, als sie verlassen am Straßenrand zwischen zwei Dörfern kurz vor Weihnachten entdeckt wurden. Um Schutz vor der bitteren Kälte und drohendem Schnee zu finden, suchten die Geschwister im dichten Gestrüpp Unterschlupf und durchwühlten Müll auf der Suche nach Nahrung. Ohne ihre Mutter oder eine zuverlässige Nahrungsquelle hätten diese Bedingungen beinahe ihr Leben gekostet.

Dank des großen Herzen eines tierliebenden Menschen haben Lola und ihre Geschwister nun eine zweite Chance auf ein glückliches Leben erhalten. Das etwa 10 Wochen alte Welpenmädchen Lola blüht auf, zeigt sich glücklich, freundlich und absolut bezaubernd. In ihrer Pflegestelle lebt sie größtenteils draußen und hat regelmäßigen Kontakt zu Menschen. Nun sucht sie nach einem dauerhaften Zuhause, in dem Liebe und Geborgenheit auf sie warten.

Natürlich stehen für Lola, wie für alle Welpen, noch wichtige Lernschritte bevor, die für ein harmonisches Zusammenleben in einer Familie unerlässlich sind. Hierzu gehören die Stubenreinheit, das Laufen an der Leine und die Grundkommandos. Doch wir sind zuversichtlich, dass sie mit der richtigen Anleitung all diese Fähigkeiten ausgezeichnet beherrschen wird. In ihrem Alter erkunden die kleinen Schätze neugierig die Welt und freuen sich darauf, neue Erfahrungen zu sammeln. Ihre liebevolle Natur macht sie zu aufgeschlossenen und lernbereiten Begleitern. Mit Ihrer Unterstützung und Geduld wird Lola sicherlich schnell zu einem treuen Familienmitglied heranwachsen.

Möchtest du Lola ein liebevolles Zuhause schenken? Fülle einfach die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus und gib dem bezaubernden Welpenmädchen die Chance auf ein glückliches Leben. 🏡🐾

mehr...

 [Vermittelt]

Inca – vermittelt

-weiblich

-entwurmt und geimpft

-geboren: 25.04.2023

Hallo, mein Name ist Inca, ich warte nun schon ziemlich lange auf ein tolles Zuhause.

Anfangs bin ich bei neuen Menschen etwas zurückhaltend, ich benötige Zeit und Geduld um Vertrauen fassen zu können. Dafür liebe ich es zu kuscheln und das am liebsten mit meiner Mama „Ilse“.

Meine Pflegeeltern sagen ich sehe immer müde aus, ich finde so ein Katzen Leben ist aber auch sehr anstrengend.

Ich bin Wohnungshaltung gewöhnt und würde auch gerne drinnen bleiben, außerdem möchte ich nicht alleine vermittelt werden. Meine zauberhaften Geschwister (Ivy und Ivo), sowie unsere Mama „Ilse“ suchen auch noch nach einem Zuhause.

Kennenlernen kannst du mich in 07747 Jena dort bin ich auf Pflegestelle.

Ich freue mich auf eure Nachrichten, bei Interesse findest du hier unsere Selbstauskunft:

Selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Ivo – vermittelt

-geimpft

-männlich, kastriert

-geboren: 25.04.2023

Seid ihr bereit euch zu verlieben? Dieser charmante Kater wartet bereits sehnsüchtig auf ein liebevolles Zuhause. Obwohl er sein Futter nicht allzu gerne teilt, begeistert er mit seiner liebenswürdigen Art und lässt sich gerne streicheln.

Ivo fühlt sich in der Wohnungshaltung wohl und würde am liebsten drinnen bleiben. Seine große Vorliebe gilt der Gesellschaft, daher wünscht er sich, nicht alleine vermittelt zu werden. Seine bezaubernden Schwester Inca sucht ebenfalls noch nach einem Zuhause.

Ivo ist im April geboren, kastriert, gechipt und freut sich darauf, entweder mit seiner Schwester Inca, zu einer bereits vorhandenen Erstkatze oder mit einer Katze aus einer anderen Pflegestelle umzuziehen.

Besucht Ivo auf seiner Pflegestelle in 07747 Jena und lernt ihn persönlich kennen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten. Wenn ihr Interesse habt, findet ihr hier unsere Selbstauskunft:

mehr...

 [Vermittelt]

Xara und Xavi – vermittelt

Geschlecht: weiblich und männlich

Geboren: Juli 2023

Die bezaubernden Katzenkinder Xara und Xavi wurden im Juli 2023 geboren und sind das Ergebnis unkontrollierter Vermehrung von Freigängern und verwilderten Streunerkatzen. Seit einiger Zeit setzen wir uns an verschiedenen Standorten dafür ein, das Problem der Streuner einzudämmen. Xara und Xavi wurden zusammen mit ihren Geschwistern eingefangen, um ihnen eine Chance auf ein besseres Leben zu ermöglichen. Während ihre Geschwister bereits liebevolle Zuhause gefunden haben, suchen Xara und Xavi noch nach den richtigen Menschen, die ihnen ein warmes Heim bieten können.

Anfänglich etwas scheu, haben sich Xara und Xavi mittlerweile zu zutraulichen und liebevollen Katzen entwickelt. Geborgenheit und die Nähe zu Menschen genießen sie in vollen Zügen. Die Pflegestelle beschreibt die beiden als klug, ruhig, ausgeglichen und dennoch typisch verspielt und neugierig, wie es bei Kätzchen eben üblich ist. Leckerchen sind für sie ein besonderes Highlight! 😋 In ihrer Pflegestelle leben sie harmonisch mit anderen Katzen zusammen und zeigen sich äußerst sozial.

Es wäre wunderbar, wenn Xara und Xavi gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen könnten, da sie eine innige Bindung zueinander haben. Sie sind entwurmt, kastriert und geimpft.

Wenn du Interesse hast, die beiden wunderschönen Kätzchen kennenzulernen, warten sie sehnsüchtig in 98716 Elgersburg auf dich und freuen sich über deine Nachrichten. 😽

mehr...

 [Vermittelt]

Holly – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 10.04.2021
Größe: klein (3-4kg)

Glück im Unglück hatte die kleine Holly kurz vor Weihnachten im letzten Jahr. Die freundliche Hündin muss bis dahin ein schreckliches Leben gehabt haben, musste sie doch in Rumänien draußen an der Kette leben. Durch Zufall wurden sie und noch zwei andere kleine Hündinnen von einer lieben Tierschützerin entdeckt und gerettet. Die Besitzer, die körperlich nicht in der Lage waren mit der Frau zu kommunizieren, mussten irgendwie überzeugt werden, dass das kein Leben für die kleinen Mäuse ist. Es war harte Arbeit, aber zum Glück war sie erfolgreich und die Hunde konnten in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen und liebevoll versorgt werden.

Holly ist trotz ihrer traurigen Vergangenheit ein kleiner Sonnenschein und hat das Vertrauen zum Menschen nicht verloren. Sie genießt es Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bekommen. Mit Artgenossen und Katzen verträgt sich die kleine Holly auch sehr gut.

Natürlich muss sie noch einiges lernen, was so zum Leben in einem Haus mit Menschen dazugehört, wie Stubenreinheit, Grundkommandos und Leinenführigkeit. Aber wir sind uns sicher, dass die 4–5-jährige Hündin das mit genügend Geduld, Einfühlungsvermögen und der richtigen Anleitung schnell lernen wird.

Möchtet ihr Holly in eure Familie aufnehmen und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. Diese findet ihr auf unserer Website unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Qi

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: Frühjahr 2023

    Qi lebt derzeit in einer Pflegestelle in 96465 Brüx.

Kater Qi stammt aus unserem Q-Wurf, einer lebhaften Truppe von fünf Geschwistern, die im Frühjahr 2023 geboren wurden. Sie sind das Ergebnis von nicht kastrierten Streunerkatzen, die bei einer Kastrationsaktion gerettet wurden.

Qi ist der schüchternste seiner Geschwister und braucht Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Doch in der Gesellschaft seiner Geschwister zeigt er sich als äußerst sozial. Ein liebevoller Gefährte in Form einer zutraulichen und möglichst gleichaltrigen Katze oder Kater würde Qi dabei unterstützen, sich rascher in seinem neuen Zuhause einzuleben und seine Persönlichkeit zu entfalten.

Wir suchen für Qi ein ruhiges Zuhause, am besten ohne Kinder oder zumindest ohne Kleinkinder, und bei Menschen mit Erfahrung im Umgang mit Katzen. Ein liebevolles und geduldiges Umfeld wird Qi die Sicherheit geben, die er braucht, um zu einem glücklichen und entspannten Familienmitglied heranzuwachsen.

Wenn du Qi in seiner Pflegestelle in 96465 Brüx kennenlernen möchtest und ihm ein liebevolles Zuhause bieten kannst, freuen wir uns über deine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Queeny – vermittelt

  • weiblich, kastriert
  • geb. Frühjahr 2023
  • Geimpft
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx

Die bezaubernde Queeny, knappe 8 Monate alt, sucht noch ein geduldiges zu Hause.

Das „Quetschnäschen“ ist geimpft, gechipt und kastriert.
Sie ist sehr sozial mit anderen Katzen und geht dabei gerne auf Kuschelkurs.
Queeny ist eine von fünf wilden Kätzchen, die mit sehr viel Geduld gezähmt wurden.
Mittlerweile lässt sie sich gerne streicheln, wenn sie erstmal Vertrauen zum Menschen gefasst hat.
Für sie ist eine Leitkatze sehr wichtig, die ihr zeigt, wie schön das Katzenleben unter Menschen sein kann. Daher ist sie nur zu einer Zweitkatze zu vermitteln, Alter und Geschlecht sind ihr dabei nicht wichtig.

Queeny befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 96465 Brüx. Wenn du das Glück haben möchtest, diese zauberhafte Katzendame kennenzulernen und ihr ein dauerhaftes Heim bieten kannst, würden wir uns über deine Selbstauskunft freuen.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Quentin – vermittelt

  • männlich
  • geb. Frühjahr 2023
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx
  • kastriert ab dem 22.01.2024

Quentin – ein neugieriger junger Kater, in dem noch viel Potential steckt. Er ist sehr interessiert an anderen Katzen, sucht gerne den Kontakt, scheut dabei auch keine Menschengesellschaft, solange sie ihm nicht ganz zu nahe kommen. Mit seiner Schwester Queeny geht er sehr liebevoll um, durch ihn taut sie auch immer mehr auf. Er ist schon sowas wie der Rudelführer und zeigt seinen Geschwistern, was es alles zu entdecken gibt, wenn man sich nur traut.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Quando – vermittelt

  • männlich
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx
  • geb. Frühjahr 2023
  • kastriert ab dem 22.01.2024

Quando ist ein lebhafter, junger Kater, anfangs etwas scheu und schreckhaft, der sich allmählich zu einem aufgeschlossenen und verspielten Gesellen entwickelt hat. Besonders in der Gesellschaft von anderen Katzen, vor allem Gleichaltrigen, fühlt er sich pudelwohl. Seine Neugierde ist grenzenlos, und er hat sich schnell in sein Umfeld integriert. Das einstige Fauchen gehört längst der Vergangenheit an, denn heute ist er ein verschmuster Zeitgenosse, der gerne auf der Couch kuschelt.

Quando stammt aus unserem Q-Wurf, fünf kleinen Wildfängen, die im Frühjahr geboren wurden. Sie sind das Resultat von nicht kastrierten Streunerkatzen und wurden bei einer Kastrationsaktion eingefangen.

Dieser charmante Kater befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 96465 Brüx. Wenn du Quando kennenlernen möchtest und ihm ein liebevolles Zuhause bieten möchtest, dann freuen wir uns über deine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

B-Wurf – Namenspaten gesucht – alle reserviert

Mama Bernadette und ihre 4 Kitten,alles Kater, sind auf Pflegestelle in 98716 Elgersburg.

Mama Bernadette kam aus einer Gartenanlage mit ihren Kitten zu uns. Mama wird später kastriert und hat bereits ein Zuhause in Aussicht. Ihre 4 Jungs suchen aber ab ca. August ein Zuhause.

Für die 4 kleinen Kater suchen wir auch Namenspaten. Eine Namenspatenschaft kostet einmalig 20€ und zieht keine weiteren Kosten oder Verpflichtungen nach sich. Das Geld fließt in die medizinische Versorgung. Die Kitten sollen natürlich Namen mit dem Anfangsbuchstaben B bekommen. Der Name sollte noch nicht bei uns vergeben sein, um Verwechslungen vorzubeugen. Zahlung ist per PayPal oder Überweisung möglich.

Anfragen zur Adoption auch gerne schon per Selbstauskunft an uns.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Kater, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Angel – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 01.03.2018
Größe: klein (3-4kg)

Glück im Unglück hatte die kleine Angel kurz vor Weihnachten im letzten Jahr. Die freundliche Hündin muss bis dahin ein schreckliches Leben gehabt haben, musste sie doch in Rumänien draußen an der Kette leben. Durch Zufall wurden sie und noch zwei andere kleine Hündinnen von einer lieben Tierschützerin entdeckt und gerettet. Die Besitzer, die körperlich nicht in der Lage waren mit der Frau zu kommunizieren, mussten irgendwie überzeugt werden, dass das kein Leben für die kleinen Mäuse ist. Es war harte Arbeit, aber zum Glück war sie erfolgreich und die Hunde konnten in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen und liebevoll versorgt werden.

Angel ist trotz ihrer traurigen Vergangenheit ein kleiner Sonnenschein und hat das Vertrauen zum Menschen nicht verloren. Sie genießt es Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bekommen. Mit Artgenossen und Katzen verträgt sich die kleine Angel auch sehr gut.

Natürlich muss sie noch einiges lernen, was so zum Leben in einem Haus mit Menschen dazugehört, wie Stubenreinheit, Grundkommandos und Leinenführigkeit. Aber wir sind uns sicher, dass die 4–5-jährige Hündin das mit genügend Geduld, Einfühlungsvermögen und der richtigen Anleitung schnell lernen wird.

Möchtet ihr Angel in eure Familie aufnehmen und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. Diese findet ihr auf unserer Website unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Bella

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: Oktober 2018
Größe: mittelgroß

Bella lebt momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Man fand Bella zusammen mit ihren beiden Geschwistern als kleine Welpen ausgesetzt auf der Straße in Rumänien. Das ist jetzt schon fast 5 Jahre her, ihre Brüder haben schnell ein Zuhause gefunden, doch Bella hatte nicht so viel Glück. Die wunderschöne Hündin konnte daher noch nicht viel kennenlernen von der großen Welt, bisher kennt sie nur das Tierheim. An neue Situationen muss sie erst vorsichtig herangeführt werden. Sie wird als sehr schlaue und sensible Hündin beschrieben, sie achtet sehr auf die Körpersprache ihrer Bezugspersonen und folgt ihrer Führung. Sobald sie einem vertraut, möchte sie nur noch gefallen. Allgemein ist sie eine sehr unterwürfige Hündin, Menschen und Artgenossen gegenüber. Sie ist nicht reaktiv und bei Unsicherheiten zurückhaltend. Sie kennt das Laufen an der Leine schon, jedoch muss das in ihrem neuen Zuhause weiter trainiert werden. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und einer sicheren Führung sollte man sie Schritt für Schritt an das Leben im Haus mit Menschen und die vielen Alltagssituationen gewöhnen. Ein schon vorhandener souveräner Ersthund, an dem Bella sich orientieren kann, würde Bella vieles erleichtern. Belohnt wird man mit einer liebevollen Hündin, die euch ihr Vertrauen schenkt und ein toller und treuer Wegbegleiter wird.

Wir wünschen uns für Bella ein ruhiges Zuhause oder eine Pflegestelle, in der man ihr genügend Zeit zum Ankommen gibt und sie mit einer liebevollen, aber klaren Führung langsam an alles, was zum Leben dazu gehört heranführt. Wenn ihr euch das vorstellen könnt, meldet euch gern und schickt eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft Wäre es nicht fantastisch, wenn wir Bella gemeinsam zeigen könnten, wie schön ein Hundeleben sein kann und wie groß die Welt außerhalb ihres Zwingers ist? Bella freut sich darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Licurici

zuckersüßes

Hundemädchen

auf der Suche

nach einer

Familie

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Größe: 54 cm Schulterhöhe, 24 kg (aktuell zu dick)
  • Geburtstag: ca. April 2022
  • verträglich mit Artgenossen und Katzen

Licurici, ein Name, der vielleicht etwas schwer über unsere deutschsprachigen Lippen geht, trägt die wunderschöne Bedeutung „Glühwürmchen“ – eine Bezeichnung, die perfekt zu diesem kleinen Hundemädchen passt. Zwar leuchtet sie nicht im Dunkeln, aber sie strahlt eine unglaubliche Freude aus, die einfach ansteckend ist.

Unsere Tierschützer haben Licurici aus dem öffentlichen Tierheim Adjud gerettet. Die katastrophalen Zustände in den öffentlichen Tierheimen in Rumänien sind kein Geheimnis, aber trotz dieser schrecklichen ersten Lebensmonate ist Licurici eine freundliche und aufgeschlossene junge Hündin, die einfach jeden um sich herum verzaubert.

Licurici lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Rumänien und zeigt sich dort von ihrer besten Seite. Dennoch stehen ihr noch einige Grundlagen wie Stubenreinheit, Leinenführigkeit und das Alleinbleiben bevor, die sie erst noch lernen muss. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass sie diese Herausforderungen schnell meistern wird. Ein souveräner Ersthund oder der Besuch einer Hundeschule sind nicht zwingend erforderlich, würden aber sicherlich beim Start ins neue Leben helfen.

Fühlt ihr euch angesprochen und möchtet Licurici das Zuhause schenken, das sie so sehr verdient hat? Dann schickt uns bitte eure Selbstauskunft. Das entsprechende Formular findet ihr hier: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

Wir freuen uns auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Dio – Vermittlungshilfe – vermittelt

! Vermittlungshilfe !

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und die Bilder stammen von den aktuellen Besitzern.

Wir müssen uns leider von unseren Hund Dio trennen da er nicht alleine bleiben kann und die Nachbarn sich beschweren! Er ist so ein lieber Hund und eine treue Seele. Er kommt mit Hunden, Katzen, Kindern super aus. Er ist 13 Jahre und top fit, war auch erst beim Tierarzt und ihm fehlt nichts. (Rechnungen vorhanden, blauer Impfausweis vorhanden, Impfstatus ist aktuell) Im August wurde ein Kastrationschip gesetzt. Zahnstein wurde erst entfernt. Altersbedingt hat Dio nur noch 5 Zähne, kommt damit aber gut zurecht. Er liebt es Gassi zu gehen und Auto zu fahren. Leider müssen wir ihn abgeben, weil es auf Dauer nicht geht, dass er alles zusammen bellt und wir Ärger mit unseren Nachbarn haben. Wir suchen ein schönes Zuhause auf Lebenszeit. Er soll auf keinen Fall zum Wanderpokal werden! Am besten sind Leute die Zuhause sind oder auch ältere Leute, die viel Zeit für Dio haben.

mehr...

 [Vermittelt]

Lilly – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2020

Lilly lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96465 Brüx.

Lilly, eine bezaubernde Schildpattkatze, ist etwa 4 Jahre alt und sehnt sich nach einem ruhigen Zuhause, am liebsten als Einzelprinzessin. Obwohl Lilly andere Katzen akzeptiert, zeigt sie wenig Interesse an engen sozialen Bindungen.

Nach anfänglichem Zögern liebt es Lilly nun, gestreichelt und gekrault zu werden, was sie mit einem zufriedenen Schnurren belohnt. Im Alltag ist Lilly unkompliziert, sie genießt gutes Futter und liebt es, aus dem Fenster zu schauen, um das Geschehen draußen zu beobachten.

Wenn Lilly euer Herz erobert hat und ihr dieser wundervollen Katzendame ein liebevolles Zuhause bieten möchtet, würden wir uns über eure Kontaktaufnahme freuen. Füllt einfach das Selbstauskunftsformular auf www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus, und wir können ein Kennenlernen vereinbaren.

mehr...

 [Vermittelt]

Minzlein – vermittelt

weiblich, vmtl kastriert (wird beobachtet)

ca. 3-4 Jahre

entwurmt, geimpft

Auf Pflegestelle in 96465 Brüx

Katzendame Minzlein ist verschmust, menschenbezogen und alles andere als schüchtern.

Auf die Gesellschaft von anderen Katzen kann sie gut und gerne verzichten. Artgenossen sind nicht so ihr Fall.

Daher würden wir Minzlein gerne in Einzelhaltung vermitteln. Wohnungshaltung möglich oder Freigang bei geeigneter Lage.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Urmeline – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Juni/Juli 2023

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Urmeline stammt aus einer entgleisten Katzenhaltung in Ilmenau. Das junge Katzenmädchen mit dem leichten Silberblick ist aufgeschlossen und verschmust. Sie liebt es gestreichelt zu werden und wünscht sich Nähe und Wärme zu ihren Menschen.

Urmeline ist gut verträglich mit anderen Katzen und würde sich über ein Zuhause in Katzengesellschaft freuen, andernfalls bringt sie gerne einen Kumpel oder Kumpeline mit.

Bei Interesse schickt uns gerne Eure Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Klöschen – vermittelt

Geschlecht: männlich und weiblich

Alter: geboren August 2023

Auf Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg

Klöschen wurde zusammen mit seiner Schwester, die schon ein liebevolles Zuhause gefunden hat, aufgenommen. Die beiden Katzenkinder sind zahm, lassen sich auch mal hochnehmen, aber auf lange Streicheleinheiten oder Kuscheln, haben sie keine Lust. Beide sind sehr verspielt, wobei das schwarz-weiße Mädel mehr am flitzen ist, als Kater Klöschen. Der ist mehr der Ruhige.

Beide sind entwurmt und werden demnächst planmäßig geimpft.

Kennen lernen kann man Klöschen in seiner Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg.

schickt uns dazu gerne eine Selbstauskunft

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Max & Moritz – vermittelt

Geschlecht: männlich

Alter: geboren ca. September 2023

Die 2 jungen Kater sind die letzten von einem 5er Wurf, die wir nun endlich sichern konnten, nachdem es lange keine freien Plätze in unseren Pflegestellen gab. Die Mutterkatze ist eine Streunerin, die noch gefangen und kastriert werden muss. Die 3 Geschwister haben zum Glück bereits ein Zuhause gefunden.

Unsere 2 bildhübschen roten Jungs, Max und Moritz, sind noch etwas ängstlich. Wir sind aber zuversichtlich, dass sie in unserer Pflegestelle bald auftauen werden. Sie sind Mixe mit Langhaar-Anteil, evtl Maine Coon, (manche Geschwister haben langes Fell).

Ideal wäre ein gemeinsames Zuhause.

Wer die beiden kennen lernen möchte, schickt uns gerne eine Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Mara – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2015
Größe: klein, ca. 8kg


Ihr kennt das, manchmal ist man zur falschen Zeit am falschen Ort und das ganze Leben ändert sich für einen. So erging es wohl auch dieser bezaubernden, kleinen Hündin vor ca. 7 Jahren. Sie wurde von Hundefängern auf der Straße gefunden und ins öffentliche Tierheim in Adjud / Rumänien gebracht. Meist sind es die freundlichen Straßenhunde, die dort landen, denn sie sind einfach zu fangen und führen so zu schnell verdientem Geld.

Einmal im öffentlichen Tierheim gelandet, haben die wenigsten Hunde die Chance dieses irgendwann wieder zu verlassen. Die Lebensbedingungen für die Hunde sind meist katastrophal. Die kleine Hündin, mit ihren ca. 8kg Körpergewicht, hat zum Beispiel ca. 5 Jahre in einem Zwinger ohne Fenster, also ohne Tageslicht, verbracht. Mittlerweile lebt sie draußen in einem Rudel mit anderen Hunden zusammen.

Natürlich prägt solch ein Leben einen Hund. Sie durfte in ihren 8 Jahren, die sie mittlerweile lebt, noch nicht viel Gutes erleben. Doch wir möchten ihr Schicksal gern zum Besseren wenden.

Es gibt tolle Menschen vor Ort, die sich ehrenamtlich für die Hunde im Tierheim engagieren und versuchen ihnen zu helfen, Zeit mit ihnen zu verbringen, sie einzuschätzen, Fotos zu machen, damit sie vielleicht die Chance auf ein besseres Leben bekommen. Natürlich ist bei der Masse an Hunden nie genügend Zeit, allen die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdient hätten. Die kleine Hündin wird als schüchtern und zurückhaltend, aber nicht aggressiv beschrieben. Bekommt sie genügend Zeit einem Menschen zu vertrauen, lässt sie sich auch gern streicheln.

Wer möchte der kleinen Maus die Chance darauf geben, den harten Winter im Warmen zu verbringen und ihr ein paar schöne Jahre, in denen sie sich geborgen und geliebt fühlen darf, zu ermöglichen? Mit ihren 8 Jahren ist sie zwar kein Junghund mehr, aber gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

Natürlich muss sie noch viel Lernen, denn sie kennt das Zusammenleben mit Menschen einem Haus noch nicht. Dafür braucht man viel Geduld und Einfühlungsvermögen, um sie Schritt für Schritt daran zu gewöhnen.

Könnt ihr euch vorstellen, die Menschen zu sein, die das Schicksal dieser kleinen Hündin zum Besseren wenden, ihr das Gefühl geben etwas besonderes und Teil einer Familie zu sein? Dann meldet euch und schickt uns gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft 💌

mehr...

 [Vermittelt]

Berta- vermittelt

-Geschlecht: weiblich

-Geboren: Juli 2023

-Endgröße: groß, aktuell 13 Kilogramm (Stand 21.11.23)

-Rasse: vermutlich Herdenschutzhund (evtl Bucovina-Mix)

Berta wurde zusammen mit 2 Geschwistern als Welpe ausgesetzt und von einer Tierschützerin gefunden. Ein Welpe wurde schon vom Auto angefahren, fand aber zum Glück bereits in Rumänien ein Zuhause. Berta und ihr Bruder Erni suchen noch nach ihrem perfekten Zuhause.

Die junge Welpendame sucht eine Familie, die bestenfalls Erfahrung mit Herdenschutzhunden mitbringt. Sie hat viel Power und muss gut ausgelastet werden. Sie bringt natürlich rassetypische Eigenschaften mit und braucht deshalb Menschen, die ihr Sicherheit durch klare Grenzen geben, damit sie zu einem souveränen Hund heranwachsen kann.

Es ist davon auszugehen, dass sie noch nicht viel kennenlernen durfte. Ankommen, Alltagssituationen meistern , Stubenreinheit sowie das Leben im Haus mit ihren Menschen wird sicher etwas Zeit brauchen. Das Hunde 1×1 muss sie erst lernen.

Auch Berta wird nur an Menschen vermittelt, die das passende Lebensumfeld für einen Herdenschutzhund bieten können und die sich der Verhaltensweisen eben dieser bewusst sind und diese zu schätzen wissen. Hundeerfahrung, bestenfalls mit Herdenschutzhunden, setzen wir voraus!

Möchet ihr Berta ein Zuhause schenken?Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

Berta freut sich auf eure Anfragen

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Erni – vermittelt

-Geschlecht: männlich

-Geboren: Juli 2023

-Endgröße: groß, aktuell 13 Kilogramm (Stand 21.11.23)

-Rasse: vermutlich Herdenschutzhund (evtl. Bucovina-Mix)

Erni wurde zusammen mit 2 Geschwistern als Welpe ausgesetzt und von einer Tierschützerin gefunden. Ein Welpe wurde vom Auto angefahren, fand aber zum Glück bereits in Rumänien ein Zuhause. Erni und seine Schwester Berta suchen noch nach ihrem perfekten Zuhause.

Der junge Rüde sucht eine Familie die Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat. Der Welpe hat viel Power und muss gut ausgelastet werden. Er bringt natürlich rassetypische Eigenschaften mit und braucht deshalb Menschen, die ihm Sicherheit durch klare Grenzen geben, damit er zu einem souveränen Hund heranwachsen kann.

Es ist davon auszugehen, dass er noch nicht viel kennenlernen durfte. Ankommen, Alltagssituationen meistern , Stubenreinheit sowie das Leben im Haus mit seinen Menschen wird sicher etwas Zeit brauchen. Das Hunde 1×1 muss er erst lernen.

Erni wird nur an Menschen vermittelt, die das passende Lebensumfeld für einen Herdenschutzhund bieten können und die sich der Verhaltensweisen eben dieser bewusst sind und diese zu schätzen wissen. Hundeerfahrung, bestenfalls mit Herdenschutzhunden, setzen wir voraus!

Möchet ihr Erni ein Zuhause schenken?Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

Erni freut sich auf eure Nachrichten

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Rosa – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 01.07.2023
Größe: mittelgroß (aktuell 14kg)
Rosa lebt momentan in einer Pflegestelle in 07586 Bad Köstritz.

Dieses bezaubernde kleine Welpen Mädchen mit dem schönen Namen Rosa wurde im wahrsten Sinne des Wortes im Müll gefunden. Nicht nur, dass man sie einfach so entsorgt hat, sie war auch in einem sehr schlechten Zustand, vergiftet mit Rattengift.
Zum Glück konnte sie rechtzeitig gesichert werden und landete so in der Praxis unserer Partnertierärztin in Rumänien. Dort wurde sie behandelt und aufgepäppelt. Die kleine Maus hat sich gut erholt und konnte vorübergehend in einer Pflegestelle untergebracht werden.


Welpentypisch verspielt und neugierig muss Rosa noch einiges Lernen, was zum Leben in einem Haus und mit Menschen dazu gehört. Neben den Grundkommandos und der Leinenführigkeit, gehört auch die Stubenreinheit und das souveräne Alleinbleiben dazu. Mit der richtigen Anleitung wird sie bestimmt schnell dazu lernen. Der Besuch einer Hundeschule ist zwar keine Voraussetzung, ist aber immer hilfreich, um direkt die ersten Schritte bei der Hundeerziehung in die richtige Richtung zu lenken.

Seid ihr auch so verliebt in das kleine Mädchen wie wir und möchtet ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen? Dann meldet euch und schickt uns gleich eine Selbstauskunft mit. Diese findet ihr unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Geimpft und gechippt sitzt Rosa schon auf gepackten Koffern und freut sich darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Vermittelt]

Lucky und Luke – vermittelt

Geschlecht: männlich, kastriert

Gechipt
Geboren: Ende August/Anfang September

Entzückende Kater Lucky und Luke suchen liebevolles Zuhause!

Diese beiden kleinen Katzenjungs, geboren Ende August/Anfang September, wurden ohne Mutter gefunden und standen vor der Herausforderung, den kalten Winter allein zu bewältigen. Glücklicherweise wurden sie rechtzeitig entdeckt und befinden sich nun in einer fürsorglichen Pflegestelle in 99427 Weimar.

Der schwarze Kater erhielt den Namen Lucky, während sein schwarz-weißer Bruder sich Luke nennt. Lucky zeigt bereits eine freundliche und zutrauliche Seite, genießt Streicheleinheiten und schnurrt begeistert. Sein Brüderchen Luke ist noch etwas schüchtern, orientiert sich jedoch schön an seinem aufgeschlossenen Bruder. Mit etwas Geduld werden die beiden sicherlich zu richtigen Schmusekatern heranwachsen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Lucky und Luke die Folgen des Lebens als unkastrierte Streunerkatzen erfahren haben. Ihre Geschichte verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich um die Population der Streunerkatzen zu kümmern, um das Leiden und die Herausforderungen zu minimieren, denen sie auf den Straßen ausgesetzt sind.

Diese charmanten Kater suchen nun gemeinsam ein liebevolles Zuhause. Wenn ihr die Gelegenheit nutzen möchtet, die Süßen in ihrer Pflegestelle in 99423 Weimar kennenzulernen, freuen wir uns über eure Selbstauskunft.

Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Gladys – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 20.12.2022
Größe: mittelgroß
Wesen: verträglich mit Hunden, freundlich und aufgeschlossen mit Menschen, kennt Katzen

Gladys lebt aktuell in einer Pflegestelle in 98693 Ilmenau.

Gladys und ihre Schwester Jessie wurden im Welpenalter in Rumänien ausgesetzt. Zum Glück wurden die beiden kleinen Welpen von einer lieben Tierschützerin gefunden und großgezogen. Sie durften in Sicherheit aufwachsen.

Aktuell lebt die wunderschöne Hündin in einer Pflegestelle auf einem Grundstück mit vielen anderen Hunden in einem Rudel zusammen. Dabei zeigt Gladys sich Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen und ist gut verträglich mit anderen Hunden. Sie kennt das Leben im Haus noch nicht und wir würden uns sehr für sie wünschen, dass sie den kalten Winter an einem warmen Plätzchen verbringen kann.

Das Leben in einem Haus kennt sie noch nicht, daher muss sie mit den verschiedenen Alltagssituationen vertraut gemacht werden. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen sollte das kein Problem sein, auch Stubenreinheit und Leinenführigkeit muss sie erst noch lernen. Sicher wird diese hübsche Hündin diese Aufgaben schnell meistern. Hundeerfahrung , ein vorhandener souveräner Ersthund oder der Besuch einer Hundeschule können hilfreich für die ersten Schritte im neuen Leben sein.

Seit ihr auch direkt verliebt in diese wunderschöne, junge Hündin und möchtet ihr die Chance auf ein schönes Leben ermöglichen?

Bitte meldet euch und füllt am besten gleich die Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Jamie – vermittelt

Geschlecht: männlich
Geburtstag: 08.06.2023
Größe: mittelgroß

Jamie lebt in momentan in einer Pflegestelle in 98596 Botterode-Trusetal.

Jamie und seine vier Geschwister Lucy, Udo, Matteo und Mo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit. Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Seit Ende November ist der bezaubernde Jamie nun in seiner Pflegestelle in Deutschland und lernt hier das Leben mit Menschen in einem Haus kennen. Der freundliche und verspielte junge Rüde hat sich anfangs schüchtern gezeigt, taute aber schnell auf, nachdem er Zeit zum Ankommen hatte. Er ist gut verträglich mit Artgenossen und auch das Zusammenleben mit den Katzen in seiner Pflegestelle läuft harmonisch. Jamie lebt momentan mit zwei Kindern zusammen, auch hier sieht man täglich Fortschritte im Umgang. Nach anfänglicher Unsicherheit, lässt er sich nach ein paar Tagen schon gern durchkraulen und auch draußen an der Leine führen. Beim morgendlichen Besuch am Schulbus zeigt sich Jamie sehr entspannt und bleibt ruhig sitzen, während um ihn herum Trubel ist.

Das kleine Hunde 1×1, wozu die Stubenreinheit, Leinenführigkeit und die Grundkommandos gehören, werden fleißig trainiert, er macht dabei tolle Fortschritte. Jamie kann schon für kurze Zeit allein bleiben und macht dabei auch keinen Unsinn. Er läuft problemlos Treppen und Autofahren klappt auch gut. Generell zeigt er sich bei unbekannten Situationen eher unsicher, orientiert sich dann aber sehr gut an seiner Bezugsperson.

Wir wünschen uns für Jamie Menschen mit Hundeerfahrung, die genug Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen um alles Schritt für Schritt mit ihm zu erarbeiten.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass Jamie ein Teil eurer Familie wird, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. Diese findet ihr auf unserer Website unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Jamie freut sich auf eure Nachrichten und hoffentlich baldigen Besuch. 🥰

mehr...

 [Vermittelt]

Raja – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geboren: Anfang September 2023

Raja lebt in einer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes

Die kleine schwarze Schönheit Raja wurde einsam und verlassen im Alter von ca. 5 Wochen gefunden. Das im September geborene Kätzchen hätte wahrscheinlich allein nicht überlebt – wir sind dankbar, dass es gesichert werden konnte und nun behütet aufwachsen darf. In ihrer Pflegestelle macht sie Bekanntschaft mit anderen Katzen unterschiedlichen Alters sowie Hunden.

Raja sehnt sich nach einem Spielgefährten im ähnlichen Alter. Wie man so schön auf den Bildern sehen kann, ist sie nicht nur verspielt, sondern braucht auch einen Kuschelpartner im neuen Zuhause. Es wäre ideal, wenn bereits eine Katze ähnlichen Alters im neuen Zuhause auf sie wartet. Alternativ kann Raja auch eine Freundin aus ihrer Pflegestelle mitbringen.

Aufgrund ihrer lebhaften Spielweise ist Raja nicht für kleine Kinder geeignet, da sie ihre Krallen beim Spielen nicht immer unter Kontrolle hat, und es gelegentlich zu Kratzern kommen kann.

Wenn ihr die süße Maus in ihrer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes kennenlernen möchtet, schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft. Raja freut sich darauf, ihr neues Zuhause zu entdecken und mit einem Spielgefährten ihre Abenteuer zu teilen.

mehr...

 [Vermittelt]

Charlie – vermittelt

männlich

Auf Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg

Das ist Charlie, ca. 15 Wochen alt, der letzte von vier Streunerkitten, der noch ein endgültiges zu Hause sucht.
Nachdem er einige Tage alleine notdürftig in einem Zimmer untergebracht war, kam er jetzt zu einer Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg.
Charlie ist zahm, kennt Menschen, ist aber noch etwas ängstlich und versteckt sich gern. Andere Katzen sind ihm noch nicht so geheuer, er zeigt sich aber nicht aggressiv. Was aber auch mit der großen Umstellung, von vorher draußen und jetzt im Haus leben, zu tun haben kann.
Er braucht auf jeden Fall Zeit und Ruhe, um anzukommen. Daher wäre eine Vermittlung in einem ruhigeren Haushalt gut für ihn geeignet.
Aktuell ist er noch nicht geimpft (steht in den nächsten Wochen an), entwurmt wird er nun schnellstmöglich.

Wenn Ihr Charlie kennen lernen wollt, schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Giddi – vermittelt

  • weiblich, kastriert
  • geboren August 2023
  • gechipt, entwurmt

Giddi ist auf Pflegestelle in 98694 Gehren.

Im August 2023 erblickten die beiden entzückenden Katzenkinder Giddi und Gismo das Licht der Welt. In ihrer Pflegestelle in 98694 Gehren erfahren sie Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen, um Vertrauen zu fassen. Giddi, das bezaubernde weiße Kätzchen, hat schnell ihre Scheu abgelegt und liebt es, ausgiebig zu kuscheln.

Gismo hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden – eine großartige Neuigkeit! Nun suchen wir für Giddi ein eigenes Zuhause. Giddi braucht unbedingt die Gesellschaft von 1-2 Artgenossen. Gemeinsam die Welt erkunden und miteinander spielen – das wäre das ideale Glück für Giddi.

Außerdem möchte Giddi unbedingt Freigang. Sie wird deshalb nicht in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Wenn du Giddi persönlich kennenlernen möchtest, besuche sie gerne in ihrer Pflegestelle in 98694 Gehren. Schick uns einfach eine Selbstauskunft, damit wir sicherstellen können, dass Giddi das perfekte Zuhause findet: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Lucy

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren: 08.06.2023

Größe: mittelgroß, 16 kg

Lucy lebt in momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Lucy und ihre vier Geschwister Mo, Udo, Jamie und Matteo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit.

Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Lucy ist eine freundliche, aufgeweckte und verspielte junge Hündin, die sich nichts mehr wünscht, als endlich in einer liebevollen Familie ankommen zu dürfen.

Lucy ist am Anfang ziemlich ängstlich bei Fremden und man muss sich ihr Vertrauen erst erarbeiten. Sie braucht daher unbedingt Menschen mit Hundeerfahrung und am besten auch einen souveränen Ersthund im neuen Zuhause.

Im vergangenen Jahr hatten die drei Geschwister Matteo, Jamie und Mo die Möglichkeit, nach Deutschland zu reisen, wo sie sich zu wunderbaren Familienmitgliedern entwickelt haben. Wir hoffen, dass Lucy und ihr Bruder Udo ebenfalls eine solche Chance bekommen und sich ebenso positiv entwickeln können.

Da sie das Leben im Haus noch nicht kennt, muss sie natürlich noch einiges lernen. Dazu gehören die Grundkommandos, Stubenreinheit, sowie die Leinenführigkeit. Mit der richtigen Anleitung, vielleicht auch dem Besuch einer Hundeschule, sollte das unserer kleinen Lucy doch gut gelingen.

Möchtet ihr mit Lucy ein treues und tolles Familienmitglied gewinnen, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. 💌

Diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Lucy freut sich auf eure Nachrichten 🥰

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Gabriel

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: März 2023

Größe: mittelgroß-groß, aktuell 15 kg (Stand Oktober 23), wächst noch

Verträglich mit Artgenossen, freundlich mit Menschen

Dieser noch junge Rüde wartet Rumänien in einer Pflegestelle auf ein Zuhause. Dort wird er auf dem Grundstück gehalten und kennt das Leben im Haus noch nicht.

Der hübsche junge Mann steht am Anfang der Pubertät und muss natürlich noch ganz viel lernen. Wir vermuten bei Gabriel einen Anteil an Herdenschutzhund und wünschen uns daher für ihn ein Zuhause bei Menschen mit viel Hundeerfahrung, vorzugsweise Rasseerfahrung.

Mit der richtigen Erziehung und Sachverstand ist hier sicher ganz viel möglich und viel Potential vorhanden. Ob Gabriel mal ein Hund für die Stadt wird, ist momentan schwer zu sagen. Wir sehen ihn eher in einer reizärmeren Lage, gerne mit Grundstück.

Bei Interesse an einer Adoption oder Pflegestelle schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Mo – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 08.06.2023
Größe: mittelgroß

Mo lebt in momentan in einer Pflegestelle in 98701 Neustadt am Rennsteig.

Mo und ihre vier Geschwister Lucy, Udo, Jamie und Matteo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit. Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Seit Ende November ist die bezaubernde Mo nun in ihrer Pflegestelle in Deutschland und lernt hier langsam das Leben mit Menschen in einem Haus kennen. Die freundliche und verspielte junge Hündin hat sich anfangs sehr schüchtern gezeigt, aber taut immer mehr auf. Auch mit dem kleinen Kind in ihrer Pflegestelle wird fleißig gespielt. Das kleine Hunde 1×1, wozu die Stubenreinheit, Leinenführigkeit und die Grundkommandos gehören, werden fleißig trainiert. Sie macht langsam kleine Fortschritte, aber natürlich muss das ganze weiter geübt werden.

Wir wünschen uns für die bildschöne Hündin Menschen mit Hundeerfahrung, die viel Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen und Mo so auf den richtigen Weg führen können.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass Mo ein Teil eurer Familie wird, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. 

Diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Mo ist sehr gespannt auf eure Nachrichten und freut sich auf euren Besuch in ihrer Pflegestelle in 98701 Neustadt am Rennsteig. 

mehr...

 [Vermittelt]

W-Wurf – vermittelt

Darf ich vorstellen? Unser W-Wurf ist da!

Mama Wilma hat Ende September die 3 kleinen Tiger zur Welt gebracht. Sie versorgt die Kleinen sehr gut und kümmert sich liebevoll um ihre Kleinen.

Wilma ist ca. 3 Jahre alt sehr verschmust, anhänglich und lieb. Sie genießt die Streicheleinheiten der Menschen sehr.

Die 3 kleinen Tiger heißen Willi, Wanda und Winnie, es handelt sich im 2 Katzen und einen Kater.

Hast du Interesse an unserem W-Wurf?

Dann füll gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

Die kleine Familie kann in ihrer Pflegestelle in 99955 Bad Tennstedt besucht werden.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

RIP🌈 P-Wurf

Die Kitten aus unserem P-Wurf haben gekämpft, doch leider am Ende den Kampf gegen das Parvovirus verloren.

Unser P-Wurf wurde am 09.08.23 geboren.

Die Kitten waren sehr krank als sie zu uns kamen, täglich ging die Pflegestelle mit ihnen zum Tierarzt da sie mehrere Infektionen hatten.

Auch sie sind das Ergebnis nicht kastrierter Streunerkatzen, für die sich Niemand zuständig fühlt.

Mittlerweile sind die 5 Kitten auf einem guten Weg, sie fressen selbstständig und gehen auf ihr Katzenklo.

Die Zeit zum Spielen und Kuscheln mit den Menschen nutzen sie sehr gerne, oftmals warten sie schon sehnsüchtig hinter der Tür. Sie sind verschmust und suchen ab Ende Oktober ein Zuhause.

Hast du Interesse? Hier geht es zur Selbstauskunft

www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

Unser P-Wurf ist auf Pflegestelle in 98574 Schmalkalden.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

A-Wurf – vermittelt

Die 2 Katzenmädchen Ava und Angie warten darauf Dich zu verzaubern.
Ava ist reserviert!

Das sind unsere beiden Mädels aus dem A-Wurf. Sie sind ca. Mitte August geboren und spielen gerne zusammen.

Die kleine Angie ist anfangs etwas vorsichtig, wenn man sie streichelt genießt sie das aber und schnurrt gleich los.

Ava wirft den Schnurrmotor schon an, sobald man den Raum betritt. Sie ist sehr verschmust. Ava leidet aktuell leider unter einem Prolaps. Da sie für die OP noch zu klein ist, bekommt sie Schmerzmittel und steht unter stetiger Beobachtung. Eine OP ist aber unumgänglich und wird auch noch gemacht. Soweit ist Ava aber gut drauf und ein wahrer Sonnenschein.

Beide Kitten sind für Futter immer zu haben. Sie wachsen mit anderen Katzen, einem Hund und viel Menschenkontakt in unserer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes auf. Sie werden zu gegebener Zeit natürlich geimpft und entwurmt.

mehr...

 [Vermittelt]

Liba – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren 02.04.2023

Größe: wird mittelgroß, aktuell 7kg

verträglich mit Hunden und Katzen, kennt Kinder

Liba lebt momentan in einer Pflegestelle in 96277 Schneckenlohe.

Diese wunderschöne Junghündin wurde als kleiner Welpe zusammen mit ihren Schwestern, Whisper und Tessie, in einem Wald in Rumänien, einfach in einem Sack, entsorgt.

Doch ihr Schicksal sollte sich zum Besseren wenden, denn sie wurden von den tollen Menschen unseres Partnertierheims aufgenommen und tierärztlich versorgt. Der Schock kam schnell, denn die drei Welpen waren am Parvovirus erkrankt, welcher oft ein Todesurteil für die jungen Welpen bedeutet. Alle drei haben über Wochen gekämpft, Liba und Whisper haben den Kampf gewonnen, ihre Schwester Tessie hat es leider nicht geschafft. 🌈

Die beiden Schwestern waren nun in Sicherheit und durften liebevoll umsorgt aufwachsen.

Schnell fand sich eine Familie für Liba und sie konnte am 30.09.23 mit nach Deutschland reisen, zusammen mit Whisper, für die sich eine Pflegestelle gefunden hat.

Leider war die Familie überfordert mit Liba’s aufgeweckter Art und entschied sich dann doch schnell gegen das Hundekind. Liba lebt jetzt in einer Pflegestelle in 96277 Schneckenlohe und darf dort erstmal ankommen! Die süße Maus zeigte schnell ihre liebe und aufgeschlossene Art gegenüber Menschen. Sie ist welpentypisch anfangs erstmal vorsichtig gegenüber Neuem aber hat sie erstmal Vertrauen aufgebaut, hat man einen Traumhund fürs Leben gefunden. Liba ist stubenrein, verträglich mit Katzen und anderen Tieren. Sollten Kinder in der Familie sein sollten sie den Umgang mit Hunden gewohnt sein und ihr Zeit lassen um anzukommen, ansonsten ist Liba eine richtige Bereicherung für die Familie.

Wenn Ihr Liba kennen lernen möchtet, schickt uns am besten gleich eure Selbstauskunft.

Liba freut sich darauf von euch zu hören. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Lucy – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtsdatum: 14.01.23
Größe: mittelgroß, ca. 15kg
verträglich mit Hunden und Katzen
Lucy lebt aktuell in 98663 Heldburg.

Diese bezaubernde Hündin würde allein und verlassen auf der Straße in Rumänien gefunden. Zum Glück hat eine nette Tierschützerin die freundliche und aufgeschlossene Hündin aufgenommen und zu unserer Partnertierärztin in Rumänien gebracht. Dort wurde sie durchgeckt und versorgt und danach in einer Pflegestelle untergebracht, in der sie viel Kontakt zu Menschen hatte.

Schnell hat sich eine Familie gefunden, die der tollen Hündin ein liebevolles Zuhause geben wollte und Lucy’s Ausreise nach Deutschland wurde geplant. Am Samstag, den 30.09.23 war es dann so weit und Lucy stieg aus dem Transporter aus und verzauberte mit ihrer tollen Art gleich alle Anwesenden. Leider stellte sich heraus, dass Lucy nicht in das aktuelle Zuhause passt und Lucy ist somit wieder auf der Suche nach den richtigen Menschen, die ihr die Welt zeigen und ihr ein liebevolles Zuhause geben möchten.

Die aktive Junghündin muss noch einiges Lernen, sie kennt das Leben mit Menschen schon und ist sehr zutraulich, verschmust und unterwürfig, aber das kleine Hunde 1×1, wie die Grundkommandos, sowie Stubenreinheit und Leinenführigkeit, muss sie natürlich noch lernen. In ihrem neuen Zuhause sollten Kinder schon standfest sein und den Umgang mit Hunden kennen.

Seid ihr auch so verliebt in Lucy wie wir? Dann schickt uns gern eine Selbstauskunft zu: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Danach kann ein Kennenlernen mit ihrer aktuellen Familie 98663 Heldburg ausgemacht werden.

Lucy freut sich auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Ossy – vermittelt

Ossy und seine beiden Brüder wurden mit Glück von einer Spaziergängerin in einem Waldstück in Meiningen gefunden. Sie waren sofort zutraulich und hatten großen Hunger. Die Vermutung liegt nah dass die 3 ausgesetzt worden sind.Geboren ca. Anfang Juni 2023. Alle 3 sind sehr zugänglich, lieb und verschmust. Sie wachsen in einer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden mit anderen Katzen, Hunden und Kindern auf.

Es fiel ihnen sehr leicht sich zu integrieren. Die Benutzung der Katzentoilette war ihnen auch sofort bekannt.

Othello und Oreo durften schon ausziehen, nun sucht nur noch Ossy eine Familie fürs Leben.

Er ist gechipt, entwurmt und geimpft. Wenn ihr Ossy kennenlernen möchtet, meldet euch gerne bei uns!

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Marco

Dieser wunderschöne Kater ist der liebe Marco. Er wurde mit einer Katzendame und zwei Kitten aus einem Zuhause übernommen, in dem die Katzenfamilie sehr vernachlässigt wurde. Die Mutterkatze hat schon ein liebevolles Zuhause gefunden, Marco und die beiden im Mai geborenen Jungkatzen, Nala und Mila, sind noch auf der Suche.

Marco wurde ca. 2015 geboren und ist somit 8 Jahre alt. Inzwischen ist er geimpft, gechippt, entwurmt und kastriert. Am Anfang braucht er etwas Zeit, um sich auf neue Menschen einzustellen und Vertrauen zu fassen, generell ist er eher ein ruhiger und gemütlicher Kater.

Zu seinem Nachwuchs ist Marco sehr lieb, aber er würde sich eher über eine ruhigere, auch schon etwas ältere, Katzendame in seinem neuen Zuhause freuen. In seinem alten Zuhause war Marco Freigang gewöhnt. In unserer Pflegestelle lebt er seit einigen Wochen schon in reiner Wohnungshaltung und ist auch damit völlig zufrieden. Auch der kleine Hund in seiner Pflegefamilie stellt für Marco kein Problem dar.

Wer möchte mit Marco ein tolles Familienmitglied dazu gewinnen? Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Marco freut sich darauf von euch zu hören und euch in seiner Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes kennenzulernen.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Gismo – vermittelt

Gismo sucht aufgrund von einem Todesfall eine neue Familie. Er ist ca. 6 Jahre alt und hat bisher in der Wohnung gelebt, andere Katzen kannte er nicht.

Gismo ist kastriert und ein ruhiger Kater, in unserer Pflegestelle genießt er den Kontakt zu anderen Katzen, weshalb es schade wäre wenn er alleine leben müsste.

Sein Herrchen hat ihn als verschmust und verspielt beschrieben. Gismo ist momentan auf Pflegestelle, dort ist er noch nicht richtig „aufgetaut“ da alles für ihn neu ist.

Sollte er dein Interesse geweckt haben, füll uns gerne eine Selbstauskunft aus.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

Besucht werden kann Gismo in 98693 Gräfinau-Angstedt.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Yuna – vermittelt

Die bezaubernde Yuna wurde zusammen mit ihrer schon wieder trächtigen Mama Yolanda in Neuhaus gefunden und in einer unserer Pflegestellen aufgenommen. Sie ist ca. 6 Monate alt, also im Frühjahr diesen Jahres geboren.
Inzwischen hat Mama Yolanda ihren Nachwuchs bekommen und zieht diesen liebevoll auf. Yuna lebt zusammen mit unserem B-Wurf, Bibby, Branka und Bono und hat sich dort gut integriert. Sie ist sehr verschmust und wünscht sich endlich eine liebevolle Familie, in der sie die Aufmerksamkeit bekommt, die sie so sehr verdient hat. Sie ist entwurm und hat ihre erste Impfung bekommen und sitzt auf gepackten Koffern um endlich ihre zukünftige Familie mit ihrer tollen Art glücklich zu machen. Yuna wird entweder zu zweit oder zu einer vorhanden Katze vermittelt und kann in ihrer Pflegestelle in 98693 Langewiesen kennen und lieben gelernt werden.

mehr...

 [Vermittelt]

O-Wurf – vermittelt

Ossy sucht noch ein liebevolles Zuhause, der schwarz weiße Oreo und der schwarze Othello sind reserviert.

Die 3 Kater wurden mit Glück von einer Spaziergängerin in einem Waldstück in Meiningen gefunden. Sie waren sofort zutraulich und hatten großen Hunger.
Die Vermutung liegt nah dass die 3 ausgesetzt worden sind.

Geboren ca. Anfang Juni 2023. Alle 3 sind sehr zugänglich, lieb und verschmust. Sie wachsen in einer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden mit anderen Katzen, Hunden und Kindern auf. Es fiel ihnen sehr leicht sich zu integrieren. Die Benutzung der Katzentoilette war ihnen auch sofort bekannt.


Die Kater sind gechipt, entwurmt und geimpft.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Mayla – vermittelt

Das wunderschöne Streunerkätzchen wurde im Frühjahr diesen Jahres geboren. Aufgrund ihres noch jungen Alters, möchten wir ihr gerne die Chance auf ein schönes Zuhause geben.

Sie wurde tierärztlich behandelt, kastriert und gechipt.

Nach anfänglichen Verstecken, ist das Eis bei der Miez gebrochen. Inzwischen kommt sie zum Schmusen und schnurrt bei den Streicheleinheiten. Sie kann mittlerweile gar nicht mehr genug davon bekommen. 🥰 Also mit etwas Zeit und Geduld wird aus ihr eine richtig liebe Schmusekatze.

Die Katze geht ordentlich auf ihr Katzenklo.

Wenn ihr der tollen Katze ein liebevolles Zuhause geben möchtet, füllt einfach unsere Selbstauskunft aus, diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kennlernen könnt ihr Mayla in 98701 Großbreitenbach, dort ist sie auf Pflegestelle.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Maggie – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert

Rasse: Pointer (ohne Papiere)

Geboren: ca. 2020 / 2021

Größe: mittelgroß, ca. 55 cm Schulterhöhe

verträglich mit Artgenossen, Katzen und Kleintiere gehören zu ihrem Beuteschema

Gechipt, geimpft & Wurmkur erhalten

Unsere kleine, ca. 2-3 Jahre alte Pointerdame namens Maggie sucht nach der fleißigen Aufzucht von sechs quirligen Welpen endlich auch ihr Zuhause auf Lebenszeit.

Die Hündin kam im Mai hochträchtig in unsere Obhut und genoß die gemeinsame Zeit mit ihrer Kinderschar in der Pflegestelle. Nun ist ihre ganze Bande vermittelt und auch für die liebenswerte Maggie sollte sich nun ein tolles Heim finden.

Pointer typisch ist sie sehr agil, benötigt eine bewegungsfreudige Familie, Grünes am Haus wäre wünschenswert, sowie sollte das Grundstück gut umzäunt sein. Mit Artgenossen kommt sie gut klar, gemeinsames Toben bereitet Maggie riesen Spaß. Standfeste Kinder sind auch kein Problem, die Hündin ist sehr menschenbezogen.

Leider machen sich ihre Jagdhund-Gene bei Katzen bemerkbar, Samtpfötchen sollten im neuen Domizil nicht sesshaft sein. Inzwischen wurde das junge Fräulein auch kastriert, es gibt genügend Hunde auf der Welt die ein Zuhause suchen.

Bei Interesse schickt uns gern eine Selbstauskunft. Diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kennenlernen könnt ihr Maggie in 98693 Ilmenau, wir freuen uns auf euch!

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Fritzi- Vermittlungshilfe

Vermittlungshilfe

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und das Bild stammen von den aktuellen Besitzern.

Fritzi ist männlich, kastriert und ca 7 Jahre alt. Er lebte bisher nur in Außenhaltung und wurde seit längerem nicht mehr geimpft (müsste also wieder gemacht werden). Bisher hat Fritzi mit 2 Kumpels zusammen gelebt. Leider sind diese verstorben und Fritzi ist nun alleine übrig. Da keine neuen Kaninchen mehr angeschafft werden sollen, sucht Fritzi ein Zuhause bei netten Artgenossen und in artgerechter Haltung.

mehr...

 [Vermittelt]

Ömmel

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. September 2022
Größe: mittelgroß, ca 50 cm Schulterhöhe

Ömmel lebt momentan in einer Pflegestelle in Rumänien.

Hiermit möchten wir euch die kleine Ömmel vorstellen. Zusammen mit ihrer Mutter und einem weiteren Geschwisterchen würde sie in Rumänien auf der Straße ausgesetzt. Eine liebe Tierschützerin wurde auf das Trio aufmerksam und suchte nach einer passenden Unterkunft. Als sie diese fand war es für Ömmels Geschwisterchen leider schon zu spät, es wurde vom Auto überfahren.

Die Mama und Ömmel konnten aber gerettet werden und leben jetzt in einer Pflegestelle in Rumänien.
Seitdem Ömmel mit ihrer Mama gerettet wurde, sind einige Monate vergangen und Ömmel ist mittlerweile zu einer mittelgroßen Junghündin heran gewachsen. In ihrer Pflegestelle zeigt sie sich Menschen gegenüber etwas zurückhaltend und vorsichtig, aber freundlich, neugierig und ihres jungen Alters entsprechend verspielt und mit Energie.
Ömmel lebt dort mit einigen anderen Hunden und versteht sich mit allen super und tobt gern im Garten umher.

Da sie nicht viel kennt bisher, reagiert sie auf neue Situationen ziemlich ängstlich. Sie muss alles erst Schritt für Schritt lernen und braucht dazu Menschen mit Hundeerfahrung und bestenfalls auch einen souveränen Ersthund im neuen Zuhause.
Wer möchte Ömmel ein liebevolles Zuhause geben? Schreibt uns einfach an und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. 💌


Ömmel freut sich darauf von euch zu hören. ❤️

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

V-Wurf

Geschlecht: männlich

Geboren: Frühjahr 2023

„Alles ist gut, solange du wild bist“ – dieser Leitsatz gilt nicht nur für die wilden Kerle, sondern auch für unseren V-Wurf. Valentin, Vitus, Veit, Viktor und Vincent stammen von einer nicht kastrierten Streunerkatze, die versucht hat, auf einem Autohof Schutz zu finden. Zum Glück gibt es aufmerksame Menschen, die nicht nur darauf hinweisen, sondern auch tatkräftig unterstützen, wenn es darum geht, Streuner einzufangen und zu kastrieren. Die wilde Mama lebt mittlerweile an einer gut betreuten Futterstelle, und die fünf Kitten wurden in einer unserer Pflegestellen aufgenommen. Im Frühjahr geboren, sind sie nun etwa 6 Monate alt, gechipt, entwurmt und kastriert.

Unsere engagierten Pflegestellen tun wirklich alles, um den Bedürfnissen der Streunerkatzen und -kitten gerecht zu werden. Sie werden liebevoll versorgt, doch leider fehlt oft die Zeit, sich ausgiebig mit jedem Einzelnen zu beschäftigen. Unsere wilden Kerle machen bereits beeindruckende Fortschritte, und die mutige Schönheit Valentin hat sich sogar schon für ein Leckerchen anfassen lassen. 😻

Wir sind zuversichtlich, dass unsere V-Jungs in einem verständnisvollen Zuhause, in dem ausreichend Geduld vorhanden ist, zu großartigen Familienmitgliedern heranwachsen können, die im Laufe der Zeit zahm werden. Getreu dem Motto: „Alles ist gut, solange es leckere Schmeckies gibt! 😉“

Wo sind die Menschen, die sich nicht davor scheuen, eine Herausforderung anzunehmen? Unsere wilden Kerle sind die Mühe auf jeden Fall wert, und am Ende wird man sich umso mehr über das neue Mitglied in der Familie freuen. Schickt uns gerne eine Selbstauskunft, die ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft findet.

Die Jungs benötigen Hilfe in Form von Futter- und Streuspenden, da neben ihnen auch noch unser B- und Y-Wurf in derselben Pflegestelle leben und alle großen Hunger haben. Bitte unterstützt sie, indem ihr etwas von ihrer Amazon-Wunschliste zukommen lasst:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1OOYG4W1U1YJS?ref_=wl_share

Vielen Dank für eure Unterstützung 😻❤

Der V-Wurf wartet gespannt in seiner Pflegestelle in 98693 Langewiesen darauf, euch kennenzulernen.

mehr...

 [Vermittelt]

Zilli und Zorro – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Geboren: ca. Juli 2023

*Zilli ist reserviert

Update 28.2.24: Nur Zilli sucht noch ihre Familie. Zilli ist inzwischen aufgeschlossen, verschmust und anhänglich. Sie ist gut sozialisiert mit Artgenossen und lebt auch mit Hunden zusammen. Sie kann in Wohnungshaltung vermittelt werden oder bei geeigneter Lage auch mit Freigang. Sie braucht unbedingt Katzengesellschaft im neuen Zuhause.

——————————————————–

Unsere beiden bezaubernden Kitten, Zilli und Zorro, aus dem Z-Wurf sind auf der Suche nach einem warmen Plätzchen und einer geduldigen Familie. Geboren im Juli 2023, sind sie noch etwas schüchtern, aber dank der liebevollen Pflege machen sie täglich Fortschritte.

Unsere engagierte Pflegemama investiert viel Zeit, um eine Verbindung zu den Geschwistern aufzubauen. Langsam aber sicher lassen sich Zilli und Zorro bereits beim Füttern streicheln. Vertrauen aufzubauen braucht Zeit, aber die Mühe lohnt sich.

Wenn du Interesse an diesen bezaubernden Fellknäulen hast, schreib uns gerne an. Wir suchen für sie ein Zuhause, in dem bereits Katzenerfahrung vorhanden ist und in dem Geduld großgeschrieben wird.

Die Geschwister aus dem gleichen Wurf wurden bereits erfolgreich vermittelt und haben sich in ihren neuen Familien zu zutraulichen und freundlichen Katzen entwickelt. Nun warten Zilli und Zorro auf ihrer Pflegestelle in 98716 Elgersburg darauf, dich kennenzulernen.

Wenn du einem der beiden Kätzchen ein liebevolles Zuhause schenken möchtest, freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme! Am besten schickst du uns gleich eine Selbstauskunft zu: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Benson – vermittelt

Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtstag: 02.04.2021
Größe: klein, ca. 8kg

Benson lebt momentan in einer Pflegestelle in 99092 Erfurt.

Dieser niedliche kleine Kerl heißt Benson und wurde allein und verlassen auf einem Supermarktparkplatz in Rumänien gefunden. Eine liebe Tierschützerin hat ihn entdeckt und bei sich als Pflegehund aufgenommen. Hier lernt er bereits an der Leine zu laufen und das Leben in einem Haus kennen. Er hat mit Hunden verschiedener Größen und auch Katzen zusammengelebt und das Zusammenleben war steht harmonisch.

Menschen gegenüber ist Benson sehr freundlich und freut sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Wir wissen nicht, was der kleine Kerl in den ersten beiden Jahren seines Lebens erlebt hat, doch wir wünschen uns für ihn, dass er jetzt neu starten kann und die passende Familie findet. Mit seinen 2,5 Jahren ist er noch sehr jung und kann alles nötige ohne Probleme lernen. Jetzt hat er die Chance bekommen und darf nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen.

Als Benson gefunden wurde, hatte Probleme mit seiner Haut. Diese konnten aber mit Hilfe von medizinischen Bädern gut behandelt werden. Er wurde gründlich untersucht und dabei wurden erhöhte Leberwerte festgestellt. Daraufhin erhielt er Ergänzungsfuttermittel für die Unterstützung der Leberfunktion und seitdem haben sich die Werte sehr verbessert und sind wieder fast im Normalbereich. Darauf sollte in Zukunft weiter geachtet werden.

Wenn dieser hübsche Rüde euer Herz berührt hat und ihr euch vorstellen könnt ihm ein Zuhause zu geben, dann meldet euch und schickt uns gleich eine ausgefüllte Selbstauskunft. Diese findet ihr auf unserer Website unter:

www. tier-heimat.de/selbstauskunft

Benson freut sich auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Vermittelt]

Pearl – vermittelt

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtstag: laut Pass: 20.08.2016 (wird aber von Tierärztin auf 2019 geschätzt)
  • Größe: klein, 5kg
  • Wesen: schüchtern

    Pearl lebt momentan in einer Pflegestelle in 98724 Neuhaus/Rennweg.


Die zauberhafte kleine Pearl sucht ein Zuhause mit Erfahrung und Einfühlungsvermögen.
Sie wurde ganz alleine mit einem gebrochenen Bein auf einer Straße in Rumänien gefunden, vermutlich kam ihre Verletzung durch einen Autounfall.
Obwohl sie recht ängstlich ist konnte sie zum Glück gesichert und tierärztlich versorgt werden.
Ihr gebrochenes Bein wurde erfolgreich operiert und macht ihr keine Probleme mehr.

Pearl lebt derzeit auf einer tollen Pflegestelle in Rumänien, wo sie Kontakt zu Menschen und anderen Hunden hat und kommt am 29.10.23 in ihre Pflegestelle in 98724 Neuhaus/Rennweg.
Nun sucht sie ihre eigene Familie, die bereits Erfahrung mit Hunden mitbringen sollte.
Pearl ist dem Menschen gegenüber noch sehr zurückhaltend und braucht deshalb unbedingt Menschen mit Geduld, bei denen sie in Ruhe ankommen darf. Sie hat in den letzten Wochen auf jeden Fall tolle Fortschritte gemacht und wurde immer zugänglicher.

Pearl ist ein kleiner Rohdiamant, der mit Verständnis sicher zu einem ganz tollen Begleiter werden kann.
Das Leben im Haus und alles was dazugehört muss sie selbstverständlich erst noch lernen.
Kinder sollten auf jeden Fall schon den Umgang mit Hunden kennen und etwas älter sein.

Wenn Pearl euer Herz erobern konnte und ihr euch dieser Aufgabe mit ihr stellen möchtet, sendet gerne eine Selbstauskunft und Pearl’s Pflegestelle kann ein Kennenlernen mit euch planen.

mehr...

 [Vermittelt]

Cooper – vermittelt

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: 2020/2021
  • verträglich mit Artgenossen
  • bisher Wohnungshaltung
  • geimpft und entwurmt

Cooper ist ein 2-3 jähriger, kastrierter, netter Kater. Er kennt bisher nur Wohnungshaltung, würde sich aber über einen gesicherten Balkon freuen.

Mit anderen Katzen versteht er sich super. Er ist sehr verspielt und hätte gerne einen gleichgesinnten Katzenspielpartner im neuen Zuhause. Bei seinen Menschen zeigt er sich anhänglich und verschmust.

Eine Blutuntersuchung wurde gemacht. Es waren alle Werte in Ordnung.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Bibby und Branka – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Geboren: Juni/Juli 2023

Diese 3-4 Monate jungen, wunderschönen Stubentiger wurden zusammen mit ihrer Mama Bjelle und Geschwisterchen Buffy und Bono in Neuhaus gefunden. Buffy hatte das Glück und hat schnell ein Zuhause gefunden, Bruder Bono auch, Bibby und Branka sind noch auf der Suche.

Anfangs noch etwas scheu, sind die drei mittlerweile zu richtigen Schmusekätzchen geworden. Sie werden entweder zu weit oder zu einer vorhanden Katze vermittelt.

Die Kitten sind auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen und warten darauf euch kennenzulernen.

Schickt gern uns gern eine Selbstauskunft zu. 💌

Diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Da in ihrer Pflegestelle noch viele weitere Kitten leben, bitte unterstützt sie mit einer Futter- und Streuspende 🙏

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1OOYG4W1U1YJS?ref_=wl_share

Vielen Dank für eure Unterstützung ❤

mehr...

 [Vermittelt]

Y-Wurf – vermittelt

Mutti Yolanda hat am 22.09.2023 wunderschöne Katzenbabys geboren, 6 kleine Kitten erblickten das Licht der Welt und werden nun liebevoll umsorgt.

Yolanda ist sehr schmusebedürftig und zutraulich, wenn ihre Kitten groß genug sind darf auch sie ausziehen.

2 rote Kater (Yaron und Yoda) und 4 getigerte Kätzchen (Yvette, Yuki, Yomi und Yzma) suchen ca. ab 15.12.2023 ein neues Zuhause.

Wer mehr erfahren möchte und gerne mal zu Besuch vorbei schauen will, kann sich gerne bei uns melden. Im Idealfall füllt ihr bitte unsere Selbstauskunft aus.

Der Y-Wurf ist auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen und wartet darauf dich kennenzulernen.

mehr...

 [Berichte]

Sabin

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: April 2023

Größe: groß, Schulterhöhe ca 60-65 cm, ca. 30 kg

Wesen: sozial, verspielt, freundlich mit Menschen, wächst mit vielen Hunden auf, kennt Katzen

Sabin wurde, wie so viele Welpen in Rumänien, ausgesetzt. Zum Glück wurde er von Tierschützern auf einem Feld, zusammen mit seinem toten Bruder, gefunden. Das Brüderchen hatte leider keine Chance mehr, aber für Sabin sollte sich das Leben zum Besseren wenden. Er darf in einer Pflegestelle in Rumänien aufwachsen.

Hier hat er viel Menschenkontakt und lebt im Rudel mit vielen anderen Hunden unterschiedlicher Größe und Alters.

Sabin ist ein typischer Hundejunge. Er ist verspielt und neugierig. Anfangs zeigt er sich etwas schüchtern mit Fremden, taut aber schnell auf. Er ist ein sanfter Riese, nicht überdreht und nicht aufdringlich. Er mag es Streicheleinheiten zu bekommen, ist aber nicht fordernd. Im Rudel zeigt er sich unterwürfig.

Das Hunde1x1 muss er natürlich erst noch lernen. Aktuell lebt er nur draußen. Stubenreinheit, Grundkommandos, Leine laufen usw. muss seine neue Familie ihm beibringen.

Der Besuch einer Hundeschule wäre dafür sicher ratsam, aber kein Muss.

Auch wenn Sabin in seiner Pflegestelle in Sicherheit ist und liebevoll versorgt wird, kann das leider keine richtige Familie ersetzen. Es bleibt einfach nie genug Zeit den Hunden die Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken, die sie so sehr verdienen. Seid ihr vielleicht die Menschen, die dem tollen Rüden das geben können?

Wenn Sabin euer Herz erobern konnte und ihr dem jungen Mann gerne ein Zuhause auf Lebenszeit bieten wollt, dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland]

Leo

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: November 2022

Größe: mittelgroß

Wesen: schüchtern, ängstlich, verträglich mit Hunden

Leo ist ein junger, unsicherer Rüde, der in einem privaten Tierheim in Rumänien auf seine Menschen wartet. Leo hat bisher nicht viel erlebt oder kennengelernt und ist deshalb auch eher schüchtern und unsicher mit Menschen. Mit den Reizen einer Großstadt wäre er sicher überfordert.
Wer Leo adoptieren möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass er bisher nur das Leben draußen kennt. Das Hunde 1×1, Stubenreinheit, an der Leine laufen & Co muss er alles erst lernen. Er braucht Menschen, die Hundeerfahrung haben und wissen, was sie tun. Menschen mit Geduld und idealerweise einer ruhigen Wohnlage.
Ein souveräner Ersthund würde Leo sicher helfen sich einzuleben und zu orientieren. Er kann momentan mit Hunden auf jeden Fall mehr anfangen, als mit Menschen.
Leo ist noch jung und kann natürlich noch ganz viel lernen. Mit der richtigen Anleitung ist da sicher noch viel möglich. Man sollte jedoch die Erwartungen am Anfang nicht zu hoch schrauben.
Solltet Ihr euch sicher sein, den Weg mit Leo gemeinsam gehen zu wollen, dann sendet uns gerne Eure Selbstauskunft zu.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland]

Vulpita

– Geschlecht: weiblich, kastriert

– Geboren: ca. 2019/2020

– Größe: klein-mittelgroß

Vulpita ist eine freundliche, aber schüchterne kleine Dame. Sie kennt leider noch nicht viel, da sie in einem Shelter in Rumänien lebt.

Vulpita befindet sich mit ihren 3-4 Jahren im besten Hundealter. Die Rüpelphase ist schon vorbei und somit kann es mit ihr sicherlich ein entspanntes Zusammenleben werden.

Vulpita muss natürlich noch das ganze Hunde 1×1 lernen. Ein Leben im Haus, stubenrein sein und an der Leine laufen, kennt sie noch nicht.

Wir wünschen uns für die bezaubernde kleine Dame ein Zuhause mit geduldigen Menschen die ihr helfen, ihre Schüchternheit zu überwinden. Ein souveräner Ersthund wäre hierbei sicher hilfreich.

Wenn ihr euch verliebt habt, schickt uns bitte die ausgefüllte Selbstauskunft zu.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Fee und Felix – vermittelt

Die ca. 1-1,5 Jahre junge Fee versuchte über mehrere Tage Unterschlupf in Neuhaus zu finden, da sie hochschwanger war und einen sicheren Platz suchte, bis unser Verein auf sie aufmerksam wurde und die ausgehungerte Katze aufnahm, damit sie in Sicherheit ihren Nachwuchs zur Welt bringen kann. Leider meldete sich niemand, der die liebe Katze vermisste und so brachte Fee am 21.05.23 zwei kleine Mädchen und einen Jungen in ihrer Pflegestelle zur Welt. Sie ist eine sehr liebe, zahme und verschmuste Katze, die noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause ist. Ab Anfang August wären Fee und der kleine Junge bereit für ein neues Zuhause.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Polly – vermittelt

Als unkastrierte Streunerkatze lebte die Mami in Neuhaus und wurde zusammen mit ihrem Nachwuchs in einer Scheune gefunden. Damit die Kleinen gesund und sicher aufwachsen können und die Mami kastriert werden kann, damit sie sich nie wieder Sorgen um ihren Nachwuchs machen muss, wurden sie eingefangen und in eine Pflegestelle aufgenommen.

Die Mami ist ca. 1-2 Jahre jung und sehr zahm. Sie lässt sich ohne Probleme hochnehmen und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Sie würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang freuen.

Möchtet ihr der Mama ein liebevolles Zuhause geben? Schickt uns bei Interesse einfach eine Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Tassja und Tamme-vermittelt

Tamme ist reserviert, Tassja wartet noch in ihrer Pflegestelle auf ein tolles Zuhause.

Die beiden hübschen Katzenkinder wurden in einem Gewerbegebiet aufgegriffen. Beide waren sehr scheu und abgemagert. Nun durften sie sich in ihrer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden erholen und den Kontakt zum Menschen lieben lernen.

Die beiden sind mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft.

Sie sind Mitte Juni 2023 geboren. Tamme ist verspielt und verschmust. Tassja ist eher vorsichtig, hat man aber ihr Herz erobert ist sie zugänglich. Die beiden sind andere Katzen, Hunde und Kinder gewöhnt und fügen sich ins Familienleben ein.

Wir wünschen uns für die Beiden ein tolles Zuhause, evtl. mit Freigang. Toll wäre wenn sie zusammen vermittelt werden könnten, da sie sehr aneinander hängen.

Habt ihr Interesse daran den beiden ein liebevolles Zuhause zu geben, dann schickt am besten gleich eine Selbstauskunft, diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Tassja und Tamme freuen sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Kurt und Keks – vermittelt

Nachdem wir die beiden das erste Mal vorgestellt haben, waren die Zuckerschuten natürlich super schnell reserviert. Sie sollten eigentlich schon Ende Juli in ihr neues Zuhause ziehen, doch dann haben die Interessenten kurzfristig abgesagt und Kurt und Keks sind nun wieder auf der Suche nach einer liebevollen Familie.

Die beiden sind zusammen mit Brüderchen Kalle am 21.04.23 zur Welt gekommen. Unsere schwarze Schönheit Kiara hat sich seitdem wirklich toll um das Trio gekümmert.

Kurt und Keks sind kittentypisch neugierig und verspielt. Sie würden sich sehr freuen, wenn sie zusammen ein Zuhause finden würden, aber auch eine Einzelvermittlung zu einem Spielpartner im ähnlichen Alter wäre möglich.

Ihr habt euch verliebt und könnt euch ein Leben mit unseren kleinen Traumkätzchen vorstellen?

Dann meldet euch und schickt gern eine Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Remo-vermittelt

Die beiden kleinen wurden in einer Scheune gefunden und in einer unserer Pflegestellen aufgenommen und werden dort liebevoll versorgt. Wir schätzen, dass die beiden so um den 16.05.23 geboren sind.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Kiara – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2018/2019

Auch unsere schwarze Schönheit Kiara wurde bei einer Fangaktion hochschwangerer Streunerkatzen gesichert. So konnte sie ihren Nachwuchs in einer unserer Pflegestellen bekommen und ihre drei kleinen Jungs in Sicherheit groß ziehen. Am 21.04.23 war es soweit und Kurt, Kalle und Keks sind auf die Welt gekommen. Seitdem hat sich Kiara wundervoll um das Trio gekümmert.

Kiara wird auf ca. 4-5 Jahre geschätzt und ist eine sehr ruhige Mitbewohnerin. Anfangs zeigte sie sich sehr scheu, war aber niemals aggressiv und hat sich eher zurück gezogen. Mittlerweile ist Kiara kastriert und beginnt sich an das Leben mit Menschen zu gewöhnen. Immer öfter kommt sie aus ihrer Höhle und frisst entspannt obwohl sich Menschen mit im Raum befinden. Das war anfangs gar nicht möglich. Täglich können wir neue Fortschritte beobachten, Kiara scheint zu lernen, dass Menschen ihr nicht böses wollen. Wir sind so stolz auf unsere tolle Katzenmami.

Wir suchen dringend ein liebevolles Zuhause für Kiara mit geduldigen Menschen, die ihr einfach ein bisschen Zeit lassen und verstehen, dass sie sich erstmal an ihr neues Zuhause gewöhnen muss. Die Möglichkeit für Freigang wäre auch toll.

Wer möchte unserer schwarzen Schönheit die Möglichkeit auf ein sicheres und verständnisvolles Zuhause geben? Meldet euch und schickt gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kiara wartet gespannt auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Ramses

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2020

Größe: mittelgroß

Ramses befindet sich zusammen mit einigen anderen Hunden in einem privaten Tierheim in Rumänien. Der aktive Rüde zeigt sich mit seinen Artgenossen als gut sozialverträglich.

Bisher konnte Ramses noch nichts kennenlernen und muss ähnlich wie ein Welpe noch alles lernen: Das Leben im Haus kennt er noch nicht ebenso wie das Hunde 1×1. Dazu gehört neben dem Grundkommandos auch Vertrauen zu Menschen fassen, Alltagssituationen meistern, stubenrein werden und natürlich an der Leine laufen.

Da in einem privaten Tierheim leider nicht viele Charaktertests, wie beispielsweise ein Katzentest, durchgeführt werden können, suchen wir für ihn Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden haben. Wir wünschen uns für Ramses geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben, Vertrauen aufzubauen und ihn behutsam in die Welt der Menschen einzuführen. Ein souveräner Ersthund wäre als Orientierung sicherlich von Vorteil, ist aber kein Muss.

Ramses ist vollständig geimpft und startklar für die Ausreise!

Möchtet ihr Ramses die Chance geben als treuer Begleiter heranwachsen zu dürfen oder möchtet ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

Ramses freut sich darauf von euch zu hören. ❤

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lillifee und Lulu – vermittelt

Die zauberhafte Leni, eine von vielen hochschwangeren Streunerkatzen die bei einer Fangaktion gesichert werden konnten, hat am 27.04.23 drei zuckersüße Mädchen zur Welt gebracht: Lola, Lillifee und Lulu.

Mama Leni und die kleine Lola haben schon ein Zuhause gefunden.

Die beiden Schwestern Lillifee und Lulu sind noch auf der Suche nach lieben Menschen, die sie glücklich machen dürfen 🥰

Sie würden sich sehr wünschen, wenn sie zusammen vermittelt werden können.

Lillifee und Lulu sind mit viel Menschenkontakt aufgewachsen und neugierige, verspielte, kleine Kitten, die bereit für ihr neues Zuhause sind. Sie können in ihrer Pflegestelle in 98693 Ilmenau kennengelernt werden.

Bei Interesse schickt uns gern eine Selbstauskunft zu:

Lillifee und Lulu freuen sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Nino – vermittelt

Schaut euch doch mal an wie toll unser kleiner Nino sich entwickelt hat.

Der hübsche Kater hatte einen aufregenden Start ins Leben. Die hochschwangere Streunermami Nofretete konnte leider nicht rechtzeitig gefangen werden und so brachte sie ihren Nachwuchs draußen zur Welt (Geburtsdatum: ca. 26.04.23). Zum Glück fand man die kleine Familie schnell und konnte sie in einer unserer Pflegestellen in Sicherheit unterbringen.

Hier wuchs Nino zusammen mit seinen Geschwistern und unserem K-Wurf auf und hatte viel Kontakt zu Menschen. Jetzt ist er alt genug um aus der Kinderstube auszuziehen und seine neue Familie glücklich zu machen. Nino ist sehr verspielt (Video in den Kommentaren) und neugierig und braucht unbedingt einen Spielpartner im neuen Zuhause. Er ist noch kein Kuschelkater, daran wird momentan fleißig gearbeitet und es läuft immer besser mit ihm. Seine Geschwister haben beide schon ein Zuhause gefunden, jetzt hoffen wir, dass sich auch für Nino die richtige Familie findet.

Wenn ihr Interesse habt den hübschen Kerl kennenzulernen, schickt uns gern eine Selbstauskunft. Diese findet ihr auf unserer Website unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Nino freut sich darauf von euch zu hören. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Bruno

 hübscher Jagdhund Mix

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. Juni 2022
Größe: mittelgroß
vermutlich Deutsch Kurzhaar -Mix

Bruno lebt momentan in einer Pflegestelle in Rumänien


Bruno ist einer von vielen Hunden, die von einer netten und tierlieben Dame in Rumänien aufgenommen wurden. Er wurde verwahrlost, mit Wunden am ganzen Körper, und abgemagert auf der Straße gefunden und zum Glück gerettet. Die rumänische Dame schafft es aber leider nicht mehr, sich um die vielen armen Seelen zu kümmern und bat unsere Tierärztin, in Rumänien, um Hilfe. Sie zeigte uns alle Hunde, die derzeit bei der Dame untergebracht sind, und einer davon ist der hübsche Bruno. Leider darf die Frau die Hunde auch nicht mehr in der Wohnung halten und sie müssen jetzt draußen im Zwinger leben. Auch Dooley, Marta und Ozzy leben in der gleichen Pflegestelle.

Typisch Jagdhund, findet Bruno Katzen und Kleintiere nicht so toll. Mit Hunden versteht er sich super. Ein Leben in einem Haus, Gassi gehen und Stubenrein werden, muss Bruno in seiner neuen Familie erst lernen.

Gegenüber Menschen zeigt sich Bruno sehr süß und absolut freundlich. Sicherlich würde er sich über ausgiebiges Kuscheln, ausgedehnte Spaziergänge und über die passende Familie freuen.

Interessenten sollten sich darüber bewusst sein, dass ein Jagdhund gewisse Anforderungen benötigt.

Wenn ihr die Familie seid, die im das tolle kuschel- und jagdhundgerechte Zuhause geben wollt, dann schickt uns bitte die ausgefüllte Selbstauskunft zu. 💌 Diese findet ihr auf unserer Website unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Bruno freut sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Jesko und Jordy – vermittelt

Jesko und Jordy sind ca. am 10.05.2023 geboren, mehrfach entwurmt und gegen Parasiten behandelt.
Die beiden kennen Hunde, Kleinkinder und andere Katzen. Kittentypisch sind die beiden Kater verspielt, aber auch sehr verschmust.
Am liebsten würden Jesko und Jordy zu zweit in ein neues Zuhause oder zu einem Kätzchen im ähnlichen Alter. Jesko ist eher der Draufgänger von den beiden, Jordy schaut erst vorsichtig dann ist er aber auch mit dabei.
Die Möglichkeit für Freigang im neuen Zuhause wäre von Vorteil, aber auch Wohnungshaltung mit genügend Auslastung ist möglich.

Habt ihr Interesse unseren beiden schwarzen Schönheiten ein liebevolles Zuhause zu geben, dann schickt uns gern eine Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Enola – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. Juni 2022
Größe: groß

Enola lebt momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Diese wunderschöne junge Hundedame heißt Enola. Erst ein Jahr jung musste sie schon so viel Leid ertragen. Sie wurde zusammen mit anderen Hunden in einem Wald nahe Bacāu gefunden, total ausgehungert und erschöpft. Außerdem hatte die Schönheit eine große Wunde im Halsbereich, wahrscheinlich wurde sie an der Kette gehalten, bevor man sie einfach entsorgt hat. Mittlerweile ist die Wunde aber restlos verheilt und bereitet Enola keinerlei Probleme. Sie wurde in unserem Partnertierheim, dem Sadies Shelter, aufgenommen und wird dort liebevoll versorgt.

Dort angekommen hat sie sofort alle Menschen mit ihrem tollen Charakter verzaubert. Sie wird als sehr sensibel und sanft beschrieben, ein absoluter Schatz. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich super und liebt es mit ihnen zu spielen.
Sie kennt schon das Gassi gehen mit Geschirr und Leine und hat das von Anfang an sehr toll gemacht, natürlich muss die Leinenführigkeit in ihrem neuen Zuhause weiter geübt werden. Das Leben in einem Haus mit einer Familie kennt sie noch nicht , da sie noch sehr jung und aufmerksam ist wird sie das sicher schnell lernen.

Mit Geduld, Zeit, Liebe und fachkundiger Unterstützung wird Enola sicher zu einer tollen Begleiterin heranreifen.
Ihrer schlanken und eleganten Erscheinung sieht man den Jagdhundmix an. So zeigte sie beim Katzentest auch ihren Jagdtrieb.  Im neuen Zuhause sollten besser keine Katzen leben und Kleintiere räumlich getrennt gehalten werden.

Sie ist kastriert, gechippt und vollständig geimpft, außerdem wurde Enola nach ihrer Ankunft auf Staupe und Parvo getestet, beides negativ.

Möchtet ihr Enola eine Chance geben? Wenn ihr Enola bei euch aufnehmen möchtet schreibt uns an und schickt am besten gleich eine ausgefüllte Selbstauskunft mit.

Enola wartet geduldig auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Vermittelt]

Noki

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2020

Größe: mittelgroß

Noki befindet sich zusammen mit einigen anderen Hunden in einem privaten Tierheim in Rumänien. Er zeigt sich dort als schüchterner junger Hund, der mit seinen Artgenossen gut auskommt.

Der junge Rüde konnte bisher noch nichts kennenlernen und muss ähnlich wie ein Welpe noch alles lernen: Das Leben im Haus kennt er noch nicht ebenso wie das Hunde 1×1. Dazu gehört neben dem Grundkommandos auch Vertrauen zu Menschen fassen, Alltagssituationen meistern, stubenrein werden und natürlich an der Leine laufen. 

Da in einem privaten Tierheim leider nicht viele Charaktertests, wie beispielsweise ein Katzentest, durchgeführt werden können, suchen wir für Noki Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden haben. Ein souveräner Ersthund wäre als Orientierung sicherlich von Vorteil.

Noki ist ein Hund, der erobert werden will. Er braucht geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben, Vertrauen aufzubauen und ihn behutsam in die Welt der Menschen einzuführen. Mit Geduld, konsequenter und liebevoller Erziehung wird Noki sicherlich zu einem treuen Begleiter heranwachsen.

Möchtet ihr Noki`s Herz erobern und ihm zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann oder möchtet ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Jack – vermittelt

Herzensbrecher sucht

liebevolle Familie

Geschlecht: männlich

Geburtstag: ca. Ende Mai/Anfang Juni 2023

Größe: wird vermutlich mittelgroß (aktuell 6kg)

Ab dem 30.09.23 lebt Jack in einer Pflegestelle in 96487 Dörfles-Esbach.

Wie Müll entsorgt, fand man im Juli drei kleine Welpen an einer Landstraße in Rumänien, gerade einmal 6 Wochen alt. Ein viertes Geschwisterchen wurde tot an der Fundstelle gefunden, von einem Auto überfahren. Aber auch Bruder Johnny verstarbt leider kurz nachdem man ihn fand an einer Lungenentzündung, in der Tierarztpraxis wurde alles versucht, aber jede Hilfe kam zu spät für ihn.

Die beiden Kämpfer Yin Yang und Jack blieben übrig. Liebevoll umsorgt in unserem Partnertierheim in Rumänien, haben die beiden sich prächtig entwickelt und sind ordentlich gewachsen. Für Jack und Yin Yang sollte sich das Leben jetzt zum Besseren wenden. Yin Yang hat eine Familie in England gefunden und der kleine Herzensbrecher Jack darf Ende September zu uns nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen.

Trotz des schweren Starts in sein junges Leben ist Jack ein fröhlicher Welpe, der freundlich zu Menschen und anderen Hunden ist und jedem sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Welpentypisch verspielt und neugierig muss Jack natürlich auch noch viel lernen. Das Leben im Haus und mit Menschen, sowie Grundkommandos, Stubenreinheit und Alltagssituationen meistern. Doch wir sind uns sicher, dass er das mit der richtigen Anleitung sicher schnell meistern wird.

Die ersten Schritte in sein neues Leben kann Jack ab dem 01.10.23 in seiner Pflegestelle in 96487 Dörfles-Esbach machen. Dort kann er besucht und kennen und lieben gelernt werden. Natürlich wäre auch eine Direktadoption möglich, wenn ihr euch ein Leben ohne diesen tollen Rüden nicht mehr vorstellen könnt. ❤

Hat Jack euer Interesse geweckt? Dann meldet euch und füllt am besten zuerst unsere Selbstauskunft aus.

Jack freut sich auf eure Nachrichten. 💌

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Whisper – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Geboren: Anfang April 2023

Größe: wird mittelgroß

Die süße kleine Whisper war ein ungewollter Welpe und wurde mit ihren Schwestern Liba und Tessie in einem Wald entsorgt wo sie alleine klar kommen mussten, bis sie dort von den Tierschützern gefunden wurden.

Die Welpen wurden natürlich zum Tierarzt gebracht und versorgt. Leider wurden sie positiv auf das Parvovirus getestet und so begann der Kampf ums Überleben. Tessie war bereits zu schwach und hat den Kampf nicht geschafft. Liba (bereits reserviert) war dagegen schnell wieder fit.

Whisper war sehr krank und musste längere Zeit in der Klinik bleiben da ihr Immunsystem stark geschwächt war. Zudem bekam sie durch die Kanülen, die zur Unterstützung gelegt werden mussten, noch Wunden an beiden Vorderbeinen, welche zum Glück mittlerweile wieder fast vollständig verheilt sind.

Whisper durfte inzwischen die Klinik verlassen und lebt derzeit in unserem Partnertierheim in Rumänien.

Sie ist ein zartes Mädchen, dass einfach gefallen möchte und den Kontakt zum Menschen sucht. Welpentypisch ist sie fröhlich und verspielt und muss natürlich Alles erst noch lernen. Das Leben im Haus kennt sie bisher nicht.

Ende September darf die kleine Whisper nach Deutschland auf eine Pflegestelle in 96486 Lautertal reisen. Hier wird sie dann bereits auf ein Leben in ihrer eigenen Familie vorbereitet und kann gerne kennengelernt werden und vor Ort verzaubern.

Wenn die kleine Whisper euer Interesse geweckt hat füllt gerne die Selbstauskunft aus und meldet euch.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Paco – vermittelt

kleiner Mann

sucht großes

Glück

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtstag: ca. 2017

Wesen: verträglich mit Hunden und Katzen, freundlich und anhänglich mit Menschen

Größe: klein (8kg)

Paco lebt aktuell in einer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden.

Unser kleiner Sonnenschein Paco hat dieses Jahr schon viel durchgemacht und möchte endlich in einer Familie ankommen dürfen.

In Rumänien war er allein und verlassen auf der Straße unterwegs und versuchte im Garten einer netten Familie Sicherheit zu finden. Er hatte einige Narben und eine Augenentzündung was vermuten lässt, dass er schon ein paar Tage unterwegs war. Glücklicherweise war er gechippt und sein Besitzer konnte ausfindig gemacht werden. Dieser war aber nicht mehr in der Lage sich um Paco zu kümmern, sodass die Familie sich dazu entschloss Paco erstmal aufzunehmen, bis wir eine Pflegestelle oder ein Zuhause für ihn finden konnten. Ende September war es endlich soweit und Paco durfte nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen.

In Deutschland angekommen, war er erstmal nicht ganz so begeistert über all den Trubel und die vielen neuen Menschen, doch schon nach kurzer Zeit, nachdem Paco richtig ankommen durfte, zeigte er seinen wirklich tollen Charakter.

Menschen gegenüber ist der 6-jährige Rüde aufgeschlossen und freundlich. Egal ob groß oder klein, Hauptsache die Zweibeiner wissen, wie man ordentlich krault. Paco lebt in seiner Pflegefamilie mit kleinen Kinder, anderen Hunden und auch Katzen zusammen, das Zusammenleben ist stets harmonisch. Ob die kleinen Tierschützer manchmal etwas überschwänglich mit ihrer Liebe sind, die Pflegekatzen aufdringlich oder der neue Familienwelpe, der regelmäßig zu Besuch kommt, aufgedreht herumspringt, Paco bringt nichts aus der Ruhe. Er ist ein sehr geduldiger und lieber kleiner Hund, der es einfach genießt seine Familie um sich zu haben.

Dadurch, dass er das Leben in einer Familie aus Rumänien schon kannte, war er von Anfang an stubenrein, auch das Laufen an der Leine klappt super und er ist allgemein sehr pflegeleicht. Über einen entspannten Ersthund in seiner Familie würde sich Paco freuen, aber wir können uns den kleinen Kerl auch als Einzelprinz vorstellen, denn er genießt die Zuneigung seiner Menschen sehr. Wichtig ist, dass man ihm anfangs etwas Zeit gibt um sich an sein neues Zuhause zu gewöhnen.

Seid ihr auch so verliebt in unseren kleinen Paco wie wir und möchtet mit Paco ein wirklich tolles Familienmitglied gewinnen? Dann schickt uns gern eine Selbstauskunft zu: www.tier-heimat.de/selbstauskunft und Pacos Pflegestelle kann anschließend ein Kennenlernen mit euch planen. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Richard

Mamas Liebling

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtstag: ca. Mitte Juni 2022
  • Größe: mittelgroß (aktuell 20kg)

Richard und seine Mutter Eleanor leben im öffentlichen Tierheim von Adjud (Rumänien). Aktuell sind die beiden allerdings zur Behandlung in der Tierklinik und so wurden wir auf sie aufmerksam.
Schwarze Hunde haben es wirklich verdammt schwer ein Zuhause zu finden. Bei diesen beiden kommt erschwerend dazu, dass nicht gern getrennt werden möchten. T

Während Mama Eleanor absolut zutraulich und freundlich ist und in der Klinik sogar als Blutspenderhund ganz brav alles mit sich machen lässt, ist der junge Richard leider ziemlich ängstlich, wobei er sich nie aggressiv zeigt.
Uns ist klar, dass eine Vermittlung zusammen absolut unwahrscheinlich ist. Sollte aber jemand bereit sein, beide Hunde aufzunehmen (auch als Pflegestelle) UND MIT IHNEN ZU ARBEITEN, dann meldet Euch unbedingt bei uns.
Grundsätzlich würden wir die 2 aber auch einzeln vermitteln, wenn ein anderer Hund im neuen Zuhause vorhanden ist.
Für Richard sollte definitiv viel Hundeerfahrung, am besten mit Angsthunden, vorhanden sein.
Bei getrennten Plätzen wäre ideal, wenn beide zusammen ausreisen könnten und nicht einer zurück bleibt, also man ein gemeinsames Datum findet.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist und wirklich Interesse hat, schickt uns am besten eine Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Bei weiteren Fragen schreibt uns gerne an.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland]

Eleanor

Schwarze Schönheit

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. 2021 – 2019
  • Größe: mittelgroß, aktuell ca. 14 kg

Eleanor und ihr Sohn leben im öffentlichen Tierheim von Adjud (Rumänien). Aktuell sind die beiden allerdings zur Behandlung in der Tierklinik und so wurden wir auf sie aufmerksam.
Schwarze Hunde haben es wirklich verdammt schwer ein Zuhause zu finden. Bei diesen beiden kommt erschwerend dazu, dass sie gern zusammen ein Zuhause möchten. 

Während Mama Eleanor absolut zutraulich und freundlich ist und in der Klinik sogar als Blutspenderhund ganz brav alles mit sich machen lässt, ist der junge Richard leider ziemlich ängstlich, wobei er sich nie aggressiv zeigt.
Uns ist klar, dass eine Vermittlung zusammen absolut unwahrscheinlich ist. Sollte aber jemand bereit sein, beide Hunde aufzunehmen (auch als Pflegestelle) UND MIT IHNEN ZU ARBEITEN, dann meldet Euch unbedingt bei uns.
Grundsätzlich würden wir die 2 aber auch einzeln vermitteln, wenn ein anderer Hund im neuen Zuhause vorhanden ist.
Für Richard sollte definitiv viel Hundeerfahrung, am besten mit Angsthunden, vorhanden sein.
Bei getrennten Plätzen wäre ideal, wenn beide zusammen ausreisen könnten und nicht einer zurück bleibt, also man ein gemeinsames Datum findet.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist und wirklich Interesse hat, schickt uns am besten eine Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Bei weiteren Fragen schreibt uns gerne an.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Lorcan – vermittelt

Traumhund

sucht

Zuhause

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtstag: 29.12.2022

Größe: mittelgroß

Lorcan lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96181 Rauhenebrach.

Leider kann Lorcans Pflegestelle den hübschen Rüden aufgrund von beruflichen Veränderungen nicht behalten und so sucht der tolle Rüde jetzt ein neues liebevolles Zuhause.

Lorcan ist ein sehr freundlicher und aufgeweckter junger Hund. Er ist sehr verspielt, liebt es aber auch gestreichelt und gekuschelt zu werden. Mit anderen Hunden kommt er super klar, anfangs etwas vorsichtig, taut er aber sehr schnell auf und würde sich über einen Hundekumpel in seiner neuen Familie freuen.

Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und freundlich, auch mit Kindern kommt er gut zurecht. In seiner Pflegestelle lebt er im Moment mit zwei Kindern im Alter von 3 und 5 Jahren zusammen. Auch mit der vorhanden Katze hat Lorcan sich schon angefreundet.

Der schlaue Rüde möchte lernen und hat dabei sehr viel Spaß. Die Grundkommandos und Stubenreinheit stehen aktuell auf seinem Lehrplan und er macht das auch schon super. Natürlich muss in seinem neuen Zuhause noch weiter daran gearbeitet werden. Die Leine wird mittlerweile auch super akzeptiert und er liebt Spaziergänge.

Seine Pflegestelle beschreibt Lorcan als absoluten Traumhund, in den man sich einfach verlieben muss. Er sucht eine Familie, die ihn körperlich und geistig auslasten kann. Er steht mit seinen 6 Monaten noch ganz am Anfang seines Lebens und möchte die große Welt noch kennenlernen. Mit Lorcan gewinnt man ein wirklich tolles und treues Familienmitglied, das mit euch durch Dick und Dünn geht.

Habt ihr Interesse Lorcan kennenzulernen, dann schickt uns gleich eine Selbstauskunft zu, diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Lorcan freut sich auf eure Nachrichten und hoffentlich baldigen Besuch in seiner Pflegestelle in 96181 Rauhenebrach. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Marta – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 2019/2020
Größe: klein
Gewicht: 3-4 kg

Die Hündin Marta sucht dringend ein neues, gemütliches Heim.
Marta lebte bisher gemeinsam mit ihrer Familie in einer Wohnung in Rumänien. Aufgrund einer Mieterbeschränkung dürfen die Besitzer jedoch nicht länger Hunde in der Wohnung halten. Marta lebt deshalb aktuell mit einigen anderen Hunden im Freien.
Was ihr über Marta wissen solltet:
–       Sie kennt das Zusammenleben mit Menschen bzw. in einer Familie 
–       Sie ist bereits mit dem Leben im Haus vertraut 
–       Ihr bisheriges Zuhause agierte auch als Pflegestelle für Hunde, so dass Marta auch das Zusammenleben mit anderen Hunden kennt 
–       Sie zeigt ein sehr sozialverträgliches Verhalten und versteht sich prächtig mit den anderen Vierbeinern (auch der Familienkatze)
 
Aufgrund ihrer kleinen Größe ist ein dauerhaftes Leben außerhalb des Hauses nicht tragbar und ausgeschlossen, sodass ihre Besitzer entschieden haben, für Marta eine neue Familie zu suchen. Sie wünschen sich für Marta ein kuscheliges Zuhause in einer liebevollen Familie.

Marta ist vollständig geimpft und bereit für die Ausreise.

Möchtet ihr der jungen Dame ein gemütliches Zuhause geben oder wollt ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

A-Wurf

Unser Anni hat am 12.05.23 vier gesunde Kitten zur Welt gebracht, die alle noch ein liebevolles Zuhause suchen. Auch Anni ist noch auf der Suche nach verständnisvollen Menschen, die ihr genügend Zeit und Liebe geben, sich an das Leben mit Menschen zu gewöhnen.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

F-Wurf

Die ca. 1-1,5 Jahre junge Fee versuchte über mehrere Tage Unterschlupf in Neuhaus zu finden, da sie hochschwanger war und einen sicheren Platz suchte, bis unser Verein auf sie aufmerksam wurde und die ausgehungerte Katze aufnahm, damit sie in Sicherheit ihren Nachwuchs zur Welt bringen kann. Leider meldete sich niemand, der die liebe Katze vermisste und so brachte Fee am 21.05.23 zwei kleine Mädchen und einen Jungen in ihrer Pflegestelle zur Welt. Sie ist eine sehr liebe, zahme und verschmuste Katze, die noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause ist. Ab Anfang August wären Fee und der kleine Junge bereit für ein neues Zuhause. Die beiden Mädchen haben schon feste Interessenten.

vermittelt

vermittelt

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

H-Wurf – vermittelt

Als unkastrierte Streunerkatze lebte Hannah in Neuhaus und wurde zusammen mit ihrem Nachwuchs in einer Scheune gefunden. Deshalb kann das Geburtsdatum der kleinen Zuckerschnuten nur geschätzt werden. Wir gehen davon aus, dass sie um den 22.05.23 geboren wurden und Anfang August in ein liebevolles Zuhause ziehen können.

Die Mami ist ca. 1 Jahr jung und sehr zahm, sie lässt sich ohne Probleme hochnehmen. Hannah braucht den Kontakt zum Menschen und fordert Streicheleinheiten auch regelmäßig ein. Sie würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang freuen.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

P-Wurf

reserviert

reserviert

reserviert

Als unkastrierte Streunerkatze lebte die Mami in Neuhaus und wurde zusammen mit ihrem Nachwuchs in einer Scheune gefunden. Damit die Kleinen gesund und sicher aufwachsen können und die Mami kastriert werden kann, damit sie sich nie wieder Sorgen um ihren Nachwuchs machen muss, wurden sie eingefangen und in eine Pflegestelle aufgenommen. Deshalb kann das Geburtsdatum der kleinen Zuckerschnuten nur geschätzt werden. Wir gehen davon aus, dass sie um den 27.04.23 geboren wurden und Ende Juli in ein liebevolles Zuhause ziehen können. Das kleine Mädchen hat schon ein Zuhause in Aussicht, aber ihre Brüder und ihre Mama Polly sind noch auf der Suche.

Die Mami ist ca. 1-2 Jahre jung und sehr zahm. Sie lässt sich ohne Probleme hochnehmen und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Sie würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang freuen.

Möchtet ihr der Mama oder den beiden Jungs ein liebevolles Zuhause geben? Kitten werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter vermittelt. Schickt uns bei Interesse einfach eine Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Die 3 Kitten suchen noch liebe Namenspaten, die ihnen eine Identität und somit bessere Chance auf ein liebevolles Zuhause geben wollen. Möchtet ihr sie dabei unterstützen?

Die Namenspatenschaft beträgt einmalig 20 €. Es entstehen euch keine weiteren Kosten. Als Dankeschön dürft ihr eurem Schützling einen Namen geben. Einzige Bedingung: Der Name darf noch nicht bei einem anderen unserer zu vermittelnden Tiere vergeben sein (Verwechslungsgefahr). Mit eurer Spende helft ihr uns die Tierarztkosten zu begleichen.

Und so geht’s:

1. Such dir einen schönen Namen aus und schreib uns an.

2. Zahle den Patenschaftsbetrag.

– via Paypal Freunde an:

mail@tier-heimat.de

oder

– per Überweisung an:

Tierheimat Thüringen e.V.

IBAN: DE15 8405 1010 1010 0812 99

BIC: HELADEF1ILK

Die Kleinen haben auch angefangen Kittenfutter zu fressen. Wer kann uns dabei unterstützen ihre kleinen Bäuche zu füllen?

Wenn ihr helfen wollt, schaut gern auf unsere Amazon Wunschliste und lasst ihnen etwas zukommen:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/AQ489MNKAJY…

Vielen Dank für eure Unterstützung ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

E-Wurf

Auch die beiden schwarzen Schönheiten Enno und Elisa, die unsere Elsa am 08.05.2023, pünklich als Geburtstagsgeschenk für ihre Pflegemami, zur Welt gebracht hat, wachsen und gedeihen prächtig.

Alle drei sind noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Mama Elsa ist noch sehr jung, wir vermuten, dass sie ca. 1 Jahr alt ist. Sie kannte das Leben im Haus mit Menschen noch nicht und ist daher sehr scheu, zeigt aber kein aggressives Verhalten. Wir wünschen uns ein verständnisvolles Zuhause mit viel Gelduld und Liebe für unsere tolle Mama.

Elisa ist sehr neugierig, kommt immer direkt auf einen zu und genießt Kuscheleinheiten sehr, ihr Bruder Enno dagegen ist anfangs noch etwas zögerlich.

Die beiden werden entweder zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter vermittelt. Wenn ihr Interesse an einer der drei Schönheiten habt, dann meldet euch gern und füllt am besten gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Da wir bis unters Dach voll sind mit Streunerkatzen und den vielen Kitten, brauchen wir dringend Unterstützung um die kleinen Bäuche zu füllen und auch mit Katzenstreu. Getreu dem Motto, wer viel frisst, macht viel Mist 😁

Falls ihr uns unterstützen könnt, schaut doch gern mal auf unsere Amazon-Wunschliste:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/23GC4BRZ9N4SV…

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung ❤

vermittelt

vermittelt

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Arthur

Zottel Kerl möchte raus aus dem Schelter

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: ca. 2018 / 2019
  • Größe: mittelgroß ( ca. 15 Kilo)
  • verträglich mit anderen Hunden

Arthur lebt momentan in einem öffentlichen Tierheim in Rumänien.