Remo

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geboren Mai 2023

Pflegestelle: 99955 Hornsömmern

Wesen: sozial, verspielt, verschmust

Besonderheit: nur Indoor, da er an Epilepsie leidet

Remo wurde zusammen mit seinem Bruder Ron gefunden. Beide sind im Mai 2023 geboren. Remo ist ein verspielter junger Kater der gerne die Welt erkundet. Er ist außerdem verschmust und wird gerne gestreichelt.

In seiner Pflegestelle in 99955 Hornsömmern kann er natürlich besucht werden. Hier lebt er mit anderen Katzen zusammen und verhält sich sehr sozial.

In der Zeit in seiner Pflegestelle fiel Remo mit einem Verhalten auf, dass wir anfangs als schreckhaft bewerteten und uns nichts weiter dabei dachten. Nachdem sich diese „Schreck-Anfälle“ aber immer wieder zeigten, versuchten wir der Sache auf den Grund zu gehen.

Untersuchungen beim Tierarzt zeigten erst nichts Auffälliges. Nach Rücksprache mit dem Tierarzt wurde er mit einem Epilepsie Medikament behandelt und dies zeigt Erfolg.

Durch das Medikament kann Remo ein ganz normales Katzenleben führen. Die Kosten des Medikaments belaufen sich auf 50 Euro für 6 Monate.

Remo kann nicht in Freigang vermittelt werden, da es uns zu gefährlich erscheint und wir uns ein ganz ruhiges Zuhause für ihn wünschen, gerne mit geregelten Abläufen. Remo ist unheimlich sozial und verspielt. Er braucht zwingend einen Spielgefährten, der nicht zu ängstlich ist und keine Angst vor seinen Anfällen hat.

Wenn Ihr Remo gerne kennen lernen wollt oder mehr zu ihm wissen wollt, dann schreibt uns doch gerne eine Mail an tierheimatthueringen@gmx.de

Im Idealfall füllt Ihr auch gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Viktor

männlich, kastriert

geboren Frühjahr 2023

gechipt

Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Viktor wurde im Sommer 2023 mit seinen Brüdern bei einer Kastrationsaktion in einem Industriegebiet im Alter von 4 Monaten eingefangen.

Da er die ersten Lebensmonate ohne Menschenkontakt aufwuchs, ist er scheu und braucht viel Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen.

In der Pflegestelle ist es schwierig einzeln mit den Katern zu arbeiten. Deshalb ist sein Bruder Vincent bereits in eine eigene Pflegestelle gezogen und macht dort riesige Fortschritte. Auch sein Bruder Valentin ist schon zahm geworden und durfte vor kurzem in ein Zuhause ziehen.

Auch Viktor soll seine Chance bekommen. Er braucht vielleicht etwas länger, aber hat es verdient ein liebendes Zuhause zu bekommen und vollwertiges Familienmitglied zu werden.

mehr...

 [Kater, Katzen, Sorgenkinder]

Vitus

männlich, kastriert

geboren Frühjahr 2023

gechipt

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Vitus wurde im Sommer 2023 mit seinen Brüdern bei einer Kastrationsaktion in einem Industriegebiet im Alter von 4 Monaten eingefangen.

Da er die ersten Lebensmonate ohne Menschenkontakt aufwuchs, ist er scheu und braucht viel Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen.

In der Pflegestelle ist es schwierig einzeln mit den Katern zu arbeiten. Deshalb ist sein Bruder Vincent bereits in eine eigene Pflegestelle gezogen und macht dort riesige Fortschritte. Auch sein Bruder Valentin ist schon zahm geworden und durfte vor kurzem in ein Zuhause ziehen.

Auch Vitus soll seine Chance bekommen. Er braucht vielleicht etwas länger, aber hat es verdient ein liebendes Zuhause zu bekommen und vollwertiges Familienmitglied zu werden.

mehr...

 [Berichte, Kater, Katzen, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Veit

männlich, kastriert

geboren Frühjahr 2023

gechipt

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Veit wurde im Sommer 2023 mit seinen Brüdern bei einer Kastrationsaktion in einem Industriegebiet im Alter von 4 Monaten eingefangen.

Da er die ersten Lebensmonate ohne Menschenkontakt aufwuchs, ist er scheu und braucht viel Zeit und Gefuld, um Vertrauen zu fassen.

In der Pflegestelle ist es schwierig einzeln mit den Katern zu arbeiten. Deshalb ist sein Bruder Vincent bereits in eine eigene Pflegestelle gezogen und macht dort riesige Fortschritte. Auch sein Bruder Valentin ist schon zahm geworden und durfte vor kurzem in ein Zuhause ziehen.

Auch Veit soll seine Chance bekommen. Er braucht vielleicht etwas länger, aber hat es verdient ein liebendes Zuhause zu bekommen und vollwertiges Familienmitglied zu werden.

mehr...

 [Kater, Katzen, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Vili

Ordnungsamt auf
kurzen Beinen

  • Geburtstag: 10.10.2021
  • Geschlecht: männlich (kastriert)
  • Größe: mittelgroß (ca.17kg), kurzbeinig
  • verträglich mit Hunden und Katzen

Vili lebt momentan in einer Pflegestelle in 98693 Ilmenau.

Vili kommt aus einem privaten Tierheim in Rumänien und befindet sich seit Mitte Dezember 2022 in einer unserer Pflegestellen in Thüringen.

Als Vili letztes Jahr in seine Pflegestelle zog, war er ein kleines Nervenbündel. Alles stresste den jungen Herren, an Gassi gehen war nicht zu denken, Menschen fand er blöd und die Leine setze Panik in ihm frei. Mit viel Geduld und Wissen arbeitete seine Pflegestelle an Vilis Baustellen.

Überraschenderweise zeigte sich Vili als Streber, arbeitete gern mit und machte unglaubliche Fortschritte. In seiner gewohnten Umgebung ist Vili ein entspannter Rüde und zeigt auch gern mal seine wilde Seite. Mittlerweile hat er Gefallen am Gassi gehen gefunden, obwohl ihm einige Situationen (z.B. fremde Menschen, schnelle Autos und Lautstärke) noch Angst machen. Ab und an verfällt er noch in Panik und möchte fliehen, aber er zeigt dabei kein aggressives Verhalten. Seine neue Familie sollte hier Rücksicht nehmen und ihn langsam an neue Eindrücke heranführen. Erfahrung mit ängstlichen Hunden sollte vorhanden sein. Anscheinend machen ihn besonders Situation Angst, in denen er selbst nicht die Flucht wählen kann. Angeleint machen ihm Menschen mehr Angst, als wenn diese sich mit ihm im Garten aufhalten. Allgemein liebt Vili freies Laufen im Garten und Hof, hier blüht er richtig auf. Er springt herum, spielt mit anderen Hunden und fast den Mut fremde Menschen abzuchecken. Darum wünschen wir uns in seinem neuen Zuhause ein eingezäuntes Grundstück.

Vili bindet sich schnell und stark an seine Bezugspersonen, besonders Frauen schließt er schnell ins Herz. Jedoch neigt er dazu seine Menschen kontrollieren zu wollen. Was für unerfahren Hundehalter wie ein freundliches Begrüßen wirkt, liebevolles kuscheln mit sehr viel Körperkontakt, süße Anhänglichkeit usw. ist dennoch Kontrolle. Vili lässt sich dabei gut korrigieren und stellt Regeln auch nicht in Frage, wenn diese klar gesetzt werden. Er ist ein sehr intelligenter Hund, der gern mit seinen Menschen arbeitet.

Vilis größte Baustelle war das Alleinbleiben. Dies hängt vermutlich mit dem Kontrollverlust zusammen. Hier zeigt sich aber schon eine tolle Verbesserung und er konnte problemlos mehrere Stunden allein bleiben. Vili ist stubenrein, verträglich mit anderen Hunden und zeigt kein Interesse an Katzen.

Wir suchen für einen Hund mit viel Potenzial eine zuverlässige und geduldige Familie. Ein vorhandener Ersthund wäre von Vorteil. Vili ist ein Rohdiamant, der nur noch geschliffen werden muss.
Fühlt ihr euch angesprochen und wollt dem kleinen Rüden eine Chance geben? Dann schreibt uns an und schickt am besten gleich eine ausgefüllte Selbstauskunft mit, diese findet ihr auf der Website unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Vili freut sich darauf von euch zu hören. 🥰

mehr...

 [Hunde, Rüden, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Tara

-ca. 7 Jahre alt

-weiblich/ kastriert

-geimpft

-in Einzelhaltung abzugeben

-auf Pflegestelle in Brüx 96465

Die Glückskatze Tara ist 7 Jahre alt, kastriert und geimpft.

Probleme hat sie mit dem Zahnfleisch und dem Gaumen, dies entzündet sich ab und zu. Aufgrund dessen wurden ihr schon Zähne gezogen.

Die anfangs schüchterne Katze kratzt und beißt nicht, vertraut sie den Menschen erstmal möchte sie ständig gestreichelt werden. Dabei genießt sie die Aufmerksamkeit ihrer Pflegemami, in vollen Zügen.

Mit anderen Katzen möchte sie nicht zusammen leben, sie verteilt dann gerne „Ohrfeigen“ oder „brummt“ sie an wenn sie zu Nahe kommen.

Wenn du das Glück haben möchtest, diese zauberhafte Katzendame kennenzulernen und ihr ein dauerhaftes Heim bieten kannst, würden wir uns über deine Selbstauskunft freuen.

Besuche dazu bitte unsere Website und fülle das Formular aus: 

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Frieda – Anfragestop

Geschlecht: weiblich

Geboren: November 2023

Größe: klein-mittelgroß, kurzbeinig

Diese kleine Fellnase erblickte im November 2023 das Licht der Welt und sucht nun nach einem warmen und liebevollen Zuhause.

Sie ist verträglich mit Artgenossen und liebt es, mit ihren kurzen Beinchen fröhlich durch die Welt zu tapsen. Ganz welpentypisch ist sie verspielt und neugierig, bereit, all die spannenden Dinge um sie herum zu entdecken. Doch es liegt noch eine Menge Lernen vor ihr – das Hunde 1×1, von Leinenführigkeit über Grundkommandos bis zur Stubenreinheit, wird sie bestimmt mit der richtigen Anleitung super meistern.

Wenn ihr der kleinen Hündin ein liebevolles Zuhause schenken wollt, schickt gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Wir freuen uns darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Ellie

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 14.05.21
Größe: mittelgroß (ca. 21kg, Schulterhöhe ca. 51cm)

Ellie lebt momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Unsere bezaubernde Ellie, eine wundervolle Hündin, ist auf der Suche nach ihrem Für-Immer-Zuhause. Die charmante Dame wurde im Mai 2021 geboren, hat eine Schulterhöhe von ca. 51 cm und wiegt 21 kg. Sie ist bereits kastriert und bereit, die Liebe und Geborgenheit einer eigenen Familie zu erleben.

Ellie ist ein Schatz mit einem unglaublich liebevollen Wesen, von Natur aus sehr unterwürfig. Seit sie ein kleiner Welpe war, lebt Ellie in einem privaten Tierheim in Rumänien. Gemeinsam mit ihrer Mama wurden sie und ihre Geschwister allein und verlassen aufgefunden, als sie gerade einmal 7 Wochen alt waren. Für zwei Welpen kam leider jede Hilfe zu spät, sie wurden vom Auto überfahren. Von den fünf Geschwistern, die aufgenommen wurden, haben drei schnell liebevolle Zuhause gefunden. Leider wurden Ellie und ihre Schwester Kara immer wieder übersehen und warten seither darauf, endlich entdeckt zu werden. Im Tierheim erfahren die beiden Schwestern eine fürsorgliche Betreuung und genießen die liebevolle Aufmerksamkeit sowie zärtliche Streicheleinheiten in vollen Zügen. Aufgrund des sehr arbeitsreichen Tages bleibt leider nicht genug Zeit, um jedem Hund die gebührende Zuwendung zukommen zu lassen. Wenn sich jedoch mal die Gelegenheit bietet, werden die Hunde auch zu kleinen Spaziergängen an der Leine ausgeführt, welche ihnen sichtlich Freude bereiten.

Obwohl Ellie bisher nur das Tierheim kennt, ist sie noch jung und hat das Potenzial, alles zu lernen, was für das Zusammenleben in einer Familie wichtig ist. Sie braucht jemanden, der ihr das kleine Hunde 1×1 beibringt, dazu gehören Stubenreinheit, Leinenführigkeit und grundlegende Kommandos. Da Ellie noch keine Erfahrungen mit der großen weiten Welt gemacht hat, ist Hundeerfahrung erforderlich. Ein Hundetrainer oder der Besuch einer Hundeschule würden ihr helfen, die ersten Schritte in ihr neues Leben zu erleichtern. Es ist wichtig, von Anfang an alles in die richtigen Bahnen zu lenken. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen muss Ellie an die verschiedenen Alltagssituationen herangeführt werden. Auch ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause kann ihr den Start ins neue Leben erleichtern.

Wenn euer Herz auch für Ellie schlägt und ihr Interesse an einer Adoption oder einer Pflegestelle habt, füllt bitte die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus. Ellie wartet sehnsüchtig darauf, endlich Teil einer liebevollen Familie zu werden. 🐾❤️

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Vincent

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: Frühjahr 2023
gechippt, entwurmt

„Alles ist gut, solange du wild bist“ – dieses Lebensmotto gilt nicht nur für die wilden Kerle, sondern auch für unseren entzückenden V-Wurf. Valentin, Vitus, Veit, Viktor und Vincent stammen von einer nicht kastrierten Streunerkatze, die versucht hat, auf einem Autohof Schutz zu finden. Dank aufmerksamer Menschen, die nicht nur darauf hinweisen, sondern auch tatkräftig unterstützen, konnten die Streuner eingefangen werden und in unserer Pflegestelle in 98693 Ilmenau aufgenommen werden. Geboren im Frühjahr 2023, sind sie gechipt, entwurmt und kastriert.

Einer der bezaubernden Kater, Vincent, befindet sich derzeit in einer Pflegestelle in 96476 Bad Rodach. Hier hat er Unterschlupf gefunden, um sich leichter an Menschen zu gewöhnen, da es schwieriger ist, wenn die fünf wilden Brüder zusammen sind.

Vincent beeindruckt nicht nur durch seine liebevolle und spielfreudige Art, sondern auch durch sein seidig weich glänzendes schwarzes Fell. Ein wahrer Blickfang! Leider hat Vincent bisher noch kein dauerhaftes Zuhause gefunden und wartet weiterhin in seiner Pflegestelle.

Er ist von Natur aus interessiert und erkundet neugierig seine Umgebung. Als echter Genießer frisst er gerne und nimmt Leckerlis sehr vorsichtig entgegen. Trotz seiner spielerischen Seite bleibt Vincent noch etwas zurückhaltend. Er lässt sich bereits gegen Leckerli streicheln und sucht Nähe, schnuppert gerne, zieht sich jedoch bei zu schnellen Bewegungen zurück. Wir sind sehr stolz auf seine tollen Fortschritte und optimistisch, dass aus ihm ein tolles Familienmitglied werden kann. Aktiv und kletterfreudig bewegt er sich gerne und beobachtet die Welt lieber von oben. Vincent spielt gerne mit Artgenossen, vorzugsweise mit Männchen, ohne dabei Streit zu provozieren, er umgeht lieber Weibchen.

Unsere schwarze Schönheit sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause, das ihm die Zeit und Geduld entgegenbringt, die er braucht, um vollständiges Vertrauen zu entwickeln. Bei Interesse an einer Adoption bitten wir euch, die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft auszufüllen. Wir freuen uns darauf, Vincent in die richtigen Hände zu vermitteln und ihm endlich das liebevolle Zuhause zu schenken, das er verdient.

mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Riki

Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. Juli 2023
Größe: wird mittelgroß (aktuell 10kg), kurzbeinig

Riki wurde einsam auf einem Feld in Rumänien entdeckt, doch dank einer fürsorglichen Tierschützerin hat sie nun einen sicheren Platz gefunden, wo auch andere Hunde leben, die wir euch bereits vorgestellt haben, wie zum Beispiel Gabriel und Bruno. Sie ist gut mit Artgenossen sozialisiert und kennt auch Katzen.

Mit gerade mal 6 Monaten hat Riki noch ihr ganzes Leben vor sich. Sie wird bestimmt noch etwas wachsen, aber zählt er zu den kurzbeinigen Hunden und bringt aktuell ca. 10kg auf die Waage.

Obwohl Riki noch einiges lernen muss, um ein harmonisches Zusammenleben in einer Familie zu gewährleisten, sind wir zuversichtlich, dass sie mit der richtigen Anleitung Stubenreinheit, das Laufen an der Leine und die Grundkommandos schnell meistern wird. In ihrem jugendlichen Alter erkundet Riki neugierig die Welt und ist bereit, neue Erfahrungen zu sammeln. Ihre liebevolle Natur macht sie zu einer aufgeschlossenen und lernbereiten Begleiterin. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld wird Riki sicherlich rasch zu einem treuen Familienmitglied heranwachsen.

Möchtest du Riki ein liebevolles Zuhause schenken? Fülle einfach die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus und gib diesem bezaubernden Welpenmädchen die Chance auf ein glückliches Leben. 🏡🐾

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Nienke

Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. November 2023
Größe: wird vermutlich mittelgroß

Lola lebt momentan in einer Pflegestelle in Rumänien.

Lola und ihre beiden Geschwister, Dora und Nienke, begannen ihr Leben mit erheblichen Herausforderungen, bis sie kurz vor Weihnachten verlassen am Straßenrand zwischen zwei Dörfern entdeckt wurden. Auf der Suche nach Schutz vor der eisigen Kälte und dem drohenden Schnee fanden die Geschwister im dichten Gestrüpp Unterschlupf und durchwühlten den Müll auf der Suche nach Nahrung. Ohne ihre Mutter oder eine zuverlässige Nahrungsquelle wäre ihnen beinahe das Leben genommen worden.

Dank eines tierliebenden Menschen haben Lola und ihre Geschwister nun eine zweite Chance auf ein glückliches Leben erhalten. Das etwa 10 Wochen alte Welpmädchen Lola erblüht in ihrem Glück, zeigt sich freundlich und absolut bezaubernd. In ihrer Pflegestelle lebt sie größtenteils im Freien und hat regelmäßigen Kontakt zu Menschen. Jetzt sucht sie nach einem dauerhaften Zuhause, in dem Liebe und Geborgenheit auf sie warten.

Natürlich stehen für Lola, wie für alle Welpen, noch wichtige Lernschritte bevor, die für ein harmonisches Zusammenleben in einer Familie unerlässlich sind. Dazu gehören Stubenreinheit, das Laufen an der Leine und die Grundkommandos. Doch wir sind zuversichtlich, dass sie mit der richtigen Anleitung all diese Fähigkeiten ausgezeichnet beherrschen wird. In ihrem Alter erkunden die kleinen Schätze die Welt neugierig und freuen sich darauf, neue Erfahrungen zu sammeln. Ihre liebevolle Natur macht sie zu aufgeschlossenen und lernbereiten Begleitern. Mit Ihrer Unterstützung und Geduld wird Lola sicherlich schnell zu einem treuen Familienmitglied heranwachsen.

Möchtest du Lola ein liebevolles Zuhause schenken? Fülle einfach die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus und gib dem bezaubernden Welpenmädchen die Chance auf ein glückliches Leben. 🏡🐾

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lilli

-geboren: April 2018

-weiblich/ kastriert

-Impfungen werden demnächst aktualisiert

-verschmust, zutraulich und verspielt

-auf Pflegestelle in 96465 (Brüx)

Das ist Lilli, eine bezaubernde Katze, die im April 2018 geboren wurde. Ihre Familie musste sie abgeben, da sie sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern konnten. Ein Mangel an Zeit für Zuneigung und Kuscheleinheiten führte dazu, dass Lilli begann, sich an einigen Stellen ihres Fells zu lecken und es herauszuziehen. Diese Verhaltensweise hat sie in unserer Pflegestelle vollständig abgelegt, und sie zeigt jetzt ihre liebevolle Seite, indem sie sich gerne schmust, wann immer ihre Pflegemama Zeit für sie hat.

Lilli wurde bereits kastriert, und ihre Grundimpfungen sind vorhanden. Da diese jedoch nicht mehr aktuell sind, werden sie in Kürze aufgefrischt. Obwohl sie wahrscheinlich einige schwierige Erfahrungen gemacht hat, ist Lilli eine äußerst liebevolle Katze, die jetzt die verdiente Aufmerksamkeit erhält. Wir suchen für Lilli eine liebevolle Familie, die sich gut um sie kümmert und ihre einzigartige Persönlichkeit zu schätzen weiß.

In ihrer Pflegestelle lebt Lilli harmonisch mit anderen Katzen zusammen und benutzt zuverlässig ihr Katzenklo.

Möchtest du Lilli in ihrer Pflegestelle in 96465 Brüx kennenlernen? Dann füll einfach unsere Selbstauskunft aus:

mehr...

 [Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Erwine – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geboren: Frühjahr 2023

Ich bin die Erwine und bin im Frühjahr 2023 geboren.
Am liebsten wünsche ich mir ein Zuhause mit Freigang, denn ich liebe es auf Bäume zu klettern und kann sogar Mäuse fangen.
Besonders im Winter, weiß ich ein warmes Plätzchen im Haus sehr zu schätzen.
Manchmal fauche ich zwar, wenn mir etwas nicht gefällt, aber ich kann auch schnurren und genieße Streicheleinheiten.
An einen ruhigen Hund könnte ich mich mit etwas Geduld gewöhnen. Eine bereits vorhandene Katze wäre toll, denn dann hätte ich jemanden zum Spielen und mit dem ich auch mal Unfug machen kann.

Wenn Erwine euer Herz erobern konnte und ihr ein schönes liebevolles Zuhause bieten könnt, dann füllt einfach die Selbstauskunft auf
www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus.

mehr...

 [Vermittelt]

Nera

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. März 2023
Größe: mittelgroß (aktuell ca. 15kg)

Das ist Nera, eine bezaubernde 10 Monate alte Hündin mit einem wunderschönen tief schwarzen Fell. Nera wurde vor Kurzem aus einer äußerst prekären Situation gerettet, ursprünglich lebte sie mit ihrer Schwester Sheila auf einem Fabrikgelände, wo die Hundefänger gerufen wurden. Ohne Rettung hätten Nera und ihre Schwester im öffentlichen Tierheim landen können. Wir alle wissen, dass die Zustände dort mehr als schlimm sind.

Zum Glück sind Nera und Sheila jetzt sicher in einem privaten Tierheim in Rumänien untergebracht. Nera wurde bereits kastriert und wiegt etwa 15 kg. Ihre lebhafte Persönlichkeit und freundliche Art verdienen ein liebevolles Zuhause.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Nera bisher nicht viel über das Leben im Haus mit Menschen weiß. Trotzdem ist sie freundlich und gut sozialisiert, sowohl mit Menschen als auch mit anderen Hunden. Nera muss natürlich noch das Hunde-1×1 lernen, einschließlich Stubenreinheit, Leinenführigkeit und Grundkommandos. Mit der richtigen Anleitung, Geduld und Einfühlungsvermögen wird sie das bestimmt gut meistern.

Falls ihr Nera in euer Herz schließen möchtet, wäre das fantastisch! Füllt einfach die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus. Wir freuen uns auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Sheila

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. März 2023
Größe: mittelgroß (aktuell ca. 15kg)

Wir möchten euch Sheila vorstellen, eine zauberhafte ca. 10 Monate junge Hündin mit wunderschönem cremefarbenem Fell. Sheila und ihre Schwester Nera wurden vor kurzem von einem Fabrikgelände gerettet, nachdem die Hundefänger gerufen wurden. Ohne diese Rettung wären die beiden im öffentlichen Tierheim gelandet, wo die Bedingungen wirklich besorgniserregend sind.

Glücklicherweise sind Nera und Sheila jetzt sicher in einem privaten Tierheim in Rumänien untergebracht. Sheila wurde bereits kastriert und wiegt etwa 15 kg. Ihre sanfte Natur und Liebe verdienen ein Zuhause, in dem sie aufblühen kann.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sheila bisher keine Erfahrung mit dem Leben im Haus mit Menschen habt. Trotzdem ist sie freundlich und gut sozialisiert, sowohl mit Menschen als auch mit anderen Hunden. Natürlich muss sie noch das Hunde-1×1 lernen, einschließlich Stubenreinheit, Leinenführigkeit und Grundkommandos. Mit der richtigen Anleitung, Geduld und Einfühlungsvermögen wird Sheila das mit Sicherheit gut meistern,

Wenn ihr glaubt, dass Sheila in euer Leben passt, könnt ihr den ersten Schritt machen, indem ihr die Selbstauskunft unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft ausfüllt. Wir freuen uns auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Sunny

freundlicher Senior

hofft auf 2. Chance

Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtstag: 01.01.2014
Größe: mittelgroß (22kg)

Sunny lebt momentan in 98693 Ilmenau.

Sunny, unser 10-jähriger Rüde aus Rumänien, sucht ein neues liebevolles Zuhause, da er leider aufgrund beruflicher und privater Veränderungen sein bisheriges Heim verlassen muss. Sein ruhiges Naturell macht ihn zu einem angenehmen Begleiter. Ursprünglich am 01.01.2014 geboren, besticht er mit seinem beigen Fell und einem markanten schiefen Reißzahn.

Sunny hat eine bemerkenswerte Geschichte – nach sechs Jahren im Tierheim in Rumänien, zusammen mit seiner Schwester Zita, fand er Anfang Januar 2020 endlich den Weg nach Deutschland. In einer liebevollen Pflegestelle konnte er erste Erfahrungen sammeln und hat schließlich eine Familie gefunden. Gemeinsam mit ihnen hat er fleißig die Hundeschule besucht und sich weiterentwickelt. Er läuft super an der Leine und ist auch sonst ein sehr pflegeleichter Hund.

Der erfahrene Rüde ist es gewohnt, auch mal einen Arbeitstag lang alleine zu sein. Er hat bereits positive Erfahrungen mit Kindern und Katzen gesammelt und zeigt sich in der Regel unterwürfig. Bei anderen Rüden entscheidet die Sympathie, mit Hündinnen versteht er sich generell besser. Er zeigt keine Leinenaggression, wenn er auf einem Spaziergang anderen Hunden begegnet. Bei Männern braucht er anfangs eine gewisse Eingewöhnungsphase. Momentan als Einzelhund genießt er seine Rolle, mit anderen Hunden Spielen gehört nicht zu seinen Leidenschaften, viel eher genießt er Kuscheleinheiten mit seinen Menschen.

Stubenrein und kommunikativ, gibt Sunny durch Fiepen Bescheid, wenn er nach draußen muss. Leider plagen ihn regelmäßig juckende Ohren, die jedoch seiner Lebensfreude keinen Abbruch tun. Autofahren ist nicht seine liebste Beschäftigung, da er sich dabei übergeben muss, aber bei Ankunft am Ziel blüht er auf und zeigt sich neugierig auf seine Umgebung.

Sunny ist ein liebenswerter Hund, der ein einfühlsames Zuhause sucht. Gebt ihm die Zeit, sich einzuleben, und er wird euch mit Treue und Zuneigung belohnen. Wenn ihr einem erfahrenen Begleiter ein warmes Plätzchen bieten möchtet, könnte Sunny genau der richtige Freund für euch sein. Möchtet ihr den tollen Senior in 98693 Ilmenau kennenlernen, dann schickt uns gern eure Selbstauskunft:

mehr...

 [Hunde, Rüden, Wir suchen Zuhause]

Flynn

Geschlecht: männlich
Geburtstag: 10.07.2023
Größe: mittelgroß (aktuell 16kg, Schulterhöhe: 50cm)

Das ist Flynn, ein junger Rüde, der als winziger Welpe ganz allein am Rande eines Feldes gefunden wurde. Glücklicherweise wurde er von einem örtlichen Tierfreund aufgenommen und hat sich seitdem prächtig entwickelt, sowohl in Bezug auf seine Größe als auch auf seine Persönlichkeit.

Flynn ist es gewohnt, mit mehreren anderen Hunden zusammenzuleben, und hat eine enge Freundschaft zu all seinen Hundefreunden entwickelt. Das Leben im Haus ist ihm ebenfalls vertraut. Er blüht regelrecht auf, wenn er in Gesellschaft von Menschen ist – er ist einfach jedermanns Freund. Jetzt ist er bereit, sein eigenes Zuhause und seine eigene Familie zu finden.

Mit seinem charmanten Wesen ist Flynn ein hübscher, freundlicher, selbstbewusster und fröhlicher Rüde, geboren am 10.07.23. Er zeigt großes Interesse an allem um ihn herum, ganz so, wie es für einen Hund seines Alters typisch ist. Flynn ist wirklich ein charmanter Kerl, verspielt und liebevoll. Auch wenn er das Hunde-1×1, zu dem Leinenführigkeit, Stubenreinheit und Grundkommandos gehören, noch lernen muss, ist er bereit, all die Liebe und Aufmerksamkeit zu empfangen, die ihm seine zukünftige Familie bieten kann.

Wenn ihr nach einem treuen Begleiter sucht, der noch dazu eine Prise Frechheit und jede Menge Liebe mitbringt, könnte Flynn genau der Rüde für euch sein. Gebt diesem bezaubernden Kerl die Chance, eure Herzen zu erobern und ein neues Kapitel seines Lebens in einem liebevollen Zuhause zu beginnen.
Wir würden uns freuen, von euch zu hören. Schickt am besten gleich eine Selbstauskunft an: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Udo

Geschlecht: männlich
Geboren: 08.06.23
Größe: mittelgroß, 12 kg (Stand Ende Januar 24)

Udo lebt in momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Udo und seine vier Geschwister Lucy, Matteo, Jamie und Mo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit.

Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Udo ist ein freundlicher, aufgeschlossener und verspielter junger Rüde, der sich nichts mehr wünscht, als endlich in einer liebevollen Familie ankommen zu dürfen. Dankbar für jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, freut er sich immer sehr über Kontakt zu Menschen.

Da er das Leben im Haus noch nicht kennt, muss er natürlich noch einiges lernen. Dazu gehören die Grundkommandos, Stubenreinheit, sowie die Leinenführigkeit. Mit der richtigen Anleitung, vielleicht auch dem Besuch einer Hundeschule, sollte das Udo gut gelingen.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass Udo ein Teil eurer Familie wird, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. 💌

Diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Udo freut sich auf eure Nachrichten. 🥰

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Fanni

Geschlecht: weiblich
Geboren: Ende Juli 2023
Endgröße: mittelgroß
Wesen: welpentypisch verspielt, verträglich mit Hunden

Fanni, eine zauberhafte Hündin, teilt derzeit mit ihren Geschwistern und anderen Hunden eine liebevolle Pflegestelle in Rumänien. Zu Menschen ist Fanni noch etwas unsicher, und ihr erster Impuls ist oft die Flucht. Doch, sobald sie eingefangen ist, genießt sie Streicheleinheiten in vollen Zügen. Hier ist es wichtig, behutsam mit ihr zu arbeiten. Fanni würde sich besonders in einem Zuhause mit einfühlsamen Menschen, die bereits Hundeerfahrung haben, wohlfühlen. Ein vorhandener Ersthund könnte ihr dabei helfen, Vertrauen aufzubauen, genauso wie der unterstützende Besuch einer Hundeschule.

Ursprünglich wurden Fanni und ihre Geschwister als Welpen auf einem Feld ausgesetzt, bevor tierliebe Menschen sie fanden und in Sicherheit brachten. Fanni ist nun bereit, in ein liebevolles Zuhause bei Menschen zu ziehen, die bereit sind, gemeinsam mit ihrer Hündin Abenteuer zu erleben und ihr behutsam die Welt zu zeigen. Ein Besuch in der Hundeschule könnte ihr dabei helfen, mehr Sicherheit zu gewinnen.

Natürlich muss Fanni noch das Hunde 1×1 erlernen, dazu gehören Grundkommandos und das Laufen an der Leine. Auch muss sie sich an verschiedene Alltagssituationen und Geräusche gewöhnen, da das Leben in einem Haus für sie noch neu ist. Sie wird lernen, dass der Staubsauger kein Monster ist, und was Stubenreinheit bedeutet.

Für Fanni wünschen wir uns liebevolle Menschen, die mit Geduld und Fürsorglichkeit dafür sorgen, dass aus dem Welpenmädchen eine selbstbewusste und liebenswerte Hündin heranwächst. Interessenten sollten sich darauf freuen, eine charmante Begleiterin zu bekommen, die ihre Streicheleinheiten und die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießt und gleichzeitig von liebevoller Erziehung profitiert.

Wenn ihr Fanni in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle den Weg für sie ebnen wollt, schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Flocki

Geschlecht: männlich
Geboren: Ende Juli 2023
Endgröße: mittelgroß
Wesen: welpentypisch verspielt, verträglich mit Hunden

Flocki, ein junger Hund, teilt derzeit sein Leben mit seinen Geschwistern und anderen Hunden in einer Pflegestelle in Rumänien. Gemeinsam verbringen sie ihre Tage im Freien, in einem harmonischen Rudel, und haben regelmäßigen Kontakt zu Menschen.

Als Welpen wurden Flocki und seine Geschwister auf einem Feld ausgesetzt, jedoch von aufmerksamen Tierfreunden gerettet und sicher untergebracht. Flocki zeigt noch Unsicherheiten gegenüber Menschen und ist der ängstlichste in seinem Wurf. Es ist dringend notwendig, mit ihm zu arbeiten und ihm die Möglichkeit zu bieten, Vertrauen aufzubauen.

In der Pflegestelle gestaltet es sich leider schwierig, jedem Hund die individuelle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er benötigt. Flocki sucht daher Menschen mit Hundeerfahrung, die ihm einfühlsam die Welt zeigen möchten. Ein bereits vorhandener souveräner Ersthund könnte ihm Sicherheit geben, und der Besuch einer Hundeschule würde seine positive Entwicklung fördern. Trotz seiner Unsicherheiten ist Flocki noch jung und hat das Potenzial, viel zu lernen und aufzuholen, besonders wenn er die richtige Anleitung erhält.

Wenn ihr Flocki in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle dazu beitragen wollt, ihm einen sicheren Weg zu ebnen, freuen wir uns über eure Selbstauskunft. Besucht dazu gerne unsere Website unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Bella

Geschlecht: weiblich
Geboren: Ende Juli 2023
Endgröße: mittelgroß
Wesen: welpentypisch verspielt, verträglich mit Hunden

Bella, eine bezaubernde Hündin, teilt derzeit mit ihren Geschwistern und anderen Hunden eine Pflegestelle in Rumänien. Obwohl sie hauptsächlich draußen im Rudel lebt, haben sie regelmäßigen Kontakt zu Menschen.

Ursprünglich wurden Bella und ihre Geschwister als Welpen auf einem Feld ausgesetzt, bevor tierliebe Menschen sie fanden und in Sicherheit brachten. Bella sticht aus ihrem Wurf als die aufgeschlossenste hervor und liebt den Umgang mit Menschen. Ihre freundliche und anhängliche Art macht sie zu einem echten Schatz, der gerne gestreichelt wird.

Bella ist nun bereit, in ein liebevolles Zuhause bei Menschen zu ziehen, die bereit sind, gemeinsam mit ihrem Hund Abenteuer zu erleben und ihr eine Vielzahl von Dingen beizubringen. Der Besuch einer Hundeschule könnte dabei sicherlich von Vorteil sein.

Natürlich muss Bella noch das Hunde 1×1 erlernen, dazu gehören Grundkommandos und das Laufen an der Leine. Auch muss sie sich an verschiedene Alltagssituationen und Geräusche gewöhnen, da das Leben in einem Haus für sie noch neu ist. Sie muss noch lernen, dass der Staubsauger kein Monster ist, und was Stubenreinheit bedeutet.

Für Bella wünschen wir uns aktive Menschen, die mit Geduld und Konsequenz dafür sorgen, dass aus dem Welpenmädchen eine sichere und liebenswerte Hündin heranwächst. Interessenten sollten sich darauf einstellen, eine sportliche Begleiterin zu bekommen, die Auslastung und Erziehung benötigt.

Wenn ihr Bella in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle den Weg für sie ebnen wollt, schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Peaches

  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtstag: 01.09.2023
  • Größe: 33 cm Schulterhöhe, 7-8 kg, wächst noch ( Endgröße vmtl. 35-40 cm, 10-15 kg)

Peaches und ihre beiden bezaubernden Brüder, Scooby und Pudding, wurden im zarten Alter von 8 Wochen ganz allein, ohne Mutter, auf der Straße in Rumänien gefunden. Die kleinen Fellnasen suchten Schutz in einem Abwasserkanal, bis sie glücklicherweise von einer liebevollen Tierschützerin entdeckt wurden. Anschließend wurden sie in unserem Partnertierheim aufgenommen, wo sie nun in Sicherheit sind und alle Herzen im Sturm erobert haben. Unter liebevoller Betreuung sind sie zu wundervollen jungen Hunden herangewachsen und sind nun bereit für den nächsten aufregenden Schritt in ihr neues Leben.

Peaches ist ein aufgewecktes kleines Welpenmädchen, das freundlich auf Menschen und andere Hunde zugeht. Natürlich steht ihr noch das Lernen aller wichtigen Dinge bevor, die für das Zusammenleben in einer Familie wichtig sind, wie Stubenreinheit, Leinenführigkeit und die Grundkommandos. Doch wir sind zuversichtlich, dass sie mit der richtigen Anleitung all dies hervorragend meistern wird.

Möchtet ihr die bezaubernde Peaches zu eurem neuen Familienmitglied machen? Dann zögert nicht und meldet euch bei uns. Am besten schickt ihr gleich eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Pudding

  • Geschlecht: männlich
  • Geburtstag: 01.09.2023
  • Größe: 33 cm Schulterhöhe, 7-8 kg, wächst noch (Endgröße vmtl. 35-40 cm, 10-15 kg)

Pudding und seine beiden zauberhaften Geschwister, Peaches und Scooby, wurden im zarten Alter von nur 8 Wochen völlig auf sich gestellt und ohne ihre Mutter auf der Straße in Rumänien gefunden. Die kleinen Fellnasen suchten Schutz in einem Abwasserkanal, bis sie glücklicherweise von einer fürsorglichen Tierschützerin gerettet wurden. Nachfolgend fanden sie Aufnahme in unserem Partner-Tierheim, wo sie nun in Sicherheit sind und die Herzen aller, die sie kennenlernen, im Sturm erobern. In liebevoller Obhut aufgewachsen, sind sie nun alt genug, um die Reise in ein neues, liebevolles Zuhause anzutreten.

Pudding ist ein aufgeweckter kleiner Welpe, der mit seiner freundlichen Art Menschen und andere Hunde gleichermaßen bezaubert. Auch wenn er noch viel lernen muss, um sich in einer Familie zurechtzufinden – sei es Stubenreinheit, Leinenführigkeit oder die Grundkommandos – so sind wir doch zuversichtlich, dass er all dies mit der richtigen Anleitung mühelos meistern wird.

Möchtet ihr Pudding zu eurem treuen Begleiter machen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken? Wir würden uns freuen, von euch zu hören. Schickt am besten gleich eine Selbstauskunft an: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Daria – vermittelt

  • Geschlecht: weiblich
  • Geburtstag: 01.09.23
  • Größe: wird mittelgroß

Daria lebt ab dem 21.01.24 in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen.

Dieses bezaubernde kleine Welpenmädchen ist Daria. Ihre Mutter, eine tapfere Streunerin, hat sich trotz der harten Umstände liebevoll um ihr kleines Mädchen gekümmert. Die beiden wurden von aufmerksamen Tierschützern entdeckt. Das Leben für Streunerhunde ist bereits herausfordernd genug, wenn sie sich selbst versorgen müssen und nach Futter suchen, doch wenn sie sich auch noch um ihre Welpen kümmern müssen, wird die Situation umso schwieriger. Glücklicherweise muss sich die Mama nun keine Sorgen mehr machen, denn sie wurde kastriert und ihre Wunde am Rücken wurde versorgt. Die kleine Daria konnte in Sicherheit gebracht werden und fand vorübergehend in einer Pflegestelle ein Zuhause. Dort lebte sie harmonisch mit einem anderen Hund und zwei Katzen zusammen. Leider konnte sie dort nicht länger bleiben und wurde in einem privaten Tierheim untergebracht. Glücklicherweise hat sich eine Pflegestelle für Daria in Deutschland gefunden, sodass sie nicht im Zwinger aufwachsen muss.

Daria zeigt sich freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen, anderen Artgenossen und sogar Katzen. Mit ihrer lebhaften und welpentypisch verspielten Art erobert sie im Sturm alle Herzen. Natürlich steht für sie noch eine Menge Lernen auf dem Programm, wenn es darum geht, sich ins Leben mit Menschen zu integrieren. Angefangen von den Grundkommandos über die Stubenreinheit bis hin zur Leinenführigkeit, muss alles behutsam Schritt für Schritt mit ihr erarbeitet werden. Mit der richtigen Anleitung sind wir zuversichtlich, dass sie diese Herausforderungen schnell und erfolgreich meistern wird.

Ab dem 21.01.24 lebt Daria in einer Pflegestelle in 98693 Langewiesen. Hier hat sie die Möglichkeit, die ersten Schritte in ihr neues Leben zu machen. Könnt ihr euch vorstellen, Daria in eure Familie aufzunehmen? Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft:

mehr...

 [Vermittelt]

Shelby

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtstag: ca. Mitte Juni 2022
  • Größe: mittelgroß

Shelby, die Schwester von Richard und Tochter von Eleanor, lebt derzeit im öffentlichen Tierheim in Adjud, Rumänien. Trotz der Sicherheit des Tierheims ist ihr Lebensraum in einem Zwinger nicht besonders angenehm. Die Umgebung ist ständig laut, das Personal im städtischen Tierheim ist nicht immer freundlich, und die Volontäre haben leider nur begrenzte Besuchszeiten. Doch wenn sie kommen, widmen sie sich intensiv der Interaktion mit den Hunden und üben beispielsweise das Gassigehen. Vor Kurzem durfte auch Shelby zum ersten Mal an der Leine spazieren gehen.

Shelby ist wahrscheinlich nicht mit dem Leben im Haus vertraut. Das Hunde-1×1, einschließlich Stubenreinheit und Grundkommandos, muss sie ebenso erlernen wie den Umgang mit alltäglichen Situationen. Trotzdem ist sie ein junger, aufgeschlossener Hund, und wir sind zuversichtlich, dass sie dies mit der richtigen Anleitung erfolgreich bewältigen kann. Der Besuch einer Hundeschule oder die Unterstützung durch einen Trainer könnten dabei sicherlich von Nutzen sein.

Wenn ihr Shelby in eure Familie aufnehmen möchtet oder als Pflegestelle den Weg für sie ebnen möchtet, freuen wir uns über eure Selbstauskunft.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Inca – vermittelt

-weiblich

-entwurmt und geimpft

-geboren: 25.04.2023

Hallo, mein Name ist Inca, ich warte nun schon ziemlich lange auf ein tolles Zuhause.

Anfangs bin ich bei neuen Menschen etwas zurückhaltend, ich benötige Zeit und Geduld um Vertrauen fassen zu können. Dafür liebe ich es zu kuscheln und das am liebsten mit meiner Mama „Ilse“.

Meine Pflegeeltern sagen ich sehe immer müde aus, ich finde so ein Katzen Leben ist aber auch sehr anstrengend.

Ich bin Wohnungshaltung gewöhnt und würde auch gerne drinnen bleiben, außerdem möchte ich nicht alleine vermittelt werden. Meine zauberhaften Geschwister (Ivy und Ivo), sowie unsere Mama „Ilse“ suchen auch noch nach einem Zuhause.

Kennenlernen kannst du mich in 07747 Jena dort bin ich auf Pflegestelle.

Ich freue mich auf eure Nachrichten, bei Interesse findest du hier unsere Selbstauskunft:

Selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Ivo – vermittelt

-geimpft

-männlich, kastriert

-geboren: 25.04.2023

Seid ihr bereit euch zu verlieben? Dieser charmante Kater wartet bereits sehnsüchtig auf ein liebevolles Zuhause. Obwohl er sein Futter nicht allzu gerne teilt, begeistert er mit seiner liebenswürdigen Art und lässt sich gerne streicheln.

Ivo fühlt sich in der Wohnungshaltung wohl und würde am liebsten drinnen bleiben. Seine große Vorliebe gilt der Gesellschaft, daher wünscht er sich, nicht alleine vermittelt zu werden. Seine bezaubernden Schwester Inca sucht ebenfalls noch nach einem Zuhause.

Ivo ist im April geboren, kastriert, gechipt und freut sich darauf, entweder mit seiner Schwester Inca, zu einer bereits vorhandenen Erstkatze oder mit einer Katze aus einer anderen Pflegestelle umzuziehen.

Besucht Ivo auf seiner Pflegestelle in 07747 Jena und lernt ihn persönlich kennen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten. Wenn ihr Interesse habt, findet ihr hier unsere Selbstauskunft:

mehr...

 [Vermittelt]

Xara und Xavi

Geschlecht: weiblich und männlich

Geboren: Juli 2023

Die bezaubernden Katzenkinder Xara und Xavi wurden im Juli 2023 geboren und sind das Ergebnis unkontrollierter Vermehrung von Freigängern und verwilderten Streunerkatzen. Seit einiger Zeit setzen wir uns an verschiedenen Standorten dafür ein, das Problem der Streuner einzudämmen. Xara und Xavi wurden zusammen mit ihren Geschwistern eingefangen, um ihnen eine Chance auf ein besseres Leben zu ermöglichen. Während ihre Geschwister bereits liebevolle Zuhause gefunden haben, suchen Xara und Xavi noch nach den richtigen Menschen, die ihnen ein warmes Heim bieten können.

Anfänglich etwas scheu, haben sich Xara und Xavi mittlerweile zu zutraulichen und liebevollen Katzen entwickelt. Geborgenheit und die Nähe zu Menschen genießen sie in vollen Zügen. Die Pflegestelle beschreibt die beiden als klug, ruhig, ausgeglichen und dennoch typisch verspielt und neugierig, wie es bei Kätzchen eben üblich ist. Leckerchen sind für sie ein besonderes Highlight! 😋 In ihrer Pflegestelle leben sie harmonisch mit anderen Katzen zusammen und zeigen sich äußerst sozial.

Es wäre wunderbar, wenn Xara und Xavi gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen könnten, da sie eine innige Bindung zueinander haben. Sie sind entwurmt, kastriert und geimpft.

Wenn du Interesse hast, die beiden wunderschönen Kätzchen kennenzulernen, warten sie sehnsüchtig in 98716 Elgersburg auf dich und freuen sich über deine Nachrichten. 😽

mehr...

 [Kater, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Holly – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 10.04.2021
Größe: klein (3-4kg)

Glück im Unglück hatte die kleine Holly kurz vor Weihnachten im letzten Jahr. Die freundliche Hündin muss bis dahin ein schreckliches Leben gehabt haben, musste sie doch in Rumänien draußen an der Kette leben. Durch Zufall wurden sie und noch zwei andere kleine Hündinnen von einer lieben Tierschützerin entdeckt und gerettet. Die Besitzer, die körperlich nicht in der Lage waren mit der Frau zu kommunizieren, mussten irgendwie überzeugt werden, dass das kein Leben für die kleinen Mäuse ist. Es war harte Arbeit, aber zum Glück war sie erfolgreich und die Hunde konnten in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen und liebevoll versorgt werden.

Holly ist trotz ihrer traurigen Vergangenheit ein kleiner Sonnenschein und hat das Vertrauen zum Menschen nicht verloren. Sie genießt es Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bekommen. Mit Artgenossen und Katzen verträgt sich die kleine Holly auch sehr gut.

Natürlich muss sie noch einiges lernen, was so zum Leben in einem Haus mit Menschen dazugehört, wie Stubenreinheit, Grundkommandos und Leinenführigkeit. Aber wir sind uns sicher, dass die 4–5-jährige Hündin das mit genügend Geduld, Einfühlungsvermögen und der richtigen Anleitung schnell lernen wird.

Möchtet ihr Holly in eure Familie aufnehmen und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. Diese findet ihr auf unserer Website unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Qi

  • männlich
  • geb. Frühjahr 2023
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx
  • kastriert ab dem 22.01.2024

Kater Qi stammt aus unserem Q-Wurf, einer lebhaften Truppe von fünf Geschwistern, die im Frühjahr 2023 geboren wurden. Sie sind das Ergebnis von nicht kastrierten Streunerkatzen, die bei einer Kastrationsaktion gerettet wurden.

Qi ist der schüchternste seiner Geschwister und braucht Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Doch in der Gesellschaft seiner Geschwister zeigt er sich als äußerst sozial. Ein liebevoller Gefährte in Form einer zutraulichen und möglichst gleichaltrigen Katze oder Kater würde Qi dabei unterstützen, sich rascher in seinem neuen Zuhause einzuleben und seine Persönlichkeit zu entfalten.

Wir suchen für Qi ein ruhiges Zuhause, am besten ohne Kinder oder zumindest ohne Kleinkinder, und bei Menschen mit Erfahrung im Umgang mit Katzen. Ein liebevolles und geduldiges Umfeld wird Qi die Sicherheit geben, die er braucht, um zu einem glücklichen und entspannten Familienmitglied heranzuwachsen.

Wenn du Qi in seiner Pflegestelle in 96465 Brüx kennenlernen möchtest und ihm ein liebevolles Zuhause bieten kannst, freuen wir uns über deine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Queeny

  • weiblich
  • geb. Frühjahr 2023
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx
  • kastriert ab dem 22.01.2024

Queeny, eine bezaubernde junge Katzendame, hat viel Neugier und Liebe zu bieten. Geprägt von ihren aufgeweckten Brüdern, zeigt sie großes Potential, das nur darauf wartet, entfaltet zu werden. Wie alle Mitglieder des Q-Wurfs, wäre auch Queeny am glücklichsten in Gesellschaft ihrer gleichaltrigen Artgenossen. Ihre lebhafte Natur zeigt sich besonders, wenn sie mit ihren Geschwistern und anderen Katzen spielt, dabei ihre Zuneigung durch liebevolles Putzen zum Ausdruck bringt.

Geboren im Frühjahr 2023 ist Queeny ein strahlendes Mitglied unseres Q-Wurfs, der im Rahmen einer Kastrationsaktion von Streunerkatzen gesichert werden konnte. Nun ist sie bereit, ihr eigenes Königreich zu finden – ein liebevolles Zuhause, in dem sie weiterhin wachsen und ihre Persönlichkeit entfalten kann.

Queeny befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 96465 Brüx und wird am 22.01.2024 kastriert. Wenn du das Glück haben möchtest, diese zauberhafte Katzendame kennenzulernen und ihr ein dauerhaftes Heim bieten kannst, würden wir uns über deine Selbstauskunft freuen. Besuche dazu bitte unsere Website und fülle das Formular aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Quentin

  • männlich
  • geb. Frühjahr 2023
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx
  • kastriert ab dem 22.01.2024

Quentin – ein neugieriger junger Kater, in dem noch viel Potential steckt. Er ist sehr interessiert an anderen Katzen, sucht gerne den Kontakt, scheut dabei auch keine Menschengesellschaft, solange sie ihm nicht ganz zu nahe kommen. Mit seiner Schwester Queeny geht er sehr liebevoll um, durch ihn taut sie auch immer mehr auf. Er ist schon sowas wie der Rudelführer und zeigt seinen Geschwistern, was es alles zu entdecken gibt, wenn man sich nur traut.

mehr...

 [Berichte, Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Quando – vermittelt

  • männlich
  • Auf Pflegestelle in 96465 Brüx
  • geb. Frühjahr 2023
  • kastriert ab dem 22.01.2024

Quando ist ein lebhafter, junger Kater, anfangs etwas scheu und schreckhaft, der sich allmählich zu einem aufgeschlossenen und verspielten Gesellen entwickelt hat. Besonders in der Gesellschaft von anderen Katzen, vor allem Gleichaltrigen, fühlt er sich pudelwohl. Seine Neugierde ist grenzenlos, und er hat sich schnell in sein Umfeld integriert. Das einstige Fauchen gehört längst der Vergangenheit an, denn heute ist er ein verschmuster Zeitgenosse, der gerne auf der Couch kuschelt.

Quando stammt aus unserem Q-Wurf, fünf kleinen Wildfängen, die im Frühjahr geboren wurden. Sie sind das Resultat von nicht kastrierten Streunerkatzen und wurden bei einer Kastrationsaktion eingefangen.

Dieser charmante Kater befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 96465 Brüx. Wenn du Quando kennenlernen möchtest und ihm ein liebevolles Zuhause bieten möchtest, dann freuen wir uns über deine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Angel – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 01.03.2018
Größe: klein (3-4kg)

Glück im Unglück hatte die kleine Angel kurz vor Weihnachten im letzten Jahr. Die freundliche Hündin muss bis dahin ein schreckliches Leben gehabt haben, musste sie doch in Rumänien draußen an der Kette leben. Durch Zufall wurden sie und noch zwei andere kleine Hündinnen von einer lieben Tierschützerin entdeckt und gerettet. Die Besitzer, die körperlich nicht in der Lage waren mit der Frau zu kommunizieren, mussten irgendwie überzeugt werden, dass das kein Leben für die kleinen Mäuse ist. Es war harte Arbeit, aber zum Glück war sie erfolgreich und die Hunde konnten in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen und liebevoll versorgt werden.

Angel ist trotz ihrer traurigen Vergangenheit ein kleiner Sonnenschein und hat das Vertrauen zum Menschen nicht verloren. Sie genießt es Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bekommen. Mit Artgenossen und Katzen verträgt sich die kleine Angel auch sehr gut.

Natürlich muss sie noch einiges lernen, was so zum Leben in einem Haus mit Menschen dazugehört, wie Stubenreinheit, Grundkommandos und Leinenführigkeit. Aber wir sind uns sicher, dass die 4–5-jährige Hündin das mit genügend Geduld, Einfühlungsvermögen und der richtigen Anleitung schnell lernen wird.

Möchtet ihr Angel in eure Familie aufnehmen und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. Diese findet ihr auf unserer Website unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Dazzle-Bear

Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtstag: 15.01.2019
Größe: mittelgroß, ca. 54cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 20kg
Wesen: freundlich, verträglich mit Hunden

Dazzle-Bear, ein bildschöner Rüde, wartet derzeit in einer Pflegestelle in 99092 Erfurt auf sein endgültiges Zuhause, wo er die Liebe und Sicherheit erfahren kann, die er so sehr verdient.

In Rumänien war Dazzle-Bear mit seiner Mutter und seinen Geschwistern bei tierlieben Menschen untergebracht. Sie nahmen die Hundefamilie herzlich auf, boten ihnen Schutz und Geborgenheit. Doch leider konnte die kleine Familie nicht bleiben. Während einer Kastrationsaktion unseres Partnertierheimes wurde die Mutter kastriert, und die fünf Welpen im Alter von drei Monaten wurden in das private Tierheim gebracht, um ihnen eine Chance auf ein besseres Leben zu ermöglichen. Drei der Geschwister fanden schnell liebevolle Familien, doch Dazzle-Bear und seine Schwester Millie warteten fast fünf Jahre auf ihre Chance. Im September letzten Jahres erhielt Millie dann die Möglichkeit, in eine wunderbare Pflegestelle in den Niederlanden zu reisen, wo sie beeindruckende Fortschritte machte im Laufe der letzten Monate. Nun hofften wir dasselbe für Dazzle-Bear zu finden.

Manchmal werden Träume wahr und Dazzle-Bear durfte Mitte Januar diesen Jahres in eine wundervolle Pflegestelle in Erfurt reisen, wo er seitdem die große weite Welt kennenlernen darf. Trotz seiner anfänglichen Schüchternheit macht Dazzle-Bear täglich kleine Fortschritte. Er fühlt sich in Gegenwart seines Pflegebruders Milow sicherer und beginnt, sein Vertrauen in die Welt um ihn herum aufzubauen. Obwohl laute Geräusche oder das Gefühl, beobachtet zu werden, ihn manchmal noch verunsichern, hilft seine Neugierde ihm dabei immer mehr aus sich rauszugehen und neue Erfahrungen zu machen.

Dazzle-Bear zeigt sich offen gegenüber Menschen, genießt Streicheleinheiten, sucht aber (noch) nicht aktiv nach Kontakt. Nach fast fünf Jahren im Tierheim sind die vielen neuen Eindrücke eine Herausforderung für ihn. Laute Straßen und viel Verkehr verängstigen ihn, daher ist eine Doppelsicherung besonders wichtig. Doch fernab des Trubels entspannt er sich schnell, die Leine lockert sich, er schnüffelt, buddelt und spielt mit Pflegebruder Milow. Dann kann er endlich Hund sein. Größere Wanderungen meistert er bereits toll, er hat auch das Treppensteigen gelernt und findet Gefallen daran. Bis auf einen kleinen Pippi-Unfall, war er von Anfang an stubenrein.
Er muss noch die Grundkommandos lernen, da er bisher nicht ganz versteht, was von ihm erwartet wird, und leicht eingeschüchtert ist. Leider lassen ihn auch die besten Leckerlies bisher nicht erkennen, dass solche Aktivitäten Spaß machen können.

Dazzle-Bear wird etwas Zeit brauchen, um sich richtig einzuleben und sich an das Leben in einer Familie zu gewöhnen. Mit der richtigen Anleitung, viel Einfühlungsvermögen und Geduld wird er jedoch zu einem treuen Begleiter fürs Leben. Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause mit Hundeerfahrung und einem sicher eingezäunten Garten in einer ländlichen Umgebung.
Möchtet ihr den tollen Rüden kennenlernen? Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft:



mehr...

 [Hunde, Rüden, Wir suchen Zuhause]

Bella

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: Oktober 2018
Größe: mittelgroß

Bella lebt momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Man fand Bella zusammen mit ihren beiden Geschwistern als kleine Welpen ausgesetzt auf der Straße in Rumänien. Das ist jetzt schon fast 5 Jahre her, ihre Brüder haben schnell ein Zuhause gefunden, doch Bella hatte nicht so viel Glück. Die wunderschöne Hündin konnte daher noch nicht viel kennenlernen von der großen Welt, bisher kennt sie nur das Tierheim. An neue Situationen muss sie erst vorsichtig herangeführt werden. Sie wird als sehr schlaue und sensible Hündin beschrieben, sie achtet sehr auf die Körpersprache ihrer Bezugspersonen und folgt ihrer Führung. Sobald sie einem vertraut, möchte sie nur noch gefallen. Allgemein ist sie eine sehr unterwürfige Hündin, Menschen und Artgenossen gegenüber. Sie ist nicht reaktiv und bei Unsicherheiten zurückhaltend. Sie kennt das Laufen an der Leine schon, jedoch muss das in ihrem neuen Zuhause weiter trainiert werden. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und einer sicheren Führung sollte man sie Schritt für Schritt an das Leben im Haus mit Menschen und die vielen Alltagssituationen gewöhnen. Ein schon vorhandener souveräner Ersthund, an dem Bella sich orientieren kann, würde Bella vieles erleichtern. Belohnt wird man mit einer liebevollen Hündin, die euch ihr Vertrauen schenkt und ein toller und treuer Wegbegleiter wird.

Wir wünschen uns für Bella ein ruhiges Zuhause oder eine Pflegestelle, in der man ihr genügend Zeit zum Ankommen gibt und sie mit einer liebevollen, aber klaren Führung langsam an alles, was zum Leben dazu gehört heranführt. Wenn ihr euch das vorstellen könnt, meldet euch gern und schickt eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft Wäre es nicht fantastisch, wenn wir Bella gemeinsam zeigen könnten, wie schön ein Hundeleben sein kann und wie groß die Welt außerhalb ihres Zwingers ist? Bella freut sich darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Licurici

zuckersüßes

Hundemädchen

auf der Suche

nach einer

Familie

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Größe: mittelgroß
  • Geburtstag: ca. April 2022
  • verträglich mit Artgenossen, Katzentest auf Anfrage

Licurici, ein Name, der vielleicht etwas schwer über unsere deutschsprachigen Lippen geht, trägt die wunderschöne Bedeutung „Glühwürmchen“ – eine Bezeichnung, die perfekt zu diesem kleinen Hundemädchen passt. Zwar leuchtet sie nicht im Dunkeln, aber sie strahlt eine unglaubliche Freude aus, die einfach ansteckend ist.

Unsere Tierschützer haben Licurici aus dem öffentlichen Tierheim Adjud gerettet. Die katastrophalen Zustände in den öffentlichen Tierheimen in Rumänien sind kein Geheimnis, aber trotz dieser schrecklichen ersten Lebensmonate ist Licurici eine freundliche und aufgeschlossene junge Hündin, die einfach jeden um sich herum verzaubert.

Licurici lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Rumänien und zeigt sich dort von ihrer besten Seite. Dennoch stehen ihr noch einige Grundlagen wie Stubenreinheit, Leinenführigkeit und das Alleinbleiben bevor, die sie erst noch lernen muss. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass sie diese Herausforderungen schnell meistern wird. Ein souveräner Ersthund oder der Besuch einer Hundeschule sind nicht zwingend erforderlich, würden aber sicherlich beim Start ins neue Leben helfen.

Fühlt ihr euch angesprochen und möchtet Licurici das Zuhause schenken, das sie so sehr verdient hat? Dann schickt uns bitte eure Selbstauskunft. Das entsprechende Formular findet ihr hier: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

Wir freuen uns auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Dio – Vermittlungshilfe – vermittelt

! Vermittlungshilfe !

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und die Bilder stammen von den aktuellen Besitzern.

Wir müssen uns leider von unseren Hund Dio trennen da er nicht alleine bleiben kann und die Nachbarn sich beschweren! Er ist so ein lieber Hund und eine treue Seele. Er kommt mit Hunden, Katzen, Kindern super aus. Er ist 13 Jahre und top fit, war auch erst beim Tierarzt und ihm fehlt nichts. (Rechnungen vorhanden, blauer Impfausweis vorhanden, Impfstatus ist aktuell) Im August wurde ein Kastrationschip gesetzt. Zahnstein wurde erst entfernt. Altersbedingt hat Dio nur noch 5 Zähne, kommt damit aber gut zurecht. Er liebt es Gassi zu gehen und Auto zu fahren. Leider müssen wir ihn abgeben, weil es auf Dauer nicht geht, dass er alles zusammen bellt und wir Ärger mit unseren Nachbarn haben. Wir suchen ein schönes Zuhause auf Lebenszeit. Er soll auf keinen Fall zum Wanderpokal werden! Am besten sind Leute die Zuhause sind oder auch ältere Leute, die viel Zeit für Dio haben.

mehr...

 [Vermittelt]

Lilly

weiblich, kastriert

geboren: ca. 2019-2020

gechipt

Auf Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg

Die bezaubernde Lilly, etwa 3-4 Jahre alt, kastriert und gechipt, sucht liebevolle Menschen, die ihr die Zeit und Geduld schenken, die sie braucht, um ihr volles Vertrauen zu gewinnen. Lilly ist eine hübsche Schildpattkatze, die bereits erste Schmuseeinheiten genießt, aber manchmal noch etwas vorsichtig ist.

Lilly bevorzugt eine ruhige Umgebung. In der Pflegestelle zeigt sie sich noch schüchtern, doch während des Fressens lässt sie bereits zärtliche Berührungen zu. Lilly akzeptiert andere Katzen, jedoch zeigt sie wenig Interesse an intensiven sozialen Kontakten. Deshalb wäre sie auch als Einzelkatze vermittelbar.

Lilly ist geeignet als Wohnungskatze, kann in der richtigen Wohnlage aber auch mit Freigang vermittelt werden.

Wenn unsere Lilly sich in eurer Herz schleichen konnte und ihr der tollen Katzendame ein liebevolles Zuhause bieten möchtet, freuen wir uns über eure Kontaktaufnahme. Bitte füllt einfach die Selbstauskunft auf www.tier-heimat.de/selbstauskunft aus und ein Kennenlernen kann geplant werden.

Lilly befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 96465 Brüx, wo sie die Zeit bekommt, sich zu entfalten und auf ihre zukünftigen Menschen vorzubereiten. Wir sind zuversichtlich, dass Lilly mit der richtigen Fürsorge und Geduld zu einer treuen Begleiterin heranwachsen wird.

mehr...

 [Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Minzlein

weiblich, vmtl kastriert (wird beobachtet)

ca. 3-4 Jahre

entwurmt, geimpft

Auf Pflegestelle in 96465 Brüx

Katzendame Minzlein ist verschmust, menschenbezogen und alles andere als schüchtern.

Auf die Gesellschaft von anderen Katzen kann sie gut und gerne verzichten. Artgenossen sind nicht so ihr Fall.

Daher würden wir Minzlein gerne in Einzelhaltung vermitteln. Wohnungshaltung möglich oder Freigang bei geeigneter Lage.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Urmeline

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren Juni/Juli 2023

Auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen

Urmeline stammt aus einer entgleisten Katzenhaltung in Ilmenau. Das junge Katzenmädchen mit dem leichten Silberblick ist aufgeschlossen und verschmust. Sie liebt es gestreichelt zu werden und wünscht sich Nähe und Wärme zu ihren Menschen.

Urmeline ist gut verträglich mit anderen Katzen und würde sich über ein Zuhause in Katzengesellschaft freuen, andernfalls bringt sie gerne einen Kumpel oder Kumpeline mit.

Bei Interesse schickt uns gerne Eure Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Klöschen – vermittelt

Geschlecht: männlich und weiblich

Alter: geboren August 2023

Auf Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg

Klöschen wurde zusammen mit seiner Schwester, die schon ein liebevolles Zuhause gefunden hat, aufgenommen. Die beiden Katzenkinder sind zahm, lassen sich auch mal hochnehmen, aber auf lange Streicheleinheiten oder Kuscheln, haben sie keine Lust. Beide sind sehr verspielt, wobei das schwarz-weiße Mädel mehr am flitzen ist, als Kater Klöschen. Der ist mehr der Ruhige.

Beide sind entwurmt und werden demnächst planmäßig geimpft.

Kennen lernen kann man Klöschen in seiner Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg.

schickt uns dazu gerne eine Selbstauskunft

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Max & Moritz

Geschlecht: männlich

Alter: geboren ca. September 2023

Die 2 jungen Kater sind die letzten von einem 5er Wurf, die wir nun endlich sichern konnten, nachdem es lange keine freien Plätze in unseren Pflegestellen gab. Die Mutterkatze ist eine Streunerin, die noch gefangen und kastriert werden muss. Die 3 Geschwister haben zum Glück bereits ein Zuhause gefunden.

Unsere 2 bildhübschen roten Jungs, Max und Moritz, sind noch etwas ängstlich. Wir sind aber zuversichtlich, dass sie in unserer Pflegestelle bald auftauen werden. Sie sind Mixe mit Langhaar-Anteil, evtl Maine Coon, (manche Geschwister haben langes Fell).

Ideal wäre ein gemeinsames Zuhause.

Wer die beiden kennen lernen möchte, schickt uns gerne eine Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Mara

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2015
Größe: klein, ca. 8kg


Ihr kennt das, manchmal ist man zur falschen Zeit am falschen Ort und das ganze Leben ändert sich für einen. So erging es wohl auch dieser bezaubernden, kleinen Hündin vor ca. 7 Jahren. Sie wurde von Hundefängern auf der Straße gefunden und ins öffentliche Tierheim in Adjud / Rumänien gebracht. Meist sind es die freundlichen Straßenhunde, die dort landen, denn sie sind einfach zu fangen und führen so zu schnell verdientem Geld.

Einmal im öffentlichen Tierheim gelandet, haben die wenigsten Hunde die Chance dieses irgendwann wieder zu verlassen. Die Lebensbedingungen für die Hunde sind meist katastrophal. Die kleine Hündin, mit ihren ca. 8kg Körpergewicht, hat zum Beispiel ca. 5 Jahre in einem Zwinger ohne Fenster, also ohne Tageslicht, verbracht. Mittlerweile lebt sie draußen in einem Rudel mit anderen Hunden zusammen.

Natürlich prägt solch ein Leben einen Hund. Sie durfte in ihren 8 Jahren, die sie mittlerweile lebt, noch nicht viel Gutes erleben. Doch wir möchten ihr Schicksal gern zum Besseren wenden.

Es gibt tolle Menschen vor Ort, die sich ehrenamtlich für die Hunde im Tierheim engagieren und versuchen ihnen zu helfen, Zeit mit ihnen zu verbringen, sie einzuschätzen, Fotos zu machen, damit sie vielleicht die Chance auf ein besseres Leben bekommen. Natürlich ist bei der Masse an Hunden nie genügend Zeit, allen die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdient hätten. Die kleine Hündin wird als schüchtern und zurückhaltend, aber nicht aggressiv beschrieben. Bekommt sie genügend Zeit einem Menschen zu vertrauen, lässt sie sich auch gern streicheln.

Wer möchte der kleinen Maus die Chance darauf geben, den harten Winter im Warmen zu verbringen und ihr ein paar schöne Jahre, in denen sie sich geborgen und geliebt fühlen darf, zu ermöglichen? Mit ihren 8 Jahren ist sie zwar kein Junghund mehr, aber gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

Natürlich muss sie noch viel Lernen, denn sie kennt das Zusammenleben mit Menschen einem Haus noch nicht. Dafür braucht man viel Geduld und Einfühlungsvermögen, um sie Schritt für Schritt daran zu gewöhnen.

Könnt ihr euch vorstellen, die Menschen zu sein, die das Schicksal dieser kleinen Hündin zum Besseren wenden, ihr das Gefühl geben etwas besonderes und Teil einer Familie zu sein? Dann meldet euch und schickt uns gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft 💌

mehr...

 [Vermittelt]

Berta

-Geschlecht: weiblich

-Geboren: Juli 2023

-Endgröße: groß, aktuell 13 Kilogramm (Stand 21.11.23)

-Rasse: vermutlich Herdenschutzhund (evtl Bucovina-Mix)

Berta wurde zusammen mit 2 Geschwistern als Welpe ausgesetzt und von einer Tierschützerin gefunden. Ein Welpe wurde schon vom Auto angefahren, fand aber zum Glück bereits in Rumänien ein Zuhause. Berta und ihr Bruder Erni suchen noch nach ihrem perfekten Zuhause.

Die junge Welpendame sucht eine Familie, die bestenfalls Erfahrung mit Herdenschutzhunden mitbringt. Sie hat viel Power und muss gut ausgelastet werden. Sie bringt natürlich rassetypische Eigenschaften mit und braucht deshalb Menschen, die ihr Sicherheit durch klare Grenzen geben, damit sie zu einem souveränen Hund heranwachsen kann.

Es ist davon auszugehen, dass sie noch nicht viel kennenlernen durfte. Ankommen, Alltagssituationen meistern , Stubenreinheit sowie das Leben im Haus mit ihren Menschen wird sicher etwas Zeit brauchen. Das Hunde 1×1 muss sie erst lernen.

Auch Berta wird nur an Menschen vermittelt, die das passende Lebensumfeld für einen Herdenschutzhund bieten können und die sich der Verhaltensweisen eben dieser bewusst sind und diese zu schätzen wissen. Hundeerfahrung, bestenfalls mit Herdenschutzhunden, setzen wir voraus!

Möchet ihr Berta ein Zuhause schenken?Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

Berta freut sich auf eure Anfragen

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Erni – vermittelt

-Geschlecht: männlich

-Geboren: Juli 2023

-Endgröße: groß, aktuell 13 Kilogramm (Stand 21.11.23)

-Rasse: vermutlich Herdenschutzhund (evtl. Bucovina-Mix)

Erni wurde zusammen mit 2 Geschwistern als Welpe ausgesetzt und von einer Tierschützerin gefunden. Ein Welpe wurde vom Auto angefahren, fand aber zum Glück bereits in Rumänien ein Zuhause. Erni und seine Schwester Berta suchen noch nach ihrem perfekten Zuhause.

Der junge Rüde sucht eine Familie die Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat. Der Welpe hat viel Power und muss gut ausgelastet werden. Er bringt natürlich rassetypische Eigenschaften mit und braucht deshalb Menschen, die ihm Sicherheit durch klare Grenzen geben, damit er zu einem souveränen Hund heranwachsen kann.

Es ist davon auszugehen, dass er noch nicht viel kennenlernen durfte. Ankommen, Alltagssituationen meistern , Stubenreinheit sowie das Leben im Haus mit seinen Menschen wird sicher etwas Zeit brauchen. Das Hunde 1×1 muss er erst lernen.

Erni wird nur an Menschen vermittelt, die das passende Lebensumfeld für einen Herdenschutzhund bieten können und die sich der Verhaltensweisen eben dieser bewusst sind und diese zu schätzen wissen. Hundeerfahrung, bestenfalls mit Herdenschutzhunden, setzen wir voraus!

Möchet ihr Erni ein Zuhause schenken?Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

Erni freut sich auf eure Nachrichten

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Vermittelt]

Siera

Geschlecht: weiblich, wird noch kastriert

Geboren: ca. Mai 2023

Endgöße: mittelgroß

Diese bezaubernde Hündin namens Sierra befindet sich derzeit in einer Pflegestelle in Rumänien und sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause.

Sierra zeigt eine freundliche Natur gegenüber Menschen und versteht sich gut mit anderen Hunden. Während sie noch an der Festigung und Erweiterung ihrer Grundkenntnisse im Hunde-1×1, wie Stubenreinheit, Leinenführigkeit und Grundkommandos, arbeiten muss, ist sie bereit, mit Geduld, Konsequenz und einer großen Portion Liebe ihr Potenzial zu entfalten. Obwohl sie in ihrer Pflegestelle hauptsächlich draußen lebt, hat sie auch Erfahrung mit dem Leben drinnen.

Sierra ist eine aktive, junge Hündin und sucht nach Menschen, die ihr helfen, den Start in ein neues Leben zu meistern. Für aktive Menschen wäre sie ein wunderbarer und liebevoller Begleiter, da sie nicht gerade als „Couchpotato“ bezeichnet werden kann.

Hundeerfahrung, der Besuch einer Hundeschule oder die Unterstützung durch einen Hundetrainer können dabei helfen, die ersten Schritte mit Sierra in die richtige Richtung zu lenken. Sie ist eine clevere Hündin, die sich mit der richtigen Anleitung weiterhin großartig entwickeln kann und noch viel zu lernen hat.

Möchtet ihr Sierra gerne ein Zuhause schenken? Oder möchtet ihr Sierra als Pflegestelle den Weg ebnen? Dann schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Rosa – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 01.07.2023
Größe: mittelgroß (aktuell 14kg)
Rosa lebt momentan in einer Pflegestelle in 07586 Bad Köstritz.

Dieses bezaubernde kleine Welpen Mädchen mit dem schönen Namen Rosa wurde im wahrsten Sinne des Wortes im Müll gefunden. Nicht nur, dass man sie einfach so entsorgt hat, sie war auch in einem sehr schlechten Zustand, vergiftet mit Rattengift.
Zum Glück konnte sie rechtzeitig gesichert werden und landete so in der Praxis unserer Partnertierärztin in Rumänien. Dort wurde sie behandelt und aufgepäppelt. Die kleine Maus hat sich gut erholt und konnte vorübergehend in einer Pflegestelle untergebracht werden.


Welpentypisch verspielt und neugierig muss Rosa noch einiges Lernen, was zum Leben in einem Haus und mit Menschen dazu gehört. Neben den Grundkommandos und der Leinenführigkeit, gehört auch die Stubenreinheit und das souveräne Alleinbleiben dazu. Mit der richtigen Anleitung wird sie bestimmt schnell dazu lernen. Der Besuch einer Hundeschule ist zwar keine Voraussetzung, ist aber immer hilfreich, um direkt die ersten Schritte bei der Hundeerziehung in die richtige Richtung zu lenken.

Seid ihr auch so verliebt in das kleine Mädchen wie wir und möchtet ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen? Dann meldet euch und schickt uns gleich eine Selbstauskunft mit. Diese findet ihr unter www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Geimpft und gechippt sitzt Rosa schon auf gepackten Koffern und freut sich darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Vermittelt]

Lucky und Luke

Geschlecht: männlich
Geboren: Ende August/Anfang September

Entzückende Kater Lucky und Luke suchen liebevolles Zuhause!

Diese beiden kleinen Katzenjungs, geboren Ende August/Anfang September, wurden ohne Mutter gefunden und standen vor der Herausforderung, den kalten Winter allein zu bewältigen. Glücklicherweise wurden sie rechtzeitig entdeckt und befinden sich nun in einer fürsorglichen Pflegestelle in 99427 Weimar.

Der schwarze Kater erhielt den Namen Lucky, während sein schwarz-weißer Bruder sich Luke nennt. Lucky zeigt bereits eine freundliche und zutrauliche Seite, genießt Streicheleinheiten und schnurrt begeistert. Sein Brüderchen Luke ist noch etwas schüchtern, orientiert sich jedoch schön an seinem aufgeschlossenen Bruder. Mit etwas Geduld werden die beiden sicherlich zu richtigen Schmusekatern heranwachsen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Lucky und Luke die Folgen des Lebens als unkastrierte Streunerkatzen erfahren haben. Ihre Geschichte verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich um die Population der Streunerkatzen zu kümmern, um das Leiden und die Herausforderungen zu minimieren, denen sie auf den Straßen ausgesetzt sind.

Diese charmanten Kater suchen nun gemeinsam ein liebevolles Zuhause. Wenn ihr die Gelegenheit nutzen möchtet, die Süßen in ihrer Pflegestelle in 99423 Weimar kennenzulernen, freuen wir uns über eure Selbstauskunft.

Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Jessie

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geburtstag: 20.12.2022

Größe: mittelgroß

Wesen: verträglich mit Hunden, freundlich und aufgeschlossen mit Menschen

Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht vermutet, Jessie und Gladys sind Schwestern. Einfach entsorgt, wie ein Stück Abfall, wurden die beiden als kleine Welpen von einer lieben Tierschützerin gefunden und aufgenommen, damit sie in Sicherheit aufwachsen können.

Die beiden leben in einer Pflegestelle in Rumänien mit vielen anderen Hunden zusammen und sind gut mit Artgenossen sozialisiert. Menschen gegenüber ist die schöne weiße Hündin sehr aufgeschlossen und freut sich über Streicheleinheiten. Das Leben im Haus kennt Jessie noch nicht, Stubenreinheit und Leinenführigkeit muss sie noch lernen.  Mit Alltagssituationen im Haus und auf der Straße sollte Jessie mit Geduld , Liebe und Einfühlungsvermögen vertraut gemacht werden. Hundeerfahrung, ein vorhandener souveräner Ersthund sowie der Besuch einer Hundeschule/Hundetrainers können die ersten Schritte im neuen Leben erleichtern.

Möchtet ihr dieser schönen und eleganten jungen Hundedame eine Chance auf ein besseres Leben geben? Dann meldet euch bitte und füllt am besten gleich die Selbstauskunft aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Gladys – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtstag: 20.12.2022
Größe: mittelgroß
Wesen: verträglich mit Hunden, freundlich und aufgeschlossen mit Menschen, kennt Katzen

Gladys lebt aktuell in einer Pflegestelle in 98693 Ilmenau.

Gladys und ihre Schwester Jessie wurden im Welpenalter in Rumänien ausgesetzt. Zum Glück wurden die beiden kleinen Welpen von einer lieben Tierschützerin gefunden und großgezogen. Sie durften in Sicherheit aufwachsen.

Aktuell lebt die wunderschöne Hündin in einer Pflegestelle auf einem Grundstück mit vielen anderen Hunden in einem Rudel zusammen. Dabei zeigt Gladys sich Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen und ist gut verträglich mit anderen Hunden. Sie kennt das Leben im Haus noch nicht und wir würden uns sehr für sie wünschen, dass sie den kalten Winter an einem warmen Plätzchen verbringen kann.

Das Leben in einem Haus kennt sie noch nicht, daher muss sie mit den verschiedenen Alltagssituationen vertraut gemacht werden. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen sollte das kein Problem sein, auch Stubenreinheit und Leinenführigkeit muss sie erst noch lernen. Sicher wird diese hübsche Hündin diese Aufgaben schnell meistern. Hundeerfahrung , ein vorhandener souveräner Ersthund oder der Besuch einer Hundeschule können hilfreich für die ersten Schritte im neuen Leben sein.

Seit ihr auch direkt verliebt in diese wunderschöne, junge Hündin und möchtet ihr die Chance auf ein schönes Leben ermöglichen?

Bitte meldet euch und füllt am besten gleich die Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Jamie – vermittelt

Geschlecht: männlich
Geburtstag: 08.06.2023
Größe: mittelgroß

Jamie lebt in momentan in einer Pflegestelle in 98596 Botterode-Trusetal.

Jamie und seine vier Geschwister Lucy, Udo, Matteo und Mo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit. Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Seit Ende November ist der bezaubernde Jamie nun in seiner Pflegestelle in Deutschland und lernt hier das Leben mit Menschen in einem Haus kennen. Der freundliche und verspielte junge Rüde hat sich anfangs schüchtern gezeigt, taute aber schnell auf, nachdem er Zeit zum Ankommen hatte. Er ist gut verträglich mit Artgenossen und auch das Zusammenleben mit den Katzen in seiner Pflegestelle läuft harmonisch. Jamie lebt momentan mit zwei Kindern zusammen, auch hier sieht man täglich Fortschritte im Umgang. Nach anfänglicher Unsicherheit, lässt er sich nach ein paar Tagen schon gern durchkraulen und auch draußen an der Leine führen. Beim morgendlichen Besuch am Schulbus zeigt sich Jamie sehr entspannt und bleibt ruhig sitzen, während um ihn herum Trubel ist.

Das kleine Hunde 1×1, wozu die Stubenreinheit, Leinenführigkeit und die Grundkommandos gehören, werden fleißig trainiert, er macht dabei tolle Fortschritte. Jamie kann schon für kurze Zeit allein bleiben und macht dabei auch keinen Unsinn. Er läuft problemlos Treppen und Autofahren klappt auch gut. Generell zeigt er sich bei unbekannten Situationen eher unsicher, orientiert sich dann aber sehr gut an seiner Bezugsperson.

Wir wünschen uns für Jamie Menschen mit Hundeerfahrung, die genug Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen um alles Schritt für Schritt mit ihm zu erarbeiten.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass Jamie ein Teil eurer Familie wird, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. Diese findet ihr auf unserer Website unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Jamie freut sich auf eure Nachrichten und hoffentlich baldigen Besuch. 🥰

mehr...

 [Vermittelt]

Raja

Geschlecht: weiblich
Geboren: Anfang September 2023

Raja lebt in einer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes

Die kleine schwarze Schönheit Raja wurde einsam und verlassen im Alter von ca. 5 Wochen gefunden. Das im September geborene Kätzchen hätte wahrscheinlich allein nicht überlebt – wir sind dankbar, dass es gesichert werden konnte und nun behütet aufwachsen darf. In ihrer Pflegestelle macht sie Bekanntschaft mit anderen Katzen unterschiedlichen Alters sowie Hunden.

Raja sehnt sich nach einem Spielgefährten im ähnlichen Alter. Wie man so schön auf den Bildern sehen kann, ist sie nicht nur verspielt, sondern braucht auch einen Kuschelpartner im neuen Zuhause. Es wäre ideal, wenn bereits eine Katze ähnlichen Alters im neuen Zuhause auf sie wartet. Alternativ kann Raja auch eine Freundin aus ihrer Pflegestelle mitbringen.

Aufgrund ihrer lebhaften Spielweise ist Raja nicht für kleine Kinder geeignet, da sie ihre Krallen beim Spielen nicht immer unter Kontrolle hat, und es gelegentlich zu Kratzern kommen kann.

Wenn ihr die süße Maus in ihrer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes kennenlernen möchtet, schickt uns gerne eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft. Raja freut sich darauf, ihr neues Zuhause zu entdecken und mit einem Spielgefährten ihre Abenteuer zu teilen.

mehr...

 [Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Charlie – vermittelt

männlich

Auf Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg

Das ist Charlie, ca. 15 Wochen alt, der letzte von vier Streunerkitten, der noch ein endgültiges zu Hause sucht.
Nachdem er einige Tage alleine notdürftig in einem Zimmer untergebracht war, kam er jetzt zu einer Pflegestelle in 96465 Neustadt bei Coburg.
Charlie ist zahm, kennt Menschen, ist aber noch etwas ängstlich und versteckt sich gern. Andere Katzen sind ihm noch nicht so geheuer, er zeigt sich aber nicht aggressiv. Was aber auch mit der großen Umstellung, von vorher draußen und jetzt im Haus leben, zu tun haben kann.
Er braucht auf jeden Fall Zeit und Ruhe, um anzukommen. Daher wäre eine Vermittlung in einem ruhigeren Haushalt gut für ihn geeignet.
Aktuell ist er noch nicht geimpft (steht in den nächsten Wochen an), entwurmt wird er nun schnellstmöglich.

Wenn Ihr Charlie kennen lernen wollt, schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Giddi

Giddi ist im Frühjahr 2023 geboren und aktuell auf Pflegestelle in 98694 Gehren.

Im Frühjahr 2023 erblickten die beiden entzückenden Katzenkinder Giddi und Gismo das Licht der Welt. In ihrer Pflegestelle in 98694 Gehren erfahren sie Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen, um Vertrauen zu fassen. Giddi, das bezaubernde weiße Kätzchen, hat mittlerweile ihre Scheu abgelegt und liebt es, ausgiebig zu kuscheln.

Gismo hat bereits ein liebevolles Zuhause gefunden – eine großartige Neuigkeit! Nun suchen wir für Giddi ein eigenes Zuhause, vorzugsweise in Gesellschaft eines Artgenossen oder zu einer bereits vorhandenen Katze. Gemeinsam die Welt erkunden und miteinander spielen – das wäre das ideale Glück für Giddi.

Wenn du Giddi persönlich kennenlernen möchtest, besuche sie gerne in ihrer Pflegestelle in 98694 Gehren. Schick uns einfach eine Selbstauskunft, damit wir sicherstellen können, dass Giddi das perfekte Zuhause findet: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Kater, Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Lucy

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren: 08.06.2023

Größe: mittelgroß

Lucy lebt in momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Lucy und ihre vier Geschwister Mo, Udo, Jamie und Matteo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit.

Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Lucy ist eine freundliche, aufgeweckte und verspielte junge Hündin, die sich nichts mehr wünscht, als endlich in einer liebevollen Familie ankommen zu dürfen. Sie ist dankbar für jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, die sie bekommen kann. Im vergangenen Jahr hatten die drei Geschwister Matteo, Jamie und Mo die Möglichkeit, nach Deutschland zu reisen, wo sie sich zu wunderbaren Familienmitgliedern entwickelt haben. Wir hoffen, dass Lucy und ihr Bruder Udo ebenfalls eine solche Chance bekommen und sich ebenso positiv entwickeln können.

Da sie das Leben im Haus noch nicht kennt, muss sie natürlich noch einiges lernen. Dazu gehören die Grundkommandos, Stubenreinheit, sowie die Leinenführigkeit. Mit der richtigen Anleitung, vielleicht auch dem Besuch einer Hundeschule, sollte das unserer kleinen Lucy doch gut gelingen.

Möchtet ihr mit Lucy ein treues und tolles Familienmitglied gewinnen, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. 💌

Diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Lucy freut sich auf eure Nachrichten 🥰

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Gabriel

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: März 2023

Größe: mittelgroß-groß, aktuell 15 kg (Stand Oktober 23), wächst noch

Verträglich mit Artgenossen, freundlich mit Menschen

Dieser noch junge Rüde wartet Rumänien in einer Pflegestelle auf ein Zuhause. Dort wird er auf dem Grundstück gehalten und kennt das Leben im Haus noch nicht.

Der hübsche junge Mann steht am Anfang der Pubertät und muss natürlich noch ganz viel lernen. Wir vermuten bei Gabriel einen Anteil an Herdenschutzhund und wünschen uns daher für ihn ein Zuhause bei Menschen mit viel Hundeerfahrung, vorzugsweise Rasseerfahrung.

Mit der richtigen Erziehung und Sachverstand ist hier sicher ganz viel möglich und viel Potential vorhanden. Ob Gabriel mal ein Hund für die Stadt wird, ist momentan schwer zu sagen. Wir sehen ihn eher in einer reizärmeren Lage, gerne mit Grundstück.

Bei Interesse an einer Adoption oder Pflegestelle schickt uns gerne Eure Selbstauskunft.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Welpen im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Mo – vermittelt

Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 08.06.2023
Größe: mittelgroß

Mo lebt in momentan in einer Pflegestelle in 98701 Neustadt am Rennsteig.

Mo und ihre vier Geschwister Lucy, Udo, Jamie und Matteo wurden in einer sehr verlassenen Gegend im Wald gefunden. Sie hatten viel Glück, dass sie überhaupt gefunden wurden, waren sie doch noch so jung und in einem sehr schlechten Zustand. Voller Würmer und mit starken Hautproblemen wurden sie erstmal tierärztlich versorgt und dann in unserem Partnertierheim in Rumänien aufgenommen, endlich waren sie in Sicherheit. Liebevoll wurden die Kleinen umsorgt und aufgepäppelt. Es war ein längerer Prozess, aber mittlerweile haben sie sich vollständig erholt und ihr Fell sieht wunderschön aus.

Seit Ende November ist die bezaubernde Mo nun in ihrer Pflegestelle in Deutschland und lernt hier langsam das Leben mit Menschen in einem Haus kennen. Die freundliche und verspielte junge Hündin hat sich anfangs sehr schüchtern gezeigt, aber taut immer mehr auf. Auch mit dem kleinen Kind in ihrer Pflegestelle wird fleißig gespielt. Das kleine Hunde 1×1, wozu die Stubenreinheit, Leinenführigkeit und die Grundkommandos gehören, werden fleißig trainiert. Sie macht langsam kleine Fortschritte, aber natürlich muss das ganze weiter geübt werden.

Wir wünschen uns für die bildschöne Hündin Menschen mit Hundeerfahrung, die viel Geduld und Einfühlungsvermögen besitzen und Mo so auf den richtigen Weg führen können.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass Mo ein Teil eurer Familie wird, dann meldet euch gern und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft. 

Diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Mo ist sehr gespannt auf eure Nachrichten und freut sich auf euren Besuch in ihrer Pflegestelle in 98701 Neustadt am Rennsteig. 

mehr...

 [Vermittelt]

W-Wurf – vermittelt

Darf ich vorstellen? Unser W-Wurf ist da!

Mama Wilma hat Ende September die 3 kleinen Tiger zur Welt gebracht. Sie versorgt die Kleinen sehr gut und kümmert sich liebevoll um ihre Kleinen.

Wilma ist ca. 3 Jahre alt sehr verschmust, anhänglich und lieb. Sie genießt die Streicheleinheiten der Menschen sehr.

Die 3 kleinen Tiger heißen Willi, Wanda und Winnie, es handelt sich im 2 Katzen und einen Kater.

Hast du Interesse an unserem W-Wurf?

Dann füll gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

Die kleine Familie kann in ihrer Pflegestelle in 99955 Bad Tennstedt besucht werden.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Stella

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. Februar 2023
Größe: mittelgroß (ca.19kg)

Stella lebt aktuell in einer Pflegestelle in Rumänien.

Diese bezaubernde Hündin wurde in einem Wald abseits eines Dorfes in Rumänien gesehen. Eine nette ältere Dame hat sie in einem sehr abgemagerten Zustand gefunden, konnte sie aber auch nicht bei sich aufnehmen. Also versuchte sie ihr Bestes und fütterte sie ab und zu, versuchte nebenbei aber ein sicheres Plätzchen für sie zu finden.

Glücklicherweise hat sich eine Pflegestelle gefunden und Stella ist jetzt in Sicherheit. Nachdem sie tierärztlich versorgt und kastriert wurde, wartet sie jetzt auf ihre Chance auf ein besseres Leben.

Stella ist sehr freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber, aber auch mit Hunden und Katzen kommt sie super klar. Natürlich muss sie noch viel lernen, da sie das Leben im Haus und mit Menschen noch nicht kennt. Wir sind uns aber sicher, dass die tolle Hündin das mit der richtigen Anleitung schnell das kleine Hunde 1×1 lernen wird. Dazu gehören neben den Grundkommandos, auch Stubenreinheit und die Leinenführigkeit.

Im Dezember 23 musste Stella leider an der Hüfte operiert werden. Sie hatte sich vmtl beim Spielen mit den anderen Hunden eine Hüftverletzung zugezogen. Die OP wurde bei einem Spezialisten in Bukarest durchgeführt. Stella geht es gut. Sie muss sich nun erholen und lernen das Bein wieder richtig zu benutzen.

Möchtet ihr mit Stella ein tolles neues Familienmitglied gewinnen? Dann schickt uns am besten gleich eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Wir freuen uns auf eure Nachrichten. 💌

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

RIP🌈 P-Wurf

Die Kitten aus unserem P-Wurf haben gekämpft, doch leider am Ende den Kampf gegen das Parvovirus verloren.

Unser P-Wurf wurde am 09.08.23 geboren.

Die Kitten waren sehr krank als sie zu uns kamen, täglich ging die Pflegestelle mit ihnen zum Tierarzt da sie mehrere Infektionen hatten.

Auch sie sind das Ergebnis nicht kastrierter Streunerkatzen, für die sich Niemand zuständig fühlt.

Mittlerweile sind die 5 Kitten auf einem guten Weg, sie fressen selbstständig und gehen auf ihr Katzenklo.

Die Zeit zum Spielen und Kuscheln mit den Menschen nutzen sie sehr gerne, oftmals warten sie schon sehnsüchtig hinter der Tür. Sie sind verschmust und suchen ab Ende Oktober ein Zuhause.

Hast du Interesse? Hier geht es zur Selbstauskunft

www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

Unser P-Wurf ist auf Pflegestelle in 98574 Schmalkalden.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Michel

Unser Michel macht seinem Namen alle Ehre, meist hält er sich draußen auf und macht allerlei Unsinn. So müssen auch manchmal die Hühner in unserer Pflegestelle aufpassen ihre Eier nicht unterwegs zu verlieren wenn Michel um die Ecke saust.

Er wurde zusammen mit seiner Schwester Mayla ausgesetzt, da der Besitzer keine Lust mehr hatte sich um die beiden Katzenkinder zu kümmern. Mayla hat schon ein neues Zuhause gefunden, jetzt wartet der hübsche Michel auf seine Chance.

Michel wurde im Frühjahr 2023 geboren und ist kastriert, entwurmt und gechipt.

Anfangs etwas vorsichtig, ist Michel mittlerweile verschmust und darf auch gerne mal hoch genommen werden.

Wenn du etwas Action in deinem Zuhause suchst ist Michel genau der Richtige für dich!

Habt ihr Interesse Michel kennenzulernen, dann schickt uns am besten gleiche eine Selbstauskunft:
www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kennlernen könnt ihr Michel in 98694 Frauenwald, dort ist er auf Pflegestelle.

mehr...

 [Kater, Katzen, Wir suchen Zuhause]

A-Wurf – vermittelt

Die 2 Katzenmädchen Ava und Angie warten darauf Dich zu verzaubern.
Ava ist reserviert!

Das sind unsere beiden Mädels aus dem A-Wurf. Sie sind ca. Mitte August geboren und spielen gerne zusammen.

Die kleine Angie ist anfangs etwas vorsichtig, wenn man sie streichelt genießt sie das aber und schnurrt gleich los.

Ava wirft den Schnurrmotor schon an, sobald man den Raum betritt. Sie ist sehr verschmust. Ava leidet aktuell leider unter einem Prolaps. Da sie für die OP noch zu klein ist, bekommt sie Schmerzmittel und steht unter stetiger Beobachtung. Eine OP ist aber unumgänglich und wird auch noch gemacht. Soweit ist Ava aber gut drauf und ein wahrer Sonnenschein.

Beide Kitten sind für Futter immer zu haben. Sie wachsen mit anderen Katzen, einem Hund und viel Menschenkontakt in unserer Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes auf. Sie werden zu gegebener Zeit natürlich geimpft und entwurmt.

mehr...

 [Vermittelt]

Ron

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geboren Mai 2023

Pflegestelle: 99955 Hornsömmern

Wesen: sozial, verspielt, verschmust

Besonderheit: nur Indoor, da „Panikattacken“/“Schreck-Anfälle“ evtl Epilepsie

Ron wurde zusammen mit seinem Bruder Remo gefunden, der mittlerweileschon ein Zuhause gefunden hat. Beide sind im Mai 2023 geboren. Ron ist ein verspielter junger Kater der gerne die Welt erkundet. Er ist außerdem verschmust und wird gerne gestreichelt.

In seiner Pflegestelle in 99955 Hornsömmern kann er natürlich besucht werden. Hier lebt er mit anderen Katzen zusammen und verhält sich sehr sozial.

In der Zeit in seiner Pflegestelle fiel Ron mit einem Verhalten auf, dass wir anfangs als schreckhaft bewerteten und uns nichts weiter dabei dachten. Nachdem sich diese „Schreck-Anfälle“ aber immer wieder zeigten, versuchten wir der Sache auf den Grund zu gehen – bisher leider erfolglos. Untersuchungen beim Tierarzt zeigten bisher nichts Auffälliges. Nach Rücksprache mit dem Tierarzt wird er nun ganz neu mit einem Epilepsie Medikament behandelt und wir hoffen, dass diese Behandlung anschlägt und ihm Besserung bringt.

Dennoch haben wir insofern Konsequenz gezogen, dass wir Ron nicht in Freigang vermitteln, da es uns zu gefährlich erscheint und wir uns ein ganz ruhiges Zuhause für ihn wünschen, gerne mit geregelten Abläufen. Ron ist unheimlich sozial und verspielt. Er braucht zwingend einen Spielgefährten, der nicht zu ängstlich ist und keine Angst vor seinen Anfällen hat.

Wenn Ihr Ron gerne kennen lernen wollt oder mehr zu ihm wissen wollt, dann schreibt uns doch gerne eine Mail an tierheimatthueringen@gmx.de

Im Idealfall füllt Ihr auch gleich unsere Selbstauskunft aus

www.tier-heimat.de/selbstauskunft mehr...

 [Kater, Katzen, Sorgenkinder, Wir suchen Zuhause]

Liba – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren 02.04.2023

Größe: wird mittelgroß, aktuell 7kg

verträglich mit Hunden und Katzen, kennt Kinder

Liba lebt momentan in einer Pflegestelle in 96277 Schneckenlohe.

Diese wunderschöne Junghündin wurde als kleiner Welpe zusammen mit ihren Schwestern, Whisper und Tessie, in einem Wald in Rumänien, einfach in einem Sack, entsorgt.

Doch ihr Schicksal sollte sich zum Besseren wenden, denn sie wurden von den tollen Menschen unseres Partnertierheims aufgenommen und tierärztlich versorgt. Der Schock kam schnell, denn die drei Welpen waren am Parvovirus erkrankt, welcher oft ein Todesurteil für die jungen Welpen bedeutet. Alle drei haben über Wochen gekämpft, Liba und Whisper haben den Kampf gewonnen, ihre Schwester Tessie hat es leider nicht geschafft. 🌈

Die beiden Schwestern waren nun in Sicherheit und durften liebevoll umsorgt aufwachsen.

Schnell fand sich eine Familie für Liba und sie konnte am 30.09.23 mit nach Deutschland reisen, zusammen mit Whisper, für die sich eine Pflegestelle gefunden hat.

Leider war die Familie überfordert mit Liba’s aufgeweckter Art und entschied sich dann doch schnell gegen das Hundekind. Liba lebt jetzt in einer Pflegestelle in 96277 Schneckenlohe und darf dort erstmal ankommen! Die süße Maus zeigte schnell ihre liebe und aufgeschlossene Art gegenüber Menschen. Sie ist welpentypisch anfangs erstmal vorsichtig gegenüber Neuem aber hat sie erstmal Vertrauen aufgebaut, hat man einen Traumhund fürs Leben gefunden. Liba ist stubenrein, verträglich mit Katzen und anderen Tieren. Sollten Kinder in der Familie sein sollten sie den Umgang mit Hunden gewohnt sein und ihr Zeit lassen um anzukommen, ansonsten ist Liba eine richtige Bereicherung für die Familie.

Wenn Ihr Liba kennen lernen möchtet, schickt uns am besten gleich eure Selbstauskunft.

Liba freut sich darauf von euch zu hören. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Lucy – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtsdatum: 14.01.23
Größe: mittelgroß, ca. 15kg
verträglich mit Hunden und Katzen
Lucy lebt aktuell in 98663 Heldburg.

Diese bezaubernde Hündin würde allein und verlassen auf der Straße in Rumänien gefunden. Zum Glück hat eine nette Tierschützerin die freundliche und aufgeschlossene Hündin aufgenommen und zu unserer Partnertierärztin in Rumänien gebracht. Dort wurde sie durchgeckt und versorgt und danach in einer Pflegestelle untergebracht, in der sie viel Kontakt zu Menschen hatte.

Schnell hat sich eine Familie gefunden, die der tollen Hündin ein liebevolles Zuhause geben wollte und Lucy’s Ausreise nach Deutschland wurde geplant. Am Samstag, den 30.09.23 war es dann so weit und Lucy stieg aus dem Transporter aus und verzauberte mit ihrer tollen Art gleich alle Anwesenden. Leider stellte sich heraus, dass Lucy nicht in das aktuelle Zuhause passt und Lucy ist somit wieder auf der Suche nach den richtigen Menschen, die ihr die Welt zeigen und ihr ein liebevolles Zuhause geben möchten.

Die aktive Junghündin muss noch einiges Lernen, sie kennt das Leben mit Menschen schon und ist sehr zutraulich, verschmust und unterwürfig, aber das kleine Hunde 1×1, wie die Grundkommandos, sowie Stubenreinheit und Leinenführigkeit, muss sie natürlich noch lernen. In ihrem neuen Zuhause sollten Kinder schon standfest sein und den Umgang mit Hunden kennen.

Seid ihr auch so verliebt in Lucy wie wir? Dann schickt uns gern eine Selbstauskunft zu: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Danach kann ein Kennenlernen mit ihrer aktuellen Familie 98663 Heldburg ausgemacht werden.

Lucy freut sich auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Ossy – vermittelt

Ossy und seine beiden Brüder wurden mit Glück von einer Spaziergängerin in einem Waldstück in Meiningen gefunden. Sie waren sofort zutraulich und hatten großen Hunger. Die Vermutung liegt nah dass die 3 ausgesetzt worden sind.Geboren ca. Anfang Juni 2023. Alle 3 sind sehr zugänglich, lieb und verschmust. Sie wachsen in einer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden mit anderen Katzen, Hunden und Kindern auf.

Es fiel ihnen sehr leicht sich zu integrieren. Die Benutzung der Katzentoilette war ihnen auch sofort bekannt.

Othello und Oreo durften schon ausziehen, nun sucht nur noch Ossy eine Familie fürs Leben.

Er ist gechipt, entwurmt und geimpft. Wenn ihr Ossy kennenlernen möchtet, meldet euch gerne bei uns!

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Marco

Dieser wunderschöne Kater ist der liebe Marco. Er wurde mit einer Katzendame und zwei Kitten aus einem Zuhause übernommen, in dem die Katzenfamilie sehr vernachlässigt wurde. Die Mutterkatze hat schon ein liebevolles Zuhause gefunden, Marco und die beiden im Mai geborenen Jungkatzen, Nala und Mila, sind noch auf der Suche.

Marco wurde ca. 2015 geboren und ist somit 8 Jahre alt. Inzwischen ist er geimpft, gechippt, entwurmt und kastriert. Am Anfang braucht er etwas Zeit, um sich auf neue Menschen einzustellen und Vertrauen zu fassen, generell ist er eher ein ruhiger und gemütlicher Kater.

Zu seinem Nachwuchs ist Marco sehr lieb, aber er würde sich eher über eine ruhigere, auch schon etwas ältere, Katzendame in seinem neuen Zuhause freuen. In seinem alten Zuhause war Marco Freigang gewöhnt. In unserer Pflegestelle lebt er seit einigen Wochen schon in reiner Wohnungshaltung und ist auch damit völlig zufrieden. Auch der kleine Hund in seiner Pflegefamilie stellt für Marco kein Problem dar.

Wer möchte mit Marco ein tolles Familienmitglied dazu gewinnen? Dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Marco freut sich darauf von euch zu hören und euch in seiner Pflegestelle in 07937 Zeulenroda-Triebes kennenzulernen.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Gismo – vermittelt

Gismo sucht aufgrund von einem Todesfall eine neue Familie. Er ist ca. 6 Jahre alt und hat bisher in der Wohnung gelebt, andere Katzen kannte er nicht.

Gismo ist kastriert und ein ruhiger Kater, in unserer Pflegestelle genießt er den Kontakt zu anderen Katzen, weshalb es schade wäre wenn er alleine leben müsste.

Sein Herrchen hat ihn als verschmust und verspielt beschrieben. Gismo ist momentan auf Pflegestelle, dort ist er noch nicht richtig „aufgetaut“ da alles für ihn neu ist.

Sollte er dein Interesse geweckt haben, füll uns gerne eine Selbstauskunft aus.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft/

Besucht werden kann Gismo in 98693 Gräfinau-Angstedt.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Yuna – vermittelt

Die bezaubernde Yuna wurde zusammen mit ihrer schon wieder trächtigen Mama Yolanda in Neuhaus gefunden und in einer unserer Pflegestellen aufgenommen. Sie ist ca. 6 Monate alt, also im Frühjahr diesen Jahres geboren.
Inzwischen hat Mama Yolanda ihren Nachwuchs bekommen und zieht diesen liebevoll auf. Yuna lebt zusammen mit unserem B-Wurf, Bibby, Branka und Bono und hat sich dort gut integriert. Sie ist sehr verschmust und wünscht sich endlich eine liebevolle Familie, in der sie die Aufmerksamkeit bekommt, die sie so sehr verdient hat. Sie ist entwurm und hat ihre erste Impfung bekommen und sitzt auf gepackten Koffern um endlich ihre zukünftige Familie mit ihrer tollen Art glücklich zu machen. Yuna wird entweder zu zweit oder zu einer vorhanden Katze vermittelt und kann in ihrer Pflegestelle in 98693 Langewiesen kennen und lieben gelernt werden.

mehr...

 [Vermittelt]

O-Wurf – vermittelt

Ossy sucht noch ein liebevolles Zuhause, der schwarz weiße Oreo und der schwarze Othello sind reserviert.

Die 3 Kater wurden mit Glück von einer Spaziergängerin in einem Waldstück in Meiningen gefunden. Sie waren sofort zutraulich und hatten großen Hunger.
Die Vermutung liegt nah dass die 3 ausgesetzt worden sind.

Geboren ca. Anfang Juni 2023. Alle 3 sind sehr zugänglich, lieb und verschmust. Sie wachsen in einer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden mit anderen Katzen, Hunden und Kindern auf. Es fiel ihnen sehr leicht sich zu integrieren. Die Benutzung der Katzentoilette war ihnen auch sofort bekannt.


Die Kater sind gechipt, entwurmt und geimpft.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Mayla – vermittelt

Das wunderschöne Streunerkätzchen wurde im Frühjahr diesen Jahres geboren. Aufgrund ihres noch jungen Alters, möchten wir ihr gerne die Chance auf ein schönes Zuhause geben.

Sie wurde tierärztlich behandelt, kastriert und gechipt.

Nach anfänglichen Verstecken, ist das Eis bei der Miez gebrochen. Inzwischen kommt sie zum Schmusen und schnurrt bei den Streicheleinheiten. Sie kann mittlerweile gar nicht mehr genug davon bekommen. 🥰 Also mit etwas Zeit und Geduld wird aus ihr eine richtig liebe Schmusekatze.

Die Katze geht ordentlich auf ihr Katzenklo.

Wenn ihr der tollen Katze ein liebevolles Zuhause geben möchtet, füllt einfach unsere Selbstauskunft aus, diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kennlernen könnt ihr Mayla in 98701 Großbreitenbach, dort ist sie auf Pflegestelle.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Maggie – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert

Rasse: Pointer (ohne Papiere)

Geboren: ca. 2020 / 2021

Größe: mittelgroß, ca. 55 cm Schulterhöhe

verträglich mit Artgenossen, Katzen und Kleintiere gehören zu ihrem Beuteschema

Gechipt, geimpft & Wurmkur erhalten

Unsere kleine, ca. 2-3 Jahre alte Pointerdame namens Maggie sucht nach der fleißigen Aufzucht von sechs quirligen Welpen endlich auch ihr Zuhause auf Lebenszeit.

Die Hündin kam im Mai hochträchtig in unsere Obhut und genoß die gemeinsame Zeit mit ihrer Kinderschar in der Pflegestelle. Nun ist ihre ganze Bande vermittelt und auch für die liebenswerte Maggie sollte sich nun ein tolles Heim finden.

Pointer typisch ist sie sehr agil, benötigt eine bewegungsfreudige Familie, Grünes am Haus wäre wünschenswert, sowie sollte das Grundstück gut umzäunt sein. Mit Artgenossen kommt sie gut klar, gemeinsames Toben bereitet Maggie riesen Spaß. Standfeste Kinder sind auch kein Problem, die Hündin ist sehr menschenbezogen.

Leider machen sich ihre Jagdhund-Gene bei Katzen bemerkbar, Samtpfötchen sollten im neuen Domizil nicht sesshaft sein. Inzwischen wurde das junge Fräulein auch kastriert, es gibt genügend Hunde auf der Welt die ein Zuhause suchen.

Bei Interesse schickt uns gern eine Selbstauskunft. Diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kennenlernen könnt ihr Maggie in 98693 Ilmenau, wir freuen uns auf euch!

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Fritzi- Vermittlungshilfe

Vermittlungshilfe

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und das Bild stammen von den aktuellen Besitzern.

Fritzi ist männlich, kastriert und ca 7 Jahre alt. Er lebte bisher nur in Außenhaltung und wurde seit längerem nicht mehr geimpft (müsste also wieder gemacht werden). Bisher hat Fritzi mit 2 Kumpels zusammen gelebt. Leider sind diese verstorben und Fritzi ist nun alleine übrig. Da keine neuen Kaninchen mehr angeschafft werden sollen, sucht Fritzi ein Zuhause bei netten Artgenossen und in artgerechter Haltung.

mehr...

 [Vermittelt]

Ömmel

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. September 2022
Größe: mittelgroß

Ömmel lebt momentan in einer Pflegestelle in Rumänien.

Hiermit möchten wir euch die kleine Ömmel vorstellen. Zusammen mit ihrer Mutter und einem weiteren Geschwisterchen würde sie in Rumänien auf der Straße ausgesetzt. Eine liebe Tierschützerin wurde auf das Trio aufmerksam und suchte nach einer passenden Unterkunft. Als sie diese fand war es für Ömmels Geschwisterchen leider schon zu spät, es wurde vom Auto überfahren.

Die Mama und Ömmel konnten aber gerettet werden und leben jetzt in einer Pflegestelle in Rumänien.
Seitdem Ömmel mit ihrer Mama gerettet wurde, sind einige Monate vergangen und Ömmel ist mittlerweile zu einer mittelgroßen Junghündin heran gewachsen. In ihrer Pflegestelle zeigt sie sich Menschen gegenüber etwas zurückhaltend und vorsichtig, aber freundlich und ihres jungen Alters entsprechend verspielt und mit Energie.
Ömmel lebt dort mit einigen anderen Hunden und versteht sich mit allen super und tobt gern im Garten umher.
Wer möchte Ömmel ein liebevolles Zuhause geben? Schreibt uns einfach an und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. 💌


Ömmel freut sich darauf von euch zu hören. ❤️

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

V-Wurf

Geschlecht: männlich

Geboren: Frühjahr 2023

„Alles ist gut, solange du wild bist“ – dieser Leitsatz gilt nicht nur für die wilden Kerle, sondern auch für unseren V-Wurf. Valentin, Vitus, Veit, Viktor und Vincent stammen von einer nicht kastrierten Streunerkatze, die versucht hat, auf einem Autohof Schutz zu finden. Zum Glück gibt es aufmerksame Menschen, die nicht nur darauf hinweisen, sondern auch tatkräftig unterstützen, wenn es darum geht, Streuner einzufangen und zu kastrieren. Die wilde Mama lebt mittlerweile an einer gut betreuten Futterstelle, und die fünf Kitten wurden in einer unserer Pflegestellen aufgenommen. Im Frühjahr geboren, sind sie nun etwa 6 Monate alt, gechipt, entwurmt und kastriert.

Unsere engagierten Pflegestellen tun wirklich alles, um den Bedürfnissen der Streunerkatzen und -kitten gerecht zu werden. Sie werden liebevoll versorgt, doch leider fehlt oft die Zeit, sich ausgiebig mit jedem Einzelnen zu beschäftigen. Unsere wilden Kerle machen bereits beeindruckende Fortschritte, und die mutige Schönheit Valentin hat sich sogar schon für ein Leckerchen anfassen lassen. 😻

Wir sind zuversichtlich, dass unsere V-Jungs in einem verständnisvollen Zuhause, in dem ausreichend Geduld vorhanden ist, zu großartigen Familienmitgliedern heranwachsen können, die im Laufe der Zeit zahm werden. Getreu dem Motto: „Alles ist gut, solange es leckere Schmeckies gibt! 😉“

Wo sind die Menschen, die sich nicht davor scheuen, eine Herausforderung anzunehmen? Unsere wilden Kerle sind die Mühe auf jeden Fall wert, und am Ende wird man sich umso mehr über das neue Mitglied in der Familie freuen. Schickt uns gerne eine Selbstauskunft, die ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft findet.

Die Jungs benötigen Hilfe in Form von Futter- und Streuspenden, da neben ihnen auch noch unser B- und Y-Wurf in derselben Pflegestelle leben und alle großen Hunger haben. Bitte unterstützt sie, indem ihr etwas von ihrer Amazon-Wunschliste zukommen lasst:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1OOYG4W1U1YJS?ref_=wl_share

Vielen Dank für eure Unterstützung 😻❤

Der V-Wurf wartet gespannt in seiner Pflegestelle in 98693 Langewiesen darauf, euch kennenzulernen.

mehr...

 [Katzen, Katzen, Notfälle, Wir suchen Zuhause]

Zilli und Zorro – *Zorro reserviert*

Geschlecht: weiblich

Geboren: ca. Juli 2023

*Zorro ist reserviert

Update 28.2.24: Nur Zilli sucht noch ihre Familie. Zilli ist inzwischen aufgeschlossen, verschmust und anhänglich. Sie ist gut sozialisiert mit Artgenossen und lebt auch mit Hunden zusammen. Sie kann in Wohnungshaltung vermittelt werden oder bei geeigneter Lage auch mit Freigang. Sie braucht unbedingt Katzengesellschaft im neuen Zuhause.

——————————————————–

Unsere beiden bezaubernden Kitten, Zilli und Zorro, aus dem Z-Wurf sind auf der Suche nach einem warmen Plätzchen und einer geduldigen Familie. Geboren im Juli 2023, sind sie noch etwas schüchtern, aber dank der liebevollen Pflege machen sie täglich Fortschritte.

Unsere engagierte Pflegemama investiert viel Zeit, um eine Verbindung zu den Geschwistern aufzubauen. Langsam aber sicher lassen sich Zilli und Zorro bereits beim Füttern streicheln. Vertrauen aufzubauen braucht Zeit, aber die Mühe lohnt sich.

Wenn du Interesse an diesen bezaubernden Fellknäulen hast, schreib uns gerne an. Wir suchen für sie ein Zuhause, in dem bereits Katzenerfahrung vorhanden ist und in dem Geduld großgeschrieben wird.

Die Geschwister aus dem gleichen Wurf wurden bereits erfolgreich vermittelt und haben sich in ihren neuen Familien zu zutraulichen und freundlichen Katzen entwickelt. Nun warten Zilli und Zorro auf ihrer Pflegestelle in 98716 Elgersburg darauf, dich kennenzulernen.

Wenn du einem der beiden Kätzchen ein liebevolles Zuhause schenken möchtest, freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme! Am besten schickst du uns gleich eine Selbstauskunft zu: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Katzen, Katzen, Wir suchen Zuhause]

Benson – vermittelt

Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtstag: 02.04.2021
Größe: klein, ca. 8kg

Benson lebt momentan in einer Pflegestelle in 99092 Erfurt.

Dieser niedliche kleine Kerl heißt Benson und wurde allein und verlassen auf einem Supermarktparkplatz in Rumänien gefunden. Eine liebe Tierschützerin hat ihn entdeckt und bei sich als Pflegehund aufgenommen. Hier lernt er bereits an der Leine zu laufen und das Leben in einem Haus kennen. Er hat mit Hunden verschiedener Größen und auch Katzen zusammengelebt und das Zusammenleben war steht harmonisch.

Menschen gegenüber ist Benson sehr freundlich und freut sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Wir wissen nicht, was der kleine Kerl in den ersten beiden Jahren seines Lebens erlebt hat, doch wir wünschen uns für ihn, dass er jetzt neu starten kann und die passende Familie findet. Mit seinen 2,5 Jahren ist er noch sehr jung und kann alles nötige ohne Probleme lernen. Jetzt hat er die Chance bekommen und darf nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen.

Als Benson gefunden wurde, hatte Probleme mit seiner Haut. Diese konnten aber mit Hilfe von medizinischen Bädern gut behandelt werden. Er wurde gründlich untersucht und dabei wurden erhöhte Leberwerte festgestellt. Daraufhin erhielt er Ergänzungsfuttermittel für die Unterstützung der Leberfunktion und seitdem haben sich die Werte sehr verbessert und sind wieder fast im Normalbereich. Darauf sollte in Zukunft weiter geachtet werden.

Wenn dieser hübsche Rüde euer Herz berührt hat und ihr euch vorstellen könnt ihm ein Zuhause zu geben, dann meldet euch und schickt uns gleich eine ausgefüllte Selbstauskunft. Diese findet ihr auf unserer Website unter:

www. tier-heimat.de/selbstauskunft

Benson freut sich auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Vermittelt]

Bambi

Bambi – wartet schon lange auf ihre Familie

  • Geburtstag: ca. 2015 / 2016
  • Geschlecht: weiblich (kastriert)
  • Größe: mittelgroß 
  • verträglich mit anderen Hunden
  • mag keine Katzen

Bambi stammt aus dem öffentlichen Tierheim in Bacau und verbrachte die ersten Wochen nach ihrer Rettung in einer privaten Pflegestelle in Rumänien. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten hat sie sich dort erfolgreich mit dem vorhandenen Ersthund angefreundet. Obwohl dieser größer war als sie, setzte sich Bambi selbstbewusst durch. Wenn möglich, wäre es daher ratsam, dass in ihrer zukünftigen Familie kein anderer Hund vorhanden ist. Alternativ sollte die Einführung in ein bestehendes Rudel souverän erfolgen, wobei Rückzugsmöglichkeiten wichtig sind.

Leider konnte die Familie, die Bambi zunächst aufgenommen hatte, sie aus persönlichen Gründen nicht länger behalten. Daraufhin fand sie Aufnahme in unserem Partner-Tierheim. Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt, aber wir wissen, dass Bambi eine freundliche Hündin ist, die sich nach einem schönen Zuhause in Deutschland sehnt.

Ihre zukünftige Familie sollte geduldig und konsequent sein. Erfahrung im Umgang mit Hunden wäre von Vorteil, da Bambi in ihrer Pflegestelle bereits durch lautes Bellen ihren Garten verteidigte. Es ist wichtig, von Anfang an klare Regeln einzuführen und durchzusetzen.

Gegenüber ihren Bezugspersonen zeigt sich Bambi stets freundlich und freut sich über Aufmerksamkeit. Im besten Alter angelangt, möchte sie nun ein Begleiter auf entspannten Spaziergängen sein. Zwar muss sie noch das Hunde-ABC wie Stubenreinheit und das Laufen an der Leine erlernen, doch wir sind zuversichtlich, dass sie diese Fähigkeiten gut meistern wird. Ein Besuch in einer Hundeschule könnte sicherlich von Nutzen sein.

Wenn ihr Bambi eine Chance geben möchtet, schickt uns bitte eure Selbstauskunft. Das entsprechende Formular findet ihr hier: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland, Notfälle, Sorgenkinder]

Pearl – vermittelt

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geburtstag: laut Pass: 20.08.2016 (wird aber von Tierärztin auf 2019 geschätzt)
  • Größe: klein, 5kg
  • Wesen: schüchtern

    Pearl lebt momentan in einer Pflegestelle in 98724 Neuhaus/Rennweg.


Die zauberhafte kleine Pearl sucht ein Zuhause mit Erfahrung und Einfühlungsvermögen.
Sie wurde ganz alleine mit einem gebrochenen Bein auf einer Straße in Rumänien gefunden, vermutlich kam ihre Verletzung durch einen Autounfall.
Obwohl sie recht ängstlich ist konnte sie zum Glück gesichert und tierärztlich versorgt werden.
Ihr gebrochenes Bein wurde erfolgreich operiert und macht ihr keine Probleme mehr.

Pearl lebt derzeit auf einer tollen Pflegestelle in Rumänien, wo sie Kontakt zu Menschen und anderen Hunden hat und kommt am 29.10.23 in ihre Pflegestelle in 98724 Neuhaus/Rennweg.
Nun sucht sie ihre eigene Familie, die bereits Erfahrung mit Hunden mitbringen sollte.
Pearl ist dem Menschen gegenüber noch sehr zurückhaltend und braucht deshalb unbedingt Menschen mit Geduld, bei denen sie in Ruhe ankommen darf. Sie hat in den letzten Wochen auf jeden Fall tolle Fortschritte gemacht und wurde immer zugänglicher.

Pearl ist ein kleiner Rohdiamant, der mit Verständnis sicher zu einem ganz tollen Begleiter werden kann.
Das Leben im Haus und alles was dazugehört muss sie selbstverständlich erst noch lernen.
Kinder sollten auf jeden Fall schon den Umgang mit Hunden kennen und etwas älter sein.

Wenn Pearl euer Herz erobern konnte und ihr euch dieser Aufgabe mit ihr stellen möchtet, sendet gerne eine Selbstauskunft und Pearl’s Pflegestelle kann ein Kennenlernen mit euch planen.

mehr...

 [Vermittelt]

Cooper – vermittelt

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: 2020/2021
  • verträglich mit Artgenossen
  • bisher Wohnungshaltung
  • geimpft und entwurmt

Cooper ist ein 2-3 jähriger, kastrierter, netter Kater. Er kennt bisher nur Wohnungshaltung, würde sich aber über einen gesicherten Balkon freuen.

Mit anderen Katzen versteht er sich super. Er ist sehr verspielt und hätte gerne einen gleichgesinnten Katzenspielpartner im neuen Zuhause. Bei seinen Menschen zeigt er sich anhänglich und verschmust.

Eine Blutuntersuchung wurde gemacht. Es waren alle Werte in Ordnung.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Bibby und Branka – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Geboren: Juni/Juli 2023

Diese 3-4 Monate jungen, wunderschönen Stubentiger wurden zusammen mit ihrer Mama Bjelle und Geschwisterchen Buffy und Bono in Neuhaus gefunden. Buffy hatte das Glück und hat schnell ein Zuhause gefunden, Bruder Bono auch, Bibby und Branka sind noch auf der Suche.

Anfangs noch etwas scheu, sind die drei mittlerweile zu richtigen Schmusekätzchen geworden. Sie werden entweder zu weit oder zu einer vorhanden Katze vermittelt.

Die Kitten sind auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen und warten darauf euch kennenzulernen.

Schickt gern uns gern eine Selbstauskunft zu. 💌

Diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Da in ihrer Pflegestelle noch viele weitere Kitten leben, bitte unterstützt sie mit einer Futter- und Streuspende 🙏

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1OOYG4W1U1YJS?ref_=wl_share

Vielen Dank für eure Unterstützung ❤

mehr...

 [Vermittelt]

Y-Wurf – vermittelt

Mutti Yolanda hat am 22.09.2023 wunderschöne Katzenbabys geboren, 6 kleine Kitten erblickten das Licht der Welt und werden nun liebevoll umsorgt.

Yolanda ist sehr schmusebedürftig und zutraulich, wenn ihre Kitten groß genug sind darf auch sie ausziehen.

2 rote Kater (Yaron und Yoda) und 4 getigerte Kätzchen (Yvette, Yuki, Yomi und Yzma) suchen ca. ab 15.12.2023 ein neues Zuhause.

Wer mehr erfahren möchte und gerne mal zu Besuch vorbei schauen will, kann sich gerne bei uns melden. Im Idealfall füllt ihr bitte unsere Selbstauskunft aus.

Der Y-Wurf ist auf Pflegestelle in 98693 Langewiesen und wartet darauf dich kennenzulernen.

mehr...

 [Berichte]

Sabin

Geschlecht: männlich

Geboren: April 2023

Größe: mittelgroß

Wesen: sozial, verspielt, freundlich mit Menschen, wächst mit vielen Hunden auf, kennt Katzen

Der kleine Sabin wurde, wie so viele Welpen in Rumänien, ausgesetzt. Zum Glück wurde von Tierschützern auf einem Feld, zusammen mit seinem toten Bruder, gefunden. Das Brüderchen hatte leider keine Chance mehr, aber für Sabin sollte sich das Leben zum Besseren wenden. Er darf in einer Pflegestelle in Rumänien aufwachsen.

Hier hat er viel Menschenkontakt und lebt im Rudel mit vielen anderen Hunden unterschiedlicher Größe und Alters.

Sabin ist ein typischer Hundejunge. Er ist verspielt und neugierig und muss das Hunde1x1 natürlich erst noch lernen. Aktuell lebt er nur draußen. Stubenreinheit, Grundkommandos, Leine laufen usw. muss seine neue Familie ihm beibringen.

Der Besuch einer Hundeschule wäre dafür sicher ratsam, aber kein Muss.

Auch wenn Sabin in seiner Pflegestelle in Sicherheit ist und liebevoll versorgt wird, kann das leider keine richtige Familie ersetzen. Es bleibt einfach nie genug Zeit den Hunden die Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken, die sie so sehr verdienen. Seid ihr vielleicht die Menschen, die dem tollen Rüden das geben können?

Wenn Sabin euer Herz erobern konnte und ihr dem jungen Mann gerne ein Zuhause auf Lebenszeit bieten wollt, dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Welpen im Ausland]

Leo

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: November 2022

Größe: mittelgroß

Wesen: schüchtern, ängstlich, verträglich mit Hunden

Leo ist ein junger, unsicherer Rüde, der in einem privaten Tierheim in Rumänien auf seine Menschen wartet. Leo hat bisher nicht viel erlebt oder kennengelernt und ist deshalb auch eher schüchtern und unsicher mit Menschen. Mit den Reizen einer Großstadt wäre er sicher überfordert.
Wer Leo adoptieren möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass er bisher nur das Leben draußen kennt. Das Hunde 1×1, Stubenreinheit, an der Leine laufen & Co muss er alles erst lernen. Er braucht Menschen, die Hundeerfahrung haben und wissen, was sie tun. Menschen mit Geduld und idealerweise einer ruhigen Wohnlage.
Ein souveräner Ersthund würde Leo sicher helfen sich einzuleben und zu orientieren. Er kann momentan mit Hunden auf jeden Fall mehr anfangen, als mit Menschen.
Leo ist noch jung und kann natürlich noch ganz viel lernen. Mit der richtigen Anleitung ist da sicher noch viel möglich. Man sollte jedoch die Erwartungen am Anfang nicht zu hoch schrauben.
Solltet Ihr euch sicher sein, den Weg mit Leo gemeinsam gehen zu wollen, dann sendet uns gerne Eure Selbstauskunft zu.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland]

Vulpita

– Geschlecht: weiblich, kastriert

– Geboren: ca. 2019/2020

– Größe: klein-mittelgroß

Vulpita ist eine freundliche, aber schüchterne kleine Dame. Sie kennt leider noch nicht viel, da sie in einem Shelter in Rumänien lebt.

Vulpita befindet sich mit ihren 3-4 Jahren im besten Hundealter. Die Rüpelphase ist schon vorbei und somit kann es mit ihr sicherlich ein entspanntes Zusammenleben werden.

Vulpita muss natürlich noch das ganze Hunde 1×1 lernen. Ein Leben im Haus, stubenrein sein und an der Leine laufen, kennt sie noch nicht.

Wir wünschen uns für die bezaubernde kleine Dame ein Zuhause mit geduldigen Menschen die ihr helfen, ihre Schüchternheit zu überwinden. Ein souveräner Ersthund wäre hierbei sicher hilfreich.

Wenn ihr euch verliebt habt, schickt uns bitte die ausgefüllte Selbstauskunft zu.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Fee und Felix – vermittelt

Die ca. 1-1,5 Jahre junge Fee versuchte über mehrere Tage Unterschlupf in Neuhaus zu finden, da sie hochschwanger war und einen sicheren Platz suchte, bis unser Verein auf sie aufmerksam wurde und die ausgehungerte Katze aufnahm, damit sie in Sicherheit ihren Nachwuchs zur Welt bringen kann. Leider meldete sich niemand, der die liebe Katze vermisste und so brachte Fee am 21.05.23 zwei kleine Mädchen und einen Jungen in ihrer Pflegestelle zur Welt. Sie ist eine sehr liebe, zahme und verschmuste Katze, die noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause ist. Ab Anfang August wären Fee und der kleine Junge bereit für ein neues Zuhause.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Muna

Toller Hund sucht konsequentes Zuhause

  • Geburtstag : 20.09.2020
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Rasse: Herdenschutzhund-Mischling
  • Größe: groß, aktuell ca. 33 Kilo
  • bedingt verträglich mit Hunden

Für Muna suchen wir schon einige Zeit nach dem richtigen Menschen. Leider macht Muna uns die Suche nicht einfach. Das Fräulein hat so einige Problem mit im Gepäck.
 
Muna stammt aus Rumänien und wurde mit 6-8 Wochen alleine aufgefunden. Dort verbrachte sie viel Zeit in Quarantäne und bringt somit einen Deprivationsschaden mit sich. Mit vier Monaten zog Muna in Deutschland bei einer Familie ein. Diese musste sie aber wegen eines Schicksaalschlages abgeben. Seit dem sitzt Muna in unserer Pflegestelle.
 
Muna verteidigt Futterressourcen jeder Art, ob Hundefutter, Herd oder Mülleimer. Hier droht sie stark an und lässt auch Taten folgen. In zwei Fällen hat sie schon gebissen. Hier wurde viel an ihrem Verhalten geübt und mittlerweile lässt sie sich von ihren Pflegeeltern in solchen Situationen händeln. Trotzdem sollte man ihr hier nie trauen.
 
Herdenschutzhundtypisch ist sie Menschen gegenüber sehr misstrauisch und es dauert lange bis sie neue Personen akzeptiert. Zu Beginn reagierte sie auch heftig auf übergriffige Handlungen. Sie am Halsband halten, Geschirr anlegen oder ähnliches duldet sie mittlerweile von ihren Bezugspersonen.
 
Bei Begegnung von fremden Menschen geht sie nach vorn und fackelt nicht lange. Muna sollte nie ungesichert Kontakt mit fremden Personen haben. Fassen fremde Personen über sie herüber, würde dies ohne Maulkorb mit einer Bissverletzung enden. „Ihr“ Grundstück verteidigt sie lautstark.
 
Hat man es einmal in Munas Herz geschafft, zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite. Sie fordert Aufmerksamkeit und zeigt sich als kooperativ. Sie ist schlau und lernte Sitz, Platz und Co. sehr schnell. Streicheln und allgemein Körpernähe genießt sie sehr. In ihrem jetzigen Zuhause funktioniert das Zusammenleben nach viel Arbeit harmonisch.
 
Muna läuft mit ausreichend Korrekturen gut an der Leine. Neigt aber dazu, alles anzupöbeln was sich bewegt, wenn an dem anderen Ende der Leine keine Führung übernommen wird. Muna akzeptiert ihren Maulkorb und versucht diesen nicht abzustreifen.
 
Sie ist verträglich mit anderen Hunden aber zeigt sich in der Gruppe als sehr dominant. Mit Rüden eckt sie weitaus weniger an als mit Hündinnen.
 
Wir suchen für Muna eine Einzelperson oder ein Pärchen ohne Kinder mit einem gut gesicherten Grundstück. Viel Hundeerfahrung, besonders mit verhaltensauffälligen Hunden ist ein Muss.
Muna braucht Menschen, die nicht denken mit etwas Liebe wird sie schon funktionieren. Sie braucht Menschen, die ihre Sprache lesen können und den Sinn eines Maulkorbes bei ihr verstehen. Jemand der nicht rumexperimentiert, sondern bei Besuch den Hund separiert. Menschen, die faire Regeln festlegen und diese auch durchziehen.

mehr...

 [Hunde, Hündinnen]

Polly – vermittelt

Als unkastrierte Streunerkatze lebte die Mami in Neuhaus und wurde zusammen mit ihrem Nachwuchs in einer Scheune gefunden. Damit die Kleinen gesund und sicher aufwachsen können und die Mami kastriert werden kann, damit sie sich nie wieder Sorgen um ihren Nachwuchs machen muss, wurden sie eingefangen und in eine Pflegestelle aufgenommen.

Die Mami ist ca. 1-2 Jahre jung und sehr zahm. Sie lässt sich ohne Probleme hochnehmen und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Sie würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang freuen.

Möchtet ihr der Mama ein liebevolles Zuhause geben? Schickt uns bei Interesse einfach eine Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Tassja und Tamme-vermittelt

Tamme ist reserviert, Tassja wartet noch in ihrer Pflegestelle auf ein tolles Zuhause.

Die beiden hübschen Katzenkinder wurden in einem Gewerbegebiet aufgegriffen. Beide waren sehr scheu und abgemagert. Nun durften sie sich in ihrer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden erholen und den Kontakt zum Menschen lieben lernen.

Die beiden sind mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft.

Sie sind Mitte Juni 2023 geboren. Tamme ist verspielt und verschmust. Tassja ist eher vorsichtig, hat man aber ihr Herz erobert ist sie zugänglich. Die beiden sind andere Katzen, Hunde und Kinder gewöhnt und fügen sich ins Familienleben ein.

Wir wünschen uns für die Beiden ein tolles Zuhause, evtl. mit Freigang. Toll wäre wenn sie zusammen vermittelt werden könnten, da sie sehr aneinander hängen.

Habt ihr Interesse daran den beiden ein liebevolles Zuhause zu geben, dann schickt am besten gleich eine Selbstauskunft, diese findet ihr unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Tassja und Tamme freuen sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Kurt und Keks – vermittelt

Nachdem wir die beiden das erste Mal vorgestellt haben, waren die Zuckerschuten natürlich super schnell reserviert. Sie sollten eigentlich schon Ende Juli in ihr neues Zuhause ziehen, doch dann haben die Interessenten kurzfristig abgesagt und Kurt und Keks sind nun wieder auf der Suche nach einer liebevollen Familie.

Die beiden sind zusammen mit Brüderchen Kalle am 21.04.23 zur Welt gekommen. Unsere schwarze Schönheit Kiara hat sich seitdem wirklich toll um das Trio gekümmert.

Kurt und Keks sind kittentypisch neugierig und verspielt. Sie würden sich sehr freuen, wenn sie zusammen ein Zuhause finden würden, aber auch eine Einzelvermittlung zu einem Spielpartner im ähnlichen Alter wäre möglich.

Ihr habt euch verliebt und könnt euch ein Leben mit unseren kleinen Traumkätzchen vorstellen?

Dann meldet euch und schickt gern eine Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Remo-vermittelt

Die beiden kleinen wurden in einer Scheune gefunden und in einer unserer Pflegestellen aufgenommen und werden dort liebevoll versorgt. Wir schätzen, dass die beiden so um den 16.05.23 geboren sind.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Kiara – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2018/2019

Auch unsere schwarze Schönheit Kiara wurde bei einer Fangaktion hochschwangerer Streunerkatzen gesichert. So konnte sie ihren Nachwuchs in einer unserer Pflegestellen bekommen und ihre drei kleinen Jungs in Sicherheit groß ziehen. Am 21.04.23 war es soweit und Kurt, Kalle und Keks sind auf die Welt gekommen. Seitdem hat sich Kiara wundervoll um das Trio gekümmert.

Kiara wird auf ca. 4-5 Jahre geschätzt und ist eine sehr ruhige Mitbewohnerin. Anfangs zeigte sie sich sehr scheu, war aber niemals aggressiv und hat sich eher zurück gezogen. Mittlerweile ist Kiara kastriert und beginnt sich an das Leben mit Menschen zu gewöhnen. Immer öfter kommt sie aus ihrer Höhle und frisst entspannt obwohl sich Menschen mit im Raum befinden. Das war anfangs gar nicht möglich. Täglich können wir neue Fortschritte beobachten, Kiara scheint zu lernen, dass Menschen ihr nicht böses wollen. Wir sind so stolz auf unsere tolle Katzenmami.

Wir suchen dringend ein liebevolles Zuhause für Kiara mit geduldigen Menschen, die ihr einfach ein bisschen Zeit lassen und verstehen, dass sie sich erstmal an ihr neues Zuhause gewöhnen muss. Die Möglichkeit für Freigang wäre auch toll.

Wer möchte unserer schwarzen Schönheit die Möglichkeit auf ein sicheres und verständnisvolles Zuhause geben? Meldet euch und schickt gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Kiara wartet gespannt auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Ramses

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2020

Größe: mittelgroß

Ramses befindet sich zusammen mit einigen anderen Hunden in einem privaten Tierheim in Rumänien. Der aktive Rüde zeigt sich mit seinen Artgenossen als gut sozialverträglich.

Bisher konnte Ramses noch nichts kennenlernen und muss ähnlich wie ein Welpe noch alles lernen: Das Leben im Haus kennt er noch nicht ebenso wie das Hunde 1×1. Dazu gehört neben dem Grundkommandos auch Vertrauen zu Menschen fassen, Alltagssituationen meistern, stubenrein werden und natürlich an der Leine laufen.

Da in einem privaten Tierheim leider nicht viele Charaktertests, wie beispielsweise ein Katzentest, durchgeführt werden können, suchen wir für ihn Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden haben. Wir wünschen uns für Ramses geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben, Vertrauen aufzubauen und ihn behutsam in die Welt der Menschen einzuführen. Ein souveräner Ersthund wäre als Orientierung sicherlich von Vorteil, ist aber kein Muss.

Ramses ist vollständig geimpft und startklar für die Ausreise!

Möchtet ihr Ramses die Chance geben als treuer Begleiter heranwachsen zu dürfen oder möchtet ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

Ramses freut sich darauf von euch zu hören. ❤

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Lillifee und Lulu – vermittelt

Die zauberhafte Leni, eine von vielen hochschwangeren Streunerkatzen die bei einer Fangaktion gesichert werden konnten, hat am 27.04.23 drei zuckersüße Mädchen zur Welt gebracht: Lola, Lillifee und Lulu.

Mama Leni und die kleine Lola haben schon ein Zuhause gefunden.

Die beiden Schwestern Lillifee und Lulu sind noch auf der Suche nach lieben Menschen, die sie glücklich machen dürfen 🥰

Sie würden sich sehr wünschen, wenn sie zusammen vermittelt werden können.

Lillifee und Lulu sind mit viel Menschenkontakt aufgewachsen und neugierige, verspielte, kleine Kitten, die bereit für ihr neues Zuhause sind. Sie können in ihrer Pflegestelle in 98693 Ilmenau kennengelernt werden.

Bei Interesse schickt uns gern eine Selbstauskunft zu:

Lillifee und Lulu freuen sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Nino – vermittelt

Schaut euch doch mal an wie toll unser kleiner Nino sich entwickelt hat.

Der hübsche Kater hatte einen aufregenden Start ins Leben. Die hochschwangere Streunermami Nofretete konnte leider nicht rechtzeitig gefangen werden und so brachte sie ihren Nachwuchs draußen zur Welt (Geburtsdatum: ca. 26.04.23). Zum Glück fand man die kleine Familie schnell und konnte sie in einer unserer Pflegestellen in Sicherheit unterbringen.

Hier wuchs Nino zusammen mit seinen Geschwistern und unserem K-Wurf auf und hatte viel Kontakt zu Menschen. Jetzt ist er alt genug um aus der Kinderstube auszuziehen und seine neue Familie glücklich zu machen. Nino ist sehr verspielt (Video in den Kommentaren) und neugierig und braucht unbedingt einen Spielpartner im neuen Zuhause. Er ist noch kein Kuschelkater, daran wird momentan fleißig gearbeitet und es läuft immer besser mit ihm. Seine Geschwister haben beide schon ein Zuhause gefunden, jetzt hoffen wir, dass sich auch für Nino die richtige Familie findet.

Wenn ihr Interesse habt den hübschen Kerl kennenzulernen, schickt uns gern eine Selbstauskunft. Diese findet ihr auf unserer Website unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Nino freut sich darauf von euch zu hören. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Matthew

Geschlecht: männlich

Geboren: ca. Mitte März 2023

Größe: wird vermutlich mittelgroß

Die zwei kleinen Rabauken Matthew und John waren an einem Tag, Mitte Mai, die größten Glückspilze überhaupt.

Unser Partnershelter machte einen großen Waldspaziergang, zusammen mit einer anderen Organisation und vielen Hunden aus dem Tierheim.

Mitten in der tiefsten Natur, fanden sie die zwei kleinen Welpen, vermutlich dort ausgesetzt.

Natürlich wurden beide mitgenommen, tierärztlich versorgt und im sicheren Shelter aufgenommen. Die frechen Rüden sind mittlerweile geimpft und gechippt. Somit, fehlt jedem nur noch die eigene Familie.

Welpentypisch ist Matthew verspielt, frech und immer auf Erkundungstour. Das kleine Hunde 1×1 wie, stubenrein werden, an der Leine laufen und ein Leben in einer Wohnung kennenlernen, muss er natürlich noch gelernt bekommen.

Möchtet ihr Matthew adoptieren oder als Pflegestelle einen Start in ein besseres Leben ermöglichen?

Dann schickt uns bitte die ausgefüllte Selbstauskunft zu. 💌



Diese findet ihr auf unserer Website unter: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Bruno

 hübscher Jagdhund Mix

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. Juni 2022
Größe: mittelgroß
vermutlich Deutsch Kurzhaar -Mix

Bruno lebt momentan in einer Pflegestelle in Rumänien


Bruno ist einer von vielen Hunden, die von einer netten und tierlieben Dame in Rumänien aufgenommen wurden. Er wurde verwahrlost, mit Wunden am ganzen Körper, und abgemagert auf der Straße gefunden und zum Glück gerettet. Die rumänische Dame schafft es aber leider nicht mehr, sich um die vielen armen Seelen zu kümmern und bat unsere Tierärztin, in Rumänien, um Hilfe. Sie zeigte uns alle Hunde, die derzeit bei der Dame untergebracht sind, und einer davon ist der hübsche Bruno. Leider darf die Frau die Hunde auch nicht mehr in der Wohnung halten und sie müssen jetzt draußen im Zwinger leben. Auch Dooley, Marta und Ozzy leben in der gleichen Pflegestelle.

Typisch Jagdhund, findet Bruno Katzen und Kleintiere nicht so toll. Mit Hunden versteht er sich super. Ein Leben in einem Haus, Gassi gehen und Stubenrein werden, muss Bruno in seiner neuen Familie erst lernen.

Gegenüber Menschen zeigt sich Bruno sehr süß und absolut freundlich. Sicherlich würde er sich über ausgiebiges Kuscheln, ausgedehnte Spaziergänge und über die passende Familie freuen.

Interessenten sollten sich darüber bewusst sein, dass ein Jagdhund gewisse Anforderungen benötigt.

Wenn ihr die Familie seid, die im das tolle kuschel- und jagdhundgerechte Zuhause geben wollt, dann schickt uns bitte die ausgefüllte Selbstauskunft zu. 💌 Diese findet ihr auf unserer Website unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Bruno freut sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Jesko und Jordy – vermittelt

Jesko und Jordy sind ca. am 10.05.2023 geboren, mehrfach entwurmt und gegen Parasiten behandelt.
Die beiden kennen Hunde, Kleinkinder und andere Katzen. Kittentypisch sind die beiden Kater verspielt, aber auch sehr verschmust.
Am liebsten würden Jesko und Jordy zu zweit in ein neues Zuhause oder zu einem Kätzchen im ähnlichen Alter. Jesko ist eher der Draufgänger von den beiden, Jordy schaut erst vorsichtig dann ist er aber auch mit dabei.
Die Möglichkeit für Freigang im neuen Zuhause wäre von Vorteil, aber auch Wohnungshaltung mit genügend Auslastung ist möglich.

Habt ihr Interesse unseren beiden schwarzen Schönheiten ein liebevolles Zuhause zu geben, dann schickt uns gern eine Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]

Enola – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. Juni 2022
Größe: groß

Enola lebt momentan in einem privaten Tierheim in Rumänien.

Diese wunderschöne junge Hundedame heißt Enola. Erst ein Jahr jung musste sie schon so viel Leid ertragen. Sie wurde zusammen mit anderen Hunden in einem Wald nahe Bacāu gefunden, total ausgehungert und erschöpft. Außerdem hatte die Schönheit eine große Wunde im Halsbereich, wahrscheinlich wurde sie an der Kette gehalten, bevor man sie einfach entsorgt hat. Mittlerweile ist die Wunde aber restlos verheilt und bereitet Enola keinerlei Probleme. Sie wurde in unserem Partnertierheim, dem Sadies Shelter, aufgenommen und wird dort liebevoll versorgt.

Dort angekommen hat sie sofort alle Menschen mit ihrem tollen Charakter verzaubert. Sie wird als sehr sensibel und sanft beschrieben, ein absoluter Schatz. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich super und liebt es mit ihnen zu spielen.
Sie kennt schon das Gassi gehen mit Geschirr und Leine und hat das von Anfang an sehr toll gemacht, natürlich muss die Leinenführigkeit in ihrem neuen Zuhause weiter geübt werden. Das Leben in einem Haus mit einer Familie kennt sie noch nicht , da sie noch sehr jung und aufmerksam ist wird sie das sicher schnell lernen.

Mit Geduld, Zeit, Liebe und fachkundiger Unterstützung wird Enola sicher zu einer tollen Begleiterin heranreifen.
Ihrer schlanken und eleganten Erscheinung sieht man den Jagdhundmix an. So zeigte sie beim Katzentest auch ihren Jagdtrieb.  Im neuen Zuhause sollten besser keine Katzen leben und Kleintiere räumlich getrennt gehalten werden.

Sie ist kastriert, gechippt und vollständig geimpft, außerdem wurde Enola nach ihrer Ankunft auf Staupe und Parvo getestet, beides negativ.

Möchtet ihr Enola eine Chance geben? Wenn ihr Enola bei euch aufnehmen möchtet schreibt uns an und schickt am besten gleich eine ausgefüllte Selbstauskunft mit.

Enola wartet geduldig auf eure Nachrichten.

mehr...

 [Vermittelt]

Noki

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2020

Größe: mittelgroß

Noki befindet sich zusammen mit einigen anderen Hunden in einem privaten Tierheim in Rumänien. Er zeigt sich dort als schüchterner junger Hund, der mit seinen Artgenossen gut auskommt.

Der junge Rüde konnte bisher noch nichts kennenlernen und muss ähnlich wie ein Welpe noch alles lernen: Das Leben im Haus kennt er noch nicht ebenso wie das Hunde 1×1. Dazu gehört neben dem Grundkommandos auch Vertrauen zu Menschen fassen, Alltagssituationen meistern, stubenrein werden und natürlich an der Leine laufen. 

Da in einem privaten Tierheim leider nicht viele Charaktertests, wie beispielsweise ein Katzentest, durchgeführt werden können, suchen wir für Noki Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden haben. Ein souveräner Ersthund wäre als Orientierung sicherlich von Vorteil.

Noki ist ein Hund, der erobert werden will. Er braucht geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben, Vertrauen aufzubauen und ihn behutsam in die Welt der Menschen einzuführen. Mit Geduld, konsequenter und liebevoller Erziehung wird Noki sicherlich zu einem treuen Begleiter heranwachsen.

Möchtet ihr Noki`s Herz erobern und ihm zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann oder möchtet ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Jack – vermittelt

Herzensbrecher sucht

liebevolle Familie

Geschlecht: männlich

Geburtstag: ca. Ende Mai/Anfang Juni 2023

Größe: wird vermutlich mittelgroß (aktuell 6kg)

Ab dem 30.09.23 lebt Jack in einer Pflegestelle in 96487 Dörfles-Esbach.

Wie Müll entsorgt, fand man im Juli drei kleine Welpen an einer Landstraße in Rumänien, gerade einmal 6 Wochen alt. Ein viertes Geschwisterchen wurde tot an der Fundstelle gefunden, von einem Auto überfahren. Aber auch Bruder Johnny verstarbt leider kurz nachdem man ihn fand an einer Lungenentzündung, in der Tierarztpraxis wurde alles versucht, aber jede Hilfe kam zu spät für ihn.

Die beiden Kämpfer Yin Yang und Jack blieben übrig. Liebevoll umsorgt in unserem Partnertierheim in Rumänien, haben die beiden sich prächtig entwickelt und sind ordentlich gewachsen. Für Jack und Yin Yang sollte sich das Leben jetzt zum Besseren wenden. Yin Yang hat eine Familie in England gefunden und der kleine Herzensbrecher Jack darf Ende September zu uns nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen.

Trotz des schweren Starts in sein junges Leben ist Jack ein fröhlicher Welpe, der freundlich zu Menschen und anderen Hunden ist und jedem sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Welpentypisch verspielt und neugierig muss Jack natürlich auch noch viel lernen. Das Leben im Haus und mit Menschen, sowie Grundkommandos, Stubenreinheit und Alltagssituationen meistern. Doch wir sind uns sicher, dass er das mit der richtigen Anleitung sicher schnell meistern wird.

Die ersten Schritte in sein neues Leben kann Jack ab dem 01.10.23 in seiner Pflegestelle in 96487 Dörfles-Esbach machen. Dort kann er besucht und kennen und lieben gelernt werden. Natürlich wäre auch eine Direktadoption möglich, wenn ihr euch ein Leben ohne diesen tollen Rüden nicht mehr vorstellen könnt. ❤

Hat Jack euer Interesse geweckt? Dann meldet euch und füllt am besten zuerst unsere Selbstauskunft aus.

Jack freut sich auf eure Nachrichten. 💌

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Whisper – vermittelt

Geschlecht: weiblich

Geboren: Anfang April 2023

Größe: wird mittelgroß

Die süße kleine Whisper war ein ungewollter Welpe und wurde mit ihren Schwestern Liba und Tessie in einem Wald entsorgt wo sie alleine klar kommen mussten, bis sie dort von den Tierschützern gefunden wurden.

Die Welpen wurden natürlich zum Tierarzt gebracht und versorgt. Leider wurden sie positiv auf das Parvovirus getestet und so begann der Kampf ums Überleben. Tessie war bereits zu schwach und hat den Kampf nicht geschafft. Liba (bereits reserviert) war dagegen schnell wieder fit.

Whisper war sehr krank und musste längere Zeit in der Klinik bleiben da ihr Immunsystem stark geschwächt war. Zudem bekam sie durch die Kanülen, die zur Unterstützung gelegt werden mussten, noch Wunden an beiden Vorderbeinen, welche zum Glück mittlerweile wieder fast vollständig verheilt sind.

Whisper durfte inzwischen die Klinik verlassen und lebt derzeit in unserem Partnertierheim in Rumänien.

Sie ist ein zartes Mädchen, dass einfach gefallen möchte und den Kontakt zum Menschen sucht. Welpentypisch ist sie fröhlich und verspielt und muss natürlich Alles erst noch lernen. Das Leben im Haus kennt sie bisher nicht.

Ende September darf die kleine Whisper nach Deutschland auf eine Pflegestelle in 96486 Lautertal reisen. Hier wird sie dann bereits auf ein Leben in ihrer eigenen Familie vorbereitet und kann gerne kennengelernt werden und vor Ort verzaubern.

Wenn die kleine Whisper euer Interesse geweckt hat füllt gerne die Selbstauskunft aus und meldet euch.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Paco – vermittelt

kleiner Mann

sucht großes

Glück

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtstag: ca. 2017

Wesen: verträglich mit Hunden und Katzen, freundlich und anhänglich mit Menschen

Größe: klein (8kg)

Paco lebt aktuell in einer Pflegestelle in 98574 Schmalkalden.

Unser kleiner Sonnenschein Paco hat dieses Jahr schon viel durchgemacht und möchte endlich in einer Familie ankommen dürfen.

In Rumänien war er allein und verlassen auf der Straße unterwegs und versuchte im Garten einer netten Familie Sicherheit zu finden. Er hatte einige Narben und eine Augenentzündung was vermuten lässt, dass er schon ein paar Tage unterwegs war. Glücklicherweise war er gechippt und sein Besitzer konnte ausfindig gemacht werden. Dieser war aber nicht mehr in der Lage sich um Paco zu kümmern, sodass die Familie sich dazu entschloss Paco erstmal aufzunehmen, bis wir eine Pflegestelle oder ein Zuhause für ihn finden konnten. Ende September war es endlich soweit und Paco durfte nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen.

In Deutschland angekommen, war er erstmal nicht ganz so begeistert über all den Trubel und die vielen neuen Menschen, doch schon nach kurzer Zeit, nachdem Paco richtig ankommen durfte, zeigte er seinen wirklich tollen Charakter.

Menschen gegenüber ist der 6-jährige Rüde aufgeschlossen und freundlich. Egal ob groß oder klein, Hauptsache die Zweibeiner wissen, wie man ordentlich krault. Paco lebt in seiner Pflegefamilie mit kleinen Kinder, anderen Hunden und auch Katzen zusammen, das Zusammenleben ist stets harmonisch. Ob die kleinen Tierschützer manchmal etwas überschwänglich mit ihrer Liebe sind, die Pflegekatzen aufdringlich oder der neue Familienwelpe, der regelmäßig zu Besuch kommt, aufgedreht herumspringt, Paco bringt nichts aus der Ruhe. Er ist ein sehr geduldiger und lieber kleiner Hund, der es einfach genießt seine Familie um sich zu haben.

Dadurch, dass er das Leben in einer Familie aus Rumänien schon kannte, war er von Anfang an stubenrein, auch das Laufen an der Leine klappt super und er ist allgemein sehr pflegeleicht. Über einen entspannten Ersthund in seiner Familie würde sich Paco freuen, aber wir können uns den kleinen Kerl auch als Einzelprinz vorstellen, denn er genießt die Zuneigung seiner Menschen sehr. Wichtig ist, dass man ihm anfangs etwas Zeit gibt um sich an sein neues Zuhause zu gewöhnen.

Seid ihr auch so verliebt in unseren kleinen Paco wie wir und möchtet mit Paco ein wirklich tolles Familienmitglied gewinnen? Dann schickt uns gern eine Selbstauskunft zu: www.tier-heimat.de/selbstauskunft und Pacos Pflegestelle kann anschließend ein Kennenlernen mit euch planen. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Richard

Mamas Liebling

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtstag: ca. Mitte Juni 2022
  • Größe: mittelgroß (aktuell 20kg)

Richard und seine Mutter Eleanor leben im öffentlichen Tierheim von Adjud (Rumänien). Aktuell sind die beiden allerdings zur Behandlung in der Tierklinik und so wurden wir auf sie aufmerksam.
Schwarze Hunde haben es wirklich verdammt schwer ein Zuhause zu finden. Bei diesen beiden kommt erschwerend dazu, dass nicht gern getrennt werden möchten. T

Während Mama Eleanor absolut zutraulich und freundlich ist und in der Klinik sogar als Blutspenderhund ganz brav alles mit sich machen lässt, ist der junge Richard leider ziemlich ängstlich, wobei er sich nie aggressiv zeigt.
Uns ist klar, dass eine Vermittlung zusammen absolut unwahrscheinlich ist. Sollte aber jemand bereit sein, beide Hunde aufzunehmen (auch als Pflegestelle) UND MIT IHNEN ZU ARBEITEN, dann meldet Euch unbedingt bei uns.
Grundsätzlich würden wir die 2 aber auch einzeln vermitteln, wenn ein anderer Hund im neuen Zuhause vorhanden ist.
Für Richard sollte definitiv viel Hundeerfahrung, am besten mit Angsthunden, vorhanden sein.
Bei getrennten Plätzen wäre ideal, wenn beide zusammen ausreisen könnten und nicht einer zurück bleibt, also man ein gemeinsames Datum findet.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist und wirklich Interesse hat, schickt uns am besten eine Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Bei weiteren Fragen schreibt uns gerne an.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland]

Eleanor

Schwarze Schönheit

  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Geboren: ca. 2021 – 2019
  • Größe: mittelgroß, aktuell ca. 14 kg

Eleanor und ihr Sohn leben im öffentlichen Tierheim von Adjud (Rumänien). Aktuell sind die beiden allerdings zur Behandlung in der Tierklinik und so wurden wir auf sie aufmerksam.
Schwarze Hunde haben es wirklich verdammt schwer ein Zuhause zu finden. Bei diesen beiden kommt erschwerend dazu, dass sie gern zusammen ein Zuhause möchten. 

Während Mama Eleanor absolut zutraulich und freundlich ist und in der Klinik sogar als Blutspenderhund ganz brav alles mit sich machen lässt, ist der junge Richard leider ziemlich ängstlich, wobei er sich nie aggressiv zeigt.
Uns ist klar, dass eine Vermittlung zusammen absolut unwahrscheinlich ist. Sollte aber jemand bereit sein, beide Hunde aufzunehmen (auch als Pflegestelle) UND MIT IHNEN ZU ARBEITEN, dann meldet Euch unbedingt bei uns.
Grundsätzlich würden wir die 2 aber auch einzeln vermitteln, wenn ein anderer Hund im neuen Zuhause vorhanden ist.
Für Richard sollte definitiv viel Hundeerfahrung, am besten mit Angsthunden, vorhanden sein.
Bei getrennten Plätzen wäre ideal, wenn beide zusammen ausreisen könnten und nicht einer zurück bleibt, also man ein gemeinsames Datum findet.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist und wirklich Interesse hat, schickt uns am besten eine Selbstauskunft zu.

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Bei weiteren Fragen schreibt uns gerne an.

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

Lorcan – vermittelt

Traumhund

sucht

Zuhause

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtstag: 29.12.2022

Größe: mittelgroß

Lorcan lebt aktuell in einer Pflegestelle in 96181 Rauhenebrach.

Leider kann Lorcans Pflegestelle den hübschen Rüden aufgrund von beruflichen Veränderungen nicht behalten und so sucht der tolle Rüde jetzt ein neues liebevolles Zuhause.

Lorcan ist ein sehr freundlicher und aufgeweckter junger Hund. Er ist sehr verspielt, liebt es aber auch gestreichelt und gekuschelt zu werden. Mit anderen Hunden kommt er super klar, anfangs etwas vorsichtig, taut er aber sehr schnell auf und würde sich über einen Hundekumpel in seiner neuen Familie freuen.

Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und freundlich, auch mit Kindern kommt er gut zurecht. In seiner Pflegestelle lebt er im Moment mit zwei Kindern im Alter von 3 und 5 Jahren zusammen. Auch mit der vorhanden Katze hat Lorcan sich schon angefreundet.

Der schlaue Rüde möchte lernen und hat dabei sehr viel Spaß. Die Grundkommandos und Stubenreinheit stehen aktuell auf seinem Lehrplan und er macht das auch schon super. Natürlich muss in seinem neuen Zuhause noch weiter daran gearbeitet werden. Die Leine wird mittlerweile auch super akzeptiert und er liebt Spaziergänge.

Seine Pflegestelle beschreibt Lorcan als absoluten Traumhund, in den man sich einfach verlieben muss. Er sucht eine Familie, die ihn körperlich und geistig auslasten kann. Er steht mit seinen 6 Monaten noch ganz am Anfang seines Lebens und möchte die große Welt noch kennenlernen. Mit Lorcan gewinnt man ein wirklich tolles und treues Familienmitglied, das mit euch durch Dick und Dünn geht.

Habt ihr Interesse Lorcan kennenzulernen, dann schickt uns gleich eine Selbstauskunft zu, diese findet ihr unter:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Lorcan freut sich auf eure Nachrichten und hoffentlich baldigen Besuch in seiner Pflegestelle in 96181 Rauhenebrach. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Marta – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 2019/2020
Größe: klein
Gewicht: 3-4 kg

Die Hündin Marta sucht dringend ein neues, gemütliches Heim.
Marta lebte bisher gemeinsam mit ihrer Familie in einer Wohnung in Rumänien. Aufgrund einer Mieterbeschränkung dürfen die Besitzer jedoch nicht länger Hunde in der Wohnung halten. Marta lebt deshalb aktuell mit einigen anderen Hunden im Freien.
Was ihr über Marta wissen solltet:
–       Sie kennt das Zusammenleben mit Menschen bzw. in einer Familie 
–       Sie ist bereits mit dem Leben im Haus vertraut 
–       Ihr bisheriges Zuhause agierte auch als Pflegestelle für Hunde, so dass Marta auch das Zusammenleben mit anderen Hunden kennt 
–       Sie zeigt ein sehr sozialverträgliches Verhalten und versteht sich prächtig mit den anderen Vierbeinern (auch der Familienkatze)
 
Aufgrund ihrer kleinen Größe ist ein dauerhaftes Leben außerhalb des Hauses nicht tragbar und ausgeschlossen, sodass ihre Besitzer entschieden haben, für Marta eine neue Familie zu suchen. Sie wünschen sich für Marta ein kuscheliges Zuhause in einer liebevollen Familie.

Marta ist vollständig geimpft und bereit für die Ausreise.

Möchtet ihr der jungen Dame ein gemütliches Zuhause geben oder wollt ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns gerne Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

A-Wurf

Unser Anni hat am 12.05.23 vier gesunde Kitten zur Welt gebracht, die alle noch ein liebevolles Zuhause suchen. Auch Anni ist noch auf der Suche nach verständnisvollen Menschen, die ihr genügend Zeit und Liebe geben, sich an das Leben mit Menschen zu gewöhnen.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

F-Wurf

Die ca. 1-1,5 Jahre junge Fee versuchte über mehrere Tage Unterschlupf in Neuhaus zu finden, da sie hochschwanger war und einen sicheren Platz suchte, bis unser Verein auf sie aufmerksam wurde und die ausgehungerte Katze aufnahm, damit sie in Sicherheit ihren Nachwuchs zur Welt bringen kann. Leider meldete sich niemand, der die liebe Katze vermisste und so brachte Fee am 21.05.23 zwei kleine Mädchen und einen Jungen in ihrer Pflegestelle zur Welt. Sie ist eine sehr liebe, zahme und verschmuste Katze, die noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause ist. Ab Anfang August wären Fee und der kleine Junge bereit für ein neues Zuhause. Die beiden Mädchen haben schon feste Interessenten.

vermittelt

vermittelt

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

H-Wurf – vermittelt

Als unkastrierte Streunerkatze lebte Hannah in Neuhaus und wurde zusammen mit ihrem Nachwuchs in einer Scheune gefunden. Deshalb kann das Geburtsdatum der kleinen Zuckerschnuten nur geschätzt werden. Wir gehen davon aus, dass sie um den 22.05.23 geboren wurden und Anfang August in ein liebevolles Zuhause ziehen können.

Die Mami ist ca. 1 Jahr jung und sehr zahm, sie lässt sich ohne Probleme hochnehmen. Hannah braucht den Kontakt zum Menschen und fordert Streicheleinheiten auch regelmäßig ein. Sie würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang freuen.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

P-Wurf

reserviert

reserviert

reserviert

Als unkastrierte Streunerkatze lebte die Mami in Neuhaus und wurde zusammen mit ihrem Nachwuchs in einer Scheune gefunden. Damit die Kleinen gesund und sicher aufwachsen können und die Mami kastriert werden kann, damit sie sich nie wieder Sorgen um ihren Nachwuchs machen muss, wurden sie eingefangen und in eine Pflegestelle aufgenommen. Deshalb kann das Geburtsdatum der kleinen Zuckerschnuten nur geschätzt werden. Wir gehen davon aus, dass sie um den 27.04.23 geboren wurden und Ende Juli in ein liebevolles Zuhause ziehen können. Das kleine Mädchen hat schon ein Zuhause in Aussicht, aber ihre Brüder und ihre Mama Polly sind noch auf der Suche.

Die Mami ist ca. 1-2 Jahre jung und sehr zahm. Sie lässt sich ohne Probleme hochnehmen und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Sie würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang freuen.

Möchtet ihr der Mama oder den beiden Jungs ein liebevolles Zuhause geben? Kitten werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter vermittelt. Schickt uns bei Interesse einfach eine Selbstauskunft:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Die 3 Kitten suchen noch liebe Namenspaten, die ihnen eine Identität und somit bessere Chance auf ein liebevolles Zuhause geben wollen. Möchtet ihr sie dabei unterstützen?

Die Namenspatenschaft beträgt einmalig 20 €. Es entstehen euch keine weiteren Kosten. Als Dankeschön dürft ihr eurem Schützling einen Namen geben. Einzige Bedingung: Der Name darf noch nicht bei einem anderen unserer zu vermittelnden Tiere vergeben sein (Verwechslungsgefahr). Mit eurer Spende helft ihr uns die Tierarztkosten zu begleichen.

Und so geht’s:

1. Such dir einen schönen Namen aus und schreib uns an.

2. Zahle den Patenschaftsbetrag.

– via Paypal Freunde an:

mail@tier-heimat.de

oder

– per Überweisung an:

Tierheimat Thüringen e.V.

IBAN: DE15 8405 1010 1010 0812 99

BIC: HELADEF1ILK

Die Kleinen haben auch angefangen Kittenfutter zu fressen. Wer kann uns dabei unterstützen ihre kleinen Bäuche zu füllen?

Wenn ihr helfen wollt, schaut gern auf unsere Amazon Wunschliste und lasst ihnen etwas zukommen:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/AQ489MNKAJY…

Vielen Dank für eure Unterstützung ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

E-Wurf

Auch die beiden schwarzen Schönheiten Enno und Elisa, die unsere Elsa am 08.05.2023, pünklich als Geburtstagsgeschenk für ihre Pflegemami, zur Welt gebracht hat, wachsen und gedeihen prächtig.

Alle drei sind noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Mama Elsa ist noch sehr jung, wir vermuten, dass sie ca. 1 Jahr alt ist. Sie kannte das Leben im Haus mit Menschen noch nicht und ist daher sehr scheu, zeigt aber kein aggressives Verhalten. Wir wünschen uns ein verständnisvolles Zuhause mit viel Gelduld und Liebe für unsere tolle Mama.

Elisa ist sehr neugierig, kommt immer direkt auf einen zu und genießt Kuscheleinheiten sehr, ihr Bruder Enno dagegen ist anfangs noch etwas zögerlich.

Die beiden werden entweder zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter vermittelt. Wenn ihr Interesse an einer der drei Schönheiten habt, dann meldet euch gern und füllt am besten gleich unsere Selbstauskunft aus:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Da wir bis unters Dach voll sind mit Streunerkatzen und den vielen Kitten, brauchen wir dringend Unterstützung um die kleinen Bäuche zu füllen und auch mit Katzenstreu. Getreu dem Motto, wer viel frisst, macht viel Mist 😁

Falls ihr uns unterstützen könnt, schaut doch gern mal auf unsere Amazon-Wunschliste:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/23GC4BRZ9N4SV…

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung ❤

vermittelt

vermittelt

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Arthur

Zottel Kerl möchte raus aus dem Schelter

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geboren: ca. 2018 / 2019
  • Größe: mittelgroß ( ca. 15 Kilo)
  • verträglich mit anderen Hunden

Arthur lebt momentan in einem öffentlichen Tierheim in Rumänien.

 
 
Dieser kleine wuschlige Herr sucht ein Zuhause für immer.
Momentan ist er im öffentlichen Shelter untergebracht und fristet dort sein Dasein zwischen vielen Hunden. Nun wünscht sich der Terrier-Mix ein passendes Zuhause.
 
Arthur zeigt sich als freundlicher Kerl, der interessiert am Kontakt zu Menschen ist. Leider kennt Arthur nicht viel, außer die paar Quadratmeter seines Zwingers. Seine neue Familie muss ihm erst noch viel zeigen und ihm noch einiges beibringen. Dies sollte für den schlauen Zottel, mit der richtigen Erziehung, kein Problem sein. Gerne würde er zu einer Hundedame ziehen, das ist aber kein Vermittlungskriterium. Leider können wir im öffentlichen Shelter keinen Katzentest durchführen.
 
Wir wünschen uns eine Familie für Arthur, die mit einem quirligen Terrier im besten Alter umzugehen weiß.
Wenn ihr Interesse daran habt den hübschen Kerl ein liebevolles Zuhause oder auch als Pflegestelle einen Start in ein besseres Leben zu ermöglichen, meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft.
 
Arthur hofft auf eure Nachrichten. 💌
mehr...

 [Hunde im Ausland, Rüden im Ausland, Wir suchen Zuhause]

Balu – vermittelt

Von der Straße in euer Herz

  • Geburtstag: ca. Ende März 2023
  • Geschlecht: männlich (nicht kastriert)
  • Größe: klein/ mittelgroß 
  • verträglich mit anderen Hunden

Namenspaten sowie ein zu Hause gesucht ❤️🐕

Dieser kleine Welpe irrte alleine in Rumänien umher, bis Kinder auf seine Hilferufe aufmerksam wurden und ihn Tierschützern übergaben.
Mittlerweile ist er ca 4 Monate alt ( im März geboren )verspielt, sozial und sehr aufgeschlossen. Er wiegt derzeit 2 Kilo und bleibt vermutlich ein kleiner Hund.
Er wurde den Tierarzt vorgestellt und gegen Parasiten behandelt, auch seine ersten Impfungen hat er erhalten.
Das Familienleben im Haus lernt er in seiner jetztigen Pflegestelle schon kennen, auch mit den dort lebenden Katzen hat er keine Probleme.
Wenn ihr den kleinen Mann einen Namen geben wollt, könnt ihr mir einer einmaligen Spende von 50 Euro die Namenspatenschaft übernehmen❤️
Sobald er alle Impfungen erhalten hat, darf er sich auf die Reise machen und freut sich auf ein liebevolles zu Hause 🏡
Bei Interesse füllt bitte die Selbstauskunft aus.

mehr...

 [Berichte]

Lilli

  • Geschlecht: weiblich
  • Geboren: Ende März

Anfang Mai wurde Lilli im zarten Alter von 6 Wochen ganz allein am Straßenrand gefunden und zum Glück von ihrem Pflegefrauchen aufgenommen und versorgt. Weil sie zwei verschieden große Augen hat, wurde Lilli tierärztlich untersucht, es konnte aber keinerlei Beeinträchtigung festgestellt werden.
Sie ist aufgeweckt, unternehmungslustig und wünscht sich in ihrem neuen Zuhause einen Katzenkumpel im gleichen Alter. Da die kleine sehr anhänglich und verschmust ist, hätte ihre Pflegestelle sie am liebsten behalten, jedoch sind die älteren Katzen, die schon im Haus leben, nicht so angetan von dem kleinen Wirbelwind. Hunde sollten auch nicht in ihrem neuen Zuhause leben. Da sie viel Zeit allein verbracht hat, fehlt ihr die Erziehung, die die kleinen Kätzchen normalerweise von ihrer Mutter und im Zusammenleben mit Geschwisterchen lernen. Sie ist daher recht wild, unerschrocken und energiegeladen und braucht viel Zeit und Geduld.


Wir würden uns für Lilli ein Zuhause mit viel Platz, einem verspielten Katzenkumpel und die Möglichkeit auf gesicherten Freigang (z.B. ein gesicherter Balkon) wünschen.

Lilli kann in ihrer Pflegestelle im Weimarer Land kennen und lieben gelernt werden. Wenn ihr Interesse habt, schickt gern eine Selbstauskunft: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Lilli freut sich darauf von euch zu hören.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

C-Wurf

Mama Clarry war eine von vielen hochschwangeren Streunerkatzen, die eingefangen und in Pflegestellen untergebracht wurden, damit sie ihren Nachwuchs in Sicherheit zur Welt bringen und anschließend kastriert werden können. Am 29.04.23 war es dann so weit und Constantin und seine Schwester wurden geboren.

Der kleine Constantin hat Glück, er hat die Aussicht auf ein neues, liebevolles Zuhause.

Clarry hat die Kleinen liebevoll versorgt, jetzt beginnen die kleinen Mäuse die Welt zu erkunden und haben angefangen Kittenfutter zu fressen. Da unsere Pflegestellen aus allen Nähten platzen und wir gar nicht so viel Futter kaufen können, wie die kleinen Mäuler verschlingen, würden sich Clarry, Constantin und Claudia sehr darüber freuen, wenn ihr ihnen eine Kleinigkeit von der Amazon-Wunschliste zukommen lasst:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3TH593E4L811…

Wer Interesse hat Claudia ab Ende Juli/Anfang August ein liebevolles Zuhause zu geben, darf uns gern eine Selbstauskunft schicken:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

Vielen Dank für eure Unterstützung ❤

reserviert

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Jasemine – vermittelt

Junghündin sucht

liebevolles Zuhause

Geschlecht: weiblich

Geboren: Januar 2023

Größe: mittelgroß

Diese hübsche Schäferhund-Mix-Hündin ist Jasemine. Sie ist Anfang 2023 geboren und aktuell mit einigen anderen Hunden in unserem Partner-Tierheim in Rumänien untergebracht.

Gerade mal fünf Monate alt und schon eine echte Kämpferin:

Als Welpe irrte sie verlassen, einsam, durchnässt und hungrig an einer vielbefahrenen Straße umher. Doch glücklicherweise wurde sie von den aufmerksamen Tierschützern entdeckt und konnte unversehrt gerettet werden.

Jasemine ist welpen typisch verspielt und hat sich prächtig entwickelt. Sie ist eine fröhliche und aufgeschlossene Hündin, die auf gepackten Koffern sitzt und die gerne ins Leben bei einer großartigen Familie starten möchte.

Natürlich muss sie wie jeder Welpe noch alles lernen: das Leben im Haus kennt sich noch nicht ebenso wie das Hunde 1×1. Dazu gehört neben dem Grundkommandos auch Alltagssituationen meistern, stubenrein werden, Vertrauen zu Menschen fassen und natürlich an der Leine laufen.

Sie ist vollständig geimpft, startklar für die Ausreise und bereit für das Abenteuer Leben.

Möchtet ihr der jungen Dame gerne ein Zuhause schenken oder wollt ihr vielleicht gerne Pflegestelle sein? Dann schickt uns Eure Selbstauskunft. Diese findet ihr hier:

www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Oskar Wirbelwind – vermittelt

Energiebündel

sucht liebevolles

Zuhause

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Geburtstag: 16.07.2022
  • Größe: klein (8.5kg), Schulterhöhe: ca. 40cm

Oskar Wirbelwind lebt in einer Pflegestelle in 99092 Erfurt


Ihr glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick? Dann habt ihr noch nicht unseren Oskar Wirbelwind kennengelernt. Mit seiner offenen, freundlichen Art lässt der kleine Rüde sofort alle Herzen schneller schlagen.

Geboren im Juli 2022 wurde er noch als Welpe einfach in Rumänien ausgesetzt. Eine liebe Tierschützerin fand ihn allein und verlassen auf der Straße vor einem Restaurant. Sie brachte ihn in die Praxis unserer Partnertierärztin und er wurde tierärztlich versorgt und hatte das Glück in einer Pflegestelle aufgenommen zu werden. Dort konnte er das Leben im Haus und mit Menschen kennenlernen und hatte auch viel Kontakt zu anderen Hunden. Anfang Juni durfte er dann endlich nach Deutschland in eine tolle Pflegestelle reisen.

Mit seinen 8.5kg und ca. 40cm Schulterhöhe zählt Oskar zu den kleinen Hunden, dennoch ist der Terriermix ein echtes Energiebündel und macht seinem Namen alle Ehre. In seiner Pflegestelle lebt er mit einem Rüden zusammen und versteht sich super mit ihm, es wird viel getobt miteinander. Generell versteht er sich gut mit anderen Hunden, respektiert es auch, wenn sie im Grenzen setzen, aber er fragt trotzdem noch 1-2 mal nach ob das Nein auch wirklich ernst gemeint war, sicher ist sicher.
Er liebt es mit anderen Hunden zu toben, kann sich aber auch gut allein mit Spielzeug beschäftigen und auf Spaziergängen nutzt er die Zeit auch gern zum ausgiebigen schnüffeln.

Oskar entwickelt sich super in seiner Pflegestelle, er ist sehr neugierig und lernt schnell. Es fällt ihm nur etwas schwer sich länger auf etwas zu konzentrieren. Für ihn ist jeder Tag ein neues Abenteuer. Sitz machen klappt schon super. Neben den Grundkommandos wird vor allem daran gearbeitet, dass der kleine Wirbelwind auch zwischendurch zur Ruhe kommt.
Auch da macht der kleine Kerl schon super Fortschritte, wie auch mit der Stubenreinheit. Autofahren ist auch kein Problem für ihn.

Katzen findet Oskar nicht wirklich interessant, dafür jagt er aber gern mal Vögel.
Wasser findet er ganz toll, er kann gut schwimmen, bevorzugt aber lieber nicht zu tiefes Wasser zum Plantschen und Toben.

Wir suchen für unseren Oskar aktive Menschen, die Lust haben auf ein Abenteuer. Oskar sucht den Kontakt zu Menschen, genießt Streicheleinheiten sehr und freut sich über jede Aufmerksamkeit.
Der schlaue Rüde möchte sowohl körperlich als auch geistig gefordert werden.

Seid ihr auf der Suche nach einem wirklich tollen Wegbegleiter, mit dem es nie langweilig wird?
Dann meldet euch gerne bei uns und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Galen – vermittelt

Junger Mann sucht

seine Familie 🍀

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtstag: 29.12.2022

Größe: mittelgroß

Galen lebt aktuell in 98701 Großbreitenbach

Galen durfte Ende Juni direkt bei seiner neuen Familie einziehen, um fortan das Landleben zu genießen. Herrchen, Frauchen, die drei Kinder und den wagemutigen Familienkater schloss Galen rasch in sein großes Herz. Demgegenüber sind fremde Menschen bis jetzt eher noch ein Grund zur Vorsicht – außer sie schenken dem kleinen Rabauken zunächst keine große Beachtung, wenn sie ihm versehentlich das eine oder andere Leckerchen entgegenstrecken. Dann lässt sich Galen durchaus überzeugen und man erlebt einen kuschelbedürftigen, gut gelaunten und einen beeindruckend intelligenten Junghund.

In kürzester Zeit lernte Galen die Grundkommandos „Sitz“, „Platz“ und „Decke“, gewöhnte sich blitzschnell an die Leine und läuft damit schon wie ein eingefleischter Spaziergänger. Auch an der Schleppleine beachtet er den vorgegebenen Radius und zieht eigentlich nur, wenn die Haustür schon in Sichtweite ist. Dort angekommen setzt sich Galen sofort hin und wartet in Ruhe ab, bis der Schlüssel seine Aufgabe erfüllt hat. Das Gleiche passiert kurz nachdem er eingetreten ist.

Während der Spaziergänge im Wald ist Galen schon gut abrufbar, es klappt auch schon prima mit der Schleppleine. Fuchs-, Marder- und Rehbegegnungen verliefen bislang unspektakulär – für Galens Aufmerksamkeit sind momentan eher Schmetterlinge, Rindenstückchen oder Stöcke die Endgegner. Junghundtypisch schaltet er dabei oft auf Durchzug und blendet den Rest einfach aus. Höchstens Leckerchen können da helfen, eventuell aber auch die Aussicht auf eine gehörige Streicheleinheit.

Zuhause ist Galen meist entspannt. Nach einer ausgiebigen Tour durch den Wald schläft er gern in seiner Kuschelecke und lässt den Familientrubel vorüberziehen. Es sei denn, der Kater des Hauses gedenkt zu speisen. Die beiden verstehen sich zwar, doch Kraftpaket Galen, der gern spielt, hat sich eben manchmal noch nicht so richtig im Griff. Das gilt auch für seinen welpentypischen Drang, alles anzuknabbern. Galen lässt sich allerdings gut davon abbringen, indem man ihm Alternativen anbietet, wie zum Beispiel Kaustäbe oder Kauseile.

Dafür punktet er zum Beispiel umso mehr beim Thema Notdurft. Denn wenn er mal muss, meldet er das an, indem er sich markant Richtung Haustür bewegt oder auch mal kurz bellt. Sein Geschäft kann er übrigens mittlerweile auch außerhalb des Gartens verrichten.

Was sonst noch interessant ist: Wenn es klingelt, bellt Galen nicht und prescht auch nicht vor, auch nicht, wenn Besuch erscheint. Allein bleiben klappt bereits für etwa eine viertel Stunde. Im Garten buddelt er gern Löcher bis zum Erdkern, fährt ohne zu murren im Auto mit und kann sich nach kurzer Eingewöhnung gut mit neuen Orten arrangieren. Fremden Hunden begegnet er mit Vorsicht, lässt sich aber schnell zum Spielen überreden. Dominanten oder pöbelnden Vierbeinern geht er von Anfang an aus dem Weg, anstatt sich mit ihnen anzulegen. Darüber hinaus beobachtet er gern Pferde.

Trotzdem muss Galen sein Zuhause verlassen. Wenn er nicht selbstbestimmt sein kann oder darf, wird er zum Maßregler – besonders für jene, die ihm gegenüber kleinste Unsicherheiten zeigen. Und das macht er am liebsten, indem er schnappt.

Nun ist zu sagen, dass Galen das gewiss nicht böse meint, zumal er als Welpe auch gar nicht anders kann, als seine Zähne zu benutzen. Galen braucht eine eindeutige und klare Führung, die ihm konsequente Grenzen aufzeigt und auch durchsetzen kann – ohne kleine Kinder, auch wenn er sie sehr mag und es eigentlich gut mit ihnen meint. Wenn Galen dabei noch die Chance erhalten würde, seinen Scharfsinn in Eigenverantwortung einer erfüllenden Tätigkeit oder Beschäftigung zu widmen, wird dieser wunderbare, freundliche Hund sein ganzes Hundeleben lang ein aufrichtiger und treuer Kumpel für seine Menschen sein.

Fühlt ihr euch angesprochen und wollt mit Galen ein tolles neues Familienmitglied gewinnen? Dann schickt uns am besten gleich die ausgefüllte Selbstauskunft 💌

Galen kann es kaum erwarten von euch zu hören und freut sich auf euren baldigen Besuch. 🥰

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Miska – vermittelt

Welpenmädchen sucht

ihre Familie 🍀

– Geschlecht: weiblich, kastriert

– Geburtstag: 29.12.2022

– Größe: mittelgroß (aktuell ca. 13kg und ca. 45 cm Schulterhöhe)

Bei einer Kastrationsaktion wurde das Team vom Sadies Dog Rescue in Bacău auf vier kleine Welpen aufmerksam. Die Mama wurde kastriert und den Welpen wollte man eine Chance auf ein besseres Leben geben. Kurz bevor die Welpen abgeholt werden sollten, starb leider plötzlich eines der vier Geschwisterchen. Auch Miska und ihre beiden Brüder Galen und Lorcan sahen nicht gut aus. Schnell wurden sie dem Tierarzt vorgestellt. Nach einigen Untersuchungen wird vermutet, dass die Welpen vergiftet wurden. Alle drei Welpen überstanden die Behandlung und wurden in unser Partnertierheim aufgenommen und erholten sich.

Doch nach wenigen Tagen der nächste Rückschlag. Die drei Geschwister hörten auf zu fressen und waren schwach. Es stellt sich heraus, dass sie am Parvo-Virus erkrankt sind, was für viele Welpen ein Todesurteil ist. Der Kampf ums Überleben ging von vorne los, doch unsere drei Musketiere besiegten die Krankheit und haben sich vollständig davon erholt.

Es gab ein paar Anfragen für das Welpenmädchen, aber leider verlief jede im Sande. Nachdem nun Ende Juni die drei Geschwister bei uns angekommen sind, sind ihre Brüder zu ihren Familien gezogen und Miska in ihre Pflegestelle. Nun, soll es auch für sie noch mit der richtigen Familie klappen 🍀

Miska ist ihrem jungen Alter entsprechend verspielt und fühlt sich in ihrer Pflegestelle mittlerweile pudelwohl. Sie hat ein paar Tage gebraucht um Vertrauen zu fassen und aufzutauen, ist aber nun super freundlich und kuschelbedürftig.

Miska liebt es im Garten zu sein und mit den anderen Hunden zu toben und zu spielen. Ebenfalls geht sie super gern spazieren. Am liebsten an der Schleppleine, um richtig rennen zu können.

Das Wort „Nein“ kennt sie auch schon und lässt sich damit auch gut zurecht weisen, wenn sie z.B. an etwas kauen möchte, was sie nicht soll. Alternativ sucht sie sich dann auch immer ein Spielzeug und kaut darauf weiter.

In ihrer Pflegestelle geht Miska selbstständig in den Garten, wenn sie ihr Geschäft erledigen muss. Falls die Tür verschlossen ist, zeigt sie durch unruhig werden, wenn sie raus muss. In der Nacht geht die Pflegemama zur Zeit noch einmal zusätzlich mit ihr raus und das klappt auch ganz gut, dass sie so nicht ins Haus macht.

Miska kennt regelmäßiges Auto fahren und das gefällt ihr auch gut.

Da Miska erst ihre paar Tage braucht, um sich an jemanden zu gewöhnen, sieht sie momentan Besuch noch als skeptisch. Sie ist keinesfalls böse, aber geht eher unsicher aus dem Weg. Ebenso Kleinkinder machen ihr Unbehagen.

Natürlich muss sie in ihrem Alter noch viele weitere Dinge lernen und freut sich sicher, das mit ihrer eigenen zukünftigen Familie zu tun.

Für Miska wäre ein Hundekumpel zum spielen toll und ein Garten zum toben. Ist aber kein Muss. Zumindest solltet ihr eine aktive Familie sein, die sich gern draußen aufhält. Auch sollten ihre neuen Menschen ihr die Zeit geben, die sie benötigt, um aufzutauen und Vertrauen zu fassen im neuen Zuhause.

Miska kann in ihrer Pflegestelle in 99334 Amt Wachsenburg, besucht werden 🥰

Wenn ihr die tolle Familie für Miska seid, dann meldet euch gerne bei uns und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit.

Diese findet ihr auf unserer Website unter
www.tier-heimat.de/selbstauskunft/
.

Miska freut sich auf eure Nachrichten. ❤

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Sara – vermittelt

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geburtstag: 25.12.2022

Größe: mittelgroß (aktuell 16kg)

Heute möchten wir euch die bezaubernde Sara vorstellen. Die 6 Monate junge Hündin kommt aus dem öffentlichen Shelter in Rumänien.

Aufgrund von Hautproblemen wurde sie in die Praxis unserer Partnertierärztin gebracht. Das Problem waren Milben und sie wurde erfolgreich dagegen behandelt.

Sara zeigt sich Menschen gegenüber als offene, freundliche Hündin. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich super. Die junge Hündin ist sehr verspielt, genießt aber auch Streicheleinheiten sehr.

Sara ist geimpft und gechipt und sitzt quasi auf gepackten Koffern. Wir würden uns für sie wünschen, dass sich eine liebevolle Familie für sie findet, da sie sonst in das öffentliche Shelter zurück muss.

Natürlich kennt sie das Leben im Haus noch nicht und muss das kleine Hunde 1×1 noch lernen. Aber wir sind uns sicher, dass sie das mit der richtigen Anleitung super meistern wird. Wir sehen das Potential in ihr ein toller Familienhund zu werden und fänden es wirklich schade, wenn sie wieder eine von vielen im öffentlichen Shelter wäre.

Wer möchte Sara die Chance auf ein neues Leben geben und ihr Schicksal zum Besseren wenden?

Meldet euch und schickt uns gern eine Selbstauskunft zu.

Sara freut sich auf eure Nachrichten 💌

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

L-Wurf – vermittelt

reserviert

Geboren am 27.04.23

reserviert

mehr...

 [Berichte]

N-Wurf

Die 3 kleinen Kitten hatten einen aufregenden Start ins Leben. Die hochschwangere Streunermami Nofretete konnte leider nicht rechtzeitig gefangen werden und so brachte sie ihren Nachwuchs draußen zur Welt (Geburtsdatum: ca. 26.04.23). Zum Glück fand man die kleine Familie schnell und konnte sie in einer unserer Pflegestellen in Sicherheit unterbringen.

Die Mama ist noch sehr scheu und momentan versucht sie noch ihren Nachwuchs zu beschützen. Wir hoffen sehr, dass wenn sie sich an das Leben im Haus gewöhnt hat und nicht mehr unter dem Druck steht ihre Kleinen zu beschützen, wir ein liebevolles Zuhause mit Freigang für Nofretete finden können. Wir vermuten, dass sie zwischen 1-3 Jahre alt ist. Die beiden Mädels haben schon Interessenten, der kleine Nino ist noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause in das er im Juli ziehen könnte.
Wir vermittelt Kitten entweder zu zweit oder zu einer schon vorhandenen Katze im ähnlichen Alter. Bei Interesse schickt uns einfach eine Selbstauskunft.

reserviert

reserviert

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

K-Wurf

vermittelt

Kiara wurde nach einer Fangaktion von hochschwangeren Streunerkatzen in einer unserer Pflegestellen aufgenommen, damit sie ihren Nachwuchs in Sicherheit zur Welt bringen kann und anschließend kastriert wird um weiteres Katzenleid zu verhindern.
Im Moment ist Kiara noch sehr scheu, da sie das Leben mit Menschen nicht kennt und sich daran erstmal gewöhnen muss. Wir hoffen aber, dass sich das im Laufe der Zeit bessert. Wir suchen für Kiara ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit und Verständnis

Ihr zuckersüßer Nachwuchs ist am 21.04.23 geboren und die Kleinen können ab Juli in ein liebevolles Zuhause ziehen. Wir vermittelt Kitten entweder zu zweit oder zu einer schon vorhandenen Katze im ähnlichen Alter. Bei Interesse schickt uns einfach eine Selbstauskunft.

reserviert

mehr...

 [Vermittelt]

Ciri

Ciri – eine schwarze Schönheit

  • Geburtstag: ca. Juli 2021
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Größe: mittelgroß
  • Verträglich mit Hunden

Ciri wurde in Rumänien mehrfach von der Cousine unserer Partnertierärztin gesehen, wie sie durch die Straßen streunte. Jedes Mal schickte sie ihr Bilder und bat um Hilfe. Als Ciri dann plötzlich verletzt war und zufällig ein Platz in der Tierklinik frei war, wurde sie schnell gesichert. Die schwarze Schönheit wurde gleich tierärztlich versorgt und ist nun in Sicherheit. Sie hatte einige Verletzungen an den Beinen, die inzwischen super verheilt sind.

Sie ist eine freundliche und zutrauliche Hündin, aber vor allem ist sie eins – und zwar aktiv! Ihr sucht einen agilen, jungen Hund, mit dem man Abenteuer erleben und durch dick und dünn gehen kann? Ciri ist eine Hündin, die definitiv nicht mit der Runde um den Block zufrieden ist. Sie will was erleben und sie will lernen. Andere Hunde sind dabei kein Problem. Für Katzen könnte sie zu stürmisch sein.

Das kleine Hunde 1×1 muss Ciri erst noch lernen. Denn bis jetzt kennt sie nur das Leben im Tierheim. Schwarze Hunde haben in Rumänien leider fast gar keine Vermittlungschance und auch bei uns haben sie es schwerer. Dennoch hoffen wir auf ein tolles Zuhause für diese überaus tolle Hündin oder zumindest auf eine Pflegestelle, wo sie vorübergehend (auf unbestimmte Zeit) unterkommen darf und schon erste Lektionen des Lebens als Haushund lernen kann.


Bei Interesse schreibt uns eine Mail und schickt am besten gleich Eure Selbstauskunft an uns.

 

mehr...

 [Hunde im Ausland, Hündinnen im Ausland]

S-Wurf – reserviert

Mama Selma steht

nicht nur Vermittlung.

Ihr zuckersüßer Nachwuchs ist am 10.04.23 geboren und die Kleinen können ab Juli in ein liebevolles Zuhause ziehen. Wir vermittelt Kitten entweder zu zweit oder zu einer schon vorhandenen Katze im ähnlichen Alter. Bei Interesse schickt uns einfach eine Selbstauskunft.

reserviert

vermittelt

vermittelt

reserviert

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Tammy – vermittelt

🐈‍⬛ Schwarze Schönheit


sucht Zuhause 🐈‍⬛🏡

Geboren: ca. 2012

Geschlecht: weiblich, kastriert

Einzelgängerin

Tammy ist eine ca. 11 Jahre alte, kastriere Katze.

Sie ist sehr verschmust und liebesbedürftig, am liebsten möchte sie rund um die Uhr ihre Menschen bei sich haben.

Andere Katzen braucht sie nicht unbedingt, eventuell eine im ähnlichen Alter und ruhig vom Gemüt, aber das müsste man probieren.

Tammy ist gerne in der Wohnung, sie verlässt nur die Wohnung um ihr Geschäft zu errichten oder sich in die warme Sonne zu legen. Ihr würde eine Terrasse oder ein gut gesicherter Balkon ausreichen.

Geschlossene Türen mag Tammy so gar nicht, dies zeigt sie auch deutlich, in dem sie die Türen zerkratzt.

Tammys Fell braucht ein wenig Pflege, es schuppt und filzt schnell.

Für Tammy wünschen wir uns eine Familie, wo sie nicht lange alleine bleiben muss, eventuell würde sie auch ein älteres Paar glücklich machen.

Habt ihr Interesse daran der hübschen Tammy ein liebevolles Zuhause zu geben, dann meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit.

Tammy freut sich darauf von euch zu hören 💌

mehr...

 [Vermittelt]

Aislin – vermittelt

Aislin – großes Mädel

  • Geburtstag: ca. Anfang 2022
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Größe: mittelgroß
  • Verträglich mit Hunden und Katzen

Diese Schönheit hört auf den Namen Aislin.

Aislin ist mittlerweile über ein Jahr alt und geimpft und gechipt.

Die Geschichte der Hündin begann so, dass sie als Welpe alleine auf der Straße gefunden und von einer Tierärztin gerettet wurde. Seitdem lebt sie in einer Pflegestelle in Rumänien. Aislin hat dort Familienanschluss und viele Hunde um sich.

Mit Katzen hat die hübsche junge Dame auch kein Problem.

Aislin zeigt sich in ihrer Pflegestelle sehr freundlich und aufgeschlossen. Da sie noch jung ist, möchte sie natürlich gefordert werden und in Bewegung sein. Mit den anderen Hunden in der Pflegestelle spielt sie gern, aber sie streckt auch mal alle vier Pfoten auf der Couch aus und entspannt.

Auch wenn Aislin in einer Pflegestelle ist, muss ein Leben im Haus und das Hunde 1×1 in der zukünftigen Familie weiter geübt und gelernt werden.

Aislin ist wahrscheinlich ein Herdeschutzhundmix und sucht deshalb eine Familie mit Hundeerfahrung.

Wer sich in Aislin verliebt hat, füllt bitte die Selbstauskunft aus.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

! Vermittlungshilfe !

Text und Bilder stammen von den aktuellen Besitzern. Bei Interesse meldet euch und wir stellen den Kontakt her.

Wir suchen leider ein neues liebevolles Zuhause.

Aus privaten Gründen suchen wir eine tolle Familie die uns ein neues Zuhause schenkt. Kurz etwas über uns. Wir sind Ecki und Scarlett ein Maine Coon Kater und eine Siam Mix Katze, 5 und 4 Jahre alt und beide kastriert. Wir leben in der Wohnung und das sollte auch so bleiben. Spaziergänge an der Leine nach draußen sind wir gewöhnt und auch auf dem Balkon beobachten wir gerne mal das Treiben. Hunde, andere Katzen oder kleine Kinder sind kein Problem. Beißen, Kratzen oder Ähnliches sind für uns Fremdwörter. Wir sind sehr verschmust und aufgeschlossen. Bei Interesse kann gerne einiges an Zubehör von den beiden mitgegeben werden. Die Entscheidung haben wir uns sehr schwer gemacht, sie werden auch nur an ein ganz tolles Zuhause abgegeben.

mehr...

 [Vermittelt]

Candy – Vermittlungshilfe – vermittelt

Vermittlungshilfe – Wir kennen das Tier nicht persönlich. Alle Angaben stammen von der aktuellen Pflegestelle.

Candy, ca. 9 Jahre alt, sucht nach dem plötzlichen Tod des Herrchens, dringend ein neues zu Hause, schön wäre mit möglichen Freigang.

Sie ist kastriert, kennt andere Katzen und auch Hunde. Bei Menschen und auch Kindern ist sie sehr anhänglich und verschmust.
Nachdem ihr Herrchen plötzlich verstorben ist, hat sie für wenige Wochen alleine in ihrem zu Hause gelebt und wurde von Nachbarn und Familie versorgt. Musste also von Menschengesellschaft und Umgang mit anderen Hunden und Katzen schnell auf Null runter fahren. Die anderen Tiere kamen bereits schon vor ihr in einem neuen zu Hause unter.

Sie kommt leider nicht immer mit allen Katzen klar, deshalb wäre für sie auch Einzelhaltung mit Freigang möglich.

Bei Interesse schreibt uns an. Wir stellen euch gerne Kontakt zur Pflegestelle her.

mehr...

 [Vermittelt]

Kira – Vermittlungshilfe

Vermittlungshilfe!

Wir kennen den Hund nicht persönlich und sind nur Überbringer, bei Interesse stellen wir den Kontakt zu den Besitzern her.

🐾 Kira 🐾

Hund zu vermitteln/Pflegestelle gesucht

Kira ist aktuell im Landkreis Coburg bei einem Hundetrainer untergebracht.

2 jahre alter AH, altdeutscher Schäferhund, Mädchen, intakt, sozial nicht besonders sicher im Umgang mit Hunden. Mit souveränen Rüden ist sie kompatibel. Jagd wie sau, am liebsten Katzen, sicher auch sonstiges flüchtiges Wild. Die Hündin ist menschenfreundlich auch zu Kindern, zeigt allerdings minimale Ressourcenaggression. Sie ist bedingt Leinenführig, führt nur nach mehrmaliger Aufforderung die Grundkommandos in ablenkunksfreier Umgebung aus. Die Hündin braucht Hundeerfahrene Menschen oder Menschen die eine große Bereitschaft für intensives Weiterbilden mit dem Hund mitbringen. Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit das der Hund durch sogenanntes positives Hundetraining „Leckerli-Fraktion“ seine vorhanden Unarten verstärkt hat.

Ansonsten ist sie eine wirklich supertolle Hündin, die Ihre Menschen braucht, und eine ruhige Umgebung auf dem Land sucht. Ein hundesicheres Grundstück erleichtert das Zusammenleben mit ihr sicher ungemein. Ein kompatibler sozialadequater Rüde wäre perfekt. Sie lebt momentan im Haus mit Hund und 4-jährigem Kind unproblematisch zusammen, ist stubenrein und soweit bekannt ,kerngesund. Autofahren und im Auto verweilen funktioniert gut.

Bei Interesse meldet euch einfach, gern per Mail an tierheimatthueringen@gmx.de

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Vermittlungshilfe – Sarah & Jessi

Vermittlungshilfe

Wir kennen die Tiere nicht persönlich. Alle Angaben stammen vom Besitzer. Bei Interesse stellen wir gerne den Kontakt her.

Die beiden Katzendamen Sarah und Jessi sind 9 Jahre alt, Freigänger und kastriert. Sie sind zahm und zutraulich mit Menschen. Der Impfstatus ist unbekannt. Beide suchen ein neues Zuhause, da der Besitzer verstorben ist. Sie können aber auch einzeln vermittelt werden. Aktuell leben die 2 in Steinach.

Bei Interesse schreibt uns eine Mail. Wir stellen gerne den Kontakt her.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Vermittlungshilfe – Minni

Vermittlungshilfe – Wir kennen das Tier nicht persönlich. Alle Angaben und Bilder stammen vom Besitzer.

Katzendame Minni ist 4 Jahre alt, geboren im April 2019. Damals wuchs sie in einer Pflegestelle auf und wurde über den Tierschutz vermittelt (Verein ist informiert).

Sie ist eine ganz aufgeschlossene, freundliche, liebe Freigängerin. Sie wurde kastriert und immer geimpft, ist topfit und kennt andere Katzen, Hunde und Kinder.

Minni verliert leider ihr Zuhause, wegen eines Trauerfalls und dem damit verbundenen Umzug. In der Familie hat leider niemand die passende Wohnlage, um Minni weiter Freigang zu ermöglichen.
Deshalb ist Minni nun auf der Suche nach einem neuen tollen Zuhause.
Wer gibt der netten Katzendame eine zweite Chance?

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Vermittlungshilfe – Lilly

Vermittlungshilfe!

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her.

Süße Lilly sucht ruhiges Zuhause

Lilly, unsere 9-jährige, kastrierte Katze, sucht auf diesem Weg ein neues Zuhause, in dem sie ihre Zeit in Ruhe und Frieden genießen kann.

Lilly ist eine sehr sensible und schüchterne Katze, die schnell gestresst ist. Daher ist sie leider nicht mehr mit unserem Kater verträglich.

Sie braucht viel Geduld und Zeit, um sich an neue Situationen und Menschen zu gewöhnen. In ihrem neuen Zuhause sollte es daher ruhig und katzenfreundlich sein.

Lilly ist eine ganz liebe Katze, die gerne schmust, aber nur, wenn sie es selbst möchte. Sie lässt sich nicht von anderen anfassen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Lilly ein neues Zuhause bei liebevollen Menschen findet, die ihr die Zeit und Geduld geben, die sie braucht, um sich wieder wohlzufühlen.

Mit Lilly kommen selbstverständlich auch all ihre Utensilien wie Katzenklos, Näpfe und Futter zu Ihnen.

Bitte melden Sie sich nur, wenn Sie Lilly ein liebevolles und ruhiges Zuhause bieten können.

Standort: Erfurt

Bei Interesse schreibt uns gern eine Nachricht und wir stellen den Kontakt her.

mehr...

 [Katzen, Katzen, Vermittlungshilfe, Wir suchen Zuhause]

Vermittlungshilfe – Biene

Vermittlungshilfe!

Die zuckersüße Biene wurde zusammen mit Bruder Heino, der schon ein liebevolles Zuhause gefunden hat, von einer befreundeten Tierschützerin in einer unserer Pflegestellen vorübergehend untergebracht und braucht dringend ein liebevolles Zuhause.

Ein schwarzes Geschwisterpaar, im Mai geboren, der komplette Wurf war stark an Katzenschnupfen erkrankt. Das haben alle gut überstanden, allerdings tränen die Augen dadurch noch ein bisschen, was wohl nie ganz weg gehen wird.
Ihre erste Impfung hat sie bekommen und sie wurde Anfang November kastriert.
Biene ist absolut Menschenbezogen, folgt auf Schritt und Tritt und kuschelt gerne und ist bei allem mit dabei, sie integriert sich gut im Katzenhaushalt und ist sehr verspielt.
Vermittelt wird sie entweder zu zweit mit einer andere Katzen aus unseren Pflegestellen, ansonsten sollte auf jeden Fall eine andere Katze oder Kater schon vorhanden sein.

Wer möchte sie verwöhnen und ihr ein schönes Leben ermöglichen?

Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch gern und füllt am besten gleich unsere Selbstauskunft aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Vermittlungshilfe – Freija

Vermittlungshilfe!

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her.

Freija

Weiße Katze, lieb, w 6J Türkisch Angora, Freigänger

Wir suchen für unsere weiße Türkisch Angora Kurzhaar Katze ein neues liebevolles Zuhause. Freija hat ein liebes unkompliziertes Wesen, ist kleine wie große Kinder gewöhnt (die wissen das eine Katze kein Plüschtier ist). Abends liegt sie gerne auf unseren Beinen. Allerdings entscheidet sie selbst wann sie kommt und geht und es ist uns sehr wichtig, dass sie Freigängerin bleiben darf. Dies ist unser alleiniger Abgabegrund, da wir ihr dies in Zukunft nicht mehr bieten können und sie als reine Wohnungskatze verkümmern würde (wir haben es versucht!). Freija ist eine exzellente Mäusejägerin und Kletterin. Sie kennt nur das Leben als Einzelkatze. Die Gewöhnung an die 2 Zwergkaninchen unserer Jüngsten hat sehr lange gedauert und sie geht ihnen bevorzugt immer noch aus dem Weg. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es sie eine weitere Katze im neuen Zuhause eher annehmen kann, wenn sie zum Einleben noch nicht raus darf. Dabei sollte die Erstkatze dann, wie Freija, kein dominates Gemüt haben. Ein Einzelplatz wäre uns aber lieber und sicherer.

Freija ist kastriert, gechippt und wird monatlich mit dem Advantage Spot on gegen Flöhe und Zecken behandelt und alle 3 Monate entwurmt. Ihre Impfung muss aufgefrischt werden. Sie frisst Trocken- und Nassfutter.

Mit 3,8 kg ist sie eher zierlich.

Seit sie 6 Monate alt ist, lebt sie bei uns.

Bei ernsthaftem Interesse meldet euch gern und wir stellen den Kontakt her.

mehr...

 [Katzen, Katzen, Vermittlungshilfe, Wir suchen Zuhause]

Vermittlungshilfe – Wichtel

Wir kennen das Tier nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und die die Bilder stammen von den aktuellen Besitzern.

Wichtel ist eine ganz liebe, freundliche Katze. Sie ist 1-2 Jahre jung und gut verträglich mit Artgenossen. Wichtel ist kastriert und gechipt. Sie möchte unbedingt und um jeden Preis raus. So kam es, dass sie schon das Katzennetz auf dem Balkon durch gefressen hat. Deshalb wird sie auch nur in eine geeignete Lage für Freigang vermittelt.

mehr...

 [Katzen, Vermittlungshilfe, Wir suchen Zuhause]

5 Katzen/Kater – Vermittlungshilfe

VERMITTLUNGSHILFE!

Wir kennen die Tiere nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und die die Bilder stammen von den aktuellen Besitzern.

Leider müssen wir unsere 5 Katzen abgeben, da unser jüngstes Kind nachweislich allergisch auf die Katzen reagiert. Im folgenden sind alle vorgestellt. Bei Interesse hätten wir gerne vorher Bilder und Infos, wie/wo die Katzen leben sollen. Eine kleine Schutzgebühr wird erhoben.

Fine
Kira

Fine und Kira sind 7 Jahre alt und Geschwister. Beide leben mit kleinen Kindern ohne Probleme zusammen. Auch mit den anderen Katzen im Haushalt kommen sie gut zurecht. Bei der Vergesellschaftung gab anfangs etwas Startschwierigkeiten, aber das ist ja ganz normal. Sie gehen gerne mal auf den Balkon, sind eher ruhig und schlafen gerne. Kleine Bälle und Spielmäuse sind bei ihnen sehr beliebt.

Vermittlung gerne mit gesicherten Balkon. Freigang wäre sicherlich auch möglich, dann müssen sie aber vorher geimpft werden.

Beide sind kastriert.

Jule

Jule ist 4 Jahre. Sie lebt mit kleinen Kindern ohne Probleme zusammen. Auch mit den anderen Katzen im Haushalt kommen sie gut zurecht. Bei der Vergesellschaftung gab anfangs etwas Startschwierigkeiten, aber das ist ja ganz normal. Sie geht gerne auf den Balkon. Bei Fremden ist sie zurückhaltend und braucht etwas Zeit bis sie sich „blicken“ lässt. Sie spielt gerne mit ihren kleinen Mäusen oder Schuhbändeln/Schnüren. Vermittlung gerne mit gesicherten Balkon. Freigang wäre sicherlich auch möglich, dann muss sie aber vorher geimpft werden, kastriert ist sie.

Fuzzi
Krümmel

Fuzzi und Krümmel sind 2 Jahre alt und Brüder. Beide leben mit kleinen Kindern ohne Probleme zusammen. Auch mit den anderen Katzen im Haushalt kommen sie gut zurecht. Bei der Vergesellschaftung gab anfangs etwas Startschwierigkeiten, aber das ist ja ganz normal. Sie gehen gerne auf den Balkon. Krümmel ist zurückhaltend und hat vor neuen Sachen und Menschen immer etwas Angst. Fuzzi ist das ganze Gegenteil und immer sehr neugierig. Die beiden spiele richtig gerne.

Vermittlung gerne mit gesicherten Balkon. Freigang wäre sicherlich auch möglich, dann müssen sie aber vorher geimpft werden.

Beide sind kastriert.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Vermittlungshilfe – Loona und Kira – vermittelt

Vermittlungshilfe ❗

Wir kennen die Tiere nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her.

Leider müssen diese beiden Schönheiten aus gesundheitlichen Gründen abgegeben werden. Loona und Kira sind Schwestern und hängen sehr aneinander und möchten deshalb auch nur zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Die beiden sind 6 Jahre alt, nicht kastriert und nicht geimpft. Sie kennen bisher nur das Leben in der Wohnung und sind damit auch zufrieden. In ihrer Familie leben sie aktuell mit anderen Katzen, Hunden und Kindern zusammen und das klappt alles sehr harmonisch. Schweren Herzens werden die beiden tollen Katzendamen abgegeben, da man den beiden nicht mehr die Zeit und Aufmerksamkeit widmen kann, die die beiden verdient haben.

Bei Interesse schreibt uns gern eine Nachricht.

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Vermittlungshilfe Kitty

Vermittlungshilfe!

Wir kennen das Tier nicht persönlich und sind nur Überbringer. Text und Fotos stammen von der aktuellen Besitzerin. Bei ernsthaftem Interesse einfach an die unten angegebene Email Adresse schreiben.


Ich bin Kitty eine schlanke kleine Katzendame mit schwarzem Fell und gelben Augen. Ich bin 7,5 Jahre alt, kastriert aber nicht geimpft oder gechipt. Aufgewachsen bin ich in einem Messiehaushalt. Deswegen kann ich immer nur kleine Portionen zu essen bekommen. Sonst schlinge ich alles ganz schnell in mich hinein und dann wird mir schlecht. Seit 5 Jahren wohne ich mit einem Kater zusammen. Der möchte immer mit mir spielen. Das möchte ich aber nicht. Ich möchte gern mit den Menschen allein wohnen. Ich bin eine ruhige Katze. Ich lasse nich nicht so gern streicheln weil ich es nicht gewohnt bin. Aber ich lege mich sehr gern zu dir ins Bett oder auf die Couch. Am liebsten auf dir drauf. Keine Angst ich wiege vielleicht 2 Kilogramm. Ich suche ein neues zu Hause ohne eine andere Katze. Zurzeit bin ich eine Wohnungskatze mit Balkonzugang. Aber bin bestimmt auch eine Freigängerin. In dem Hochbeet liege ich sehr gerne in der Erde oder auch auf den Blumen und Sonne mich. Ich bin sehr neugierig wenn es klingelt, dann laufe ich zu Tür um zu schauen wer da kommt. Ich laufe auch gerne im Treppenhaus spazieren.

Kontakt über: doreen69bm@aol.com

mehr...

 [Katzen, Katzen, Vermittlungshilfe, Wir suchen Zuhause]

Vermittlungshilfe Tiger

Vermittlungshilfe!

Wir kennen das Tier nicht persönlich und sind nur Überbringer. Text und Fotos stammen von der aktuellen Besitzerin. Bei ernsthaftem Interesse einfach an die unten angegebene Email Adresse schreiben.

Hallo ich bin Tiger und 2013 geboren. Ich habe ein getigertes Fell und grüne Augen. Ich bin kastriert aber nicht geimpft und gechipt. Als Baby wurde ich in einem Keller gefunden. Vielleicht kann ich seitdem ganz schlecht Vertrauen zu Männern aufbauen. Ich bin schüchtern und zurückhaltend, gehe jedem Ärger aus dem weg. Seit 5 Jahren lebe ich mit einer Katzendame zusammen. Leider möchte sie nicht mit mir spielen. Das finde ich sehr schade. Eigentlich möchte ich schon gerne mit einem Artgenossen spielen. Er sollte aber nicht so dominant sein. Mein Frauchen ist den ganzen Tag an der Arbeit und hat wenig Zeit für mich. Ich bin eine Wohnungskatze mit Balkonzugang. Vielleicht gefällt mir auch Freigang aber das weiß ich nicht. Ich lasse mich streicheln am liebsten hinter den Ohren. An meinen Pfoten lasse ich mich nicht gerne anfassen. Wenn du kochst liege ich sehr gerne auf deinem Tisch und schaue dir zu. Ich klaue kein Menschenessen mag Leckerli, Trockenfutter. Beim Nassfutter lecke ich am liebsten die Sosse. Kleine Kinder kenne ich auch. Hunde kenne nicht. Ich suche ein neues zu Hause. Vielleicht ist da auch schon ein Spielpartner für mich da. Sobald ich mich eingewöhnt und Vertrauen gefasst habe bin ich gerne in deine Nähe. Dann schlafe ich auch gerne in deinem Bett oder auf der Couch oder auf deinem Schoß.

Kontakt über: doreen69bm@aol.com

mehr...

 [Kater, Katzen, Vermittlungshilfe, Wir suchen Zuhause]

Fridolin – reserviert

männlich, kastriert

geboren ca. 2020/2021

Auf Pflegestelle in 96465 Brüx.

Fridolin, unser besonderer Kater, hat bereits so viel durchgemacht, bevor er den Weg zu unserer Pflegestelle fand. In einer Scheune in Oberweißbach aufgefunden, hatte er schon einige Tage dort verbracht, bevor wir ihn endlich sichern konnten. Bei genauerer Untersuchung stellten wir fest, dass er bereits kastriert war, jedoch ein gebrochenes Bein hatte. Es wird vermutet, dass er möglicherweise Opfer eines Verkehrsunfalls wurde.

Das Bein war mehrfach gebrochen und leider nicht mehr zu retten und so wurde sich für eine Amputation entschieden. Doch trotz der Herausforderungen zeigt er sich als tapferer Kämpfer und erstaunlich anpassungsfähig an seine neue Situation. Nach der Operation geht es ihm bereits viel besser und er hat sich gut daran gewöhnt auf drei Beinen durchs Leben zu gehen.

Fridolin ist nicht nur ein Kämpfer, sondern auch ein ausgesprochen liebevoller Kater. Er ist zutraulich und freundlich gegenüber Menschen, und wir schätzen sein Alter auf etwa 2-3 Jahre. Es scheint, als hätte er bereits Erfahrungen mit einem warmen Zuhause gemacht.

Derzeit befindet sich Fridolin auf einer Pflegestelle in 96465 Brüx und sucht nun nach einem dauerhaften Zuhause, in dem er Liebe und Geborgenheit erfahren kann. Aufgrund seines Handicaps möchten wir ihn nur in Wohnungshaltung vermitteln. Fridolin braucht kein Gesellschaft von anderen Katzen in seinem Zuhause, er sehnt sich einfach nach einem ruhigen und liebevollen Umfeld.

Wenn du das Glück haben möchtest, diesen zauberhaften Kater kennenzulernen und ihm ein liebevolles Zuhause bieten kannst, freuen wir uns über deine Selbstauskunft. Besuche bitte unsere Website und fülle das Formular aus: www.tier-heimat.de/selbstauskunft

mehr...

 [Vermittelt]

Vermittlungshilfe – 2 Kater – vermittelt

Wir kennen die Tiere nicht persönlich und können keine Fragen beantworten. Bei ernsthaftem Interesse stellen wir den Kontakt her. Der Text und die die Bilder stammen von den aktuellen Besitzern.

Die beiden Katerchen sind ca. 15 Wochen alt (geboren Mitte Oktober 2023). Sie sind geimpft und entwurmt,

Sie können auch einzeln zu einer vorhandenen Katze ausziehen. Außerdem sind sie sehr verschmust und anhänglich.

mehr...

 [Vermittelt]

Fion – vermittelt

Geburtstag: ca. August 2022
Geschlecht: männlich
Größe: klein (3kg), ca. 25cm Schulterhöhe
Handicap: geistig und körperlich eingeschränkt
Verträglich mit Hunden & Katzen (andere Hunde haben aber Probleme ihn zu Lesen)

Fion lebt aktuell in 72510 Stetten

Anfang des Jahres haben wir euch bereits unser kleines Flöckchen vorgestellt. Er wurde als junger Welpe in einem sehr schlechten Zustand gefunden, bereits von Maden angefressen. Schnell wurde er zur Tierarztpraxis gebracht und aufgepäppelt. In einer Pflegestelle durfte er die schönen Seiten des Lebens kennenlernen und sich sicher und geborgen fühlen. Wir machten uns also auf die Suche nach einem passenden Zuhause für den süßen Kerl. Ziemlich schnell meldete sich eine liebe Familie mit viel Erfahrung im Umgang mit körperlich und geistig eingeschränkten Hunden. Alles passte perfekt und Flöckchen durfte nach Deutschland reisen, seine Familie hat ihn liebevoll empfangen und ihm den schönen Namen Fion gegeben.   

Die Familie hat Fion eingehend tierärztlich untersuchen lassen. Es wird vermutet, dass seine Behinderung eine Folge von Inzucht ist. Man wollte ihn dann loswerden, vermutlich hat er auch Schläge auf den Kopf bekommen, was Einblutungen in seinen Augen zur Folge hat. Beide Augen sind eingeschränkt, aber im Laufe der Zeit konnte eine Besserung festgestellt werden.

Er hat keine Schmerzen, aber seine körperlichen Probleme sind unter anderem folgende: Ataxie, Probleme beim Fressen mit der Koordination der Zunge, sieht verschwommen (knallige Farben und große Flächen sind kein Problem). Mittlerweile rennt er durch die Gegend und stößt sich fast nirgendwo mehr an.
Er ist nicht stubenrein und es kann sein, dass er es auch nie werden wird. Er trägt jetzt Rüdenwindeln und kommt damit auch super klar.

Er benötigt mindestens eine halbe Stunde zum Fressen bei Nassfutter. Da er seine Zunge nicht richtig koordinieren kann, futtert er wie ein Ferkelchen und macht währenddessen auch eine ziemliche Sauerei. Er frisst ohne Probleme Trockenfutter, das momentan immer bereitsteht.

Er mag es nicht, schmutzig zu sein. Im Gesicht nach dem Fressen oder an den Pfötchen. Da macht er immer dran rum, bis alles weg ist. Er lässt sich aber auch gut mit einem nassen Lappen oder Feuchttüchern sauber machen.

Wenn er was nicht will oder Angst hat, beißt er um sich. Das dauert ein paar Sekunden. Man muss ihn dann in Ruhe lassen, nicht anfassen oder trösten wollen, danach ist alles wieder ok.

Man kann mit ihm nicht Gassi gehen. Er läuft draußen nicht, genießt es aber im Tragetuch überall mit unterwegs zu sein. Fion geht selbstständig in den Garten und dort läuft er auch überall hin ohne Angst. Wenn er draußen ist, macht er auch dort sein Geschäft.

Auf den Arm nehmen lässt er sich nicht gern, er zappelt dann wild rum und will runter. Das macht ihm Angst.

Er nimmt auch Kontakt zu Menschen und anderen Tieren auf, will spielen, lebt aber die meiste Zeit in seiner eigenen Welt. Er ist nicht wirklich ansprechbar und reagiert nicht immer, wenn man ihn anspricht. Hören kann er aber.

Trotzdem ist er ein ganz toller Hund. Er hat eine unheimliche Lebensfreude und ist immer gut drauf. Lebensqualität ist ohne Frage vorhanden und er genießt sein Dasein trotz seiner beschränkten Fähigkeiten sehr. Fion bleibt stundenlang allein ohne zu weinen. Wenn seine Familie nach Hause kommt, freut er sich total und springt quietschend an ihnen hoch und rennt in der ganzen Wohnung rum. Er fährt problemlos im Auto mit, schläft nachts durch und ist ansonsten ziemlich anspruchslos. Er hat es gern, wenn man sich mit ihm beschäftigt, fordert es aber nicht ein.

Er ist ein ziemlich ruhiger Hund, bellt nicht und schläft viel, 4-5 Stunden am Tag ist er wach. Dann spielt er meistens so vor sich hin und ist ganz zufrieden. Er liegt auch gern in seinem Körbchen auf dem Balkon in der Sonne.
Leider muss die Familie Fion abegeben, da es Probleme mit den anderen Hunden gibt. Er hat keinen Lerneffekt, ist nicht in der Lage die Signale der anderen Hunde zu deuten und sich dementsprechend zu verhalten. Leider reagieren die anderen Hunde in seiner Familie dann aggressiv und die Gefahr, dass ihm etwas passiert, ist einfach zu hoch.

Wir suchen für Fion Menschen mit viel Geduld, guten Nerven und viel Liebe für den kleinen Kerl. Organisch ist er vollkommen gesund, er benötigt keine Medikamente und könnte eine ganz normale Lebenserwartung haben. Seine zukünftige Familie muss sich der Umstände, Unzulänglichkeiten, Arbeitsaufwand, Zeitaufwand und Einschränkungen die diese Behinderung mit sich bringt, bewusst sein und nicht nur den kleinen niedlichen Hund sehen.

Wenn ihr euch vorstellen könnt, dass ihr diese Menschen für Fion sein könnt, meldet euch und schickt am besten gleich eine Selbstauskunft mit. 💌

mehr...

 [Berichte, Vermittelt]

Yolanda – vermittelt

Unsere liebe Katzenmama wird dieses Jahr noch kastriert, gechipt und geimpft. Momentan ist sie noch mit der Aufzucht ihres letzten Wurfes beschäftigt, ab Dezember jedoch zur Vermittlung frei. Yolanda mag andere Katzen, ist sehr lieb und hat ein ruhiges Wesen. Wir wünschen uns für sie ein liebevolles Zuhause mit sicheren Freigang. Kennenlernen kann man die Süße in 98693 Langewiesen. Bei Interesse an einer Adoption, schickt uns gern eine Selbstauskunft.

mehr...

 [Vermittelt]