Lenny

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 21.05.2020
Größe: mittelgroß, ca. 13kg

Lenny lebt in einer Pflegestelle in 96138 Burgebrach.

Dieser liebe kleine Rüde hat eine traurige Vergangenheit: In Rumänien wurde er zusammen mit acht anderen Hunden einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer kümmerte sich um die Hunde, doch als auf dem Gelände ein Brand ausbrach, wurden sie freigelassen. Tragischerweise starben zwei von ihnen, während zwei weitere, Lucky und Tanta, gesichert werden konnten und nun dringend eine Pflegestelle suchen. Lenny hatte Glück und durfte sich schon kurz vor dem Brand auf die Reise machen und hat von dem Drama nichts mitbekommen.

Lenny ist ein sehr sensibler und freundlicher Rüde. Er zeigt sich anfangs schüchtern, lässt sich aber schnell streicheln. Lenny ist verträglich mit anderen Hunden und hat gegenüber Katzen kein Interesse – sie werden von ihm einfach ignoriert.

Seit anderthalb Wochen ist Lenny in seiner Pflegestelle und macht langsam Fortschritte. Er muss jedoch noch viel lernen. Geduldige Menschen, die ihm die nötige Anleitung geben, werden ihm helfen, sich gut einzugewöhnen. Wir sind überzeugt, dass er mit der richtigen Unterstützung ein treuer Begleiter wird. Ein souveräner Ersthund könnte ihn bei der Eingewöhnung helfen, aber das ist natürlich keine Voraussetzung für eine Adoption.

Wenn ihr Lenny ein liebevolles Zuhause bieten möchtet und ihn seiner Pflegestelle kennenlernen wollt, füllt bitte einmal die Selbstauskunft aus:

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.