Miki

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 2021
Größe: klein, ca. 7kg

Dieser bildschöne kleine Kerl, Miki, wurde zusammen mit acht weiteren Hunden in Rumänien einfach zurückgelassen. Ein engagierter Tierschützer, der 2,5 Stunden entfernt wohnt, kümmert sich so gut es geht um diese neun Hunde, da es keine andere Unterbringungsmöglichkeit gibt. Obwohl er und die anderen Hunde nun sicher sind und vor den Gefahren des Straßenlebens geschützt werden, suchen wir dringend nach Pflegestellen oder Familien, die ihnen ein liebevolles Zuhause bieten können.

Miki ist ein sehr schüchterner und ängstlicher Hund, der viel Zeit und Geduld benötigt, um Vertrauen zu fassen. Er braucht Menschen mit sehr viel Erfahrung im Umgang mit Angsthunden. Miki hat in seinem bisherigen Leben wahrscheinlich wenig positive Erfahrungen mit Menschen gemacht, daher ist es wichtig, dass seine neuen Bezugspersonen ihm mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld begegnen.

Für Miki suchen wir eine erfahrene Pflegestelle oder Familie, die bereit ist, ihm die nötige Zeit zu geben, um sich einzugewöhnen. Ideal wäre ein ruhiges Umfeld, in dem er sich sicher fühlen kann. Ein Haushalt ohne kleine Kinder wäre vorteilhaft, da zu viel Trubel ihn zusätzlich verunsichern könnte. Ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren kann, wäre ebenfalls von großem Vorteil.

Miki wird langsam lernen müssen, dass das Leben mit Menschen auch schöne Seiten hat. Er braucht Menschen, die ihm mit liebevoller Konsequenz und viel Geduld die alltäglichen Dinge des Lebens näherbringen. Dazu gehört auch das Kennenlernen von Alltagsgeräuschen, das Spazierengehen an der Leine und das Vertrauen in seine neue Umgebung.

Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr dieser Herausforderung gewachsen seid und möchtet ihm eine Chance auf ein neues Leben geben? Dann meldet euch und schickt uns gern eure Selbstauskunft.

Schreibe ein Feedback!




* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.